Cool down

Cool down

Mit Pflanzenkohle die Klimakrise lösen?

Buch (Taschenbuch)

24,00 € inkl. gesetzl. MwSt.
Taschenbuch

Taschenbuch

24,00 €

Cool down

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 24,00 €
eBook

eBook

ab 18,99 €

Beschreibung

Durch Verbrennung die Erderwärmung eindämmen? Klingt paradox, ist aber möglich Die zugrunde liegende Methode – die sauerstofffreie »Verbrennung« von organischen Materialien wie Küchenabfällen oder Pflanzenresten – wurde bereits vor über 500 Jahren entwickelt. Auf diese Weise produzierte Pflanzenkohle macht Böden fruchtbar, reinigt Wasser und kann als Zuschlagstoff die Eigenschaften von Stahl und Beton verbessern. Vor allem aber kann sie die Klimaerhitzung drastisch eindämmen, indem sie der Atmosphäre Kohlenstoff entzieht. Ein Buch über einen wahren Alleskönner gegen die Klimakrise.

»Der Band, der vom Fachverband Pflanzenkohle e.V. herausgegeben wurde, gibt einen breiten und detailreichen Überblick.«
Marianne Fix, ekz-Publikationen

»[...] ein vielversprechendes Sachbuch über Wissenschaft und Umwelt.«
ScharfLinks

Albert Bates ist einer der Gründer der Ökodorfbewegung sowie Lehrer für Dorfdesign und Permakultur. Der studierte Anwalt hat zahlreiche Bücher über Recht, Geschichte, Naturschutz und Energiegewinnung publiziert.

Kathleen Draper war lange in der Pflanzenkohleforschung tätig. Sie ist die Vorsitzende der International Biochar Initiative (IBI), für die sie unter anderem Seminare über Pflanzenkohle hält, und die US-Direktorin des Ithaka Institute for Carbon Intelligence. Sie ist zudem Herausgeberin des Biochar Journal.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2021

Verlag

Oekom verlag

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

20,5/12,8/2,7 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

13.04.2021

Verlag

Oekom verlag

Seitenzahl

352

Maße (L/B/H)

20,5/12,8/2,7 cm

Gewicht

448 g

Originaltitel

Burn

Übersetzer

Irina Kamara

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96238-250-6

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Informativ und vielseitig

Kathrin aus Darmstadt am 24.05.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Albert Bates und Kathleen Draper haben mich mit dem – in meinen Augen ungewöhnlichen – Cover gleich neugierig gemacht und ich war sehr gespannt, auf die Antwort der Frage, die sich im Titel verbirgt. Das Buch ist sehr informativ, weil es mir neue Informationen rund ums Klima und Möglichkeiten der Lösung präsentiert hat. Einige der Fakten waren für mich sehr erstaunlich und genau diese sind schließlich in meinem Kopf hängen geblieben. Mir gefällt auch, dass das Buch ein Kapitel enthält, in dem es darum geht, was der Leser / die Leserin selbst tun kann. Dies finde ich super, weil vieles mir recht theoretisch erschien und ich hier erfahren habe, was im Alltag möglich ist. Im Gesamten liest sich das Buch sehr gut, weil es in den meisten Punkten leicht verständlich verfasst ist und viele Hintergrundinfos enthält. In manchen Kapiteln war es mir dennoch etwas zu wissenschaftlich und dadurch nicht ganz so leicht lesbar, wie ich es mir gewünscht hätte. Von mir gibt es daher 4 von 5 Sternen.

Informativ und vielseitig

Kathrin aus Darmstadt am 24.05.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Albert Bates und Kathleen Draper haben mich mit dem – in meinen Augen ungewöhnlichen – Cover gleich neugierig gemacht und ich war sehr gespannt, auf die Antwort der Frage, die sich im Titel verbirgt. Das Buch ist sehr informativ, weil es mir neue Informationen rund ums Klima und Möglichkeiten der Lösung präsentiert hat. Einige der Fakten waren für mich sehr erstaunlich und genau diese sind schließlich in meinem Kopf hängen geblieben. Mir gefällt auch, dass das Buch ein Kapitel enthält, in dem es darum geht, was der Leser / die Leserin selbst tun kann. Dies finde ich super, weil vieles mir recht theoretisch erschien und ich hier erfahren habe, was im Alltag möglich ist. Im Gesamten liest sich das Buch sehr gut, weil es in den meisten Punkten leicht verständlich verfasst ist und viele Hintergrundinfos enthält. In manchen Kapiteln war es mir dennoch etwas zu wissenschaftlich und dadurch nicht ganz so leicht lesbar, wie ich es mir gewünscht hätte. Von mir gibt es daher 4 von 5 Sternen.

Unsere Kund*innen meinen

Cool down

von Albert Bates, Kathleen Draper

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Cool down