Höllenkind
Die Clara-Vidalis-Reihe Band 8

Höllenkind

Thriller

eBook

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Höllenkind

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 10,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 15,99 €

Beschreibung

Alter römischer Adel, düstere Geheimnisse im Vatikan und ein unerbittlicher Rächer, der seine Feinde Dantes neun Kreise der Hölle durchschreiten lässt:
Im 8. Teil der Thriller-Reihe von Bestseller-Autor Veit Etzold ermittelt Patho-Psychologin Clara Vidalis in Rom.
Es ist ein einmaliges Ereignis für den Vatikan und ganz Rom: die Verbindung der alten römischen Adelsfamilien Sforza und Visconti durch eine prunkvolle Hochzeit in der Sixtinischen Kapelle.
Doch plötzlich krümmt sich die Braut vor Schmerz, und auf ihrem strahlend weißen Hochzeitskleid erblühen große rote Flecke. Bevor irgendjemand eingreifen kann, bricht sie tot zusammen.
Der zuständige Ermittler des Vatikans, Commendatore Adami, ahnt, dass es nicht bei diesem einen außergewöhnlichen Mord bleiben wird. Und dass er allein nicht weiterkommt. In Rom kursiert schon länger der Name einer Patho-Psychologin, die bereits in einen Fall von Satanismus involviert gewesen war: Clara Vidalis vom LKA Berlin...
Bestseller-Autor Veit Etzold schickt die toughe Patho-Psychologin Clara Vidalis in ihrem 8. Fall auf einen echten Höllen-Trip im Vatikan - eiskalter Nervenkitzel für alle Fans harter Thriller im US-Stil.
Die Thriller-Reihe mit Clara Vidalis ist in folgender Reihenfolge erschienen:
. Final Cut
. Seelenangst
. Todeswächter
. Der Totenzeichner
. Tränenbringer
. Schmerzmacher
. Blutgott
. Höllenkind

Details

Verkaufsrang

9040

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

20.03.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

9040

Erscheinungsdatum

20.03.2021

Verlag

Droemer Knaur Verlag

Seitenzahl

368 (Printausgabe)

Dateigröße

853 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783426454831

Weitere Bände von Die Clara-Vidalis-Reihe

  • Tränenbringer
    Tränenbringer Veit Etzold
    Band 5

    Tränenbringer

    von Veit Etzold

    eBook

    9,99 €

    (10)

  • Schmerzmacher
    Schmerzmacher Veit Etzold
    Band 6

    Schmerzmacher

    von Veit Etzold

    eBook

    9,99 €

    (8)

  • Blutgott
    Blutgott Veit Etzold
    Band 7

    Blutgott

    von Veit Etzold

    eBook

    9,99 €

    (121)

  • Höllenkind
    Höllenkind Veit Etzold
    Band 8

    Höllenkind

    von Veit Etzold

    eBook

    9,99 €

    (109)

Das meinen unsere Kund*innen

4.1

109 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Mystisch, langatmig, langweilig

Bewertung aus Berlin am 10.05.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Langatmige belehrende Texte über Papsttum, den Vatikan und Kunst und Kultur, daneben eine ziemlich weit hergeholte Story über Clara Vidalis, die im Urlaub zu vatikanischen Ermittlungen gebeten wird - mir hat’s überhaupt nicht gefallen, schade denn Etzold war mit der Vidalis Reihe richtig gut.

Mystisch, langatmig, langweilig

Bewertung aus Berlin am 10.05.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Langatmige belehrende Texte über Papsttum, den Vatikan und Kunst und Kultur, daneben eine ziemlich weit hergeholte Story über Clara Vidalis, die im Urlaub zu vatikanischen Ermittlungen gebeten wird - mir hat’s überhaupt nicht gefallen, schade denn Etzold war mit der Vidalis Reihe richtig gut.

