Abschiedsklänge - Ostfrieslandkrimi

Abschiedsklänge - Ostfrieslandkrimi

Buch (Taschenbuch)

11,90 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Abschiedsklänge - Ostfrieslandkrimi

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 12,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,90 €

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2021

Verlag

Belle Époque

Seitenzahl

280

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

01.06.2021

Verlag

Belle Époque

Seitenzahl

280

Maße (L/B/H)

20,1/12,6/1,8 cm

Gewicht

288 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96357-270-8

Weitere Bände von Büttner und Hasenkrug ermitteln

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Die Ermittlungen gestalten sich schwierig

Elke aus Heiligenhaus am 20.04.2023

Bewertungsnummer: 1926060

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover des 28. Bandes der Reihe hat erneut Susanne Elsen gestaltet und damit nicht nur einen Bezug zum Inhalt, sondern auch der kompletten Reihe geschaffen. Die Story ist interessant und recht spannend geschrieben, das Privatleben der Ermittler bleibt auch nicht außen vor, und selbst Rolf Viehrig ist wieder mit von der Partie. Die Protagonisten sind uns natürlich bekannt, Nebenfiguren teilweise gut beschrieben, und es macht Freude, bei den Ermittlungen dabei sein zu können. Ich gebe 75/100 bzw. 08/10 Punkte, weil ich zum Einen bereits sehr früh "wusste", worum es sich bei den in der Inhaltsangabe erwähnten Partys handelt und daher nur noch auf die Auflösung wartete, und mir persönlich zu viel Ruhri-Slang in der Sprache des Privatdetektivs enthalten war. Ich glaube, es war Band 26, in welchem Rolf (Rolle) Viehrig zum ersten Mal in Erscheinung tritt und durchaus des Hochdeutschen mächtig war. Nur als er im Pott war, sprach er im Ruhri-Slang, doch nun ständig? Wohlgemerkt: Ich bin keineswegs gegen diese Mundart, habe ich doch viele Jahre mitten im Pott gelebt und die Offenheit der Menschen schätzen gelernt, aber hier empfand ich das zu viel des Guten.
Melden

Die Ermittlungen gestalten sich schwierig

Elke aus Heiligenhaus am 20.04.2023
Bewertungsnummer: 1926060
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Das Cover des 28. Bandes der Reihe hat erneut Susanne Elsen gestaltet und damit nicht nur einen Bezug zum Inhalt, sondern auch der kompletten Reihe geschaffen. Die Story ist interessant und recht spannend geschrieben, das Privatleben der Ermittler bleibt auch nicht außen vor, und selbst Rolf Viehrig ist wieder mit von der Partie. Die Protagonisten sind uns natürlich bekannt, Nebenfiguren teilweise gut beschrieben, und es macht Freude, bei den Ermittlungen dabei sein zu können. Ich gebe 75/100 bzw. 08/10 Punkte, weil ich zum Einen bereits sehr früh "wusste", worum es sich bei den in der Inhaltsangabe erwähnten Partys handelt und daher nur noch auf die Auflösung wartete, und mir persönlich zu viel Ruhri-Slang in der Sprache des Privatdetektivs enthalten war. Ich glaube, es war Band 26, in welchem Rolf (Rolle) Viehrig zum ersten Mal in Erscheinung tritt und durchaus des Hochdeutschen mächtig war. Nur als er im Pott war, sprach er im Ruhri-Slang, doch nun ständig? Wohlgemerkt: Ich bin keineswegs gegen diese Mundart, habe ich doch viele Jahre mitten im Pott gelebt und die Offenheit der Menschen schätzen gelernt, aber hier empfand ich das zu viel des Guten.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Abschiedsklänge - Ostfrieslandkrimi

von Elke Bergsma

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Abschiedsklänge - Ostfrieslandkrimi