The Block (The Loop 2)
The Loop Band 2

The Block (The Loop 2)

eBook

9,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

The Block (The Loop 2)

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 19,95 €

Beschreibung

Band 2 der erfolgreichen Sci-Fi-Dystopie THE LOOP!
Luka ist wieder im Gefängnis und diesmal ist es schlimmer als jemals zuvor. Im Block kann er die manipulierten Bilder in seinem Kopf nicht länger von der Realität unterscheiden. Dennoch gelingt ein riskanter Ausbruch und führt ihn und seine Freunde wieder zusammen. Versteckt im Herzen der zerstörten Stadt wird Luka allmählich das Ausmaß ihrer Mission klar: Um den Krieg zu gewinnen, müssen sie Happy besiegen, das alles beherrschende System. Und so ziehen die Jugendlichen mit ihrer stärksten und einzigen Waffe in den Kampf gegen die künstliche Intelligenz: ihrer Freundschaft.
Packend, düster, brutal - für Fans von MAZE RUNNER und DIE TRIBUTE VON PANEM!

Band 1: The Loop
Band 2: The Block
Band 3: The Arc (erscheint im September 2022)

Details

Verkaufsrang

11391

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.09.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

11391

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.09.2021

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

400 (Printausgabe)

Dateigröße

1907 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

Birgit Niehaus

Sprache

Deutsch

EAN

9783646932904

Weitere Bände von The Loop

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

5 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Gelungene Fortsetzung

Magictimes mit Diana aus Pfungstadt am 09.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe diesen Teil in einem privaten Buchclub gelesen, nachdem uns Band 1 schon überzeugt hatte. Vorweg möchte ich sagen, dass ihr Euch bitte nicht Teil 3 vorab anschaut. Ich finde, dieser spoilert so ein bisschen den Verlauf und den Ausgang von Teil 2. Gerade wenn man Teil 1 und den Verlauf kennt. Kommen wir zu meinem Eindruck! Beim ersten reinlesen habe ich direkt festgestellt, dass ich einfach in den Aufbau und den Schreibstil verliebt bin. Ich war direkt wieder in der Story gefangen. Kleine gedankliche Rückblenden waren so geschickt platziert, dass ich mich an so manches Ereignis aus dem Loop erinnern konnte. Teil 1 endete mit einer gewissen Erwartung und diese wurde für mich erfüllt. Das beklemmende Gefühl, welches das Loop geschaffen hat, konnte auch der Block bei mir schaffen. Ich habe direkt mitgelitten und gehofft, dass Luka und seine Freunde einen Ausweg finden. Achtung Spoiler, wer Teil 1 nicht gelesen hat! In diesem Teil fand ich es großartig, wie aufgezeigt wurde, wie unterschiedlich die Entwicklung der Charaktere war. Da waren die Gefangenen aus dem Block und dann die versteckten Freiheitskämpfer. Unterschiedliche Gefahren und Ängste mussten erlebt werden. Spoiler Ende! Der Buchclub hat ein bisschen die Entwicklung von Luka bemängelt und sich auch gewünscht, dass Happy noch mehr involviert gewesen wäre und es einen etwas anderen Handlungsverlauf gegeben hätte. Einige Personen fanden es vorausschauend in der Entwicklung. Ich hatte zwar auch mit 2 Gegebenheiten meine Probleme, weil sie einfach furchtbar in der Umsetzung waren, aber ich fand es trotzdem interessant und spannend. So haben einige Charaktere eine ganz besondere Rolle in diesem Teil bekommen. Gerade der Handlungsstrang mit den Vergessenen war etwas an den Haaren herbeigezogen. Aber nun gut, war mal was anderes. Alles in allem hat mir dieser zweite Teil echt gut gefallen. Und ich bin auf den Dritten gespannt, da dieser nochmal eine völlig neue Entwicklung aufzeigen wird. Das erwarte ich zumindest nach dem fiesen Ende von the Block!

