Zodiac Academy, Episode 3 - Das Wissen der Jungfrau
Band 3

Zodiac Academy, Episode 3 - Das Wissen der Jungfrau

Hörbuch-Download (MP3)

Zodiac Academy, Episode 3 - Das Wissen der Jungfrau

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 4,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 5,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Chantal Busse

Spieldauer

1 Stunde und 43 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.03.2021

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Chantal Busse

Spieldauer

1 Stunde und 43 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.03.2021

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

7

Verlag

Rosenrot Verlag

Sprache

Deutsch

EAN

9783947099931

Weitere Bände von Die Magie der Tierkreiszeichen

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.6

18 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein interessanter 3 Episode

Bewertung am 10.05.2021

Bewertungsnummer: 1494005

Bewertet: Hörbuch-Download

In „Zodiac Academy, Episode 3 - Das Wissen der Jungfrau (Die Magie der Tierkreiszeichen, Band 3)“ geht die Geschichte von Ella weiter an der Academy. Nachdem Angriff der Schattenwesen ist sie völlig durcheinander. Was hat das mit der Sache von ihr und Keno auf sich mit dieser Verbindung? In der Öffentlichkeit distanziert sich Keno von Ella, doch bei ihrer Strafbarkeit will er zusammen mit ihr auf den Grund ihrer Verbindung gehen. Was hat das Schicksal mit beiden vor ? Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus der Perspektive von Ella erzählt. Der Leser kann sie so wieder näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren aus dem Buch bzw aus der Schule sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Die Spannung hat mich mit jeder neuen Seite mehr in die Geschichte gezogen. Ella ist durcheinander, aber auch die Sache mit Keno ist immer noch sehr präsent. Warum haben ausgerechnet beide diese Verbindung zueinander? Man spürt deutlich, wie hart der Wettbewerb ist, der unter den Sektoren herrscht und es nicht einfacher werden wird. Kann Ella selbst die Prüfung bestehen oder kommt am Ende alles anders? Ich freue mich schon auf die nächste Episode . Das Cover sieht einfach toll aus und ich finde, es passt perfekt zur Reihe. Fazit Eine aufregende 3 Episode
Melden

Ein interessanter 3 Episode

Bewertung am 10.05.2021
Bewertungsnummer: 1494005
Bewertet: Hörbuch-Download

In „Zodiac Academy, Episode 3 - Das Wissen der Jungfrau (Die Magie der Tierkreiszeichen, Band 3)“ geht die Geschichte von Ella weiter an der Academy. Nachdem Angriff der Schattenwesen ist sie völlig durcheinander. Was hat das mit der Sache von ihr und Keno auf sich mit dieser Verbindung? In der Öffentlichkeit distanziert sich Keno von Ella, doch bei ihrer Strafbarkeit will er zusammen mit ihr auf den Grund ihrer Verbindung gehen. Was hat das Schicksal mit beiden vor ? Der Schreibstil ist angenehm flüssig und wird aus der Perspektive von Ella erzählt. Der Leser kann sie so wieder näher kennenlernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren während der Handlung. Die Nebenfiguren aus dem Buch bzw aus der Schule sind ebenso authentisch und gestalten die Geschichte mit. Die Spannung hat mich mit jeder neuen Seite mehr in die Geschichte gezogen. Ella ist durcheinander, aber auch die Sache mit Keno ist immer noch sehr präsent. Warum haben ausgerechnet beide diese Verbindung zueinander? Man spürt deutlich, wie hart der Wettbewerb ist, der unter den Sektoren herrscht und es nicht einfacher werden wird. Kann Ella selbst die Prüfung bestehen oder kommt am Ende alles anders? Ich freue mich schon auf die nächste Episode . Das Cover sieht einfach toll aus und ich finde, es passt perfekt zur Reihe. Fazit Eine aufregende 3 Episode

Melden

Die Magie rückt in den Vordergrund und die Präsenz und die Entwicklung ist erstaunlich und lässt einen nicht mehr los!

