Texte zur Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung / Kompetenzanforderungen der IT-Arbeitswelt
Texte zur Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung Band 27

Texte zur Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung / Kompetenzanforderungen der IT-Arbeitswelt

Eine Analyse zur Gestaltung von beruflichen IT-Weiterbildungsangeboten für die DQR-Level 5-7 im Kontext der Informatisierung

Buch (Taschenbuch)

29,99 € inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Die Digitalisierung der Arbeit und der Gesellschaft führt seit einigen Jahrzehnten zu einem kontinuierlich steigenden Bedarf an IT-Fachkräften.
Vor dem Hintergrund der für die DQR-Level 5-7 im Jahr 2020 neu eingeführten Berufsabschlüsse Geprüfter Berufsspezialist, Bachelor Professional und Master Professional besteht Handlungsbedarf diese dualen Weiterbildungsabschlüsse qualitätsgesichert und inhaltlich qualitativ sinnvoll zu gestalten. In ihren Ergebnissen will diese Dissertation Impulse für die Gestaltung der genannten Berufsabschlüsse bieten. Die Arbeit führt in der Theorie in die Bereiche der Entwicklung der Arbeit und des Einflusses der Informatisierung auf Gesellschaft und Arbeit, die Organisationsperspektiven innerhalb der IT im Kontext von traditionellen und agilen Methoden, sowie in den IT-Arbeitsmarkt, mit seinen Rahmenbedingungen und Kompetenzanforderungen ein.
Der empirische Teil der Arbeit ist in zwei Phasen unterteilt. In der ersten Phase wird die Untersuchung der Anforderung und Erwartungen an und Wahrnehmung von Weiterbildungsangebote für berufsausgebildete IT-Fachkräfte aus den Perspektiven von IT-Fachkräften, Arbeitgebern und Bildungsträger dargestellt. Diese Ergebnisse bilden den Organisations- und Anforderungsrahmen für die definierten Bildungsangebote. Die zweite Phase legt ihren Schwerpunkt auf eine Analyse der gegenwärtigen Arbeitswelt im Sektor der IT.
Die Ergebnisse aus Theorie und der Empirie sind die Grundlage für die Ableitung von beruflichen Weiterbildungsmaßnahmen vor dem Hintergrund der geänderten dualen Weiterbildungsmöglichkeiten für IT-Fachkräfte. Die Weiterbildungsmaßnahmen werden abschließend in der Form von praxisnahen Vertiefungen dargestellt und beschrieben. Die Arbeit schließt mit Empfehlungen für die weitere Forschung und notwendigen Detailevaluationen.

Knut Linke arbeitet und forscht freiberuflich als Prozess- und Projektbegleiter bei der Einführung von agilen Methoden und digitaler Didaktik. Seit 2009 forscht Herr Linke u. a. im Bereich der Anwendung von E-Learning und digitaler Didaktik, den Kompetenzanforderungen im Kontext der Informatisierung und Digitalisierung der Arbeit, explizite für den Bereich von IT-Arbeitnehmern, sowie im Feld der digitalen Interaktion in sozialen Medien.
Vor und während seiner Zeit in der Forschung war Herr Linke in der Entwicklung von digitalen Lösungen zur Datenanalyse und zur Kommunikationsunterstützung sowie in der Prozessorganisation tätig. Herr Linke promovierte an der Friedrich-Alexander-Universität Nürnberg-Erlangen im Bereich Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung.

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

1 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.05.2021

Verlag

Epubli

Seitenzahl

412

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

1 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.05.2021

Verlag

Epubli

Seitenzahl

412

Maße (L/B/H)

2,3/14,8/2,3 cm

Gewicht

624 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7541-2652-3

Weitere Bände von Texte zur Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung

Das meinen unsere Kund*innen

0.0

0 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

Verfassen Sie die erste Bewertung zu diesem Artikel

Helfen Sie anderen Kund*innen durch Ihre Meinung

Erste Bewertung verfassen

Unsere Kund*innen meinen

0.0

0 Bewertungen filtern

  • Texte zur Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung / Kompetenzanforderungen der IT-Arbeitswelt