• EXtRaVaGant - Mond oder Sonne
  • EXtRaVaGant - Mond oder Sonne
  • EXtRaVaGant - Mond oder Sonne
  • EXtRaVaGant - Mond oder Sonne
  • EXtRaVaGant - Mond oder Sonne
  • EXtRaVaGant - Mond oder Sonne
  • EXtRaVaGant - Mond oder Sonne

EXtRaVaGant - Mond oder Sonne

Das Buch wie ein Soundtrack. Für Generation Z!

Buch (Gebundene Ausgabe)

17,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

EXtRaVaGant - Mond oder Sonne

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Paige ist sechzehn und leidenschaftliche Musikerin. Nach einem mysteriösen Autounfall liegt ihre beste Freundin Robyn im Koma. Als wäre das nicht genug, muss Paige nach New York umziehen, wo neue Begegnungen, der Duft von Zimt und noch mehr Geheimnisse auf sie warten. Ein Wechselbad komplizierter Gefühle und weitere unvorhergesehene Ereignisse verwandeln ihr Leben endgültig in eine Achterbahnfahrt. Briefe, Songtexte und Paiges innere Stimme machen die turbulente Story zum extravaganten Kopfkino. Soundtrack inklusive.

Der Roman »eXtRaVaGant Mond oder Sonne« stellt die großen Fragen nach Gut und Böse, wahrer Freundschaft und Selbstbestimmung. Leona Efuna sucht den Menschen hinter der Fassade. Ohne erhobenen Zeigefinger und schonungslos ehrlich thematisiert sie schwierige Themen wie Essstörung, Depression, Verlust und toxische Beziehungen, aber auch Hoffnung, Überraschung, erste Liebe und zweite Chancen.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

14 - 24 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.07.2021

Verlag

360 Grad Verlag GmbH

Seitenzahl

470

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

14 - 24 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.07.2021

Verlag

360 Grad Verlag GmbH

Seitenzahl

470

Maße (L/B/H)

21,9/14,1/3,5 cm

Gewicht

706 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96185-717-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Das Leben ist Musik

Bewertung am 01.12.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Paige ist ein sechszehnjähriges Mädchen, das bei Ihrer Mutter lebt. Ihr Leben fokussiert sich auf ihre beste Freundin Raven und ihr gemeinsames Hobby, die Musik. Als Raven einen tragischen Unfall hat und ins Koma fällt, zerbricht Paiges Welt. Um Abstand zu bekommen zieht sie zu ihrem Vater. Das Buchcover ist, wie schon der Titel Extravagant. Auch das Buch selber ist ungewöhnlich aufgebaut. Briefe, die Paige an ihre komatöse Freundin schreibt, wechseln sich mit Songtexten und der Handlung ab. Die Handlung springt des öfteren. Diese Art des Schreibens habe ich bisher so nicht erlebt, finde sie aber gelungen. Der Schreibstil ist flüssig mit einer sehr jugendlichen Sprache, die perfekt zum Buch passt. Im Buch dreht sich alles um Musik. So ist es wundervoll, dass es am Ende des Buches einen Soundtrack gibt, den man über Spotify während des Lesens sogar hören kann. Mit dabei bereits zwei zauberhafte eigene Songs von Leona Efuna. Für mich war die Liebe zur Musik und das Leben für die Musik in jeder Zeile des Buches spürbar, was mich sehr berührt hat. Nun warte ich ungeduldig auf die weiteren Songs des Buches. Neben dem alles umfassenden Thema Musik, handelt die Geschichte von Freundschaft, Liebe, emotionale Abhängigkeit, Alkohol, Esstörungen, Mobbing und vielem was einem in der Jugend sicher an der ein oder anderen Stelle begegnet und/oder beschäftigt. Sollte man in dieser Richtung vorbelastet sein, macht es Sinn sich die Triggerwarnung der Autorin vor Lesebeginn anzusehen. Fazit: Das Buch hat mich bestens unterhalten und die passende Musik hat es zu einem einmaligen Genuss gemacht.

