Throne of Glass 0: Celaenas Geschichte. Novella 1-5
Band 1 - 5

Throne of Glass 0: Celaenas Geschichte. Novella 1-5

Hörbuch-Download (MP3)

Throne of Glass 0: Celaenas Geschichte. Novella 1-5

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 24,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,00 €
eBook

eBook

ab 8,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

998

Gesprochen von

Ann Vielhaben

Spieldauer

13 Stunden und 24 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.04.2020

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

998

Gesprochen von

Ann Vielhaben

Spieldauer

13 Stunden und 24 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

24.04.2020

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

221

Verlag

Hörbuch Hamburg

Sprache

Deutsch

EAN

9783844924688

Weitere Bände von Throne of Glass - Celaenas Geschichte

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

39 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

sollte meiner Meinung nach als aller erstes gelesen werden

Maria L. am 25.02.2024

Bewertungsnummer: 2139789

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Throne of Glass - Celaenas Geschichte" von Sarah J. Maas, veröffentlicht beim dtv Verlag, ist ein fesselndes Prequel, das einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit der Protagonistin Celaena aus der "Throne of Glass"-Reihe bietet. Mit 477 Seiten bietet das Buch eine tiefgründige und packende Erzählung, die die Leser immer tiefer in die Welt der Assassinen und Intrigen zieht. Als Teil der "Throne of Glass"-Saga wird deutlich, warum diese Reihe so viele Leser begeistert und fasziniert. Mit jedem Buch wächst die Faszination, und auch "Celaenas Geschichte" ist keine Ausnahme. Einige mögen empfehlen, dieses Prequel erst nach den ersten drei Bänden der Hauptreihe zu lesen, aber ich persönlich denke, dass es auch als Einstieg funktioniert, da es viele Hintergrundinformationen liefert, die das Verständnis für Celaenas Entwicklung in den folgenden Büchern vertiefen können. In diesem Buch erleben wir eine andere Seite von Celaena, als sie noch jung, eingebildet und stur ist. Ihre Geschichte ist sowohl spannend als auch bewegend, und gegen Ende des Buches wird deutlich, welche Prüfungen und Verrat sie erleiden musste. Es ist beeindruckend zu sehen, wie sie sich im Laufe der Zeit entwickelt und zu der starken, furchtlosen Frau wird, die man aus den späteren Büchern kennt. Ich persönlich freue mich schon darauf, die nächsten Bände der Reihe zu lesen und noch tiefer in die Welt von Celaena und ihren Abenteuern einzutauchen.
Melden

sollte meiner Meinung nach als aller erstes gelesen werden

Maria L. am 25.02.2024
Bewertungsnummer: 2139789
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

"Throne of Glass - Celaenas Geschichte" von Sarah J. Maas, veröffentlicht beim dtv Verlag, ist ein fesselndes Prequel, das einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit der Protagonistin Celaena aus der "Throne of Glass"-Reihe bietet. Mit 477 Seiten bietet das Buch eine tiefgründige und packende Erzählung, die die Leser immer tiefer in die Welt der Assassinen und Intrigen zieht. Als Teil der "Throne of Glass"-Saga wird deutlich, warum diese Reihe so viele Leser begeistert und fasziniert. Mit jedem Buch wächst die Faszination, und auch "Celaenas Geschichte" ist keine Ausnahme. Einige mögen empfehlen, dieses Prequel erst nach den ersten drei Bänden der Hauptreihe zu lesen, aber ich persönlich denke, dass es auch als Einstieg funktioniert, da es viele Hintergrundinformationen liefert, die das Verständnis für Celaenas Entwicklung in den folgenden Büchern vertiefen können. In diesem Buch erleben wir eine andere Seite von Celaena, als sie noch jung, eingebildet und stur ist. Ihre Geschichte ist sowohl spannend als auch bewegend, und gegen Ende des Buches wird deutlich, welche Prüfungen und Verrat sie erleiden musste. Es ist beeindruckend zu sehen, wie sie sich im Laufe der Zeit entwickelt und zu der starken, furchtlosen Frau wird, die man aus den späteren Büchern kennt. Ich persönlich freue mich schon darauf, die nächsten Bände der Reihe zu lesen und noch tiefer in die Welt von Celaena und ihren Abenteuern einzutauchen.

