• Rum oder Ehre
  • Rum oder Ehre
  • Rum oder Ehre
  • Rum oder Ehre
Band 2

Rum oder Ehre

Kriminalroman

Buch (Taschenbuch)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

8,99 €

Rum oder Ehre

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.07.2021

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

21,4/14/3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

16.07.2021

Verlag

DUMONT Buchverlag

Seitenzahl

336

Maße (L/B/H)

21,4/14/3 cm

Gewicht

484 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8321-8398-1

Weitere Bände von Kulinarische Kriminalromane

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.4

40 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Ein Cocktail auf das Leben

Eliza am 29.10.2021

Bewertungsnummer: 1596598

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rum oder Ehre ist ein lustiger Roman mit jamaikanischer Ruhe. Auch wegen der vielen guten Rezepte und Cocktailhinweisen hat mir das Gesamtkonzept der Erzählung gut gefallen. Das Cover ist bunt gestaltet. Die Leser erkennen ein halbvolles Glas Rum, sowie eine Taschenuhr und einen Papagei. Der Klappentext ist sehr ausführlich, behält aber den wesentlichen Teil der Spannung noch für sich. In der Geschichte geht es um den 72-jährigen Martin Störtebäcker, welcher seinem toten Freund Lasse den letzten Wunsch erfüllen möchte und nach Jamaika reist. Dort angekommen begegnet er der lustigen Babe, welche sich ihm als seine Fahrerin vorstellt. Bald beginnt für ihn das Abenteuer seines Lebens. Dabei wird er mit schönen, aber auch schrecklichen Ereignissen konfrontiert. So lässt er sich fallen und erlebt sein eigenes Jamaika. Der Hauptdarsteller kommt sehr authentisch und sympathisch herüber. Im Leben schon viel erlebt ist er nur noch am Wesentlichen und am Genuss interessiert. Dabei ist er sich auch im Alter nie für neue Erfahrungen zu schade. Die Nebendarsteller sind gut gewählt. Babe ist eine junge selbstbewusste Frau, welche ihren eigenen Kopf hat. Die Inspektorin Joanne Desmond ist eine Ermittlerin mit dem Herz am rechten Fleck. Sie hat mir sehr gut gefallen und ich konnte mich gut mit ihr identifizieren. Die Spannung der Geschichte wird gut aufgebaut und findet erst am Ende ihre Auflösung. Die Erzählung spielt in der heutigen Zeit an den Orten Flensburg und Kingston in Jamaika und ist somit sehr gut einzuordnen. Der Schreibstil des Autors ist flüssig humorvoll und sehr dialogorientiert. Die Besonderheiten des Romans sind die vielen detailreichen Erzählungen über die Geschichte des Rums, sowie die zahlreichen Cocktails und Kochrezepte innerhalb der Erzählung. Diese tragen sowohl zur Info als auch zur zusätzlicher Auflockerung bei. Als Zielgruppe des Romans kommen Krimifans und Freunde von Rum oder karibischen Träumen in Frage. Das Fazit ist positiv. Mich hat die Story gut unterhalten und ich werde meine nächsten Rum-Cocktails mit ganz anderen Augen und Sinnen genießen können!
Melden

Ein Cocktail auf das Leben

Eliza am 29.10.2021
Bewertungsnummer: 1596598
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rum oder Ehre ist ein lustiger Roman mit jamaikanischer Ruhe. Auch wegen der vielen guten Rezepte und Cocktailhinweisen hat mir das Gesamtkonzept der Erzählung gut gefallen. Das Cover ist bunt gestaltet. Die Leser erkennen ein halbvolles Glas Rum, sowie eine Taschenuhr und einen Papagei. Der Klappentext ist sehr ausführlich, behält aber den wesentlichen Teil der Spannung noch für sich. In der Geschichte geht es um den 72-jährigen Martin Störtebäcker, welcher seinem toten Freund Lasse den letzten Wunsch erfüllen möchte und nach Jamaika reist. Dort angekommen begegnet er der lustigen Babe, welche sich ihm als seine Fahrerin vorstellt. Bald beginnt für ihn das Abenteuer seines Lebens. Dabei wird er mit schönen, aber auch schrecklichen Ereignissen konfrontiert. So lässt er sich fallen und erlebt sein eigenes Jamaika. Der Hauptdarsteller kommt sehr authentisch und sympathisch herüber. Im Leben schon viel erlebt ist er nur noch am Wesentlichen und am Genuss interessiert. Dabei ist er sich auch im Alter nie für neue Erfahrungen zu schade. Die Nebendarsteller sind gut gewählt. Babe ist eine junge selbstbewusste Frau, welche ihren eigenen Kopf hat. Die Inspektorin Joanne Desmond ist eine Ermittlerin mit dem Herz am rechten Fleck. Sie hat mir sehr gut gefallen und ich konnte mich gut mit ihr identifizieren. Die Spannung der Geschichte wird gut aufgebaut und findet erst am Ende ihre Auflösung. Die Erzählung spielt in der heutigen Zeit an den Orten Flensburg und Kingston in Jamaika und ist somit sehr gut einzuordnen. Der Schreibstil des Autors ist flüssig humorvoll und sehr dialogorientiert. Die Besonderheiten des Romans sind die vielen detailreichen Erzählungen über die Geschichte des Rums, sowie die zahlreichen Cocktails und Kochrezepte innerhalb der Erzählung. Diese tragen sowohl zur Info als auch zur zusätzlicher Auflockerung bei. Als Zielgruppe des Romans kommen Krimifans und Freunde von Rum oder karibischen Träumen in Frage. Das Fazit ist positiv. Mich hat die Story gut unterhalten und ich werde meine nächsten Rum-Cocktails mit ganz anderen Augen und Sinnen genießen können!

