Kreuzungen - Cornell Rohde

Kreuzungen - Cornell Rohde

15,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Sofort lieferbar

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Welche Richtung schlägst du ein, wenn es keine Wegweiser an den Kreuzungen des Lebens gibt?

Cornell Rohde steht kurz davor, ins Delta-Team, die Spezialeinheit einer Geheimorganisation, aufgenommen zu werden, doch eine Nachricht der Hackergruppe Entblendung konfrontiert ihn mit seiner Vergangenheit. Als ein Maulwurf droht, das Delta-Team zu verraten, gerät Cornell zwischen die Fronten. In einem Katz-und-Maus-Spiel quer durch Europa versucht er, seinen Weg zu finden. Wem soll er vertrauen? Wird er die richtige Wahl treffen und damit nicht nur sich selbst, sondern die gesamte Menschheit vor dem Untergang bewahren?

Nach den actionreichen Thrillern „Red Bird – Ava Canary“ und „The Backdoor Link – Cyberella“ bringt der österreichische Autor Roland Hebesberger die Fortsetzung seines Debüts „Abzweigungen – Cornell Rohde“ auf den Markt. Damit führt er die Leserinnen und Leser in eine verworrene Welt voller Verschwörungen, Intrigen und Mysterien.

Roland Hebesberger
geboren 1986 in Tamsweg
Kindheitstraum – Drehbuchautor, Schriftsteller

Im Jahre 2000 begann er damit „Fanfictions“ von der Serie Stargate SG-1 zu schreiben. Es wurden 10 Staffeln mit je 22 Folgen daraus. 2004 entwickelte er seine selbst erfundene „virtuelle Serie“ namens Teen Agent mit 3 Staffeln je 22 Folgen. Beide Serien hatten ihre Heimat zuerst ein „VTV – Virtuelle Television“ und dann ab 2004 auch noch bei „DTV – Deutsche virtuelle Television“.

Beide Serien räumten einige „Awards“ ab! Aus den ersten 10 Folgen von Teen Agent wurde eine Hörspielreihe gemacht, die noch immer auf YouTube abrufbar ist. Auch bei anderen sehr erfolgreichen „virtuellen Serien“ war er oft Gastautor für einige Episoden. Es folgten die ersten Versuche ein Buch zu schreiben, die aber noch scheiterten.

Nach einer längeren Schaffenspause (2006-2019), wobei er immer dem Schreiben in anderer Tätigkeit treu blieb, entschied er sich Anfang 2019 einen neuen Versuch zu starten und verfasste Abzweigungen, welches am 6.12.2019 veröffentlicht wurde. Am 01.07.2020 erschien sein zweiter actiongeladener Thriller "Red Bird - Ava Canary". Der brandneue Thriller erschien am 01.12.2020 unter den Namen "The Backdoor Link - Cyberella". Weitere Bücher sind 2021 geplant...

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    25.03.2021

  • Verlag MyMorawa
  • Seitenzahl

    364

  • Maße (L/B/H)

    19,3/12,1/2,5 cm

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Erscheinungsdatum

    25.03.2021

  • Verlag MyMorawa
  • Seitenzahl

    364

  • Maße (L/B/H)

    19,3/12,1/2,5 cm

  • Gewicht

    380 g

  • Auflage

    1

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-99125-797-4

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

20 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein Hürdenlauf gegen die Zeit

Bewertung am 16.09.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurze, prägnante Sätze. Mittendrin im Geschehen, statt nur dabei. Wie ein Computer-Spiel, in dem man sich von Mission zu Mission arbeitet. Ein sehr temporeiches Buch mit hohem Unterhaltungswert! Der Österreicher Roland Hebesberger versteht, was es bedeutet, seinen Werken "Charakter zu verleihen". Von mir, klare Empfehlung!

Ein Hürdenlauf gegen die Zeit

Bewertung am 16.09.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kurze, prägnante Sätze. Mittendrin im Geschehen, statt nur dabei. Wie ein Computer-Spiel, in dem man sich von Mission zu Mission arbeitet. Ein sehr temporeiches Buch mit hohem Unterhaltungswert! Der Österreicher Roland Hebesberger versteht, was es bedeutet, seinen Werken "Charakter zu verleihen". Von mir, klare Empfehlung!

Rasante Jagd

Bewertung am 14.06.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Roland Hebesberger ist für mich ein absoluter Könner von rasanten und ungewöhnlichen Thrillern. In diesem Buch geht es um den ehemaligen Polizisten Cornell Rohde. Er steht vor der Aufnahme in das Delta Team. Ein Team einer Geheimorganisation , die ihm in einem gefährlichen Einsatz das Leben gerettet hat. Er fühlt sich ihnen verpflichtet und will möglichst gewaltfrei die Welt retten. Aber seine alte Hacker Gruppe lässt ihn nicht los, und da erhält er auch schon eine Nachricht von ihnen. Aber wie soll und kann er sich entscheiden? Welchen Weg an der Kreuzung soll er einschlagen? Er wird als Maulwurf verdächtigt, als Informant missbraucht und am Ende scheint alles umsonst gewesen zu sein. Dies ist der zweite Teil um Cornell Rohde. Das Buch ist ohne Kenntnis des ersten gut zu lesen, da es einige Hinweise auf die Vergangenheit gibt. Aber es macht sicher mehr Spaß, wenn man schon den Vorgänger kennt. Ein hohes Erzähltempo und immer wieder Wendungen, lassen die Seiten schnell vorbei fliegen. Gut gelegte Fährten lassen auch den Leser zweifeln, wem Cornell vertrauen kann. Er will immer nur das Beste für die Verbündeten und sogar die Gegner, aber trotzdem gibt es einige Tote. Alle Protagonisten haben starke Charakter. Das Ende ist schlüssig und doch bleiben ein paar Fragen. Jetzt heißt es gespannt auf den nächsten Teil zu warten.

Rasante Jagd

Bewertung am 14.06.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Roland Hebesberger ist für mich ein absoluter Könner von rasanten und ungewöhnlichen Thrillern. In diesem Buch geht es um den ehemaligen Polizisten Cornell Rohde. Er steht vor der Aufnahme in das Delta Team. Ein Team einer Geheimorganisation , die ihm in einem gefährlichen Einsatz das Leben gerettet hat. Er fühlt sich ihnen verpflichtet und will möglichst gewaltfrei die Welt retten. Aber seine alte Hacker Gruppe lässt ihn nicht los, und da erhält er auch schon eine Nachricht von ihnen. Aber wie soll und kann er sich entscheiden? Welchen Weg an der Kreuzung soll er einschlagen? Er wird als Maulwurf verdächtigt, als Informant missbraucht und am Ende scheint alles umsonst gewesen zu sein. Dies ist der zweite Teil um Cornell Rohde. Das Buch ist ohne Kenntnis des ersten gut zu lesen, da es einige Hinweise auf die Vergangenheit gibt. Aber es macht sicher mehr Spaß, wenn man schon den Vorgänger kennt. Ein hohes Erzähltempo und immer wieder Wendungen, lassen die Seiten schnell vorbei fliegen. Gut gelegte Fährten lassen auch den Leser zweifeln, wem Cornell vertrauen kann. Er will immer nur das Beste für die Verbündeten und sogar die Gegner, aber trotzdem gibt es einige Tote. Alle Protagonisten haben starke Charakter. Das Ende ist schlüssig und doch bleiben ein paar Fragen. Jetzt heißt es gespannt auf den nächsten Teil zu warten.

Unsere Kund*innen meinen

Kreuzungen - Cornell Rohde

von Roland Hebesberger

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Kreuzungen - Cornell Rohde