Natrium Chlorid
Band 9
Carl Mørck - Sonderdezernat Q Band 9

Natrium Chlorid

Der neunte Fall für Carl Mørck, Sonderdezernat Q - Thriller

eBook

21,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Natrium Chlorid

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 25,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,95 €
eBook

eBook

ab 21,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 19,49 €

Beschreibung

Er mordet seit 30 Jahren. Niemand konnte ihn stoppen. Bis jetzt. Der neue Fall für das Sonderdezernat Q
An ihrem 60. Geburtstag begeht eine Frau Selbstmord. Ihr Tod führt zur Wiederaufnahme eines ungeklärten Falls aus dem Jahr 1988, der Marcus Jacobsen mit seinem besten Ermittler Carl Mørck zusammengeführt hat. Carl, Assad, Rose und Gordon ahnen nicht, dass der Fall das Sonderdezernat Q an die Grenzen bringt: Seit drei Jahrzehnten fallen Menschen einem gerissenen Killer zum Opfer, der tötet, ohne dass ihm ein Mord nachgewiesen werden kann. Er wählt Opfer und Todeszeitpunkt mit Bedacht und Präzision. Dreißig Jahre lang konnte niemand ihn stoppen. Und während die Corona-Maßnahmen die Ermittlungsarbeiten zusätzlich erschweren, bewegt der alte Fall sich auf Carl zu wie eine Giftschlange, die Witterung mit ihrer Beute aufgenommen hat ...

Details

Verkaufsrang

176

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

17.11.2021

Verlag

dtv

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

176

Erscheinungsdatum

17.11.2021

Verlag

dtv

Seitenzahl

528 (Printausgabe)

Dateigröße

1907 KB

Auflage

1. Auflage

Übersetzer

Hannes Thiess

Sprache

Deutsch

EAN

9783423439190

Weitere Bände von Carl Mørck - Sonderdezernat Q

Das meinen unsere Kund*innen

4.0

23 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

An den Haaren herbeigezogen

Bewertung aus Pfäffikon ZH am 29.08.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Die Story ist zwar durchaus spannend, aber der Plot so an den Haaren herbeigezogen, dass das richtige "Krimi-Gefühl" nicht aufkommen will. Eine Mordserie, die sich über Jahrzehnte hinzieht, ist schlicht too much. Dass der vielsversprechende Jung-Kriminalbeamte in allerletzter Sekunde gerettet wird, macht es auch nicht besser. Bisher der schwächste Adler-Olsen, den ich gelesen habe. Schwächer ist nur noch "Erbarmen", aber da habe ich nach dem ersten Kapitel mit Lesen aufgehört.

An den Haaren herbeigezogen

Bewertung aus Pfäffikon ZH am 29.08.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Die Story ist zwar durchaus spannend, aber der Plot so an den Haaren herbeigezogen, dass das richtige "Krimi-Gefühl" nicht aufkommen will. Eine Mordserie, die sich über Jahrzehnte hinzieht, ist schlicht too much. Dass der vielsversprechende Jung-Kriminalbeamte in allerletzter Sekunde gerettet wird, macht es auch nicht besser. Bisher der schwächste Adler-Olsen, den ich gelesen habe. Schwächer ist nur noch "Erbarmen", aber da habe ich nach dem ersten Kapitel mit Lesen aufgehört.

Spannend

Bewertung am 19.08.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich bin ein grosser Fan von diesem Autor. Tolles Buch, ich habe es regelrecht verschlungen. Ich freue mich schon über den nächsten Fall mit dem kauzigen Sonderermittler mit seinem einzigartigen Team.

Spannend

Bewertung am 19.08.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich bin ein grosser Fan von diesem Autor. Tolles Buch, ich habe es regelrecht verschlungen. Ich freue mich schon über den nächsten Fall mit dem kauzigen Sonderermittler mit seinem einzigartigen Team.

Unsere Kund*innen meinen

Natrium Chlorid

von Jussi Adler-Olsen

4.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Matthias Kesper

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Matthias Kesper

Thalia Kassel

Zum Portrait

5/5

Carl lächelte: So weit käme es noch, daß die Einfälle der Polizei seine Ermittlungen beeinflussten!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Moment, Carl Morck ist doch die Polizei, oder? Na klar, aber der ewige Grantler von östereichischem Ausmaß ist der erste Mann des Sonderdezernat Q, nicht irgendein Polizist! Und bekommt es in seinem neunten Fall, gewohnt erstklassig von Jussi Adler Olsen dokumentiert, mit einer Mordserie zu tun, deren Anfang Jahrzehnte zurück liegt - und die bis heute anhält. Morde, die überhaupt nur dank der außerordentlichen kriminalistischen Fähigkeiten des gesamten Sonderdezernats überhaupt als solche erkannt werden. Carl, Rose, Assad und Gordon müssen, mitten in der zweiten Covid19-Welle, die Dänemark erneut in den Lockdown zwingt, einmal mehr über sich hinauswachsen, um nach und nach die Zusammenhänge zwischen vermeintlichen Unfällen, Selbstmorden, "normaler" Sterblichkeit und einfachem Speisesalz zu erkennen. Erschwerend kommt hinzu, dass Carl inˋs Visier interner Ermittler gerät, die ihn, in einem längst ad Acta gelegten Fall, verdächtigen, in Drogengeschäfte verwickelt gewesen zu sein. Vom damaligen Dreier-Team ist nur noch Morck als Polizist tätig, ein Kollege verlor während der Ermittlungen sein Leben, sein Freund Hardy ist seitdem vom Hals an abwärts gelähmt. Carl Morck ein Krimineller? Nicht vorstellbar! Aber darum wird er sich später kümmern müssen, denn der "Salz-Killer" wird, wenn das Sonderdezernat alles korrekt ermittelt hat, in wenigen Tagen erneut zuschlagen... Einmal mehr legt Jussi Adler Olsen die Messlatte für die dänische Thriller-Kultur verdammt hoch! Er zieht schon nach den ersten einleitenden Seiten die Daumenschrauben bei seiner Leserschaft mehr und mehr an, steigert das Tempo und liefert am Ende des vorletzten Morck-Romans einen echt fiesen Cliffhanger ab! "Natrium-Chlorid" ist ein Lesevergnügen par excellence, wie immer mit einer ordentlichen Prise schwarzen Humors versehen, gewandt von Hannes Thiess inˋs Deutsche übertragen!
5/5