Melden

Mehr als nur eine Assassin

oddinaryfae aus Hamburg am 25.02.2024

Bewertungsnummer: 2139641

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Celaena Sardothien ist jung, überheblich, charismatisch und tödlich. Sie ist eine gefürchtete Assassin und liebt die Aufmerksamkeit. Anfänglich ist sie eine Einzelgängerin, die sich gerne am Leid anderer erfreut. Doch eines Tages erhält sie den Auftrag mit Sam ,einem Assassin den sie hasst, gemeinsam einen Vertrag zu überbringen. Schnell findet sie heraus, dass der Vertrag, den sie abschließen soll, das Leben hunderter in den Abgrund stürzen würde. Sie beschließt, den Vertrag zu sabotieren und findet ausgerechnet Sam einen Mitstreiter. Während der weiteren Geschichten lernen wir mehr darüber, wie aus dem kleinen verlorenen Mädchen eine furchtlose Assassinen wurde, bis hin zu dem Verrat, der die Grundlage für Throne of Glass wurde. Die Wohl größte Frage wenn es um die Throne of Glass Reihe geht ist “In welcher Reihenfolge sollte ich die Bücher lesen?” Ich habe mich dazu entschieden, The Assassin´ Blade als erstes zu lesen und teile daher jetzt meine Rezension. Vorab: Ich wurde bereits vorher massiv gespoilert, konnte aber dennoch auch neue Dinge kennenlernen während des Lesens. Gefallen hat mir, dass hier alle fünf Novella zusammengepackt wurden. Des Weiteren konnte mich überzeugen, dass es kaum auffiel, wenn ein Buch endete und das nächste begann. Was mich jedoch geradezu wahnsinnig gemacht hat ist wie oft die Protagonistin erwähnte das sie “Celaena Sardothien” ist. Ich kann mir bereits vorstellen, warum sie diesen Namen so oft wiederholt und dass es Foreshadowing ist, aber letztlich war es nur noch nervig. Auch der Fakt, wie jung und wie schön sie ist, wurde so oft wiederholt und aufgegriffen, dass ich mich frage, ob das ihre einzigen “wichtigen” Merkmale sind. Sie hat viel wichtigere Charaktereigenschaften, die man hätte hervorheben können, aber stattdessen blieb das Storytelling hier sehr oberflächlich. Des Weiteren merkt man stark, dass die Novella wahrscheinlich Plotholes beheben soll und sehr viel Foreshadowing bietet. Dennoch fand ich das Buch gut, aber nicht herausragend. Was mir jedoch Hoffnung gibt, ist, dass viele davon berichten, dass sich der Schreibstil der Autorin verbessert. Celaena wurde zum Ende des Buches erträglicher und auch Sam mochte ich gerne. Ich bin bereits gespannt darauf, nun mit Throne of Glass zu starten.
Melden

Mehr als nur eine Assassin

oddinaryfae aus Hamburg am 25.02.2024
Bewertungsnummer: 2139641
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Celaena Sardothien ist jung, überheblich, charismatisch und tödlich. Sie ist eine gefürchtete Assassin und liebt die Aufmerksamkeit. Anfänglich ist sie eine Einzelgängerin, die sich gerne am Leid anderer erfreut. Doch eines Tages erhält sie den Auftrag mit Sam ,einem Assassin den sie hasst, gemeinsam einen Vertrag zu überbringen. Schnell findet sie heraus, dass der Vertrag, den sie abschließen soll, das Leben hunderter in den Abgrund stürzen würde. Sie beschließt, den Vertrag zu sabotieren und findet ausgerechnet Sam einen Mitstreiter. Während der weiteren Geschichten lernen wir mehr darüber, wie aus dem kleinen verlorenen Mädchen eine furchtlose Assassinen wurde, bis hin zu dem Verrat, der die Grundlage für Throne of Glass wurde. Die Wohl größte Frage wenn es um die Throne of Glass Reihe geht ist “In welcher Reihenfolge sollte ich die Bücher lesen?” Ich habe mich dazu entschieden, The Assassin´ Blade als erstes zu lesen und teile daher jetzt meine Rezension. Vorab: Ich wurde bereits vorher massiv gespoilert, konnte aber dennoch auch neue Dinge kennenlernen während des Lesens. Gefallen hat mir, dass hier alle fünf Novella zusammengepackt wurden. Des Weiteren konnte mich überzeugen, dass es kaum auffiel, wenn ein Buch endete und das nächste begann. Was mich jedoch geradezu wahnsinnig gemacht hat ist wie oft die Protagonistin erwähnte das sie “Celaena Sardothien” ist. Ich kann mir bereits vorstellen, warum sie diesen Namen so oft wiederholt und dass es Foreshadowing ist, aber letztlich war es nur noch nervig. Auch der Fakt, wie jung und wie schön sie ist, wurde so oft wiederholt und aufgegriffen, dass ich mich frage, ob das ihre einzigen “wichtigen” Merkmale sind. Sie hat viel wichtigere Charaktereigenschaften, die man hätte hervorheben können, aber stattdessen blieb das Storytelling hier sehr oberflächlich. Des Weiteren merkt man stark, dass die Novella wahrscheinlich Plotholes beheben soll und sehr viel Foreshadowing bietet. Dennoch fand ich das Buch gut, aber nicht herausragend. Was mir jedoch Hoffnung gibt, ist, dass viele davon berichten, dass sich der Schreibstil der Autorin verbessert. Celaena wurde zum Ende des Buches erträglicher und auch Sam mochte ich gerne. Ich bin bereits gespannt darauf, nun mit Throne of Glass zu starten.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Throne of Glass – Celaenas Geschichte Novella 1-5