Was "um Himmels Willen?", oder sie Bösartigkeit Satans

JoanStef aus Steinsfeld am 25.03.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover erinnert an ein seidenes sehr wertvolles Hochzeitskleid. Der Titel: "Höllenkind" mittig ein blutendes Kreuz: gibt keinen genauen Hinweis auf das Buch. Aber eine böse Vorahnung! Inhalt: Eine Vermählung in der Sixtinischen Kapelle in Rom. Das Brautpaar stammt aus den wichtigsten Adels-Familien Italiens. Die Braut schreitet zum Altar, geführt von ihrem Stiefvater. Nach wenigen Schritten bricht die Braut stark blutend zusammen und verstirbt innerhalb kürzester Zeit... LKA Psychologin Clara Vidalis macht Urlaub in Florenz, unfreiwillig. Sie wurde suspendiert. Kaum in Florenz angekommen. Den festen Vorsatz, das LKA & jegliche Verbrechen keinerlei Raum zu geben, kontaktiert sie ein Gardist der Schweizer Garde. Der Kardinal Valera, Präfekt der Glaubenskongregation, bittet um Unterstützung in diesem schrecklichen Todesfall. Innerhalb kurzer Zeit findet sich Clara inmitten einer sehr komplexen Ermittlung, wieder. In Folge überschlagen sich die Ereignisse und alles ist anders als gedacht... Fazit: Der bekannte Autor Veit Etzold hat hier einen außergewöhnlich detailorientierten Thriller erschaffen. Die komplexen Zusammenhänge zwischen Roms bekannten Bauwerken, der griechischen Mythologie und das sehr spezielle Ursprungs-& soziale Umfeld des italienischen Adels, werden genauso genau beschrieben & erzählt, wie die Nebenstory über Mädchensklaverei und Menschenhandel. Durch die Detailorientierung verliert die Geschichte etwas an Tempo, & deshalb erscheinen einige Stellen etwas langatmig. Der Plot ist gut & komplex. Alle losen Enden & offene Fragen wurden gut beantwortet und logisch zusammengeführt. Eine Leseempfehlung für LeserInnen, die genaue Hintergrundinformationen in einem spannendem Thriller schätzen. Sehr gute 4,5 Sterne

Was "um Himmels Willen?", oder sie Bösartigkeit Satans

JoanStef aus Steinsfeld am 25.03.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover erinnert an ein seidenes sehr wertvolles Hochzeitskleid. Der Titel: "Höllenkind" mittig ein blutendes Kreuz: gibt keinen genauen Hinweis auf das Buch. Aber eine böse Vorahnung! Inhalt: Eine Vermählung in der Sixtinischen Kapelle in Rom. Das Brautpaar stammt aus den wichtigsten Adels-Familien Italiens. Die Braut schreitet zum Altar, geführt von ihrem Stiefvater. Nach wenigen Schritten bricht die Braut stark blutend zusammen und verstirbt innerhalb kürzester Zeit... LKA Psychologin Clara Vidalis macht Urlaub in Florenz, unfreiwillig. Sie wurde suspendiert. Kaum in Florenz angekommen. Den festen Vorsatz, das LKA & jegliche Verbrechen keinerlei Raum zu geben, kontaktiert sie ein Gardist der Schweizer Garde. Der Kardinal Valera, Präfekt der Glaubenskongregation, bittet um Unterstützung in diesem schrecklichen Todesfall. Innerhalb kurzer Zeit findet sich Clara inmitten einer sehr komplexen Ermittlung, wieder. In Folge überschlagen sich die Ereignisse und alles ist anders als gedacht... Fazit: Der bekannte Autor Veit Etzold hat hier einen außergewöhnlich detailorientierten Thriller erschaffen. Die komplexen Zusammenhänge zwischen Roms bekannten Bauwerken, der griechischen Mythologie und das sehr spezielle Ursprungs-& soziale Umfeld des italienischen Adels, werden genauso genau beschrieben & erzählt, wie die Nebenstory über Mädchensklaverei und Menschenhandel. Durch die Detailorientierung verliert die Geschichte etwas an Tempo, & deshalb erscheinen einige Stellen etwas langatmig. Der Plot ist gut & komplex. Alle losen Enden & offene Fragen wurden gut beantwortet und logisch zusammengeführt. Eine Leseempfehlung für LeserInnen, die genaue Hintergrundinformationen in einem spannendem Thriller schätzen. Sehr gute 4,5 Sterne

Unsere Kund*innen meinen

Höllenkind

von Veit Etzold

4.1

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Silvana Milstein

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Silvana Milstein

Thalia Versandfiliale West

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Großartig und fesselnd. Wer die Bücher von Dan Brown mag, wird dieses Werk von Veit Etzold lieben. Spannend vom Anfang bis zum Ende.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Großartig und fesselnd. Wer die Bücher von Dan Brown mag, wird dieses Werk von Veit Etzold lieben. Spannend vom Anfang bis zum Ende.

Silvana Milstein
  • Silvana Milstein
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Ingeborg Hense

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Ingeborg Hense

Thalia Soest

Zum Portrait

3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin ein großer Fan von Clara Vidalis, aber dieses Buch hat mich etwas enttäuscht. Der Einstieg war zäh, und die Erklärungen zu zu Florenz und seinen Sehenswürdigkeiten manchmal zu ausführlich. Schade, denn der eigentliche Fall ist wie immer spannend und brutal.
3/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich bin ein großer Fan von Clara Vidalis, aber dieses Buch hat mich etwas enttäuscht. Der Einstieg war zäh, und die Erklärungen zu zu Florenz und seinen Sehenswürdigkeiten manchmal zu ausführlich. Schade, denn der eigentliche Fall ist wie immer spannend und brutal.

Ingeborg Hense
  • Ingeborg Hense
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Höllenkind

von Veit Etzold

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Höllenkind