Mückebär und die Suche nach dem geraubten Winter

Mückebär und die Suche nach dem geraubten Winter

Kinderroman mit Fakten zum Klimawandel

Buch (Gebundene Ausgabe)

19,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Mückebär und die Suche nach dem geraubten Winter

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 8,95 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 19,99 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

8 - 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.11.2020

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

164

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

8 - 12 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.11.2020

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

164

Maße (L/B/H)

22,6/17,5/1,5 cm

Gewicht

461 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7526-1135-9

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

8 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Klimawandel...

Claudia R. aus Berlin am 08.06.2023

Bewertungsnummer: 1957364

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext / Inhalt: Als der gummibärchengrosse Mückebär und die knorrige Eismöwe Edla losziehen, um den Winter in die Arktis zurückzuholen, geht es um Leben und Tod: Den Polartieren taut ihre Heimat unter den Pfoten weg, sie schwitzen und leiden Hunger. Nur die Rückkehr der geraubten Eiskristalle kann sie noch retten. Alle hoffen auf Mückebär und Edla. Doch insgeheim glaubt keines der Tiere daran, die beiden ungleichen Freunde jemals wiederzusehen. Zu viele Gefahren lauern auf ihrer Wanderung zum entsetzlich eisigen Eisschloss. Dort hält die grausame »Herrscherin ewige Eisblume« den Winter gefangen - und schert sich keinen Deut um das Elend von Eisbären, Robben und Schneehasen. Wird es Edla und Mückebär gelingen, die Eiskristalle zu befreien und das Schmelzen der Arktis zu stoppen? Cover: Das Cover verspricht Abenteuer und ist wunderschön gestaltet. Ein großer Kristallpalast und eine königliche Gestalt darüber sind erkennbar. Davor ist einEisbär und eine große beeindruckende Möwe erkennbar. Optisch und farblich ist es toll gestaltet. Die kühle der Umgebung und auch die Spannung kommt gut herüber. Meinung: Ein kreatives und fantasievolles Kinderbuch, mit allerhand Wissen rund um Natur und Klimawandel, sowie ein spannendes Abenteuer ineinander vereint. Mückebär und die Eismöwe Edla haben eine wichtige Mission. Sie ziehen los, um den Winter zurückzuholen. Wird es ihnen gelingen und was erleben sie alles auf ihrer Reise? Begleite sie dabei. Inhaltlich möchte ich hier jedoch noch nicht zu viel verraten, aber schaut auf jeden Fall mal rein ins Buch. Eine fantastische Geschichte und eine tolle Mischung auch Sachbuch, Abenteuer und allerhand Wissenswerten und interessanten Informationen rund um Natur, Klimaerwärmung und Artensterben. Der Schreibstil ist locker, angenehm und flüssig lesbar. Die Handlungen sind gut nachvollziehbar und auch gut verständlich. Die Geschichte ist eine tolle Mischung aus Abenteuer gemixt mit allerhand Wissen. Toll sind auch die Randnotizen und Informationen, die sehr viel Wissen vermitteln und dies auf altersentsprechende und kindgerechte Art und Weise. Die Kapitel haben eine angenehme Länge und ermöglichen so auch einen guten Lesefluss. Die Kapitelanfänge sind gut hervorgehoben und auch die Kapitelüberschriften passen gut und verraten dazu nicht zu viel. Die Illustrationen zwischendurch lockern das Ganze gut auf und runden die Geschichte im Gesamten gut ab. Die Geschichte ist toll aufgebaut und man kann ihr sehr gut folgen. Für Jüngere ist dies eine tolle Vorlesegeschichte und für etwas größere Kids und erfahrenere Leser auch sehr gut zum Selbstlesen, da die Erklärungen von Begriffen und zusätzlichen Informationen gleich gut mitgeliefert werden und es dadurch sehr gut verständlich ist. Ein tolles Buch Über Klimawandel und Natur, welches dies spannend und interessant nicht nur für dir jungen Leser gut umsetzt, auch als Erwachsener kann man hier einiges mitnehmen. Mir hat es sehr gut gefallen und ich fand es sehr toll und stimmig umgesetzt. Und der Einbau der vielen Informationen fand ich richtig gut. Fazit: Ein wundervolles Kinderbuch, welches allerhand Wissen rund um Natur und Klimawandel, sowie ein spannendes Abenteuer miteinander vereint.
Melden

Klimawandel...