Bewertung aus Velbert am 24.04.2021

Bewertungsnummer: 1486856

Bewertet: Hörbuch-Download

Ella kämpft zusammen mit Keno gegen die Schattenwesen und auch danach wird es nicht langweilig. Sie lernt, mit der Magie besser umzugehen und hat schon die ein oder anderen Erfolge nachzuweisen. Der dritte Teil der Serie schlägt die ersten beiden um ein Vielfaches und ich bin positiv überrascht. Es ist durchgehend spannend und actionreich und die ganze Zeit habe ich mitgefiebert. Ella hat eine interessante Entwicklung durchgestanden. Sie ist immer noch das starke, selbstbewusste und mutige Mädchen, welches für ihre Prinzipien einsteht und konsequent ihre Meinung vertritt. Ich liebe sie deshalb auch immer noch. Sie verhält sich so, wie man es sich von einer von sich überzeugten Protagonistin erwartet und es war zeitgleich peinlich wie auch humorvoll. Ihre Freundschaften zu Rike und den Jungs vertieft sich und das ist beinahe schon das wichtigste in einem neu angefangenen Leben. Ich mag es, dass sie sich nicht von der Mehrheit beeinflussen lassen, indem sie nicht zusammen abhängen, nur weil sie unterschiedlichen Elementen angehören. Sie essen zusammen und wollen sogar gemeinsam trainieren und das ist einfach toll mit anzusehen. Vor allem die Beziehung zu Rike, denn diese traut sich nun endlich, richtig mit Ella zu sprechen und sich mit ihr zu zeigen und mit ihr die Zeit zu verbringen. Diese Freundschaft wird bestimmt noch zu einem wichtigen Teil und ich hoffe, dass sie weiter so verbunden bleiben. Ein weiterer interessanter und wichtiger Charakter ist Keno, der wirklich jedes Klischee eines „Highschool-Jungen“ erfüllt. In Gegenwart anderer ist er zu Ella distanziert und kann sie augenscheinlich nicht leiden, aber, wenn sie allein sind, küssen sie sich plötzlich und er zeigt seine angeblich wahren Gefühle und wie sehr er Ella mag. Auch Ella hat ein Kribbeln im Bauch, wenn sie ihn sieht, dennoch stoßen sie sich oft weg. Hinzu kommt ihre Abmachung. Das alles verwirrt schon und der mysteriöse Keno, von dem man eigentlich gar nichts weiß, nimmt eine extrem große Rolle ein. Ganz ehrlich, ich kann ihn nicht leiden und in meinen Augen kommt er arrogant und egoistisch rüber, obwohl er in Ellas Gegenwart komplett anders ist. Es passt zwar zu einem Jugendbuch, bei dem ein Klischee hinter dem anderen vorkommt, aber ich finde es einfach unlogisch, welch große Wirkung er auf Ella hat und dass diese nur wegen ihm alles meistert und sie nur noch an ihn denkt. Der Einfluss ist eindeutig zu groß und ich denke da einzige, was mir an diesem Buch nicht ins Konzept passt, auch wenn ich zugeben muss, dass ohne ihn keine wirkliche Geschichte entstehen kann und er deswegen eine doch wichtige Rolle spielt. Das Beste aber ist die Präsenz der Magie und dass diese nun mehr in die Story verwickelt wird. Ella entwickelt rasant starke Feuerkräfte und Menschen, die starke Magier sind, bringen immer Spannung ins Geschehen und sind deswegen bewundernswert. Ein Fantasy-Buch ist in meinen Augen nur dann gut, wenn die Protagonisten stark sind und, wenn es Magie gibt, diese sehr effizient einsetzen können und etwas besonderes können, auch wenn das wieder klischeehaft ist. Da das alles hier vorzufinden ist, ist das Buch ein voller Erfolg und ins besondere die Magieexplosion von Ella und Keno ist ein Highlight und ich hoffe, dass darauf später mehr Wert gelegt wird. Im Unterricht kann Ella als einzige Magie erspüren und wahrnehmen und dass die Magister von ihr schwärmen wundert mich nicht. Es ist einer meiner Lieblingsstellen, da die Protagonistin wieder unter Beweis stellt, wie besonders sie ist. Aber mein absoluter Lieblingsteil ist die Prüfung. Magie, Emotionen, Action, Nervenkitzel, Dramatik, alles ist dabei und ich feiere ihren Erfolg. Es könnten ruhig weitere Prüfungen kommen, damit hätte ich kein Problem. Die goldene Mitte zwischen Gefühlen, Ernsthaftigkeit, Spannung und Interesse wurde eindeutig getroffen und wenn man einmal mit dem Lesen angefangen hat, kann man nicht wieder aufhören. Insgesamt eine eindeutige Verbesserung zu den ersten zwei Bänden und ein Highlight in einer Magier Academy, in der es immer etwas Neues zu entdecken gibt!
Melden

Die Magie rückt in den Vordergrund und die Präsenz und die Entwicklung ist erstaunlich und lässt einen nicht mehr los!

