• echoes Der Mikrochip
  • echoes Der Mikrochip
  • echoes Der Mikrochip
  • echoes Der Mikrochip
  • echoes Der Mikrochip
echoes

echoes Der Mikrochip

Das Audio Mystery Spiel

Spielwaren

16% sparen

9,99 € UVP 11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

echoes Der Mikrochip

In ferner Zukunft liegt die Zivilisation in Trümmern. Das Echo der Vergangenheit birgt die tragische Geschichte ihres Untergangs. echoes ist ein einzigartiges, kooperatives Audio Mystery Spiel. Die Spieler hören mithilfe der kostenlosen Ravensburger echoes App mysteriöse Geräusche und Stimmen, die mit dem Spielmaterial verbunden sind. Gemeinsam suchen sie nach versteckten Hinweisen in den Geräuschen, um die Geschichte in die richtige Reihenfolge zu bringen und den Fall zu lösen.
Die kostenlose Ravensburger echoes App wird zum Spielen benötigt und unterstützt die Spieler: Im Lauschen-Modus können die Spieler die Sounds, die zum Spielmaterial gehören, anhören. Im Lösen-Modus überprüfen die Spieler jeweils vier Karten auf ihre Reihenfolge, um Kapitel für Kapitel zu lösen. Zum Schluss müssen die Spieler die gesamte Geschichte in die richtige Reihenfolge bringen, um den Fall zu lösen.

Inhalt: 6 Objekte (Kapitelmarker), 18 Objekt-Karten

ToyAward 2022

Details

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Hersteller

Ravensburger

Spieleranzahl

1 - 6

Spieldauer

ca. 60 Min

Warnhinweis

"ACHTUNG! Warnhinweis nach Spielzeug-VO nicht erforderlich."

Beschreibung

Details

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Warnhinweis

"ACHTUNG! Warnhinweis nach Spielzeug-VO nicht erforderlich."

Hersteller

Ravensburger

Spieleranzahl

1 - 6

Spieldauer

ca. 60 Min

Maße (L/B/H)

12,9/10,2/3,4 cm

Gewicht

198 g

Sprache

Deutsch

Erscheinungsdatum

01.07.2021

EAN

4005556208166

Weitere Artikel von echoes

Das meinen unsere Kund*innen

4.2

4 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Kurzes aber interessantes Spiel mit besonderem Spielprinzip

Sandra Demuth aus Nürnberg am 08.03.2022

Mein Freund und ich spielen seit einiger Zeit gerne Gesellschaftsspiele (old school ist das neue cool). Wir haben schon einige Spiele entdeckt, die man super zu zweit spielen kann und die uns sehr gut gefallen. Vielleicht zeig ich die ja auch irgendwann mal. Bei Ravensburger konnte man sich für eines ihrer echoes Spiele bewerben und da hab ich prompt mal meine Chance ergriffen. Wir haben uns für das Spiel »Der Mikrochip« entschieden. echoes wird mit der Hilfe der App gespielt. Die vorhandenen Karten können dort eingescannt werden und die dazu passenden Audiodateien helfen dabei das Rätsel der Geschichte zu lösen. In dieser Ausgabe des Spiels geht es darum herauszufinden, was den Untergang der Zivilisation ausgelöst hat. Ein großer Pluspunkt ist die spannende Geschichte. Es hat sehr viel Spaß gemacht das Rätsel zu lösen. Das Spiel war easy in der Handhabung aber auch recht kurzweilig. Ein guter Spaß für ein einmaliges Erlebnis für Zwischendurch. Jedoch ist das Spielprinzip der in Audiofiles erzählten Geschichte durchaus ein Erlebnis wert. Ich denke bei Gelegenheit werden wir auch die andere Spiele der Reihe noch spielen.

Kurzes aber interessantes Spiel mit besonderem Spielprinzip

Sandra Demuth aus Nürnberg am 08.03.2022

Mein Freund und ich spielen seit einiger Zeit gerne Gesellschaftsspiele (old school ist das neue cool). Wir haben schon einige Spiele entdeckt, die man super zu zweit spielen kann und die uns sehr gut gefallen. Vielleicht zeig ich die ja auch irgendwann mal. Bei Ravensburger konnte man sich für eines ihrer echoes Spiele bewerben und da hab ich prompt mal meine Chance ergriffen. Wir haben uns für das Spiel »Der Mikrochip« entschieden. echoes wird mit der Hilfe der App gespielt. Die vorhandenen Karten können dort eingescannt werden und die dazu passenden Audiodateien helfen dabei das Rätsel der Geschichte zu lösen. In dieser Ausgabe des Spiels geht es darum herauszufinden, was den Untergang der Zivilisation ausgelöst hat. Ein großer Pluspunkt ist die spannende Geschichte. Es hat sehr viel Spaß gemacht das Rätsel zu lösen. Das Spiel war easy in der Handhabung aber auch recht kurzweilig. Ein guter Spaß für ein einmaliges Erlebnis für Zwischendurch. Jedoch ist das Spielprinzip der in Audiofiles erzählten Geschichte durchaus ein Erlebnis wert. Ich denke bei Gelegenheit werden wir auch die andere Spiele der Reihe noch spielen.