Claudia R. aus Berlin am 08.06.2023
Bewertungsnummer: 1957364
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext / Inhalt: Als der gummibärchengrosse Mückebär und die knorrige Eismöwe Edla losziehen, um den Winter in die Arktis zurückzuholen, geht es um Leben und Tod: Den Polartieren taut ihre Heimat unter den Pfoten weg, sie schwitzen und leiden Hunger. Nur die Rückkehr der geraubten Eiskristalle kann sie noch retten. Alle hoffen auf Mückebär und Edla. Doch insgeheim glaubt keines der Tiere daran, die beiden ungleichen Freunde jemals wiederzusehen. Zu viele Gefahren lauern auf ihrer Wanderung zum entsetzlich eisigen Eisschloss. Dort hält die grausame »Herrscherin ewige Eisblume« den Winter gefangen - und schert sich keinen Deut um das Elend von Eisbären, Robben und Schneehasen. Wird es Edla und Mückebär gelingen, die Eiskristalle zu befreien und das Schmelzen der Arktis zu stoppen? Cover: Das Cover verspricht Abenteuer und ist wunderschön gestaltet. Ein großer Kristallpalast und eine königliche Gestalt darüber sind erkennbar. Davor ist einEisbär und eine große beeindruckende Möwe erkennbar. Optisch und farblich ist es toll gestaltet. Die kühle der Umgebung und auch die Spannung kommt gut herüber. Meinung: Ein kreatives und fantasievolles Kinderbuch, mit allerhand Wissen rund um Natur und Klimawandel, sowie ein spannendes Abenteuer ineinander vereint. Mückebär und die Eismöwe Edla haben eine wichtige Mission. Sie ziehen los, um den Winter zurückzuholen. Wird es ihnen gelingen und was erleben sie alles auf ihrer Reise? Begleite sie dabei. Inhaltlich möchte ich hier jedoch noch nicht zu viel verraten, aber schaut auf jeden Fall mal rein ins Buch. Eine fantastische Geschichte und eine tolle Mischung auch Sachbuch, Abenteuer und allerhand Wissenswerten und interessanten Informationen rund um Natur, Klimaerwärmung und Artensterben. Der Schreibstil ist locker, angenehm und flüssig lesbar. Die Handlungen sind gut nachvollziehbar und auch gut verständlich. Die Geschichte ist eine tolle Mischung aus Abenteuer gemixt mit allerhand Wissen. Toll sind auch die Randnotizen und Informationen, die sehr viel Wissen vermitteln und dies auf altersentsprechende und kindgerechte Art und Weise. Die Kapitel haben eine angenehme Länge und ermöglichen so auch einen guten Lesefluss. Die Kapitelanfänge sind gut hervorgehoben und auch die Kapitelüberschriften passen gut und verraten dazu nicht zu viel. Die Illustrationen zwischendurch lockern das Ganze gut auf und runden die Geschichte im Gesamten gut ab. Die Geschichte ist toll aufgebaut und man kann ihr sehr gut folgen. Für Jüngere ist dies eine tolle Vorlesegeschichte und für etwas größere Kids und erfahrenere Leser auch sehr gut zum Selbstlesen, da die Erklärungen von Begriffen und zusätzlichen Informationen gleich gut mitgeliefert werden und es dadurch sehr gut verständlich ist. Ein tolles Buch Über Klimawandel und Natur, welches dies spannend und interessant nicht nur für dir jungen Leser gut umsetzt, auch als Erwachsener kann man hier einiges mitnehmen. Mir hat es sehr gut gefallen und ich fand es sehr toll und stimmig umgesetzt. Und der Einbau der vielen Informationen fand ich richtig gut. Fazit: Ein wundervolles Kinderbuch, welches allerhand Wissen rund um Natur und Klimawandel, sowie ein spannendes Abenteuer miteinander vereint.

