Die kleine Strandboutique im Sanddornweg
Herzklopfen im Sanddornweg Band 1

Die kleine Strandboutique im Sanddornweg

Roman

10,00 € inkl. gesetzl. MwSt.

Erscheint demnächst (Neuerscheinung)

Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Louisa reist an die Ostsee, um in der Schneiderei ihrer Oma auszuhelfen. Doch das Geschäft in Warnemünde steckt in finanziellen Schwierigkeiten, und es droht das Aus. Das will Louisa auf jeden Fall verhindern. Und sie hat auch schon eine zündende Idee: Die Schneiderei soll eine kleine Strandboutique werden. Zum Glück lernt sie Henrik kennen, der ihr bei dem Vorhaben zur Seite steht. Aber dann holt sie ihr altes Leben wieder ein. Wird sich ihr Traum vom eigenen Laden trotzdem erfüllen?


Kerstin Garde schreibt über liebenswerte Heldinnen mit kleinen Schwächen und gefühlvolle Helden, die ihr Herz nicht verstecken. Wichtig ist ihr ein Augenzwinkern zwischen den Zeilen. Die Autorin lebt mit Freund und Katzen in Berlin. Sie hat studiert und eine kaufmännische Ausbildung absolviert.

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    16 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    25.03.2022

  • Verlag Lübbe
  • Seitenzahl

    336

Beschreibung

Details

  • Einband

    Taschenbuch

  • Altersempfehlung

    16 - 99 Jahr(e)

  • Erscheinungsdatum

    25.03.2022

  • Verlag Lübbe
  • Seitenzahl

    336

  • Maße (L/B)

    18,6/12,5 cm

  • Auflage

    1. Auflage 2022

  • Sprache

    Deutsch

  • ISBN

    978-3-404-18528-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

13 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Urlaubslektüre

J. Kaiser am 30.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klapptext: Louisa reist an die Ostsee, um in der Schneiderei ihrer Oma auszuhelfen. Doch das Geschäft im Sanddornweg steckt in finanziellen Schwierigkeiten, und es droht das Aus. Das will Louisa auf jeden Fall verhindern. Und sie hat auch schon eine zündende Idee: Die Schneiderei soll eine kleine Strandboutique werden. Mit Feuereifer stürzen Louisa und ihre Oma sich in den Umbau. Fazit: Louisa liebt den Job am Theater als Schneiderin sehr. Als sie die Stelle verliert und ihre Beziehung in Trümmern liegt, sagt sie sich, jetzt ist die Zeit für einen Neuanfang. Ihre Oma liegt zu der Zeit im Krankenhaus. Sie reist sofort nach Warnemünde an die Ostsee. Das Lesen dieser Inselgeschichte ist grossartig. Die Personen und die Umgebung werden bildlich beschrieben. Der Leser findet sich mittendrin in dieser Gemeinschaft. Die Liebe zu Henrik lässt auch nicht lange auf sich warten. Man ist beim Lesen sehr amüsiert und ich kann das Buch sehr empfehlen.

Urlaubslektüre

J. Kaiser am 30.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Klapptext: Louisa reist an die Ostsee, um in der Schneiderei ihrer Oma auszuhelfen. Doch das Geschäft im Sanddornweg steckt in finanziellen Schwierigkeiten, und es droht das Aus. Das will Louisa auf jeden Fall verhindern. Und sie hat auch schon eine zündende Idee: Die Schneiderei soll eine kleine Strandboutique werden. Mit Feuereifer stürzen Louisa und ihre Oma sich in den Umbau. Fazit: Louisa liebt den Job am Theater als Schneiderin sehr. Als sie die Stelle verliert und ihre Beziehung in Trümmern liegt, sagt sie sich, jetzt ist die Zeit für einen Neuanfang. Ihre Oma liegt zu der Zeit im Krankenhaus. Sie reist sofort nach Warnemünde an die Ostsee. Das Lesen dieser Inselgeschichte ist grossartig. Die Personen und die Umgebung werden bildlich beschrieben. Der Leser findet sich mittendrin in dieser Gemeinschaft. Die Liebe zu Henrik lässt auch nicht lange auf sich warten. Man ist beim Lesen sehr amüsiert und ich kann das Buch sehr empfehlen.

Ein Ostsee Roman zum verlieben.

Bewertung am 05.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt Louisa reist an die Ostsee, um in der Schneiderei ihrer Oma auszuhelfen. Doch das Geschäft im Sanddornweg steckt in finanziellen Schwierigkeiten, und es droht das Aus. Das will Louisa auf jeden Fall verhindern. Und sie hat auch schon eine zündende Idee: Die Schneiderei soll eine kleine Strandboutique werden. Mit Feuereifer stürzen Louisa und ihre Oma sich in den Umbau - natürlich mit der tatkräftigen Unterstützung der Sanddornweg-Bewohner und nicht ohne kleinere und größere Probleme. Und als wäre das nicht schon Aufregung genug, lernt Louisa auch noch den sympathischen Henrik kennen, der ihr Herz zum Hüpfen bringt ... Ein schöner sommerroman zum mitfiebern und dem Gefühl an der Ostsee zu sein. Es hat mir gut gefallen. Ich kann das Buch gut weiterempfehlen.

Ein Ostsee Roman zum verlieben.

Bewertung am 05.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt Louisa reist an die Ostsee, um in der Schneiderei ihrer Oma auszuhelfen. Doch das Geschäft im Sanddornweg steckt in finanziellen Schwierigkeiten, und es droht das Aus. Das will Louisa auf jeden Fall verhindern. Und sie hat auch schon eine zündende Idee: Die Schneiderei soll eine kleine Strandboutique werden. Mit Feuereifer stürzen Louisa und ihre Oma sich in den Umbau - natürlich mit der tatkräftigen Unterstützung der Sanddornweg-Bewohner und nicht ohne kleinere und größere Probleme. Und als wäre das nicht schon Aufregung genug, lernt Louisa auch noch den sympathischen Henrik kennen, der ihr Herz zum Hüpfen bringt ... Ein schöner sommerroman zum mitfiebern und dem Gefühl an der Ostsee zu sein. Es hat mir gut gefallen. Ich kann das Buch gut weiterempfehlen.

Unsere Kund*innen meinen

Die kleine Strandboutique im Sanddornweg

von Kerstin Garde

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Die kleine Strandboutique im Sanddornweg