Verdorbene Brut

Verdorbene Brut

Thriller

Buch (Taschenbuch)

15,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.11.2020

Herausgeber

Kampenwand Verlag

Verlag

Kampenwand

Seitenzahl

516

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

30.11.2020

Herausgeber

Kampenwand Verlag

Verlag

Kampenwand

Seitenzahl

516

Maße (L/B/H)

19/12,1/4,2 cm

Gewicht

477 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-947738-35-9

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

5.0

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Absolute Spannung von A-Z

Bewertung am 09.01.2024

Bewertungsnummer: 2105304

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rezension zu :„ VERDORBENE BRUT “ Ein Thriller geschrieben von Autorin Andrea Reinhardt . Sprach: Deutsch Seiten: 512 Darum geht es: Getrennt, erfolglos und unzufrieden. Die Thriller-Autorin Lena Hader plant, Koblenz zu verlassen. Doch bevor sie aufbrechen kann, entdeckt sie die zwölfjährige Marie, die blutverschmiert in einem Feld abgelegt wurde. Ihr Körper ist mit Messerstichen übersät. Lena rettet sie und befindet sich plötzlich in ihrem ganz persönlichen Thriller. Der Kriminalkommissar Marcel Schweißer und sein Partner Christian Schrein übernehmen die Ermittlungen. Schon bald werden weitere Leichen von Jugendlichen entdeckt, die die gleiche Handschrift tragen wie Maries Fall. Doch die Kripobeamten stehen vor einem Rätsel. Die Zeit rennt ihnen davon, denn die Rettung der kleinen Marie hat den Plan des Propheten durchkreuzt. Und er wird nicht aufgeben, bis sein Werk vollbracht ist. Meine Meinung: Dieses ist nicht der erste Thriller , welchen ich von Autorin Andrea Reinhardt gelesen habe . Da hat es mich nicht überrascht , das auch dieser Thriller wieder eine absolute Leseempfehlung ist . Wirklich super spannend geschrieben und eine Mega gute Story steckt hinter dem perfekt passenden Cover . Die Haptik vom Buch ist wirklich auch toll gewählt. Das Cover und der Buchsatz ebenfalls toll und der Schreibstiel flüssig lesbar . Wirklich auch eine perfekte Verlagsarbeit aus dem Kampenwand Verlag Ich habe es daher auch dieses Mal schnell durchgelesen . Es ist alles gut verständlich und spannend von A-Z. Tolle Charaktere dessen Handlung nachvollziehbar ist . Ich möchte garnicht viel Spoilern , daher spreche ich nochmals eine Absolute Leseempfehlung aus ! Schaut unbedingt mal bei der Lieben Andrea Reinhardt Autorin und dem Kampenwand Verlag vorbei und lasst Liebe da . Es lohnt sich. Daher vergebe ich Crime Sterne . Freue mich schon sehr aufs weitere lesen nach diesem Auftakt.
Melden

Absolute Spannung von A-Z

Bewertung am 09.01.2024
Bewertungsnummer: 2105304
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rezension zu :„ VERDORBENE BRUT “ Ein Thriller geschrieben von Autorin Andrea Reinhardt . Sprach: Deutsch Seiten: 512 Darum geht es: Getrennt, erfolglos und unzufrieden. Die Thriller-Autorin Lena Hader plant, Koblenz zu verlassen. Doch bevor sie aufbrechen kann, entdeckt sie die zwölfjährige Marie, die blutverschmiert in einem Feld abgelegt wurde. Ihr Körper ist mit Messerstichen übersät. Lena rettet sie und befindet sich plötzlich in ihrem ganz persönlichen Thriller. Der Kriminalkommissar Marcel Schweißer und sein Partner Christian Schrein übernehmen die Ermittlungen. Schon bald werden weitere Leichen von Jugendlichen entdeckt, die die gleiche Handschrift tragen wie Maries Fall. Doch die Kripobeamten stehen vor einem Rätsel. Die Zeit rennt ihnen davon, denn die Rettung der kleinen Marie hat den Plan des Propheten durchkreuzt. Und er wird nicht aufgeben, bis sein Werk vollbracht ist. Meine Meinung: Dieses ist nicht der erste Thriller , welchen ich von Autorin Andrea Reinhardt gelesen habe . Da hat es mich nicht überrascht , das auch dieser Thriller wieder eine absolute Leseempfehlung ist . Wirklich super spannend geschrieben und eine Mega gute Story steckt hinter dem perfekt passenden Cover . Die Haptik vom Buch ist wirklich auch toll gewählt. Das Cover und der Buchsatz ebenfalls toll und der Schreibstiel flüssig lesbar . Wirklich auch eine perfekte Verlagsarbeit aus dem Kampenwand Verlag Ich habe es daher auch dieses Mal schnell durchgelesen . Es ist alles gut verständlich und spannend von A-Z. Tolle Charaktere dessen Handlung nachvollziehbar ist . Ich möchte garnicht viel Spoilern , daher spreche ich nochmals eine Absolute Leseempfehlung aus ! Schaut unbedingt mal bei der Lieben Andrea Reinhardt Autorin und dem Kampenwand Verlag vorbei und lasst Liebe da . Es lohnt sich. Daher vergebe ich Crime Sterne . Freue mich schon sehr aufs weitere lesen nach diesem Auftakt.