Gelungene Fortsetzung

Magictimes mit Diana aus Pfungstadt am 09.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe diesen Teil in einem privaten Buchclub gelesen, nachdem uns Band 1 schon überzeugt hatte. Vorweg möchte ich sagen, dass ihr Euch bitte nicht Teil 3 vorab anschaut. Ich finde, dieser spoilert so ein bisschen den Verlauf und den Ausgang von Teil 2. Gerade wenn man Teil 1 und den Verlauf kennt. Kommen wir zu meinem Eindruck! Beim ersten reinlesen habe ich direkt festgestellt, dass ich einfach in den Aufbau und den Schreibstil verliebt bin. Ich war direkt wieder in der Story gefangen. Kleine gedankliche Rückblenden waren so geschickt platziert, dass ich mich an so manches Ereignis aus dem Loop erinnern konnte. Teil 1 endete mit einer gewissen Erwartung und diese wurde für mich erfüllt. Das beklemmende Gefühl, welches das Loop geschaffen hat, konnte auch der Block bei mir schaffen. Ich habe direkt mitgelitten und gehofft, dass Luka und seine Freunde einen Ausweg finden. Achtung Spoiler, wer Teil 1 nicht gelesen hat! In diesem Teil fand ich es großartig, wie aufgezeigt wurde, wie unterschiedlich die Entwicklung der Charaktere war. Da waren die Gefangenen aus dem Block und dann die versteckten Freiheitskämpfer. Unterschiedliche Gefahren und Ängste mussten erlebt werden. Spoiler Ende! Der Buchclub hat ein bisschen die Entwicklung von Luka bemängelt und sich auch gewünscht, dass Happy noch mehr involviert gewesen wäre und es einen etwas anderen Handlungsverlauf gegeben hätte. Einige Personen fanden es vorausschauend in der Entwicklung. Ich hatte zwar auch mit 2 Gegebenheiten meine Probleme, weil sie einfach furchtbar in der Umsetzung waren, aber ich fand es trotzdem interessant und spannend. So haben einige Charaktere eine ganz besondere Rolle in diesem Teil bekommen. Gerade der Handlungsstrang mit den Vergessenen war etwas an den Haaren herbeigezogen. Aber nun gut, war mal was anderes. Alles in allem hat mir dieser zweite Teil echt gut gefallen. Und ich bin auf den Dritten gespannt, da dieser nochmal eine völlig neue Entwicklung aufzeigen wird. Das erwarte ich zumindest nach dem fiesen Ende von the Block!

eine gelungene Fortsetzung

Kathiliest aus Wien am 03.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

The Block ist eine geniale Fortsetzung der Reihe! Ich habe den zweiten Teil sehr hingefiebert und hatte viel Freude beim lesen. In diesem Teil wurden viele offene Punkte aus den ersten Teil teilweise völlig aufgeklärt, aber auch besser beschrieben und so wurde ich als Leser für den dritten Teil bereit gemacht. Ich fand das dieser Teil sehr lesenswert war, zum spannend und aufschlussreich. Zudem gab es meiner Meinung nach eine Vielzahl an tollen Abenteuern sowie viele tolle Orte. Die Vielzahl an Orten hat mir besonders gut zugesagt, da es so einfach durchgehend spannend bliebt. Der Schreibstill war angenehm und flüssig zu lesen, bin teilweise nur so durch die Seiten geflogen. Mir hat am Ende des Buches allerdings, manche Erklärungen gefehlt, ich hoffe das diese Erklärungen im dritten Teil erklärt werden. Zudem hätte ich mir das Ende etwas spannender Vorgestellt ( meiner Meinung nach)

eine gelungene Fortsetzung

Kathiliest aus Wien am 03.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

The Block ist eine geniale Fortsetzung der Reihe! Ich habe den zweiten Teil sehr hingefiebert und hatte viel Freude beim lesen. In diesem Teil wurden viele offene Punkte aus den ersten Teil teilweise völlig aufgeklärt, aber auch besser beschrieben und so wurde ich als Leser für den dritten Teil bereit gemacht. Ich fand das dieser Teil sehr lesenswert war, zum spannend und aufschlussreich. Zudem gab es meiner Meinung nach eine Vielzahl an tollen Abenteuern sowie viele tolle Orte. Die Vielzahl an Orten hat mir besonders gut zugesagt, da es so einfach durchgehend spannend bliebt. Der Schreibstill war angenehm und flüssig zu lesen, bin teilweise nur so durch die Seiten geflogen. Mir hat am Ende des Buches allerdings, manche Erklärungen gefehlt, ich hoffe das diese Erklärungen im dritten Teil erklärt werden. Zudem hätte ich mir das Ende etwas spannender Vorgestellt ( meiner Meinung nach)

