Was wir Frauen wollen

Was wir Frauen wollen

Hörbuch-Download (MP3)

Variante: Hörbuch-Download (2021)

Was wir Frauen wollen

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 18,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 10,95 €

Beschreibung


Isabel Allendes leidenschaftliche und inspirierende Betrachtung darüber, was es bedeutet, eine Frau zu sein

Was treibt die Seele einer Feministin – und jeder Frau – heutzutage an? »Ich übertreibe nicht, wenn ich sage, dass ich schon als Kind Feministin war.« Als junges Mädchen ist Allende kämpferisch, fest entschlossen, ein anderes Leben zu führen als ihre Mutter - unabhängig und selbständig, nicht auf die Hilfe ihres Mannes angewiesen. Als junge Frau schließt sie sich einer Gruppe von gleichgesinnten Journalistinnen an und schreibt mit Leidenschaft über Frauenthemen. Über die Jahre ist viel passiert, doch es bleibt noch viel zu tun: sicher zu sein, wertgeschätzt zu werden, in Frieden zu leben, unabhängig zu sein und doch in Gemeinschaft zu leben, über den eigenen Körper und das eigene Leben selbst zu bestimmen und vor allem: geliebt zu werden - das alles ist auch heute für Frauen nicht selbstverständlich. Isabel Allende zündet mit diesem leidenschaftlichen Lebensrückblick und Plädoyer eine Fackel an, die sie an Töchter und Enkelinnen weitergibt. Damit diese daran arbeiten, das Werk zu beenden.

Ungekürzte Lesung mit Barbara Auer

4h 13min

Details

Verkaufsrang

3024

Sprecher

Barbara Auer

Spieldauer

4 Stunden und 13 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Family Sharing

Ja

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

3024

Sprecher

Barbara Auer

Spieldauer

4 Stunden und 13 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

15.02.2021

Verlag

Der Hörverlag

Hörtyp

Lesung

Originaltitel

Mujeres del alma mía: Sobre el amor impaciente, la vida larga y las brujas buenas (Plaza & Janes)

Übersetzer

Svenja Becker

Sprache

Deutsch

EAN

9783844542134

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Isabels Sicht

Kaffeeelse am 24.06.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist ein Blick von Isabel Allende auf Isabel Allende. Es ist ein Blick auf das Leben einer feministischen Frau, es ist ein Blick auf ihre Sicht der Welt, es ist ein Blick auf ihre Sicht der Frau. Dabei merkt man natürlich, dass Isabel Allende eine 1942 geborene Frau ist, einer anderen Zeit angehört und damit auch andere Hürden überwinden musste. Und ebenso muss man bedenken, dass Frau Allende in einem Land des Machismo geboren wurde. Ihre Familie gehörte diplomatischen Kreisen an, so dass auch ein weltoffeneres Denken in ihr merkbar war, sicherlich ein Pluspunkt für die Entwicklung von Isabel Allende. Ihre journalistische Arbeit und ihre Wahrnehmung ihrer Umwelt taten ihr übriges zum Herausformen des Charakters der bald sehr erfolgreichen Autorin. "Was wir Frauen wollen" ist ein überaus interessantes Buch über eine interessante Frau, da ich es aber nach dem sehr modernen "Das Paradies ist weiblich" gelesen habe, tritt aber auch das veraltete Denken in den Vordergrund, was sicher einen Einfluss auf meine Bewertung hatte.

