Nichts bleibt begraben

Nichts bleibt begraben

Thriller

eBook

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
eBook

eBook

12,99 €

Nichts bleibt begraben

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 9,99 €

Beschreibung

Vor über zwanzig Jahren wurde Patricia Lockwood während eines Raubüberfalls entführt und schwer misshandelt. Ihr gelang die Flucht, doch ihr Peiniger wurde nie gefasst. Auch die damals gestohlenen Gemälde blieben verschollen. Bis in einem New Yorker Apartment neben einer Leiche eines der Bilder gefunden wird - und der Koffer, den der Entführer Patricia zu packen zwang. Zeit für Patricias Cousin, Windsor Horne Lockwood III, den Dingen auf den Grund zu gehen: Win, wie seine wenigen Freunde ihn nennen, ist hochintelligent, skrupellos und wild entschlossen, den Fall zu lösen. Einen Fall, der die dunkelsten Geheimnisse seiner Familie ans Tageslicht zu bringen droht ...

Details

Verkaufsrang

7020

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

23.08.2021

Verlag

Penguin Random House

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

7020

Erscheinungsdatum

23.08.2021

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

432 (Printausgabe)

Dateigröße

3560 KB

Originaltitel

Win

Übersetzer

Gunnar Kwisinski

Sprache

Deutsch

EAN

9783641259709

Das meinen unsere Kund*innen

3.9

24 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Langweilig

Bewertung aus Salzgitter am 29.06.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe schon einige Bücher von Harlan Coben gelesen und fand sie immer klasse … aber dieses hier ? Die Hauptfigur ist schon als Person langweilig und unsympathisch und das macht auch die Geschichte nicht besser . Ich lege selten ein Buch vor Ende aus der Hand …aber hier kapituliere ich … schade

Langweilig

Bewertung aus Salzgitter am 29.06.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe schon einige Bücher von Harlan Coben gelesen und fand sie immer klasse … aber dieses hier ? Die Hauptfigur ist schon als Person langweilig und unsympathisch und das macht auch die Geschichte nicht besser . Ich lege selten ein Buch vor Ende aus der Hand …aber hier kapituliere ich … schade

Manchal wäre weiter vergraben besser

chris-liest aus Gießen am 26.09.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich hatte von diesem Buch ein Rezesionsexempar, was mich aber nicht in meiner Bewertung beeinflusst. Die Hauptperson ist ein versnopter, verzogener Mann. Die Story klang eigentlich vielversprechend, zieht sich aber teilweise wie ein Kaugummi. Ab der Hälfte des Buches wird es etwas besser. da nimmt es etwas Fahrt auf. Die Cousine von Win wird mit 18 Jahren entführt und gefangen gehalten und gequält. Sie kann aber glücklicher Weise fliehen...Über 20 Jahre später wird in einer Wohnung ein Toter gefunden. In seinem Schlalzimmer hängt ein wertvolles Bild, welches aus dem Besitz von Win´s Familie stammt. Ist der Tote der Dieb und hat er vielleicht etwas mit der damaligen Entführung zu tun? Win versucht der Sache auf den Grund zu kommen. Das Buchcover finde ich wieder richtig gut. Es hat mich dazu bewegt, diese Buch zu lesen.

Manchal wäre weiter vergraben besser

chris-liest aus Gießen am 26.09.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich hatte von diesem Buch ein Rezesionsexempar, was mich aber nicht in meiner Bewertung beeinflusst. Die Hauptperson ist ein versnopter, verzogener Mann. Die Story klang eigentlich vielversprechend, zieht sich aber teilweise wie ein Kaugummi. Ab der Hälfte des Buches wird es etwas besser. da nimmt es etwas Fahrt auf. Die Cousine von Win wird mit 18 Jahren entführt und gefangen gehalten und gequält. Sie kann aber glücklicher Weise fliehen...Über 20 Jahre später wird in einer Wohnung ein Toter gefunden. In seinem Schlalzimmer hängt ein wertvolles Bild, welches aus dem Besitz von Win´s Familie stammt. Ist der Tote der Dieb und hat er vielleicht etwas mit der damaligen Entführung zu tun? Win versucht der Sache auf den Grund zu kommen. Das Buchcover finde ich wieder richtig gut. Es hat mich dazu bewegt, diese Buch zu lesen.