Unsere Kund*innen meinen

The Block (The Loop 2)

von Ben Oliver

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Tabitha Draper

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Tabitha Draper

Thalia Jena - Goethe-Galerie

Zum Portrait

5/5

Revolution gegen Happy

Bewertet: eBook (ePUB)

Band 1 erzählt den Anfang des Krieges. Menschheit gegen Künstliche Intelligenz. Nichts und Niemand kann man mehr trauen, weil jeder ein Teil der anderen Seite sein könnte. Doch Luka und seine Freunde, mit denen er aus dem Loop entkommen ist, halten zusammen. Zumindest die meisten. Doch auch den Angriff von einem anderen Ausbrecher aus dem Loop, überlebt Luka und kämpft weiter für seine Überzeugung. Gemeinsam mit seinen wahren Verbündeten ist er die Revolution gegen Happy, die KI, die sich die Menshcen unterwürfig macht... So weit, so gut. Der erste Band endet in einem riesigen Chaos. Man weiß nichts. Weder ob Luka noch lebt, noch was der Krieg noch für Opfer bringen könnte. Genauso spektakulär wie Band eins endet, beginnt auch Band zwei. Sofort wird man ins kalte Wasser gestoßen und findet sich in Lukas Realität wieder. Weitesgehend zumindest. Denn Luka wurde erneut gefangen genommen und befindet sich jetzt nicht mehr im Loop, sondern im Block. Der Block ist ebenfalls ein Gefängnis, doch dem Leser wurde bereits in Band eins deutlich gemacht, dass niemand hier lebend rauskommt. Entweder holt einen die Todesstrafe oder die ewigen Experimente bringen einen letztlich um. So sehr Luka auch gefoltert und gequält wird, sein Kampfgeist ist unerschütterlich. Er durchblickt die KI immer wieder, die ständig versucht in seinen Geist einzudringen und Informationen zu anderen flüchtigen Rebellen von ihm zu erhalten. Da der Leser ohne jeglichen Übergang mitten ins Geschehen stolpert, ist es kaum verwunderlich, dass es ein paar Seiten braucht, um sich zurechtzufinden. Aber genau diese Orientierunglosigkeit, die man im ersten Moment empfindet ist großartig, da es das Gefühl ist, mit welchem sich Luka auch herumschlagen muss. Er weiß selbst nicht mehr, was echt ist und was nicht. Es ist für ihn gleichermaßen verwirrend, wie für den Leser. Ben Oliver hat bereits mit dem Loop einen angsteinflößenden Ort geschaffen, der in der Zukunft wahr werden könnte. Mit dem Block übertrifft er das um einiges. Erschreckend lieblos, kalt und unmenschlich wird dort mit anderen umgegangen. Der eine ist weniger wert als der andere... Doch auch die Privilegierten lassen sich vom Schein trügen. Wie weit Happy tatsächlich vorhat zu gehen, wissen nur die wenigsten. Die, die es wissen, behandeln diese Information wie den heiligen Gral und wirken so, als hätten sie die Konsequenzen des Ganzen nicht durchdacht. Unglaublich gutes Buch, nach meinem Geschmack. Ich bin großer Fan von Tribute von Panem und finde diese Werke stehen der Trilogie von Suzanne Collins in nichts nach. The Block endet, wie auch Band eins, ein weiteres Mal mit einem Knall und ich hoffe es wird einen weiteren Band geben. Ich kann nicht mit diesem Ende leben, ich will eine Revolution vom Feinsten! Es hat doch gerade erst so richtig angefangen. Für mich ein Lese-Muss, dass ich mir schon vor Monaten beim Verlag vorbestellt hatte. Richtig genial! Lest euch aber am besten selbst eure Meinung. Es lohnt sich!
5/5

Revolution gegen Happy

Bewertet: eBook (ePUB)

