• Die Brücke der Ewigkeit (Die Baumeister 1)
  • Die Brücke der Ewigkeit (Die Baumeister 1)
  • Die Brücke der Ewigkeit (Die Baumeister 1)
  • Die Brücke der Ewigkeit (Die Baumeister 1)
  • Die Brücke der Ewigkeit (Die Baumeister 1)
  • Die Brücke der Ewigkeit (Die Baumeister 1)
Band 1

Die Brücke der Ewigkeit (Die Baumeister 1)

Historischer Roman | Über den Bau der weltberühmten Karlsbrücke in Prag

Buch (Taschenbuch)

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Die Brücke der Ewigkeit (Die Baumeister 1)

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,99 €
eBook

eBook

ab 10,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 29,95 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.11.2021

Verlag

Ullstein Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

608

Maße (L/B/H)

18,7/11,9/3,8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

29.11.2021

Verlag

Ullstein Taschenbuch Verlag

Seitenzahl

608

Maße (L/B/H)

18,7/11,9/3,8 cm

Gewicht

419 g

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-548-06407-9

Weitere Bände von Die Baumeister

Das meinen unsere Kund*innen

4.5

122 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gutes Buch

Bewertung am 22.11.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer historische Romane liebt, wird an diesem nicht vorbeikommen. Der Autor schafft hier ein tolles Bild dieser Zeit. Die vielen Namen haben mich zu Anfang zwar etwas verwirrt, aber zum Schluss kam ich ganz gut klar. Das Cover hat mir sehr gut gefallen Auf Grund des Klappentextes und der Leseprobe habe ich mich auch für dieses Buch entschieden und nicht bereut. Auch vermittelt die Geschichte einen sehr guten Einblick in das Leben und Arbeiten im 14. Jahrhundert. Ein wirklich großartiger historischer Roman, der das Leserherz höherschlagen und keine Wünsche offenlässt. Auch wenn ich momentan eher selten historische Romane lese, denke ich gerade darüber nach dies nach dieser Geschichte doch zu ändern und zwischendurch auch mal solche Geschichten zu lesen. Außerdem muss ich mir Prag vielleicht auch mal selber anschauen, wäre sicher einen Ausflug wert.

Gutes Buch

Bewertung am 22.11.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Wer historische Romane liebt, wird an diesem nicht vorbeikommen. Der Autor schafft hier ein tolles Bild dieser Zeit. Die vielen Namen haben mich zu Anfang zwar etwas verwirrt, aber zum Schluss kam ich ganz gut klar. Das Cover hat mir sehr gut gefallen Auf Grund des Klappentextes und der Leseprobe habe ich mich auch für dieses Buch entschieden und nicht bereut. Auch vermittelt die Geschichte einen sehr guten Einblick in das Leben und Arbeiten im 14. Jahrhundert. Ein wirklich großartiger historischer Roman, der das Leserherz höherschlagen und keine Wünsche offenlässt. Auch wenn ich momentan eher selten historische Romane lese, denke ich gerade darüber nach dies nach dieser Geschichte doch zu ändern und zwischendurch auch mal solche Geschichten zu lesen. Außerdem muss ich mir Prag vielleicht auch mal selber anschauen, wäre sicher einen Ausflug wert.

Historischer Roman

Bewertung aus Birkenfeld am 19.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Brücke der Ewigkeit“ von Wolf Hector ist ein historischer Roman um die Erbauung der berühmten Karlsbrücke. Der Heranwachsende Otlin, der in einer Gewitternacht miterleben musste, wie die Judithbrücke zerstört und seine Mutter in die Fluten gerissen wurde ist einer der Protagonisten der Geschichte. Damals hat Otlin geschworen, er würde eine Brücke der Ewigkeit bauen. Eibe Brücke aus Stein zu Ehren seiner verunglückten Mutter. Alles dreht sich um die Brückenbaustelle, die Wolf Hector in einer guten Mischung aus fiktiven und historischen Elementen geschrieben hat. Neben Jan Otlin ist es die junge Maria-Magdalena, die dieser Geschichte Farbe gibt. Neben vielen Verwicklungen, Neid, Hass und Gewalt finden auch Nächstenliebe und die Gerechtigkeit Platz. Sehr gut ist dass am Anfang des Romans alle Protagonisten aufgeführt sind. Mir hat dieser Roman sehr gut gefallen und man lernt auch noch einiges über das Leben im Mittelalter und das Können der Brückenbaumeister. Wer historische Romane mag, der ist mit diesem Buch gut bedient. Klare Kaufempfehlung!

