Hexenjäger
Band 1
Artikelbild von Hexenjäger
Max Seeck

1. Hexenjäger

Hexenjäger

Hörbuch-Download (MP3)

Taschenbuch

Taschenbuch

11,00 €
eBook

eBook

9,99 €
Variante: MP3 Lesung, gekürzt

Hexenjäger

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 16,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Sabine Arnhold

Spieldauer

7 Stunden und 26 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

21.12.2020

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Sabine Arnhold

Spieldauer

7 Stunden und 26 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

21.12.2020

Hörtyp

Lesung

Fassung

gekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

149

Verlag

Lübbe Audio

Originaltitel

Uskollinen Lukija

Übersetzt von

Gabriele Schrey-Vasara

Sprache

Deutsch

EAN

9783838795478

Weitere Bände von Jessica-Niemi-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

27 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Viel verschenktes Potenzial

Bewertung aus Nürnberg am 05.01.2021

Bewertungsnummer: 1421249

Bewertet: Hörbuch-Download

Die Hexenjagd fängt spannend an und läßt dann leider nach. Deshalb und weil das Ende meiner Meinung nach nicht zum Rest des Buches passt bekommt „Hexenjäger“ nur drei Sterne von mir. Die beiden Erzählstränge (Gegenwart mit Mördersuche und Vergangenheit von Jessica in Venedig) werden nicht wirklich zusammengeführt und lassen viele Fragen offen. Die Auflösung passte auch nicht wirklich zur Story, war irgendwie ….unlogisch/nicht rund. Schwierig zu beschreiben, ohne zu spoilern. Zum Teil hatte ich das Gefühl, das noch zwei drei Infos in jedem Fall untergebracht werden mussten, die dann reingequetscht wurden und alles weitere wurde nur noch schnell in einem Satz abgehandelt. Dabei war die Grundidee und die Umsetzung der Morde gut, teils sogar echt ekelig. Die Charaktere waren ok. Sie sind weder besonders positiv noch besonders negativ hervorgestochen. Mir hat da vor allem so Spleens und Eigenarten gefehlt. Oder Emotionen. Oder auch Hintergrundinfos zu den einzelnen Lebensgeschichten. Die Sprecherin Uta Simone hat einen guten Job gemacht. Die Pausen und Betonungen waren gut, die Stimme passt zum Genre und ist angenehm zu lauschen. Keine helle Pieps-Stimme. Etwas ungünstig, aber nicht Fehler der Sprecherin, ist der Wechsel zwischen den Erzählsträngen. Häufig habe ich gegrübelt, ob wir uns noch in der Gegenwart oder schon wieder in der Vergangenheit befinden. Das ging nahtlos über und war damit anstrengend zu hören. Eine kurze gesprochene Info a la „Venedig in der Vergangenheit“ oder „Gegenwart“ vor einem Wechsel würde Abhilfe schaffen. Fazit Gute Grundidee mit gelungenen Morden, die teils echt ekelig waren. Anfangs spannend, flacht es im weiteren Verlauf aufgrund vieler Zeitwechsel und Wendungen ab und endet in einem bescheidenen Ende. Der Venedig-Erzählstrang war zudem absolut nicht notwendig. Das Ende allein kostet einen Stern in der Bewertung. Vielleicht ist das Ende aber auch so für den zweiten Teil dieser Trilogie gewollt?
Melden

Viel verschenktes Potenzial

Bewertung aus Nürnberg am 05.01.2021
Bewertungsnummer: 1421249
Bewertet: Hörbuch-Download

Die Hexenjagd fängt spannend an und läßt dann leider nach. Deshalb und weil das Ende meiner Meinung nach nicht zum Rest des Buches passt bekommt „Hexenjäger“ nur drei Sterne von mir. Die beiden Erzählstränge (Gegenwart mit Mördersuche und Vergangenheit von Jessica in Venedig) werden nicht wirklich zusammengeführt und lassen viele Fragen offen. Die Auflösung passte auch nicht wirklich zur Story, war irgendwie ….unlogisch/nicht rund. Schwierig zu beschreiben, ohne zu spoilern. Zum Teil hatte ich das Gefühl, das noch zwei drei Infos in jedem Fall untergebracht werden mussten, die dann reingequetscht wurden und alles weitere wurde nur noch schnell in einem Satz abgehandelt. Dabei war die Grundidee und die Umsetzung der Morde gut, teils sogar echt ekelig. Die Charaktere waren ok. Sie sind weder besonders positiv noch besonders negativ hervorgestochen. Mir hat da vor allem so Spleens und Eigenarten gefehlt. Oder Emotionen. Oder auch Hintergrundinfos zu den einzelnen Lebensgeschichten. Die Sprecherin Uta Simone hat einen guten Job gemacht. Die Pausen und Betonungen waren gut, die Stimme passt zum Genre und ist angenehm zu lauschen. Keine helle Pieps-Stimme. Etwas ungünstig, aber nicht Fehler der Sprecherin, ist der Wechsel zwischen den Erzählsträngen. Häufig habe ich gegrübelt, ob wir uns noch in der Gegenwart oder schon wieder in der Vergangenheit befinden. Das ging nahtlos über und war damit anstrengend zu hören. Eine kurze gesprochene Info a la „Venedig in der Vergangenheit“ oder „Gegenwart“ vor einem Wechsel würde Abhilfe schaffen. Fazit Gute Grundidee mit gelungenen Morden, die teils echt ekelig waren. Anfangs spannend, flacht es im weiteren Verlauf aufgrund vieler Zeitwechsel und Wendungen ab und endet in einem bescheidenen Ende. Der Venedig-Erzählstrang war zudem absolut nicht notwendig. Das Ende allein kostet einen Stern in der Bewertung. Vielleicht ist das Ende aber auch so für den zweiten Teil dieser Trilogie gewollt?