Melden

Humorvoll und spannend

Kathrin aus Darmstadt am 15.09.2021

Bewertungsnummer: 1568384

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Carsten Sebastian Henn hat mich mit diesem Krimi überzeugt, welches ich sehr schnell gelesen habe. Mir gefällt der Schreibstil des Autors sehr, da er gleich zu Beginn eine sympathische Hauptfigur präsentiert und diese Sympathie mich am Lesen gehalten hat. Gleichzeitig schafft er es Spannung aufzubauen, die ebenfalls dazu beigetragen hat, dass ich das Buch nicht mehr weglegen wollte. Nicht zuletzt vermittelt er viel Wissen rund um den Rum sowie über Jamaika und die Geschichte beider Themen, wodurch die Spannung immer wieder aufgelockert wird, ohne das Langeweile aufkommt. Mich hat der Autor mit dem Buch begeistert, da er eine gelungene Mischung aus Spannung, Humor und Wissen verfasst hat. Von mir gibt es klar 5 von 5 Sternen.
Melden

Humorvoll und spannend

Kathrin aus Darmstadt am 15.09.2021
Bewertungsnummer: 1568384
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Carsten Sebastian Henn hat mich mit diesem Krimi überzeugt, welches ich sehr schnell gelesen habe. Mir gefällt der Schreibstil des Autors sehr, da er gleich zu Beginn eine sympathische Hauptfigur präsentiert und diese Sympathie mich am Lesen gehalten hat. Gleichzeitig schafft er es Spannung aufzubauen, die ebenfalls dazu beigetragen hat, dass ich das Buch nicht mehr weglegen wollte. Nicht zuletzt vermittelt er viel Wissen rund um den Rum sowie über Jamaika und die Geschichte beider Themen, wodurch die Spannung immer wieder aufgelockert wird, ohne das Langeweile aufkommt. Mich hat der Autor mit dem Buch begeistert, da er eine gelungene Mischung aus Spannung, Humor und Wissen verfasst hat. Von mir gibt es klar 5 von 5 Sternen.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Rum oder Ehre

von Carsten Sebastian Henn

4.4

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von S. Lamberty

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

S. Lamberty

Mayersche Köln – Neumarkt

Zum Portrait

4/5

Rum oder Ehre

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rum oder Ehre ist ein charmanter Krimi, der von Flensburg nach Jamaika führt und mit jeder Menge Lokalkolorit und Wissenswerten zum Thema Rum punktet. Besonders den kauzigen Käpt'n und die kesse Taxifahrerin Babe schließt man schnell ins Herz. Dieser Krimi ist spannend und macht gute Laune!
4/5

Rum oder Ehre

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Rum oder Ehre ist ein charmanter Krimi, der von Flensburg nach Jamaika führt und mit jeder Menge Lokalkolorit und Wissenswerten zum Thema Rum punktet. Besonders den kauzigen Käpt'n und die kesse Taxifahrerin Babe schließt man schnell ins Herz. Dieser Krimi ist spannend und macht gute Laune!

S. Lamberty
  • S. Lamberty
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Dagmar Küchler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Dagmar Küchler

Mayersche Essen

Zum Portrait

5/5

...Jamaika und der Rum!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diesmal entführt uns Carsten Henn in die Tiefen der Karibik. Genauer gesagt in die Hochburg der Rum Destillieren nach Jamaika. Auch hier verbindet er wieder sehr liebenswerte Gestalten mit einer ordentlichen Anzahl an Toten zu einem teilweise sehr amüsanten Krimi, der mit Herrn „Störtebäcker“ (hat nichts mit dem berühmten Kapitän gemein) als Hauptfigur auch sehr schnell an Fahrt auf nimmt. Gut gefallen, haben mir auch die ausführlichen Exkursionen in die Geschichte der Rumherstellung.
5/5

...Jamaika und der Rum!

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Diesmal entführt uns Carsten Henn in die Tiefen der Karibik. Genauer gesagt in die Hochburg der Rum Destillieren nach Jamaika. Auch hier verbindet er wieder sehr liebenswerte Gestalten mit einer ordentlichen Anzahl an Toten zu einem teilweise sehr amüsanten Krimi, der mit Herrn „Störtebäcker“ (hat nichts mit dem berühmten Kapitän gemein) als Hauptfigur auch sehr schnell an Fahrt auf nimmt. Gut gefallen, haben mir auch die ausführlichen Exkursionen in die Geschichte der Rumherstellung.

Dagmar Küchler
  • Dagmar Küchler
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Rum oder Ehre

von Carsten Sebastian Henn

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Rum oder Ehre
  • Rum oder Ehre
  • Rum oder Ehre
  • Rum oder Ehre