Blue Skye - Die kleine Alpakafarm in Schottland

Blue Skye - Die kleine Alpakafarm in Schottland

Roman | Liebesroman auf der Isle of Skye mit Highlander und Alpaka

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Blue Skye - Die kleine Alpakafarm in Schottland

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.03.2021

Verlag

Piper

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

18,2/12,4/3,2 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.03.2021

Verlag

Piper

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

18,2/12,4/3,2 cm

Gewicht

317 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-492-50471-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

19 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Einfach nur schön

Bewertung am 28.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Blue Skye – Die kleine Alpakafarm in Schottland“ von K. Elly de Wulf ist ein Wohlfühlroman, der die Leser auf die malerische Isle of Skye entführt. Ein geerbtes Cottage führt Melina nach Skye, wo sie sich endlich dauerhaft niederlassen möchte. Im Gepäck hat sie eine Herde Alpakas, die für die Dorfbewohner wahrscheinlich mit Ausserirdischen gleichzusetzen sind. Melina lässt sich aber nicht entmutigen, und schon gar nicht von dem mürrischen und wortkargen Wildhüter Rory, der ihr anfangs wenig freundlich begegnet. Aber auch Rory kann sich der Magie der Alpakas nicht lange entziehen und auch nicht den Regenbogenaugen von Melina, die ihm nicht mehr aus dem Kopf gehen. Der bildhafte Schreibstil lässt die beeindruckenden schottischen Landschaften vor dem inneren Auge lebendig werden, genau wie die detailreichen Beschreibungen der süssen vierbeinigen Gang, an die Melina ihr Herz verloren hat. Melina ist total bodenständig und sympathisch und weiss ganz genau, was sie tut. Die Alpakas sind nicht nur eine Laune von ihr und auch die Isle of Skye soll nicht nur ein kurzer Zwischenstopp sein. Das alles wird auch Rory nach und nach langsam klar, der seinen Gefühlen aber nur unbeholfen Ausdruck verleihen kann. Es ist absolut süss, wie die beiden sich annähern und aus den beiden Streithähnen Lovebirds werden. Dabei verzichtet die Autorin auf überzogene Dramen und es wird trotzdem bis zum Ende zu keiner Zeit langweilig. Der Schreibstil liest sich sehr gut und ich mag die Charaktere mit all ihren rauen Ecken und Kanten. Neben den beiden Hauptfiguren gibt es jede Menge interessante und facettenreiche Nebencharaktere, die auch ausreichend Stoff für eigene Geschichten liefern würden. Und die vielen zuckersüssen Vierbeiner lassen sowieso jeden dahinschmelzen. Mein Fazit: Die warmherzige Story ist wunderschön und sehr unterhaltsam. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung!

Einfach nur schön

Bewertung am 28.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Blue Skye – Die kleine Alpakafarm in Schottland“ von K. Elly de Wulf ist ein Wohlfühlroman, der die Leser auf die malerische Isle of Skye entführt. Ein geerbtes Cottage führt Melina nach Skye, wo sie sich endlich dauerhaft niederlassen möchte. Im Gepäck hat sie eine Herde Alpakas, die für die Dorfbewohner wahrscheinlich mit Ausserirdischen gleichzusetzen sind. Melina lässt sich aber nicht entmutigen, und schon gar nicht von dem mürrischen und wortkargen Wildhüter Rory, der ihr anfangs wenig freundlich begegnet. Aber auch Rory kann sich der Magie der Alpakas nicht lange entziehen und auch nicht den Regenbogenaugen von Melina, die ihm nicht mehr aus dem Kopf gehen. Der bildhafte Schreibstil lässt die beeindruckenden schottischen Landschaften vor dem inneren Auge lebendig werden, genau wie die detailreichen Beschreibungen der süssen vierbeinigen Gang, an die Melina ihr Herz verloren hat. Melina ist total bodenständig und sympathisch und weiss ganz genau, was sie tut. Die Alpakas sind nicht nur eine Laune von ihr und auch die Isle of Skye soll nicht nur ein kurzer Zwischenstopp sein. Das alles wird auch Rory nach und nach langsam klar, der seinen Gefühlen aber nur unbeholfen Ausdruck verleihen kann. Es ist absolut süss, wie die beiden sich annähern und aus den beiden Streithähnen Lovebirds werden. Dabei verzichtet die Autorin auf überzogene Dramen und es wird trotzdem bis zum Ende zu keiner Zeit langweilig. Der Schreibstil liest sich sehr gut und ich mag die Charaktere mit all ihren rauen Ecken und Kanten. Neben den beiden Hauptfiguren gibt es jede Menge interessante und facettenreiche Nebencharaktere, die auch ausreichend Stoff für eigene Geschichten liefern würden. Und die vielen zuckersüssen Vierbeiner lassen sowieso jeden dahinschmelzen. Mein Fazit: Die warmherzige Story ist wunderschön und sehr unterhaltsam. Von mir gibt es eine ganz klare Leseempfehlung!