Unsere Kund*innen meinen

Nichts bleibt begraben

von Harlan Coben

3.9

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Sabrina Kaiser

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sabrina Kaiser

Mayersche Neuss

Zum Portrait

2/5

Unsympathischer Protagonist :(

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als eingefleischter Coben-Leser wurde ich hier ziemlich enttäuscht. Überhaupt nicht so, wie man es von ihm gewohnt ist. Ja, die Handlung wird spannend aber leider ist der Protagonist einfach so unsympathisch, dass es mir fast egal war, was ihm und seiner Familie widerfahren ist. Für Fans der Myron-Bolitar-Reihe sicherlich interessant und spannend (dieser wird auch oft genug erwähnt), aber für die Leser der Stand-Alones ist das häufige Erwähnen der Verbindung einfach eher unnötig. Wirklich schade!
2/5

Unsympathischer Protagonist :(

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Als eingefleischter Coben-Leser wurde ich hier ziemlich enttäuscht. Überhaupt nicht so, wie man es von ihm gewohnt ist. Ja, die Handlung wird spannend aber leider ist der Protagonist einfach so unsympathisch, dass es mir fast egal war, was ihm und seiner Familie widerfahren ist. Für Fans der Myron-Bolitar-Reihe sicherlich interessant und spannend (dieser wird auch oft genug erwähnt), aber für die Leser der Stand-Alones ist das häufige Erwähnen der Verbindung einfach eher unnötig. Wirklich schade!

Sabrina Kaiser
  • Sabrina Kaiser
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Anke Willing

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Anke Willing

Mayersche Köln - Neumarkt

Zum Portrait

5/5

Harlan Coben...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

... hat mit Sicherheit eine eingefleischte Anhängerschaft - ganz klar, denn er ist der Krimibestsellerautor der erfolgreichen Myron-Bolitar-Reihe. - - Doch hier meldet sich eine Einsteigerin in Cobens Krimi- und Thrillerwelt zu Wort. Und mit "Nichts bleibt begraben" habe ich das Debüt des Solo-Ermittlers Windsor Horne Lockwood III, genannt Win, erwischt. Und, was soll ich sagen: Es ist ein Glücksgriff. Ein vertrackter Fall erwartet den Leser; Spuren führen in die Vergangenheit, Spuren, die jedoch im Jetzt und Hier für Win durchaus noch lesbar sind - und die gefährliche und selbst für Win unbequeme Wahrheiten ans Licht bringen. Selbst für Win?! Mitnichten, denn Win ermittelt zum Teil auf eigene Faust, unter Gefahren, wählt bewusst das Risiko und steht dabei immer in Zwiesprache mit sich und Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Und schließlich: Win macht selbst keinen Hehl daraus, dass seine Ermittlungsmethoden zum Teil grenzwertig sind. Doch ist Win wirklich so hartgesotten, wie er vorgibt zu sein?
5/5

Harlan Coben...

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

... hat mit Sicherheit eine eingefleischte Anhängerschaft - ganz klar, denn er ist der Krimibestsellerautor der erfolgreichen Myron-Bolitar-Reihe. - - Doch hier meldet sich eine Einsteigerin in Cobens Krimi- und Thrillerwelt zu Wort. Und mit "Nichts bleibt begraben" habe ich das Debüt des Solo-Ermittlers Windsor Horne Lockwood III, genannt Win, erwischt. Und, was soll ich sagen: Es ist ein Glücksgriff. Ein vertrackter Fall erwartet den Leser; Spuren führen in die Vergangenheit, Spuren, die jedoch im Jetzt und Hier für Win durchaus noch lesbar sind - und die gefährliche und selbst für Win unbequeme Wahrheiten ans Licht bringen. Selbst für Win?! Mitnichten, denn Win ermittelt zum Teil auf eigene Faust, unter Gefahren, wählt bewusst das Risiko und steht dabei immer in Zwiesprache mit sich und Ihnen, liebe Leserinnen und Leser. Und schließlich: Win macht selbst keinen Hehl daraus, dass seine Ermittlungsmethoden zum Teil grenzwertig sind. Doch ist Win wirklich so hartgesotten, wie er vorgibt zu sein?

Anke Willing
  • Anke Willing
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Nichts bleibt begraben

von Harlan Coben

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Nichts bleibt begraben