FOG CITY BLUES - Ein Max-LeBlue-Roman
Max LeBlue Romane Band 1

FOG CITY BLUES - Ein Max-LeBlue-Roman

14,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Wer ist Max LeBlue? Ist er ein schurkischer DEA-Agent auf der Flucht - oder nur ein Bauer in einem gewaltigen Schachspiel, das mit einem tödlichen Schachmatt endet?
Am 11. September 2001 wird der drogenabhängige Agent Sam Devine vor die Wahl gestellt: Schande und Entlassung aus der DEA - oder für tot erklärt werden. Aber er weiß, seine einzige Wahl ist es, zu verschwinden und eine andere Identität anzunehmen...
Max LeBlue lebt unauffällig in Bay Area, bis er auf eine Biker-Bande trifft, die auf Menschenhandel spezialisiert ist. In diesem elektrisierenden Thriller, der Max in eine Unterwelt voll verzweifelter Frauen, Transgender-Dealer, hochrangiger Killer und brutaler Psychopathen führt, packt FOG CITY BLUES den Leser von der ersten Seiten an und lässt ihn nicht mehr los - und brennt wie eine wärmesuchende Rakete seinem erschütternden Höhepunkt entgegen...

Frank Lauria, Autor der DOC ORIENT-Romane, präsentiert mit FOG CITY BLUES seinen ersten Crime-Noir-Roman um Max LeBlue, der im Apex-Verlag als Deutsche Erstveröffentlichung erscheint.

Frank Lauria ist ein US-amerikanischer Schriftsteller, Musiker, Broadway- und Film-Schauspieler.
Besondere Bekanntheit erlangte er durch die stilprägenden Okkult-Horror-Romane um Dr. Owen Orient.
Darüber hinaus schuf er die Roman-Fassungen der Filme Dark City (1998), End Of Days und Pitch Black (beide 1999). Aktuell veröffentlichte Frank Lauria den Noir-Krimi Fog City Blues (2014, der erste Band der Serie Max LeBlue-Mysteries) sowie den Vampir-Roman Melody Dawn (2015).
Im November 2011 erschien überdies das Album Lost In The Underground seiner Band Uncle Frank And The Co-Defendants.

Frank Lauria lebt und arbeitet in Kalifornien/USA.

Der Apex-Verlag widmet Frank Lauria eine umfangreiche Werkausgabe.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    18 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    13.02.2021

  • Illustrator

    Christian Dörge

  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    384

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    18 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    13.02.2021

  • Illustrator

    Christian Dörge

  • Verlag Epubli
  • Seitenzahl

    384

  • Maße (L/B/H)

    19/12,5/2,2 cm

  • Gewicht

    448 g

  • Auflage

    1

  • Übersetzer

    Jasmin Krieger

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-7531-6263-8

Weitere Bände von Max LeBlue Romane

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spitzenmäßiger Auftakt um einen gefallenen Helden

Kunde am 03.01.2018

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich kenne ja bereits die englischen Ausgaben der Romane um den gefallenen Helden Max LeBlue von Frank Lauria, somit stand für mich fest, dass auch die deutsche Ausgabe hermusste. Leider (bisher) nur als eBook-Download. Print wäre toll. An der Aufmachung und der Übersetzung gibt's nichts zu meckern - Punktlandung würde ich mal sagen. Die Inhaltsangabe fasst das Wichtigste zusammen, jedes weitere Wort über die Story würde die ein oder andere unerwartete Wende verraten. Nur soviel: Max ist ein eher untypischer Held - und genau das macht die Handlung so extrem spannend. Bleibt nur noch die Frage, wie man ein solches Buch überhaupt schreiben kann ... Insiderwissen? Reine Spekulation? Man weiß es nicht. Aber: es erwartet einen ein Thriller, wie man möglicherweise noch keinem dieser Art zuvor begegnet ist.

Spitzenmäßiger Auftakt um einen gefallenen Helden

Kunde am 03.01.2018
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich kenne ja bereits die englischen Ausgaben der Romane um den gefallenen Helden Max LeBlue von Frank Lauria, somit stand für mich fest, dass auch die deutsche Ausgabe hermusste. Leider (bisher) nur als eBook-Download. Print wäre toll. An der Aufmachung und der Übersetzung gibt's nichts zu meckern - Punktlandung würde ich mal sagen. Die Inhaltsangabe fasst das Wichtigste zusammen, jedes weitere Wort über die Story würde die ein oder andere unerwartete Wende verraten. Nur soviel: Max ist ein eher untypischer Held - und genau das macht die Handlung so extrem spannend. Bleibt nur noch die Frage, wie man ein solches Buch überhaupt schreiben kann ... Insiderwissen? Reine Spekulation? Man weiß es nicht. Aber: es erwartet einen ein Thriller, wie man möglicherweise noch keinem dieser Art zuvor begegnet ist.

Unsere Kund*innen meinen

FOG CITY BLUES - Ein Max-LeBlue-Roman

von Frank Lauria

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • FOG CITY BLUES - Ein Max-LeBlue-Roman