Carl lächelte: So weit käme es noch, daß die Einfälle der Polizei seine Ermittlungen beeinflussten!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Moment, Carl Morck ist doch die Polizei, oder? Na klar, aber der ewige Grantler von östereichischem Ausmaß ist der erste Mann des Sonderdezernat Q, nicht irgendein Polizist! Und bekommt es in seinem neunten Fall, gewohnt erstklassig von Jussi Adler Olsen dokumentiert, mit einer Mordserie zu tun, deren Anfang Jahrzehnte zurück liegt - und die bis heute anhält. Morde, die überhaupt nur dank der außerordentlichen kriminalistischen Fähigkeiten des gesamten Sonderdezernats überhaupt als solche erkannt werden. Carl, Rose, Assad und Gordon müssen, mitten in der zweiten Covid19-Welle, die Dänemark erneut in den Lockdown zwingt, einmal mehr über sich hinauswachsen, um nach und nach die Zusammenhänge zwischen vermeintlichen Unfällen, Selbstmorden, "normaler" Sterblichkeit und einfachem Speisesalz zu erkennen. Erschwerend kommt hinzu, dass Carl inˋs Visier interner Ermittler gerät, die ihn, in einem längst ad Acta gelegten Fall, verdächtigen, in Drogengeschäfte verwickelt gewesen zu sein. Vom damaligen Dreier-Team ist nur noch Morck als Polizist tätig, ein Kollege verlor während der Ermittlungen sein Leben, sein Freund Hardy ist seitdem vom Hals an abwärts gelähmt. Carl Morck ein Krimineller? Nicht vorstellbar! Aber darum wird er sich später kümmern müssen, denn der "Salz-Killer" wird, wenn das Sonderdezernat alles korrekt ermittelt hat, in wenigen Tagen erneut zuschlagen... Einmal mehr legt Jussi Adler Olsen die Messlatte für die dänische Thriller-Kultur verdammt hoch! Er zieht schon nach den ersten einleitenden Seiten die Daumenschrauben bei seiner Leserschaft mehr und mehr an, steigert das Tempo und liefert am Ende des vorletzten Morck-Romans einen echt fiesen Cliffhanger ab! "Natrium-Chlorid" ist ein Lesevergnügen par excellence, wie immer mit einer ordentlichen Prise schwarzen Humors versehen, gewandt von Hannes Thiess inˋs Deutsche übertragen!

Matthias Kesper
  • Matthias Kesper
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von J. Ganser

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Ganser

Thalia Augsburg

Zum Portrait

5/5

Packende Unterhaltung mit dramatischem Cliffhanger! Unbedingt lesen!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In diesem Teil bekommt man außergewöhnlich viel von Carl Mørck und der Tiefe der Ermittlungen mit. Jussi Adler-Olsen lässt nicht nur sehr viel seines erworbenen Wissens in die Story einfließen und verpackt dies geschickt in seiner gewohnt spannenden Art, er greift auch die aktuelle (Welt)Lage auf und rückt Berufsgruppen in den Fokus, über deren Arbeitsbedingungen man sich zu Corona- Zeiten eher weniger Gedanken gemacht hat. Unglaublich vielschichtig und mit einem Ende, das einen auf den nächsten Band hinfiebern lässt. Ich bin mal wieder begeistert!
5/5

Packende Unterhaltung mit dramatischem Cliffhanger! Unbedingt lesen!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

In diesem Teil bekommt man außergewöhnlich viel von Carl Mørck und der Tiefe der Ermittlungen mit. Jussi Adler-Olsen lässt nicht nur sehr viel seines erworbenen Wissens in die Story einfließen und verpackt dies geschickt in seiner gewohnt spannenden Art, er greift auch die aktuelle (Welt)Lage auf und rückt Berufsgruppen in den Fokus, über deren Arbeitsbedingungen man sich zu Corona- Zeiten eher weniger Gedanken gemacht hat. Unglaublich vielschichtig und mit einem Ende, das einen auf den nächsten Band hinfiebern lässt. Ich bin mal wieder begeistert!

J. Ganser
  • J. Ganser
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Natrium Chlorid

von Jussi Adler-Olsen

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Natrium Chlorid