Kaltenhaide

Kaltenhaide

Erzgebirge Krimi

Buch (Taschenbuch)

14,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Kaltenhaide

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 10,49 €

Beschreibung

Authentisch, intensiv und hochspannend.

Nachkriegszeit im Erzgebirge. Eine Lichtung im Wald, ein verwaister Geigenkasten – und darin ein menschliches Herz. Bald wird klar: In den Wäldern wütet ein Serienmörder. Über siebzig Jahre später taucht die damals verschwundene Geige wieder auf, und das abgelegene Bergdorf Kaltenhaide wird erneut von geheimnisvollen Morden erschüttert. Das Böse ist immer noch da, es war nie verschwunden. Außenseiterin Sascha Berghaus ist die Einzige, die das Geflecht aus Hass und Lügen durchdringen kann.

René Seidenglanz, geboren 1976 in Annaberg-Buchholz im Erzgebirge, ist Professor für Kommunikationsmanagement, studierter Publizist und Psychologe und promovierter Kommunikationswissenschaftler. Er leitet als Präsident eine Hochschule in Berlin.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.08.2021

Verlag

Emons Verlag

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

20,3/13,4/2,8 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

26.08.2021

Verlag

Emons Verlag

Seitenzahl

368

Maße (L/B/H)

20,3/13,4/2,8 cm

Gewicht

428 g

Reihe

Jan und Sascha Berghaus

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7408-1337-6

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Außergewöhnlich, spannend, tief

Bewertung aus Annaberg-Buchholz am 12.01.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kaltenhaide sticht aus den üblichen Regionalkrimis heraus: Fesselnde Handlung, atmosphärisch dicht, düster wie ein guter Schwedenkrimi, tolle, anspruchsvolle Charaktere. Insbesondere die Hauptfigur, die Außenseiterin Sascha, ist mir als Leserin nahe gegangen. Eine Nebenhandlung führt in die Vergangenheit des Erzgebirges zurück - sehr interessant. Nur aus dem Wechselspiel zwischen gestern und heute kann ein grausames Verbrechen aufgeklärt werden. Mit einigen überraschenden Wendungen - spannend bis zum Schluss.

Außergewöhnlich, spannend, tief

Bewertung aus Annaberg-Buchholz am 12.01.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Kaltenhaide sticht aus den üblichen Regionalkrimis heraus: Fesselnde Handlung, atmosphärisch dicht, düster wie ein guter Schwedenkrimi, tolle, anspruchsvolle Charaktere. Insbesondere die Hauptfigur, die Außenseiterin Sascha, ist mir als Leserin nahe gegangen. Eine Nebenhandlung führt in die Vergangenheit des Erzgebirges zurück - sehr interessant. Nur aus dem Wechselspiel zwischen gestern und heute kann ein grausames Verbrechen aufgeklärt werden. Mit einigen überraschenden Wendungen - spannend bis zum Schluss.

Unsere Kund*innen meinen

Kaltenhaide

von René Seidenglanz

5.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Kaltenhaide