Das Leben ist Musik

Bewertung am 01.12.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Paige ist ein sechszehnjähriges Mädchen, das bei Ihrer Mutter lebt. Ihr Leben fokussiert sich auf ihre beste Freundin Raven und ihr gemeinsames Hobby, die Musik. Als Raven einen tragischen Unfall hat und ins Koma fällt, zerbricht Paiges Welt. Um Abstand zu bekommen zieht sie zu ihrem Vater. Das Buchcover ist, wie schon der Titel Extravagant. Auch das Buch selber ist ungewöhnlich aufgebaut. Briefe, die Paige an ihre komatöse Freundin schreibt, wechseln sich mit Songtexten und der Handlung ab. Die Handlung springt des öfteren. Diese Art des Schreibens habe ich bisher so nicht erlebt, finde sie aber gelungen. Der Schreibstil ist flüssig mit einer sehr jugendlichen Sprache, die perfekt zum Buch passt. Im Buch dreht sich alles um Musik. So ist es wundervoll, dass es am Ende des Buches einen Soundtrack gibt, den man über Spotify während des Lesens sogar hören kann. Mit dabei bereits zwei zauberhafte eigene Songs von Leona Efuna. Für mich war die Liebe zur Musik und das Leben für die Musik in jeder Zeile des Buches spürbar, was mich sehr berührt hat. Nun warte ich ungeduldig auf die weiteren Songs des Buches. Neben dem alles umfassenden Thema Musik, handelt die Geschichte von Freundschaft, Liebe, emotionale Abhängigkeit, Alkohol, Esstörungen, Mobbing und vielem was einem in der Jugend sicher an der ein oder anderen Stelle begegnet und/oder beschäftigt. Sollte man in dieser Richtung vorbelastet sein, macht es Sinn sich die Triggerwarnung der Autorin vor Lesebeginn anzusehen. Fazit: Das Buch hat mich bestens unterhalten und die passende Musik hat es zu einem einmaligen Genuss gemacht.

Du kannst dich nur selbst retten

sigridpt am 30.09.2021

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nach einem Unfall liegt Robyn (16) im Koma. Paige, ihre beste Freundin seit Kindertagen, leidet unsäglich unter der ungewissen Situation. Robyn, mit der sie so vieles zusammen gemacht hat, fehlt. Vor allem haben sie ihre Leidenschaft für Musik und Gesang gemeinsam gelebt. Robyn war immer mit Rat und Tat an ihrer Seite. Ohne sie fühlt sie sich verloren. Um Paige aus ihrem Tief heraus zu holen, beschließt ihre Mutter, dass sie zu ihrem Vater zieht. Das neue, sehr musikalische, Umfeld scheint ihr gut zu tun. Die Lebensgefährtin ihres Vaters hat einen Sohn, Damian, der mit seiner Boyband gerade richtig durchstartet. Für alle beginnt eine aufregende und turbulente Zeit mit vorsehbaren und unvorhersehbaren Herausforderungen. Am Ende des Buches ist Paige eine junge erwachsene Frau, die ein ereignissreiches und dramatisches Jahr hinter sich gebracht hat. Einzelheiten werden natürlich nicht verraten. Eine sehr emotionale Geschichte, die ich sehr zur Lektüre empfehlen kann.

Du kannst dich nur selbst retten

sigridpt am 30.09.2021
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nach einem Unfall liegt Robyn (16) im Koma. Paige, ihre beste Freundin seit Kindertagen, leidet unsäglich unter der ungewissen Situation. Robyn, mit der sie so vieles zusammen gemacht hat, fehlt. Vor allem haben sie ihre Leidenschaft für Musik und Gesang gemeinsam gelebt. Robyn war immer mit Rat und Tat an ihrer Seite. Ohne sie fühlt sie sich verloren. Um Paige aus ihrem Tief heraus zu holen, beschließt ihre Mutter, dass sie zu ihrem Vater zieht. Das neue, sehr musikalische, Umfeld scheint ihr gut zu tun. Die Lebensgefährtin ihres Vaters hat einen Sohn, Damian, der mit seiner Boyband gerade richtig durchstartet. Für alle beginnt eine aufregende und turbulente Zeit mit vorsehbaren und unvorhersehbaren Herausforderungen. Am Ende des Buches ist Paige eine junge erwachsene Frau, die ein ereignissreiches und dramatisches Jahr hinter sich gebracht hat. Einzelheiten werden natürlich nicht verraten. Eine sehr emotionale Geschichte, die ich sehr zur Lektüre empfehlen kann.

Unsere Kund*innen meinen

EXtRaVaGant - Mond oder Sonne

von Leona Efuna

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • EXtRaVaGant - Mond oder Sonne
  • EXtRaVaGant - Mond oder Sonne
  • EXtRaVaGant - Mond oder Sonne
  • EXtRaVaGant - Mond oder Sonne
  • EXtRaVaGant - Mond oder Sonne
  • EXtRaVaGant - Mond oder Sonne
  • EXtRaVaGant - Mond oder Sonne