Platzverweis - Ostfrieslandkrimi

Platzverweis - Ostfrieslandkrimi

Ostfrieslandkrimi

Buch (Taschenbuch)

11,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.03.2021

Verlag

Belle Époque

Seitenzahl

280

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.03.2021

Verlag

Belle Époque

Seitenzahl

280

Maße (L/B/H)

20,3/12,9/2 cm

Gewicht

310 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96357-123-7

Weitere Bände von Büttner und Hasenkrug ermitteln

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Nicht der beste Band der Reihe

Elke aus Heiligenhaus am 16.04.2023

Bewertungsnummer: 1922965

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover, wieder von Susanne Elsen gestaltet, passt zu den vorangegangenen Bänden und bietet Wiedererkennungswert, wenn ich auch erst auf dem zweiten Blick erkannt habe, was das Cover zeigen soll. Die Hauptpersonen sind uns bekannt, die Nebenfiguren bleiben teilweise etwas nebulös, was aber im Nachhinein betrachtet so gewollt sein muss, sonst kämen wir Leser wohl noch eher auf die Auflösung des Falles. Die Autorin schreibt auch in diesem Milieu und zu diesem Thema gewohnt spannend. Mir war zwar schon sehr früh klar, wer es nicht gewesen sein wird, aber ich sehe es David Büttner nach, da er viel zu sehr mit seinem Magen beschäftigt war, als schnell zu schalten. Generell empfand ich die Ermittler aber etwas unprofessionell, Rolf Viehrig eingeschlossen. Bei diesem Fall geht es vorrangig um Obdachlose. Nun ist es so, dass ich zu diesem Thema ein paar Vorkenntnisse habe, und auch, wenn diese schon recht alt sind und nicht aus Ostfriesland stammen, so nehme ich doch an, dass sie nicht völlig überholt sind. Daher blieb ich leider oft skeptisch und außen vor, blieb nur Zuschauer und war nicht dabei. Schade eigentlich. Deshalb kann ich hier auch nur 66/100 bzw. 07/10 Punkte geben.
Melden

Nicht der beste Band der Reihe

Elke aus Heiligenhaus am 16.04.2023
Bewertungsnummer: 1922965
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover, wieder von Susanne Elsen gestaltet, passt zu den vorangegangenen Bänden und bietet Wiedererkennungswert, wenn ich auch erst auf dem zweiten Blick erkannt habe, was das Cover zeigen soll. Die Hauptpersonen sind uns bekannt, die Nebenfiguren bleiben teilweise etwas nebulös, was aber im Nachhinein betrachtet so gewollt sein muss, sonst kämen wir Leser wohl noch eher auf die Auflösung des Falles. Die Autorin schreibt auch in diesem Milieu und zu diesem Thema gewohnt spannend. Mir war zwar schon sehr früh klar, wer es nicht gewesen sein wird, aber ich sehe es David Büttner nach, da er viel zu sehr mit seinem Magen beschäftigt war, als schnell zu schalten. Generell empfand ich die Ermittler aber etwas unprofessionell, Rolf Viehrig eingeschlossen. Bei diesem Fall geht es vorrangig um Obdachlose. Nun ist es so, dass ich zu diesem Thema ein paar Vorkenntnisse habe, und auch, wenn diese schon recht alt sind und nicht aus Ostfriesland stammen, so nehme ich doch an, dass sie nicht völlig überholt sind. Daher blieb ich leider oft skeptisch und außen vor, blieb nur Zuschauer und war nicht dabei. Schade eigentlich. Deshalb kann ich hier auch nur 66/100 bzw. 07/10 Punkte geben.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Platzverweis - Ostfrieslandkrimi

von Elke Bergsma

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Platzverweis - Ostfrieslandkrimi