Der Mops, der Liebesbote spielte

Der Mops, der Liebesbote spielte

Love Letters

4,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort per Download lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

eBook verschenken
  • Sie können dieses eBook verschenken Mehr erfahren

    Sie können dieses eBook jetzt auch per E-Mail verschenken: Geschenkoption anklicken, Empfänger auswählen, Grußtext formulieren - und ganz einfach bestellen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Downloads/eBooks verschenken.

Beschreibung

LOVE LETTERS-geschriebene Liebesgeständnisse, die ein-mal fröhlich sind, dann wieder melancholisch-und sogar über den Tod hinaus zwei Liebende verbinden. Tanja Bern, Tanya Carpenter, Christine Eisel, Caitlyn Young und Andrea Weil zeigen, wie unterschiedlich Liebesbriefe und ihre Geschichten sein können. 340 Seiten

Alisha Bionda wurde in Düsseldorf geboren und lebt seit 1999 auf den Balearen. Schon seit frühester Kindheit haben es ihr die Literatur und Musik angetan. Aber auch die bildenden Künste. Ihre ersten Fantasy-Romane sind im Ueberreuter-Verlag in der von Wolfgang Hohlbein ins Leben gerufenen "Edition Märchenmond" erschienen. Seit 2009 gibt sie 18 Reihen in verschiedenen Verlagen heraus.

Details

  • Format

    ePUB

  • Kopierschutz

    Nein

  • Family Sharing

    Ja

  • Text-to-Speech

    Ja

  • Erscheinungsdatum

    13.11.2020

  • Herausgeber Alisha Bionda

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

  • Erscheinungsdatum

    13.11.2020

  • Herausgeber Alisha Bionda
  • Verlag Ashera Verlag
  • Seitenzahl

    160 (Printausgabe)

  • Dateigröße

    918 KB

  • Sprache

    Deutsch

  • EAN

    9783948592219

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

3 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Eine schöne Novellensammlung über die Liebe und die Hoffnung

Bewertung aus Wien am 14.11.2020

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover find ich ja mal ultrasüß. Ich LIEBE Möpse. OH, wartet, das hört sich ja jetzt doch irgendwie schräg an.... Ich meinte NATÜRLICH die Hunderasse. Somit ist es doch kein Wunder, dass ich das Buch bzw. die Sammlung an 5 Kurzgeschichten unbedingt lesen wollte. Da habe ich nämlich so einen Tick... Alle Bücher mit Hund drauf gehören sofort mir... Und dass hier der Klappentext definitiv auch neugierig macht, ist dabei für mich unerheblich. Schließlich ist da ein Hund am Cover!! Leute, ein Mops mit sooooo niedlichen Glubschaugen. *quiiiiiietsch* Wer kann denn bitte bei so einem Cover wiederstehen?? Also, ICH ja mal nicht... Alle fünf Autorinnen schreiben flüssig und locker. Sehr angenehm zu lesen. Und was ich so toll finde, ist, dass echt jede Richtung enthalten ist. Es gibt Geschichten zum Schmunzeln und Lachen, es gibt Geschichten die mystisch und unheimlich sind, manche sind spannend, manche voller Liebe... Einfach alles ist in den fünf Novellen vertreten. Ich finde auch, dass man sehr zum Nachdenken angeregt wird. Und auch wenn die ein oder andere Geschichte in Briefform geschrieben ist, so fällt das gar nicht so auf. Grundsätzlich mag ich das ja eher weniger, aber in dieser Sammlung hat es mich gar nicht gestört. Ganz im Gegenteil. Es hat sehr gut rein gepasst. Somit kann ich dieses Buch wirklich jedem ans Herz legen, der schöne Geschichten für schöne Stunden zwischendurch auf der Couch, oder vorm Schlafengehen im Bett (oder auch einfach überall) sucht.

Eine schöne Novellensammlung über die Liebe und die Hoffnung

Bewertung aus Wien am 14.11.2020
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover find ich ja mal ultrasüß. Ich LIEBE Möpse. OH, wartet, das hört sich ja jetzt doch irgendwie schräg an.... Ich meinte NATÜRLICH die Hunderasse. Somit ist es doch kein Wunder, dass ich das Buch bzw. die Sammlung an 5 Kurzgeschichten unbedingt lesen wollte. Da habe ich nämlich so einen Tick... Alle Bücher mit Hund drauf gehören sofort mir... Und dass hier der Klappentext definitiv auch neugierig macht, ist dabei für mich unerheblich. Schließlich ist da ein Hund am Cover!! Leute, ein Mops mit sooooo niedlichen Glubschaugen. *quiiiiiietsch* Wer kann denn bitte bei so einem Cover wiederstehen?? Also, ICH ja mal nicht... Alle fünf Autorinnen schreiben flüssig und locker. Sehr angenehm zu lesen. Und was ich so toll finde, ist, dass echt jede Richtung enthalten ist. Es gibt Geschichten zum Schmunzeln und Lachen, es gibt Geschichten die mystisch und unheimlich sind, manche sind spannend, manche voller Liebe... Einfach alles ist in den fünf Novellen vertreten. Ich finde auch, dass man sehr zum Nachdenken angeregt wird. Und auch wenn die ein oder andere Geschichte in Briefform geschrieben ist, so fällt das gar nicht so auf. Grundsätzlich mag ich das ja eher weniger, aber in dieser Sammlung hat es mich gar nicht gestört. Ganz im Gegenteil. Es hat sehr gut rein gepasst. Somit kann ich dieses Buch wirklich jedem ans Herz legen, der schöne Geschichten für schöne Stunden zwischendurch auf der Couch, oder vorm Schlafengehen im Bett (oder auch einfach überall) sucht.