Historischer Roman

Bewertung aus Birkenfeld am 19.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Brücke der Ewigkeit“ von Wolf Hector ist ein historischer Roman um die Erbauung der berühmten Karlsbrücke. Der Heranwachsende Otlin, der in einer Gewitternacht miterleben musste, wie die Judithbrücke zerstört und seine Mutter in die Fluten gerissen wurde ist einer der Protagonisten der Geschichte. Damals hat Otlin geschworen, er würde eine Brücke der Ewigkeit bauen. Eibe Brücke aus Stein zu Ehren seiner verunglückten Mutter. Alles dreht sich um die Brückenbaustelle, die Wolf Hector in einer guten Mischung aus fiktiven und historischen Elementen geschrieben hat. Neben Jan Otlin ist es die junge Maria-Magdalena, die dieser Geschichte Farbe gibt. Neben vielen Verwicklungen, Neid, Hass und Gewalt finden auch Nächstenliebe und die Gerechtigkeit Platz. Sehr gut ist dass am Anfang des Romans alle Protagonisten aufgeführt sind. Mir hat dieser Roman sehr gut gefallen und man lernt auch noch einiges über das Leben im Mittelalter und das Können der Brückenbaumeister. Wer historische Romane mag, der ist mit diesem Buch gut bedient. Klare Kaufempfehlung!

Unsere Kund*innen meinen

Die Brücke der Ewigkeit (Die Baumeister 1)

von Wolf Hector

4.5

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Melanie Winkler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Melanie Winkler

Thalia Norderstedt - Herold-Center

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fans von "Säulen der Erde" aufgepasst! Dieser Roman kommt dem Kathedralenbau-Epos nah. Das wunderschöne Prag im Spätmittelalter. Ein sympathischer Protagonist, dem übel mitgespielt wird. Der Bau einer unvergleichlichen Brücke. Lebendig und faszinierend. Einfach großartig.
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fans von "Säulen der Erde" aufgepasst! Dieser Roman kommt dem Kathedralenbau-Epos nah. Das wunderschöne Prag im Spätmittelalter. Ein sympathischer Protagonist, dem übel mitgespielt wird. Der Bau einer unvergleichlichen Brücke. Lebendig und faszinierend. Einfach großartig.

Melanie Winkler
  • Melanie Winkler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anke Matthes

Anke Matthes

Thalia Dessau - Rathaus-Center

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Brücke der Ewigkeit ist ein richtig guter historischer Schmöker, in dem es um den Bau der Karlsbrücke in Prag geht. Dieses Buch hat alles, was man sich als Leser wünscht. Einen sympathischen Protagonisten, Intriganten und Neider, Spannung und einen historischen Kern.
4/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Die Brücke der Ewigkeit ist ein richtig guter historischer Schmöker, in dem es um den Bau der Karlsbrücke in Prag geht. Dieses Buch hat alles, was man sich als Leser wünscht. Einen sympathischen Protagonisten, Intriganten und Neider, Spannung und einen historischen Kern.

Anke Matthes
  • Anke Matthes
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die Brücke der Ewigkeit (Die Baumeister 1)

von Wolf Hector

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die Brücke der Ewigkeit (Die Baumeister 1)
  • Die Brücke der Ewigkeit (Die Baumeister 1)
  • Die Brücke der Ewigkeit (Die Baumeister 1)
  • Die Brücke der Ewigkeit (Die Baumeister 1)
  • Die Brücke der Ewigkeit (Die Baumeister 1)
  • Die Brücke der Ewigkeit (Die Baumeister 1)