Isabels Sicht

Kaffeeelse am 24.06.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist ein Blick von Isabel Allende auf Isabel Allende. Es ist ein Blick auf das Leben einer feministischen Frau, es ist ein Blick auf ihre Sicht der Welt, es ist ein Blick auf ihre Sicht der Frau. Dabei merkt man natürlich, dass Isabel Allende eine 1942 geborene Frau ist, einer anderen Zeit angehört und damit auch andere Hürden überwinden musste. Und ebenso muss man bedenken, dass Frau Allende in einem Land des Machismo geboren wurde. Ihre Familie gehörte diplomatischen Kreisen an, so dass auch ein weltoffeneres Denken in ihr merkbar war, sicherlich ein Pluspunkt für die Entwicklung von Isabel Allende. Ihre journalistische Arbeit und ihre Wahrnehmung ihrer Umwelt taten ihr übriges zum Herausformen des Charakters der bald sehr erfolgreichen Autorin. "Was wir Frauen wollen" ist ein überaus interessantes Buch über eine interessante Frau, da ich es aber nach dem sehr modernen "Das Paradies ist weiblich" gelesen habe, tritt aber auch das veraltete Denken in den Vordergrund, was sicher einen Einfluss auf meine Bewertung hatte.

Bewertung am 11.03.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die großartige Isabel Allende hält Rückschau auf bewegte 78 Jahre & erzählt von Ihrem Leben als Feministin, das schon in frühester Kindheit began, bevor sie überhaupt ein Wort für ihr Gefühl der ungerechten Behandlung von Frauen & Mädchen hatte. Eine inspirierende Lektüre! Klasse

Bewertung am 11.03.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die großartige Isabel Allende hält Rückschau auf bewegte 78 Jahre & erzählt von Ihrem Leben als Feministin, das schon in frühester Kindheit began, bevor sie überhaupt ein Wort für ihr Gefühl der ungerechten Behandlung von Frauen & Mädchen hatte. Eine inspirierende Lektüre! Klasse

Unsere Kund*innen meinen

Was wir Frauen wollen

von Isabel Allende

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Thomas Schnierer

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Thomas Schnierer

Mayersche Düsseldorf-Gerresheim

Zum Portrait

5/5

Feminismus ganz persönlich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die große chilenische Schriftstellerin Isabel Allende schreibt in diesem sehr persönlichen Buch, dass sie bereits im Kindergarten Feministin war. Schon damals fiel ihr die ungleiche Behandlung von Frauen und Männern auf, etwas, gegen das sie sich ihr Leben lang einsetzte. Anekdoten aus dem Leben verbindet sie mit Reflexion zum Feminismus weltweit.
5/5

Feminismus ganz persönlich

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Die große chilenische Schriftstellerin Isabel Allende schreibt in diesem sehr persönlichen Buch, dass sie bereits im Kindergarten Feministin war. Schon damals fiel ihr die ungleiche Behandlung von Frauen und Männern auf, etwas, gegen das sie sich ihr Leben lang einsetzte. Anekdoten aus dem Leben verbindet sie mit Reflexion zum Feminismus weltweit.

Thomas Schnierer
  • Thomas Schnierer
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Hannah Alberter

Hannah Alberter

Thalia Ettlingen

Zum Portrait

5/5

der Weg zum Feminismus

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Isabell Allende beschreibt in diesem Buch ihren Weg zum Feminismus. Sie gewährt den Lesern tiefe, persönliche Einblicke in ihr Leben. Dieses Buch zeigt durch verschiedene, schockierende Fakten, dass Feminismus auch in der jetzigen Zeit noch wichtig ist. Jedoch sollte man vor dem Lesen bedenken, dass einige Fakten schwer verdaulich sind.
5/5

der Weg zum Feminismus

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Isabell Allende beschreibt in diesem Buch ihren Weg zum Feminismus. Sie gewährt den Lesern tiefe, persönliche Einblicke in ihr Leben. Dieses Buch zeigt durch verschiedene, schockierende Fakten, dass Feminismus auch in der jetzigen Zeit noch wichtig ist. Jedoch sollte man vor dem Lesen bedenken, dass einige Fakten schwer verdaulich sind.

Hannah Alberter
  • Hannah Alberter
  • Buchhändler*in

Unsere Buchhändler*innen meinen

Was wir Frauen wollen

von Isabel Allende

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Was wir Frauen wollen