Melden

Fantasievoll, nachhaltig, lesenswert!

Bewertung aus Blankenfelde-Mahlow am 20.03.2023

Bewertungsnummer: 1904893

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein fantasievolles Kinderbuch mit vielen wissenswerten Informationen zum Klimawandel und den Folgen. Auf kindgerechte Art und mit flüssigen Schreibstil beschreibt die Autorin Anne-Friederike Heinrich was aktuell in der Arktis passiert, welche Folgen der Klimawandel für Natur und Tierwelt darstellt und gibt trotzdem Hoffnung. Hoffnung durch den kleinen Eisbären Mückebär, der so groß wie ein Gummibärchen ist und sich mutig auf den Weg zur "Herrscherin ewige Eisblume" macht um die Eiskristalle zu befreien. Mit von der Partie ist die mürrische, aber auch sehr hilfsbereite Möwe Edla. Mir hat die Geschichte sehr gefallen und ich war gleich mittendrin. Die Beschreibungen der Landschaft und des Wetter laden dazu ein, es sich bildlich vorzustellen. Ein Buch mit Spannung, Abenteuer und einer Prise Mut! Wichtige Informationen zur Klimaerwärmung und den Tierarten, die zum Teil vom Aussterben bedroht sich finden sich ab und zu am Rand der jeweiligen Seiten. Total informativ, nicht nur für die kleinen Leser. Durch schlichte schwarz-weiß Illustrationen werden die Tiere und das Abenteuer verschauchlicht. Am Ende des Buches befinden sich noch 10 hilfreiche Tipps für die Kids um dem Klimawandel entgegenzuwirken. Ganz einfach, von richtiger Mülltrennung, weniger Verpackungsmüll bis hin zu weniger CO2 Verbrauch. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung!
Melden

Fantasievoll, nachhaltig, lesenswert!

Bewertung aus Blankenfelde-Mahlow am 20.03.2023
Bewertungsnummer: 1904893
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ein fantasievolles Kinderbuch mit vielen wissenswerten Informationen zum Klimawandel und den Folgen. Auf kindgerechte Art und mit flüssigen Schreibstil beschreibt die Autorin Anne-Friederike Heinrich was aktuell in der Arktis passiert, welche Folgen der Klimawandel für Natur und Tierwelt darstellt und gibt trotzdem Hoffnung. Hoffnung durch den kleinen Eisbären Mückebär, der so groß wie ein Gummibärchen ist und sich mutig auf den Weg zur "Herrscherin ewige Eisblume" macht um die Eiskristalle zu befreien. Mit von der Partie ist die mürrische, aber auch sehr hilfsbereite Möwe Edla. Mir hat die Geschichte sehr gefallen und ich war gleich mittendrin. Die Beschreibungen der Landschaft und des Wetter laden dazu ein, es sich bildlich vorzustellen. Ein Buch mit Spannung, Abenteuer und einer Prise Mut! Wichtige Informationen zur Klimaerwärmung und den Tierarten, die zum Teil vom Aussterben bedroht sich finden sich ab und zu am Rand der jeweiligen Seiten. Total informativ, nicht nur für die kleinen Leser. Durch schlichte schwarz-weiß Illustrationen werden die Tiere und das Abenteuer verschauchlicht. Am Ende des Buches befinden sich noch 10 hilfreiche Tipps für die Kids um dem Klimawandel entgegenzuwirken. Ganz einfach, von richtiger Mülltrennung, weniger Verpackungsmüll bis hin zu weniger CO2 Verbrauch. Von mir gibt es eine absolute Leseempfehlung!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Mückebär und die Suche nach dem geraubten Winter

von Anne-Friederike Heinrich

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Mückebär und die Suche nach dem geraubten Winter