Berührende Kurzgeschichten über die Liebe

Pimpy2502 aus Gaggenau am 20.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auf die Anthologie bin ich durch die Autorin Caitlyn Young gestoßen, deren bisherige Bucherscheinungen ich geradezu verschlungen habe. So war ich neugierig auf diese Anthologie, bei der noch vier weitere Autorinnen mitwirken. Ich finde Anthologien eine tolle Gelegenheit, neue Autoren kennenzulernen und einen ersten Eindruck vom Schreibstil zu bekommen. So hat mich auch „Der Mops, der Liebesbote spielte. Love Letters“ nicht enttäuscht. Die Schreibstile der Autorinnen waren allesamt erfrischend zu lesen und die Auswahl der einzelnen Kurzgeschichten passt super zusammen und sie spiegeln viele Emotionen wider. Es geht um tiefe Liebe, Erinnerungen, Schmerz, Wünsche, Sehnsucht, etwas Mystik, aber auch um Neider und Verzweiflung. Man konnte mit den Protagonisten lachen oder mitfühlen. Es war eine Achterbahn der Gefühle und das Buch hat mich berührt zurückgelassen. Das Cover ist sehr süß gestaltet, denn passend zum Buchtitel zeigt es einen putzig dreinschauenden Mops, der einen (Liebes-)Brief in seinen Pfoten hält und auf dessen Fell ein kleines Amorherz ist. Auf der Rückseite sind neben einer kurzen Buchbeschreibung ebenso dezente Amorherzen aufgedruckt. Ein echter Hingucker. Ich fand diese Novellensammlung sehr ansprechend und ich lese Kurzgeschichten insbesondere dann sehr gerne, wenn im Alltag einfach die Zeit für ein komplettes Buch fehlt. Auch mit diesem Buch wurde mir meine Lesezeit versüßt und ich kann nur empfehlen, es zu lesen.

Berührende Kurzgeschichten über die Liebe

Pimpy2502 aus Gaggenau am 20.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auf die Anthologie bin ich durch die Autorin Caitlyn Young gestoßen, deren bisherige Bucherscheinungen ich geradezu verschlungen habe. So war ich neugierig auf diese Anthologie, bei der noch vier weitere Autorinnen mitwirken. Ich finde Anthologien eine tolle Gelegenheit, neue Autoren kennenzulernen und einen ersten Eindruck vom Schreibstil zu bekommen. So hat mich auch „Der Mops, der Liebesbote spielte. Love Letters“ nicht enttäuscht. Die Schreibstile der Autorinnen waren allesamt erfrischend zu lesen und die Auswahl der einzelnen Kurzgeschichten passt super zusammen und sie spiegeln viele Emotionen wider. Es geht um tiefe Liebe, Erinnerungen, Schmerz, Wünsche, Sehnsucht, etwas Mystik, aber auch um Neider und Verzweiflung. Man konnte mit den Protagonisten lachen oder mitfühlen. Es war eine Achterbahn der Gefühle und das Buch hat mich berührt zurückgelassen. Das Cover ist sehr süß gestaltet, denn passend zum Buchtitel zeigt es einen putzig dreinschauenden Mops, der einen (Liebes-)Brief in seinen Pfoten hält und auf dessen Fell ein kleines Amorherz ist. Auf der Rückseite sind neben einer kurzen Buchbeschreibung ebenso dezente Amorherzen aufgedruckt. Ein echter Hingucker. Ich fand diese Novellensammlung sehr ansprechend und ich lese Kurzgeschichten insbesondere dann sehr gerne, wenn im Alltag einfach die Zeit für ein komplettes Buch fehlt. Auch mit diesem Buch wurde mir meine Lesezeit versüßt und ich kann nur empfehlen, es zu lesen.

Unsere Kund*innen meinen

Der Mops, der Liebesbote spielte

von Alisha Bionda, Tanja Bern, Tanya Carpenter, Christine Eisel, Caitlyn Young

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Mops, der Liebesbote spielte