Bewertung aus Velbert am 24.04.2021
Bewertungsnummer: 1486856
Bewertet: Hörbuch-Download

Ella kämpft zusammen mit Keno gegen die Schattenwesen und auch danach wird es nicht langweilig. Sie lernt, mit der Magie besser umzugehen und hat schon die ein oder anderen Erfolge nachzuweisen. Der dritte Teil der Serie schlägt die ersten beiden um ein Vielfaches und ich bin positiv überrascht. Es ist durchgehend spannend und actionreich und die ganze Zeit habe ich mitgefiebert. Ella hat eine interessante Entwicklung durchgestanden. Sie ist immer noch das starke, selbstbewusste und mutige Mädchen, welches für ihre Prinzipien einsteht und konsequent ihre Meinung vertritt. Ich liebe sie deshalb auch immer noch. Sie verhält sich so, wie man es sich von einer von sich überzeugten Protagonistin erwartet und es war zeitgleich peinlich wie auch humorvoll. Ihre Freundschaften zu Rike und den Jungs vertieft sich und das ist beinahe schon das wichtigste in einem neu angefangenen Leben. Ich mag es, dass sie sich nicht von der Mehrheit beeinflussen lassen, indem sie nicht zusammen abhängen, nur weil sie unterschiedlichen Elementen angehören. Sie essen zusammen und wollen sogar gemeinsam trainieren und das ist einfach toll mit anzusehen. Vor allem die Beziehung zu Rike, denn diese traut sich nun endlich, richtig mit Ella zu sprechen und sich mit ihr zu zeigen und mit ihr die Zeit zu verbringen. Diese Freundschaft wird bestimmt noch zu einem wichtigen Teil und ich hoffe, dass sie weiter so verbunden bleiben. Ein weiterer interessanter und wichtiger Charakter ist Keno, der wirklich jedes Klischee eines „Highschool-Jungen“ erfüllt. In Gegenwart anderer ist er zu Ella distanziert und kann sie augenscheinlich nicht leiden, aber, wenn sie allein sind, küssen sie sich plötzlich und er zeigt seine angeblich wahren Gefühle und wie sehr er Ella mag. Auch Ella hat ein Kribbeln im Bauch, wenn sie ihn sieht, dennoch stoßen sie sich oft weg. Hinzu kommt ihre Abmachung. Das alles verwirrt schon und der mysteriöse Keno, von dem man eigentlich gar nichts weiß, nimmt eine extrem große Rolle ein. Ganz ehrlich, ich kann ihn nicht leiden und in meinen Augen kommt er arrogant und egoistisch rüber, obwohl er in Ellas Gegenwart komplett anders ist. Es passt zwar zu einem Jugendbuch, bei dem ein Klischee hinter dem anderen vorkommt, aber ich finde es einfach unlogisch, welch große Wirkung er auf Ella hat und dass diese nur wegen ihm alles meistert und sie nur noch an ihn denkt. Der Einfluss ist eindeutig zu groß und ich denke da einzige, was mir an diesem Buch nicht ins Konzept passt, auch wenn ich zugeben muss, dass ohne ihn keine wirkliche Geschichte entstehen kann und er deswegen eine doch wichtige Rolle spielt. Das Beste aber ist die Präsenz der Magie und dass diese nun mehr in die Story verwickelt wird. Ella entwickelt rasant starke Feuerkräfte und Menschen, die starke Magier sind, bringen immer Spannung ins Geschehen und sind deswegen bewundernswert. Ein Fantasy-Buch ist in meinen Augen nur dann gut, wenn die Protagonisten stark sind und, wenn es Magie gibt, diese sehr effizient einsetzen können und etwas besonderes können, auch wenn das wieder klischeehaft ist. Da das alles hier vorzufinden ist, ist das Buch ein voller Erfolg und ins besondere die Magieexplosion von Ella und Keno ist ein Highlight und ich hoffe, dass darauf später mehr Wert gelegt wird. Im Unterricht kann Ella als einzige Magie erspüren und wahrnehmen und dass die Magister von ihr schwärmen wundert mich nicht. Es ist einer meiner Lieblingsstellen, da die Protagonistin wieder unter Beweis stellt, wie besonders sie ist. Aber mein absoluter Lieblingsteil ist die Prüfung. Magie, Emotionen, Action, Nervenkitzel, Dramatik, alles ist dabei und ich feiere ihren Erfolg. Es könnten ruhig weitere Prüfungen kommen, damit hätte ich kein Problem. Die goldene Mitte zwischen Gefühlen, Ernsthaftigkeit, Spannung und Interesse wurde eindeutig getroffen und wenn man einmal mit dem Lesen angefangen hat, kann man nicht wieder aufhören. Insgesamt eine eindeutige Verbesserung zu den ersten zwei Bänden und ein Highlight in einer Magier Academy, in der es immer etwas Neues zu entdecken gibt!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Zodiac Academy, Episode 3 - Das Wissen der Jungfrau

von Amber Auburn

4.6

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Zodiac Academy, Episode 3 - Das Wissen der Jungfrau