Melden

Enttäuschendes Ende

Neugier.auf.Neues aus Kiel am 29.12.2020

Bewertungsnummer: 1420241

Bewertet: Hörbuch-Download

Die Geschichte beginnt super spannend. Ein mysteriöser Mord jagt den nächsten, die Ermittler stehen vor vielen Rätseln. Der Mörder stellt detailgetreu die brutalen Morde einer mittelalterlichen Bestseller-Trilogie nach. Sehr schnell stellt sich die Frage: Was hat Kommissarin Jessica Niemi damit zu tun und warum sehr ihr alle Opfer so ähnlich? Was hat es mit Venedig auf sich? Am Anfang war ich sofort Feuer und Flamme, geht ja auch nicht anders, wenn es direkt mit einem mysteriösen Mord losgeht. Gänsehaut garantiert. Ziemlich schnell wird es aber dann verwirrend. Am Ende bin ich leider sehr enttäuscht gewesen. Verschwörungstheorien, überflüssige Einblendungen, fehlende Informationen... Es scheint, als wollte der Autor schnell ein Ende finden. So detailgetreu er den Spannungsbogen aufgebaut hat, umso mehr scheint er irgendwann das Interesse zu verlieren. Sehr schade.
Melden

Enttäuschendes Ende

Neugier.auf.Neues aus Kiel am 29.12.2020
Bewertungsnummer: 1420241
Bewertet: Hörbuch-Download

Die Geschichte beginnt super spannend. Ein mysteriöser Mord jagt den nächsten, die Ermittler stehen vor vielen Rätseln. Der Mörder stellt detailgetreu die brutalen Morde einer mittelalterlichen Bestseller-Trilogie nach. Sehr schnell stellt sich die Frage: Was hat Kommissarin Jessica Niemi damit zu tun und warum sehr ihr alle Opfer so ähnlich? Was hat es mit Venedig auf sich? Am Anfang war ich sofort Feuer und Flamme, geht ja auch nicht anders, wenn es direkt mit einem mysteriösen Mord losgeht. Gänsehaut garantiert. Ziemlich schnell wird es aber dann verwirrend. Am Ende bin ich leider sehr enttäuscht gewesen. Verschwörungstheorien, überflüssige Einblendungen, fehlende Informationen... Es scheint, als wollte der Autor schnell ein Ende finden. So detailgetreu er den Spannungsbogen aufgebaut hat, umso mehr scheint er irgendwann das Interesse zu verlieren. Sehr schade.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Hexenjäger

von Max Seeck

4.0

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Marlu Küppers

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Marlu Küppers

Mayersche Heinsberg

Zum Portrait

5/5

Rätselhafter und temporeicher Thriller

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Begriff "Page-Turner" wird oft überstrapaziert, aber in diesem Fall trifft er zu...habe das Buch an einem Tag "verschlungen"! Zum Auftrakt der Reihe springt Max Seeck während der Handlung in private Ereignisse der Ermittlerin in der Vergangenheit. Das ist zunächst verwirrend, erklärt sich aber im Laufe der Geschichte und trägt dazu bei, sich als Leser auf den 2. Teil der Reihe ("Teufelsnetz") zu freuen. Toll sind die verschiedenen Wendungen, so dass man als Leser bzw. Leserin seine eigenen Theorien immer wieder über den Haufen werfen muss.
5/5

Rätselhafter und temporeicher Thriller

Bewertet: eBook (ePUB)

Der Begriff "Page-Turner" wird oft überstrapaziert, aber in diesem Fall trifft er zu...habe das Buch an einem Tag "verschlungen"! Zum Auftrakt der Reihe springt Max Seeck während der Handlung in private Ereignisse der Ermittlerin in der Vergangenheit. Das ist zunächst verwirrend, erklärt sich aber im Laufe der Geschichte und trägt dazu bei, sich als Leser auf den 2. Teil der Reihe ("Teufelsnetz") zu freuen. Toll sind die verschiedenen Wendungen, so dass man als Leser bzw. Leserin seine eigenen Theorien immer wieder über den Haufen werfen muss.

Marlu Küppers
  • Marlu Küppers
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Maja Frings

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Maja Frings

Thalia Trier – Trier-Galerie

Zum Portrait

4/5

Gelungener Auftakt einer neuen Krimi-Reihe

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hexenjäger ist der erste Band einer neuen Krimi-Reihe aus Finnland: im Mittelpunkt steht die sympathische, aber auch geheimnisvolle Kriminalhauptkommissarin Jessica Niemi. Ihr Team besteht aus interessanten und abwechslungsreichen Charakteren, der Fall ist spannenden, der Erzählstil des Autors fesselnd - ein insgesamt gelungener Auftakt, der Lust auf mehr macht.
4/5

Gelungener Auftakt einer neuen Krimi-Reihe

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Hexenjäger ist der erste Band einer neuen Krimi-Reihe aus Finnland: im Mittelpunkt steht die sympathische, aber auch geheimnisvolle Kriminalhauptkommissarin Jessica Niemi. Ihr Team besteht aus interessanten und abwechslungsreichen Charakteren, der Fall ist spannenden, der Erzählstil des Autors fesselnd - ein insgesamt gelungener Auftakt, der Lust auf mehr macht.

Maja Frings
  • Maja Frings
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Hexenjäger

von Max Seeck

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Hexenjäger