Madame Pylinska und das Geheimnis von Chopin

Madame Pylinska und das Geheimnis von Chopin

Der neue inspirierende Roman des internationalen Bestsellerautors − das perfekte Geschenk für alle Musikliebhaber!

Buch (Gebundene Ausgabe)

17,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Madame Pylinska und das Geheimnis von Chopin

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 17,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

11117

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.11.2021

Illustrator

Daphne Patellis

Verlag

C.Bertelsmann

Seitenzahl

96

Beschreibung

Rezension

»Der Bestseller aus Frankreich ist eine kleine, aber feine Philosophie über die Liebe und das Leben.« ("HÖRZU GONG")
»Ein faszinierender Schriftsteller, der mit seinen grazilen Wortkunstwerken, die poetisch, nie aber verkopft oder allzu durchgeistigt daherkommen, seinen Lesern – wie Chopin Aimée –Türen in eine andere Lebenswelt öffnet.« ("Münchner Merkur, Melanie Brandl")
»Das Buch ist aber auch eine äußerst unterhaltsame, ästhetische Kritik, polemisch, ohne den Anspruch auf akademische Vollständigkeit, aber mit großer Leidenschaft und klugem Verständnis für das unbegreiflich Außerweltliche, das große Musik mit sich bringt und das einen doch so direkt berühren kann.« ("BR Klassik, Rita Argauer")
»Wunderschön, nicht nur für Chopin-Liebhaber.« ("Ruhr Nachrichten")
»Ein ungemein charmantes, berührendes Buch.« ("Fränkische Nachrichten")
»Ein rührender kurzer Text voller Weisheit und Humor, Schmitt pur.« ("Die Presse am Sonntag (A)")
»Eric-Emmanuel Schmitts Büchlein hat nur wenige Seiten, aber in ihm steckt die Weisheit eines epochalen Romans.« ("...gesundheit!")
»Die wohl charmanteste Geschichte für Musikliebhaber und solche, die es (nie) werden wollen.« ("HALLO münchen, Claudia Theurer")
»Zauberhaft!« ("rtv Medianews #47/21")
»Eine Symphonie der Worte, sensibel, geistreich, anregend.« ("Bezirksblatt Telfs (A)")

Details

Verkaufsrang

11117

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.11.2021

Illustrator

Daphne Patellis

Verlag

C.Bertelsmann

Seitenzahl

96

Maße (L/B/H)

18,6/12,1/1,5 cm

Gewicht

172 g

Originaltitel

Madame Pylinska et le secret de Chopin

Übersetzer

Michael v. Killisch-Horn

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-570-10403-3

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

14 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Musik verzaubert die Seele der Menschen

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 31.03.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext: „Seit Eric als Kind das erste Mal ein Klavierstück von Chopin gehört hat, lässt ihn dessen Musik nicht mehr los. Doch auch nach Jahren des Klavierunterrichts vermag er dem Instrument nicht jene überirdischen Klänge zu entlocken, die ihn damals verzaubert hatten. Schließlich bittet Eric die exzentrische Lehrerin Madame Pylinska um Hilfe. Doch anstatt ihn Klavier spielen zu lassen, mischt sie sich mit ihren kuriosen Unterrichtsmethoden mehr und mehr in seinen Alltag ein, um den etwas linkischen Eric aus der Reserve zu locken. Eric ist alles recht – solang sie ihm hilft, hinter Chopins Geheimnis zu kommen. Doch insgeheim fragt er sich: Lehrt Madame Pylinska ihn wirklich nur das Klavierspiel? Oder nicht vielmehr das Wesentliche des Lebens?“ Manchmal gibt es Geschichten, die mit ganz leisen Tönen auskommen und so melodisch sind, dass sie einem ans Herz gehen. Die Geschichte „Madame Pylinska und das Geheimnis von Chopin“ gehört genau in diese Sparte. Autor Eric-Emmanuel Schmitt verzaubert seinen gleichnamigen Protagonisten mit Musik von Chopin. Sie geht Eric so nahe, dass er sie selbst erlernen möchte. Chopin hat ihn verzaubert. Madame Pylinska soll im behilflich dabei sein dem Klavier die Töne zu entlocken die Eric so tief berühren. Beide Personen verbindet die Liebe zur Musik und dennoch sind sie herrlich unterschiedlich wie das Leben nunmal so ist. Schmitt benutzt leichte und leise Töne um seine Geschichten in Gang zu bringen. Er fügt Situationen und Emotionen wunderbar zusammen ohne Kitsch und Schmalz. Der Leser merkt schnell, dass Pylinska etwas mehr mit Eric vor hat aber er muss erst noch dahinter steigen - hier geht es um das Leben, Lebensweisen. Die Art und Weise wie Schmitt seine Figuren laufen lässt ist wirklich herzerwärmend und berühren. Dieses zarte Buch mit gerade mal 96 Seiten ist eine echte Liebeserklärung an das Leben und an die Musik! Ein großer Klassik-Kenner muss man nicht unbedingt dafür sein aber man bekommt unbändige Lust sie dezent beim Lesen im Hintergrund dabei zu hören. Musik verzaubert die Seelen der Menschen - möge es ewig so bleiben! 5 von 5 Sterne für dieses kleine Meisterwerk!