Melden

Spannung von Anfang an

Rebecca aus Mannheim am 04.04.2021

Bewertungsnummer: 1469847

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Thriller bei dem man kein Lesezeichen braucht! Eine gut durchdachte Story, eine rasante Wendung und ein unvorhersehbares Ende, machen diese Lektüre zu einem tollen Leseerlebnis welches ich jedem Thriller Fan ans Herz legen möchte.
Melden

Spannung von Anfang an

Rebecca aus Mannheim am 04.04.2021
Bewertungsnummer: 1469847
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein Thriller bei dem man kein Lesezeichen braucht! Eine gut durchdachte Story, eine rasante Wendung und ein unvorhersehbares Ende, machen diese Lektüre zu einem tollen Leseerlebnis welches ich jedem Thriller Fan ans Herz legen möchte.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Verdorbene Brut

von Andrea Reinhardt

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die ersten Sonnenstrahlen glitten durch das winzige Fenster und wanderten wie Heiligenscheine über die Köpfe seiner guten Seelen.Er stellte sich auf das Podest und breitete die Arme über seine Engel aus. "Heute ist der Tag, an dem ihr euch von dem Teufel befreien werdet. Hebet die Hände und klagt an."Die Engel hoben die Arme gen Himmel, den Kopf in den Nacken gelegt. Sie schlossen die Augen. Ihre Lippen bewegten sich leicht. Ein Stimmengewirr ertönte lieblich in seinen Ohren. Aber er musste sich um die Lautstärke keine Gedanken machen, denn man musste schon sehr laut schreien, damit ein leiser Ton nach außen dringen würde.Das Kellergewölbe seines Hauses war perfekt für die Unterkunft seiner Boten. Niemand vermutete, was darin vor sich ging. Jeder glaubte an den freundlichen Nachbarn, der stets hilfsbereit zur Stelle stand. Er konnte sehr gut in die Rolle des angenehmen Zeitgenossen schlüpfen, hatte einen angesehenen Beruf. Niemand konnte ihm ansehen, wer er wirklich gewesen war.Er war ein Auserwählter, ein Überlebender. Gott hatte ihm eine Aufgabe gegeben. Und immer am 12. Juli eines Jahres erfreute er sich an dem Spektakel in seinem Keller. Die Ernte seiner jahrelangen Arbeit und präzisen Planung. Er schaute seine Engel an, die er auch zu Auserwählten gemacht hatte. "Ihr seid die Verkünder der Wahrheit. Ihr treibt sie hinab in die tiefen Schluchten des Bösen. Dort werden sie von ihrer dämonischen Seele erlöst."Ein Raunen hallte durch das kalte Gemäuer."Entbindet euch von dem Gesindel. Befreit euch von den zerrenden Parasiten, die euch mit Haut und Haaren verschlingen. Es ist eure einzige Chance zu überleben." Er streckte seine Brust heraus, atmete tief ein, um die Energie, die er von seinen Engeln erhielt, in sich aufzusaugen. "Rottet sie alle aus. Wir müssen uns von dieser Schande befreien. Steht auf und klagt sie an. STEHT AUF! STEHT AUF!"Laute Worte wirbelten durch den kahlen Raum. Er konnte ihren Schweiß riechen. Er war zufrieden. Hatte sie da, wo er sie haben wollte.Die Stimmen der Überlebenden klangen wie eine liebliche Melodie. Sie klagten an.Er war stolz auf sein Werk. "Kommt in meine Arme, lasst uns zusammen der Welt die Wahrheit verkünden."
  • Verdorbene Brut