Alpaka Traum auf der Isle of Skye

wildberry am 07.04.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich finde Alpakas total süß, weswegen mich auch das wunderschöne Cover direkt in seinen Bann gezogen hat. Dazu noch die Kurzbeschreibung, da war für mich klar diese Story möchte ich unbedingt lesen. Der Schreibstil gefiel mir auf Anhieb, liest sich sehr angenehm und leicht verständlich. Die Autorin hat die Insel mit ihren Kulissen auch super gut in Szene gesetzt, so das man sich während des Lesens sich gerne dahin geträumt hat. Die ausdrucksstarken Figuren fand ich auch toll ausarbeitet. Aber auch die Beschreibungen und das Verhalten der Alpakas und Lester dem Hund waren witzig, originell und unterhaltsam. Melina & Rory fand ich super sympathisch, habe mit ihnen gelacht, mitgefiebert und fand es wirklich schön das nach all den Irrungen und Wirrungen sie einen gemeinsamen Weg gefunden. Über den Inhalt möchte ich mal nichts verraten, jeder sollte seine eigene Alpakamagie während des Lesens spüren. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, sie war spannend, amüsant aber auch teilweise traurig. Ein schöner Mix der das ganze zu einer schönen Lovestory macht. Ich kann eine absolute Lese Empfehlung aussprechen.

Alpaka Traum auf der Isle of Skye

wildberry am 07.04.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich finde Alpakas total süß, weswegen mich auch das wunderschöne Cover direkt in seinen Bann gezogen hat. Dazu noch die Kurzbeschreibung, da war für mich klar diese Story möchte ich unbedingt lesen. Der Schreibstil gefiel mir auf Anhieb, liest sich sehr angenehm und leicht verständlich. Die Autorin hat die Insel mit ihren Kulissen auch super gut in Szene gesetzt, so das man sich während des Lesens sich gerne dahin geträumt hat. Die ausdrucksstarken Figuren fand ich auch toll ausarbeitet. Aber auch die Beschreibungen und das Verhalten der Alpakas und Lester dem Hund waren witzig, originell und unterhaltsam. Melina & Rory fand ich super sympathisch, habe mit ihnen gelacht, mitgefiebert und fand es wirklich schön das nach all den Irrungen und Wirrungen sie einen gemeinsamen Weg gefunden. Über den Inhalt möchte ich mal nichts verraten, jeder sollte seine eigene Alpakamagie während des Lesens spüren. Mir hat die Geschichte sehr gut gefallen, sie war spannend, amüsant aber auch teilweise traurig. Ein schöner Mix der das ganze zu einer schönen Lovestory macht. Ich kann eine absolute Lese Empfehlung aussprechen.

Unsere Kund*innen meinen

Blue Skye - Die kleine Alpakafarm in Schottland

von K. Elly De Wulf

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Blue Skye - Die kleine Alpakafarm in Schottland