Regency Roses. Eine Lady in Not
Band 1
Regency Roses Band 1

Regency Roses. Eine Lady in Not

Buch (Taschenbuch)

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Drei Dinge braucht eine Lady, um eine gute Partie zu machen: eine noble Herkunft, eine hohe Mitgift und gutes Aussehen. Emma Morten besitzt nichts davon.

Emma Morten, Tochter eines einfachen Landedelmanns, hat nur eine Möglichkeit, dem Dasein als Gesellschafterin ihrer schrecklichen Großtante zu entgehen: Sie muss heiraten. Ihre Chancen dafür stehen allerdings denkbar schlecht, denn ihr Vermögen ist ebenso gering wie ihr Stand und ihre Schönheit. Dass Emma klug, wortgewandt und politisch interessiert ist, macht die Angelegenheit nicht einfacher, denn all dies ist für eine Dame nicht vorgesehen.
William St. Clair, neuer Earl of Huntington, ist einer der begehrtesten Junggesellen der Saison. Für Mauerblümchen wie Emma hat er bloß Verachtung übrig. Als dem Earl jedoch ein gesellschaftlicher Skandal droht, ist es ausgerechnet Emma, die ihn davor bewahren kann. Soll sie dem Mann helfen, der sie öffentlich verspottet hat?

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.06.2021

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

388

Maße (L/B/H)

19/12/2,6 cm

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

12.06.2021

Verlag

BoD – Books on Demand

Seitenzahl

388

Maße (L/B/H)

19/12/2,6 cm

Gewicht

412 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7526-5903-0

Weitere Bände von Regency Roses

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

2 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(2)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Schöner start der Reihe

Mele aus Walldorf am 31.05.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt Emma Morten, Tochter eines einfachen Landedelmanns, hat nur eine Möglichkeit, dem Dasein als Gesellschafterin ihrer schrecklichen Großtante zu entgehen: Sie muss heiraten. Ihre Chancen dafür stehen allerdings denkbar schlecht, denn ihr Vermögen ist ebenso gering wie ihr Stand und ihre Schönheit. Dass Emma klug, wortgewandt und politisch interessiert ist, macht die Angelegenheit nicht einfacher, denn all dies ist für eine Dame nicht vorgesehen. William St. Clair, neuer Earl of Huntington, ist einer der begehrtesten Junggesellen der Saison. Für Mauerblümchen wie Emma hat er bloß Verachtung übrig. Als dem Earl jedoch ein gesellschaftlicher Skandal droht, ist es ausgerechnet Emma, die ihn davor bewahren kann. Soll sie dem Mann helfen, der sie öffentlich verspottet hat? Fazit Mir hat das Buch gut gefallen. Ich möchte Emma da sie nicht schnell aufgibt. Auch der Earl fand ich nett auch wenn er etwas länger brauchte um zu erkennen das wahre Liebe nicht nach dem aussehen zu beurteilen ist. Ich bin schon gespannt wie es weiter geht. Von mir gibt es eine klare weiterempfehlung

Schöner start der Reihe

Mele aus Walldorf am 31.05.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt Emma Morten, Tochter eines einfachen Landedelmanns, hat nur eine Möglichkeit, dem Dasein als Gesellschafterin ihrer schrecklichen Großtante zu entgehen: Sie muss heiraten. Ihre Chancen dafür stehen allerdings denkbar schlecht, denn ihr Vermögen ist ebenso gering wie ihr Stand und ihre Schönheit. Dass Emma klug, wortgewandt und politisch interessiert ist, macht die Angelegenheit nicht einfacher, denn all dies ist für eine Dame nicht vorgesehen. William St. Clair, neuer Earl of Huntington, ist einer der begehrtesten Junggesellen der Saison. Für Mauerblümchen wie Emma hat er bloß Verachtung übrig. Als dem Earl jedoch ein gesellschaftlicher Skandal droht, ist es ausgerechnet Emma, die ihn davor bewahren kann. Soll sie dem Mann helfen, der sie öffentlich verspottet hat? Fazit Mir hat das Buch gut gefallen. Ich möchte Emma da sie nicht schnell aufgibt. Auch der Earl fand ich nett auch wenn er etwas länger brauchte um zu erkennen das wahre Liebe nicht nach dem aussehen zu beurteilen ist. Ich bin schon gespannt wie es weiter geht. Von mir gibt es eine klare weiterempfehlung