von Sarah J. Maas

4.7

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Zoe Donath

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Zoe Donath

Thalia Karlsruhe-Mühlburg

Zum Portrait

5/5

Spannende Hintergrundinformationen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein toller Zusatzband mit vielen Hintergrundinformationen, die einem so manches in der Hauptgeschichte erklären. Es ist sehr spannend mehr von Celaena zu erfahren, besonders was sie vor Endovier alles gemacht hat und wie ihre Ausbildung abgelaufen ist. Man kann es vor allen Bänden lesen oder zwischendrin es gibt keine Spoiler, da es ja vor der Hauptreihe spielt.
5/5

Spannende Hintergrundinformationen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein toller Zusatzband mit vielen Hintergrundinformationen, die einem so manches in der Hauptgeschichte erklären. Es ist sehr spannend mehr von Celaena zu erfahren, besonders was sie vor Endovier alles gemacht hat und wie ihre Ausbildung abgelaufen ist. Man kann es vor allen Bänden lesen oder zwischendrin es gibt keine Spoiler, da es ja vor der Hauptreihe spielt.

Zoe Donath
  • Zoe Donath
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Nina Gläser

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nina Gläser

Thalia Bremen - Hansehof

Zum Portrait

4/5

Mein Name ist Sam Cortland ... und ich werde keine Angst haben.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit den Novellen rund um Celaenas Vorgeschichte habe ich mich zuerst ein bisschen schwergetan. Die ersten Geschichten waren zwar interessant, allerdings kam ich nicht (wie bei den anderen Büchern der Reihe) direkt in einen Sog, der dafür gesorgt hat, dass ich das Buch kaum noch aus der Hand legen konnte. Das blieb also erst einmal aus und ich muss auch gestehen, dass es mir irgendwann schwer gefallen ist wieder und wieder zu lesen, dass irgendwelche Leute durch die Wüste laufen... :D In den letzten beiden Geschichten erfahren wir dann endlich mehr über Sam und wie er und Celaena sich gefunden und auch wieder verloren haben. Eine tragische, emotionale und nervenaufreibende Geschichte, welche Celaena letztendlich zu der Frau macht, die wir im ersten Band der Reihe kennen lernen. Alles in allem bin ich froh die Novellen gelesen zu haben und obwohl sie mit den restlichen Bänden nicht zu 100% mithalten können, sind sie sehr empfehlenswert, da sich einige Lücken schließen und man viele interessante Charaktere kennenlernt.
4/5

Mein Name ist Sam Cortland ... und ich werde keine Angst haben.

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Mit den Novellen rund um Celaenas Vorgeschichte habe ich mich zuerst ein bisschen schwergetan. Die ersten Geschichten waren zwar interessant, allerdings kam ich nicht (wie bei den anderen Büchern der Reihe) direkt in einen Sog, der dafür gesorgt hat, dass ich das Buch kaum noch aus der Hand legen konnte. Das blieb also erst einmal aus und ich muss auch gestehen, dass es mir irgendwann schwer gefallen ist wieder und wieder zu lesen, dass irgendwelche Leute durch die Wüste laufen... :D In den letzten beiden Geschichten erfahren wir dann endlich mehr über Sam und wie er und Celaena sich gefunden und auch wieder verloren haben. Eine tragische, emotionale und nervenaufreibende Geschichte, welche Celaena letztendlich zu der Frau macht, die wir im ersten Band der Reihe kennen lernen. Alles in allem bin ich froh die Novellen gelesen zu haben und obwohl sie mit den restlichen Bänden nicht zu 100% mithalten können, sind sie sehr empfehlenswert, da sich einige Lücken schließen und man viele interessante Charaktere kennenlernt.

Nina Gläser
  • Nina Gläser
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Throne of Glass – Celaenas Geschichte Novella 1-5

von Sarah J. Maas

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Throne of Glass 0: Celaenas Geschichte. Novella 1-5