Langweilig, kein wirklicher Rätselspaß

Bewertung aus Hatten am 03.11.2021

Leider haben wir uns etwas völlig anderes unter diesem Spiel vorgestellt. Eigentlich werden hier nur per App die Karten einem Kapitel zugeordnet. Dies geschieht per App und dem anhören des jeweiligen Geschichtenschnipsel. Ein Kapitel hat drei Karten. Diese müssen dann nur noch in die richtige Reihenfolge gebracht werden. Anschließen bringt man dann noch alle Kapitel in die richtige Reihenfolge und die Geschichte komplett in der Chronologie zu hören und das jeweilige Geheimnis der Geschichte zu lösen. Man hört sich manche Karten häufiger an um sie zuordnen zu können. Das ist schon langatmig und macht keine große Laune. Zum rätseln gibt es hier leider nichts. Das ganze war für uns sehr enttäuschend. Wir haben nach ein paar Kapitel aufgehört, da der Grund für die Geschichte sehr schnell klar war. Die anderen Teile dieser Serie werden wir uns also sparen. Einzig für die Umsetzung der atmosphärischen Audiospuren gibt es zwei Sterne.

Langweilig, kein wirklicher Rätselspaß

Bewertung aus Hatten am 03.11.2021

Leider haben wir uns etwas völlig anderes unter diesem Spiel vorgestellt. Eigentlich werden hier nur per App die Karten einem Kapitel zugeordnet. Dies geschieht per App und dem anhören des jeweiligen Geschichtenschnipsel. Ein Kapitel hat drei Karten. Diese müssen dann nur noch in die richtige Reihenfolge gebracht werden. Anschließen bringt man dann noch alle Kapitel in die richtige Reihenfolge und die Geschichte komplett in der Chronologie zu hören und das jeweilige Geheimnis der Geschichte zu lösen. Man hört sich manche Karten häufiger an um sie zuordnen zu können. Das ist schon langatmig und macht keine große Laune. Zum rätseln gibt es hier leider nichts. Das ganze war für uns sehr enttäuschend. Wir haben nach ein paar Kapitel aufgehört, da der Grund für die Geschichte sehr schnell klar war. Die anderen Teile dieser Serie werden wir uns also sparen. Einzig für die Umsetzung der atmosphärischen Audiospuren gibt es zwei Sterne.

Unsere Kund*innen meinen

echoes Der Mikrochip

von Dave Neale, Matthew Dunstan

4.2

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Jennifer Krieger

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jennifer Krieger

Thalia Hilden

Zum Portrait

3/5

Durch passive Spielerrolle eher nichts für "Exit"-Spieler

Anders als die "Exit"-Spiele ist "Echoes" ein (fast) rein auditives Mystery Spiel. Es müssen Karten mit Gegenständen gescannt werden, an denen Echos haften - diese werden als Audiodateien abgespielt. Anhand der Tonspuren muss die Geschichte rekonstruiert werden, in diesem Fall die Geschichte der Zerstörung der Zivilisation. Ehrlicherweise war die größte Schwierigkeit dabei, sich zu merken, welche Tonspur zu welcher Karte gehörte, um sich nicht alles mehrfach anhören zu müssen. Vergleichbar vielleicht mit Memory. Tatsächlich lädt das Spiel auch selten zur aktiven Mitarbeit ein, weil ein Großteil der Zeit mit dem Anhören der Dateien verbracht wird. In den Tonspuren selbst finden sich, entgegen meiner Erwartung, keine Rätsel. Es geht lediglich darum, mit Geräuschen untermalte Gespräche oder Handlungsabläufe in die korrekte Reihenfolge zu bringen. In Summe ist das Spiel eher für ruhige Abende mit wenigen Spielern geeignet, weil das viele erzwungene Zuhören Unterhaltungen häufig verhindert. Eingefleischte "Exit"-Spieler kommen durch die passive Rolle der Spieler eher nicht auf ihre Kosten.
3/5

Durch passive Spielerrolle eher nichts für "Exit"-Spieler

Anders als die "Exit"-Spiele ist "Echoes" ein (fast) rein auditives Mystery Spiel. Es müssen Karten mit Gegenständen gescannt werden, an denen Echos haften - diese werden als Audiodateien abgespielt. Anhand der Tonspuren muss die Geschichte rekonstruiert werden, in diesem Fall die Geschichte der Zerstörung der Zivilisation. Ehrlicherweise war die größte Schwierigkeit dabei, sich zu merken, welche Tonspur zu welcher Karte gehörte, um sich nicht alles mehrfach anhören zu müssen. Vergleichbar vielleicht mit Memory. Tatsächlich lädt das Spiel auch selten zur aktiven Mitarbeit ein, weil ein Großteil der Zeit mit dem Anhören der Dateien verbracht wird. In den Tonspuren selbst finden sich, entgegen meiner Erwartung, keine Rätsel. Es geht lediglich darum, mit Geräuschen untermalte Gespräche oder Handlungsabläufe in die korrekte Reihenfolge zu bringen. In Summe ist das Spiel eher für ruhige Abende mit wenigen Spielern geeignet, weil das viele erzwungene Zuhören Unterhaltungen häufig verhindert. Eingefleischte "Exit"-Spieler kommen durch die passive Rolle der Spieler eher nicht auf ihre Kosten.

Jennifer Krieger
  • Jennifer Krieger
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

echoes Der Mikrochip

von Dave Neale, Matthew Dunstan

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • echoes Der Mikrochip
  • echoes Der Mikrochip
  • echoes Der Mikrochip
  • echoes Der Mikrochip
  • echoes Der Mikrochip