Ammianus Marcellinus, Römische Geschichte / Ammianus Marcellinus römische Geschichte XIV.

Liber XXVI - 26. Buch

Ammianus Marcellinus, Römische Geschichte Band 14

Ammianus Marcellinus, Gerhart ginner

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
26,99
26,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

in seinem XXVI. Buch seiner römischen Geschichte schildert uns Ammianus Marcellinus auf eindrucksvolle Weise die Karriere und das Ende des letzten römischen Kaisers Prokop, der allerdings dank seiner "legitimen" christlichen "Kollegenbrüder" Valentinian und Valens als Usurpator endete; im letzten Kapitel zeigt er noch auf, wie herrlich dieses Christentum bereits wüten konnte - seine gesamte Geschichte hindurch sollte es diese Beispiele aufs heiligste beherzen! - und als ob es nicht schon genug wäre, schildert Ammianus am Ende des Buches noch einen Tsunami, der sich 365 ereignete...

Ammianus Marcellinus (* um 330 vermutlich in Antiochia am Orontes, Syrien; † um 395 [spätestens um 400] wahrscheinlich in Rom) war ein römischer Historiker. Er ist neben Prokopios von Caesarea der bedeutendste spätantike Geschichtsschreiber und schrieb in lateinischer Sprache, obwohl seine Muttersprache Griechisch war..
DER AUTOR: …wurde 1959in Linz/Donau geboren, wuchs in Mödling bei Wien auf und ging dort auch zur Schule, des weiteren verdingte er sich als Werbegestalter, Bühnenmaler und –Techniker. – dann verbrachte er viele Jahre in Italien, wo er als Tischler arbeitete und nebenbei ein typisch apulisches Lokal betrieb, bis er schlussendlich geheiratet wurde und wieder nach Wien zurückzog, dort verdingte er sich als Koch in diversen italienischen In-Restaurants Wiens und zum Schluss als Speisewagenkoch in internationalen Zügen. – danach machte er sich selbstständig als Gastronom und gründete ein eigenes In-Restaurant: “L’AMBASCIATA DELLA PUGLIA” – aus dessen Speisekarte entwickelte sich der kulturhistorische, 600-Seiten-Wälzer: “DAS VERMÄCHTNIS DER L’AMBASCIATA DELLA PUGLIA”

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 05.11.2020
Verlag Epubli
Seitenzahl 84
Maße (L) 21/14,8/0,4 cm
Gewicht 142 g
Auflage 1
Übersetzer Wolfgang Seyfarth
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7531-1668-6

Weitere Bände von Ammianus Marcellinus, Römische Geschichte

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0