Band 1 erzählt den Anfang des Krieges. Menschheit gegen Künstliche Intelligenz. Nichts und Niemand kann man mehr trauen, weil jeder ein Teil der anderen Seite sein könnte. Doch Luka und seine Freunde, mit denen er aus dem Loop entkommen ist, halten zusammen. Zumindest die meisten. Doch auch den Angriff von einem anderen Ausbrecher aus dem Loop, überlebt Luka und kämpft weiter für seine Überzeugung. Gemeinsam mit seinen wahren Verbündeten ist er die Revolution gegen Happy, die KI, die sich die Menshcen unterwürfig macht... So weit, so gut. Der erste Band endet in einem riesigen Chaos. Man weiß nichts. Weder ob Luka noch lebt, noch was der Krieg noch für Opfer bringen könnte. Genauso spektakulär wie Band eins endet, beginnt auch Band zwei. Sofort wird man ins kalte Wasser gestoßen und findet sich in Lukas Realität wieder. Weitesgehend zumindest. Denn Luka wurde erneut gefangen genommen und befindet sich jetzt nicht mehr im Loop, sondern im Block. Der Block ist ebenfalls ein Gefängnis, doch dem Leser wurde bereits in Band eins deutlich gemacht, dass niemand hier lebend rauskommt. Entweder holt einen die Todesstrafe oder die ewigen Experimente bringen einen letztlich um. So sehr Luka auch gefoltert und gequält wird, sein Kampfgeist ist unerschütterlich. Er durchblickt die KI immer wieder, die ständig versucht in seinen Geist einzudringen und Informationen zu anderen flüchtigen Rebellen von ihm zu erhalten. Da der Leser ohne jeglichen Übergang mitten ins Geschehen stolpert, ist es kaum verwunderlich, dass es ein paar Seiten braucht, um sich zurechtzufinden. Aber genau diese Orientierunglosigkeit, die man im ersten Moment empfindet ist großartig, da es das Gefühl ist, mit welchem sich Luka auch herumschlagen muss. Er weiß selbst nicht mehr, was echt ist und was nicht. Es ist für ihn gleichermaßen verwirrend, wie für den Leser. Ben Oliver hat bereits mit dem Loop einen angsteinflößenden Ort geschaffen, der in der Zukunft wahr werden könnte. Mit dem Block übertrifft er das um einiges. Erschreckend lieblos, kalt und unmenschlich wird dort mit anderen umgegangen. Der eine ist weniger wert als der andere... Doch auch die Privilegierten lassen sich vom Schein trügen. Wie weit Happy tatsächlich vorhat zu gehen, wissen nur die wenigsten. Die, die es wissen, behandeln diese Information wie den heiligen Gral und wirken so, als hätten sie die Konsequenzen des Ganzen nicht durchdacht. Unglaublich gutes Buch, nach meinem Geschmack. Ich bin großer Fan von Tribute von Panem und finde diese Werke stehen der Trilogie von Suzanne Collins in nichts nach. The Block endet, wie auch Band eins, ein weiteres Mal mit einem Knall und ich hoffe es wird einen weiteren Band geben. Ich kann nicht mit diesem Ende leben, ich will eine Revolution vom Feinsten! Es hat doch gerade erst so richtig angefangen. Für mich ein Lese-Muss, dass ich mir schon vor Monaten beim Verlag vorbestellt hatte. Richtig genial! Lest euch aber am besten selbst eure Meinung. Es lohnt sich!

Tabitha Draper
  • Tabitha Draper
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Franziska Peipp

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Franziska Peipp

Thalia Nürnberg

Zum Portrait

5/5

Spannend

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hochspannend, dramatisch und packend. So lässt sich die Fortsetzung von Ben Olivers "The Loop" wohl am besten beschreiben. Der Autor versteht sich darauf den Leser mit Cliffhängern und interessanten Wendungen an das Buch zu fesseln. Besonders gut gelungen finde ich die einzelnen Charakterentwicklungen. Ich warte schon ganz ungeduldig auf Teil 3.
5/5

Spannend

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hochspannend, dramatisch und packend. So lässt sich die Fortsetzung von Ben Olivers "The Loop" wohl am besten beschreiben. Der Autor versteht sich darauf den Leser mit Cliffhängern und interessanten Wendungen an das Buch zu fesseln. Besonders gut gelungen finde ich die einzelnen Charakterentwicklungen. Ich warte schon ganz ungeduldig auf Teil 3.

Franziska Peipp
  • Franziska Peipp
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

The Block (The Loop 2)

von Ben Oliver

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • The Block (The Loop 2)