Gefahr im Indianerland

Ein Abenteuer im Wilden Westen

Henning M. Ihde

Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 3 Wochen
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Eine Bande skrupelloser Verbrecher treibt ihr Unwesen in der Gegend um die Black Hills, wo sich auch ihr Hauptquartier "Die Festung" befindet. Selbst Henry Foster, ein erfahrener Westmann, wird von ihrem Boss, genannt "Bloody Jack" überwältigt.
Wird es ihm gelingen, wieder frei zu kommen? Es wäre bitter nötig, denn die Schurken planen einen Überfall auf eine Ranch - und ihnen ist es egal, ob es dabei Tote gibt.
Werden auch die Komantschen und die Sioux, die gerade ihr Kriegsbeil ausgegraben haben, bei der Auseinandersetzung eine Rolle spielen?
Gute Unterhaltung.
Übrigens hat der Autor diesen unterhaltsamen Roman im Alter von 12 Jahren geschrieben.

Nach dem Studium der Psychologie an der Uni und der Naturwissenschaften an der Pädagogischen Hochschule in Göttingen hat Henning M. Ihde jahrzehntelang als Lehrer an einer Grund- und einer Oberschule gearbeitet. Dabei konnte er das Denken, Handeln und die Interessen von Kindern und Jugendlichen ausführlich kennenlernen.

In all den Jahren sind bis heute eine Reihe von Theaterstücken und Musicals, verschiedene Sachbücher, wie z.B. der alternative Sprachlehrgang "Russisch - Ruck Zuck" sowie der Zeitreise-Roman "Elisas Stein" (Sturz in die Vergangenheit) entstanden.
Im Alter von 12 Jahren hat der Autor übrigens bereits den Roman "Gefahr im Indianerland" geschrieben.

Weitere Buchprojekte:
ein Reiseführer "Renaissance-Schlösser an der Weser",

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Altersempfehlung 1 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 05.11.2020
Verlag Epubli
Seitenzahl 44
Maße (L) 21/14,8/0,2 cm
Gewicht 83 g
Auflage 2. Auflage
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7531-1645-7

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • artikelbild-0