Regency Roses 1

Anika F am 03.07.2021

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe historische Romane und versetze mich so gern in die damalige Zeit. Besonders der Lebensstil, die Gesellschaftssituationen und die Denkweise der Personen ziehen mich absolut in ihren Bann. So ging es mir hier mit Emma auch.  Eine Protagonistin mit viel Stärke und Intelligenz. Wobei letzteres von den Herren der damaligen Zeit nicht immer gern gesehen ist. Aber sie lässt sich nicht unterkriegen. Emma ist eine junge Frau, welche sich nach London begibt für dieSaison und kommt bei ihrer Tante unter. Damit entgeht sie dem Zwang als Gesellschafterin für ihre schreckliche Großtante tätig zu sein. Lieber möchte sie heiraten und einen Mann finden. Nur sollen die jungen Debütantinnnen gerne aus feinem Hause kommen und natürlich einen entsprechende Mitgift besitzen. Leider kann Emma mit allem nicht mithalten, auch ihr Aussehen ist eher schlecht gegenüber den anderen jungen Frauen. Welche mit viel Prunk und neuesten Kleidern trumpfen.  Als dann noch ein junger Mann sie mit Worten bloß stellt, kommt ihr Selbstbewusstsein ins Wanken.  Mal schauen ob ihn die Reue heimsucht und ob Emma ihren Mann findet oder ob doch alles anders kommt als gedacht... Also ich bin absolut gespannt auf den nächsten Teil der Regency Roses Reihe. Ich habe absolut mitgefiebert, gehofft, gebangt und den ganzen Verlauf geliebt. Das Cover passt perfekt zum Genre und zur Handlung. Eine total harmonisch. Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Ich bin immer neugierig neue Autorinnen/en kennenzulernen. Dana Graham hat mich mit diesem Reihenauftakt überzeugt und ich will und muss die anderen Bücher der Reihe unbedingt lesen. Von mir gibt es absolut verdiente 5 von 5 Sterne

Regency Roses 1

Anika F am 03.07.2021
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich liebe historische Romane und versetze mich so gern in die damalige Zeit. Besonders der Lebensstil, die Gesellschaftssituationen und die Denkweise der Personen ziehen mich absolut in ihren Bann. So ging es mir hier mit Emma auch.  Eine Protagonistin mit viel Stärke und Intelligenz. Wobei letzteres von den Herren der damaligen Zeit nicht immer gern gesehen ist. Aber sie lässt sich nicht unterkriegen. Emma ist eine junge Frau, welche sich nach London begibt für dieSaison und kommt bei ihrer Tante unter. Damit entgeht sie dem Zwang als Gesellschafterin für ihre schreckliche Großtante tätig zu sein. Lieber möchte sie heiraten und einen Mann finden. Nur sollen die jungen Debütantinnnen gerne aus feinem Hause kommen und natürlich einen entsprechende Mitgift besitzen. Leider kann Emma mit allem nicht mithalten, auch ihr Aussehen ist eher schlecht gegenüber den anderen jungen Frauen. Welche mit viel Prunk und neuesten Kleidern trumpfen.  Als dann noch ein junger Mann sie mit Worten bloß stellt, kommt ihr Selbstbewusstsein ins Wanken.  Mal schauen ob ihn die Reue heimsucht und ob Emma ihren Mann findet oder ob doch alles anders kommt als gedacht... Also ich bin absolut gespannt auf den nächsten Teil der Regency Roses Reihe. Ich habe absolut mitgefiebert, gehofft, gebangt und den ganzen Verlauf geliebt. Das Cover passt perfekt zum Genre und zur Handlung. Eine total harmonisch. Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Ich bin immer neugierig neue Autorinnen/en kennenzulernen. Dana Graham hat mich mit diesem Reihenauftakt überzeugt und ich will und muss die anderen Bücher der Reihe unbedingt lesen. Von mir gibt es absolut verdiente 5 von 5 Sterne

Unsere Kund*innen meinen

Regency Roses. Eine Lady in Not

von Dana Graham

5.0

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Franziska Berg

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Franziska Berg

Thalia Eiche - Kaufpark Eiche

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Normalerweise lese ich keine historischen Romane, aber diese Geschichte hier hat mich schnell in ihren Bann gezogen. Sie ist romantisch, humorvoll und auch ein bisschen spannend. Auf jeden Fall freue ich mich schon sehr auf Sebastians Geschichte und werde gleich mal weiterlesen!
5/5

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Normalerweise lese ich keine historischen Romane, aber diese Geschichte hier hat mich schnell in ihren Bann gezogen. Sie ist romantisch, humorvoll und auch ein bisschen spannend. Auf jeden Fall freue ich mich schon sehr auf Sebastians Geschichte und werde gleich mal weiterlesen!

Franziska Berg
  • Franziska Berg
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Regency Roses. Eine Lady in Not

von Dana Graham

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Regency Roses. Eine Lady in Not