Musik verzaubert die Seele der Menschen

Kristall86 aus an der Nordseeküste am 31.03.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Klappentext: „Seit Eric als Kind das erste Mal ein Klavierstück von Chopin gehört hat, lässt ihn dessen Musik nicht mehr los. Doch auch nach Jahren des Klavierunterrichts vermag er dem Instrument nicht jene überirdischen Klänge zu entlocken, die ihn damals verzaubert hatten. Schließlich bittet Eric die exzentrische Lehrerin Madame Pylinska um Hilfe. Doch anstatt ihn Klavier spielen zu lassen, mischt sie sich mit ihren kuriosen Unterrichtsmethoden mehr und mehr in seinen Alltag ein, um den etwas linkischen Eric aus der Reserve zu locken. Eric ist alles recht – solang sie ihm hilft, hinter Chopins Geheimnis zu kommen. Doch insgeheim fragt er sich: Lehrt Madame Pylinska ihn wirklich nur das Klavierspiel? Oder nicht vielmehr das Wesentliche des Lebens?“ Manchmal gibt es Geschichten, die mit ganz leisen Tönen auskommen und so melodisch sind, dass sie einem ans Herz gehen. Die Geschichte „Madame Pylinska und das Geheimnis von Chopin“ gehört genau in diese Sparte. Autor Eric-Emmanuel Schmitt verzaubert seinen gleichnamigen Protagonisten mit Musik von Chopin. Sie geht Eric so nahe, dass er sie selbst erlernen möchte. Chopin hat ihn verzaubert. Madame Pylinska soll im behilflich dabei sein dem Klavier die Töne zu entlocken die Eric so tief berühren. Beide Personen verbindet die Liebe zur Musik und dennoch sind sie herrlich unterschiedlich wie das Leben nunmal so ist. Schmitt benutzt leichte und leise Töne um seine Geschichten in Gang zu bringen. Er fügt Situationen und Emotionen wunderbar zusammen ohne Kitsch und Schmalz. Der Leser merkt schnell, dass Pylinska etwas mehr mit Eric vor hat aber er muss erst noch dahinter steigen - hier geht es um das Leben, Lebensweisen. Die Art und Weise wie Schmitt seine Figuren laufen lässt ist wirklich herzerwärmend und berühren. Dieses zarte Buch mit gerade mal 96 Seiten ist eine echte Liebeserklärung an das Leben und an die Musik! Ein großer Klassik-Kenner muss man nicht unbedingt dafür sein aber man bekommt unbändige Lust sie dezent beim Lesen im Hintergrund dabei zu hören. Musik verzaubert die Seelen der Menschen - möge es ewig so bleiben! 5 von 5 Sterne für dieses kleine Meisterwerk!

Philosophisch, sensibel, wunderbar

Bewertung aus Nürnberg am 01.01.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie hängen die Musik und der Sinn des Lebens zusammen? Wie kann Musik helfen, mit den Höhen und Tiefen des Lebens umzugehen? In diesem kurzweiligen und sehr sensiblen sowie humorvollen Roman werden Antworten auf diese Fragen gegeben. Die Geschichte zieht den Leser mit, begeistert, macht Mut und Lust aufs Leben. Er hinterlässt ein ruhiges und zufriedenes Gefühl. Toll!

Philosophisch, sensibel, wunderbar

Bewertung aus Nürnberg am 01.01.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wie hängen die Musik und der Sinn des Lebens zusammen? Wie kann Musik helfen, mit den Höhen und Tiefen des Lebens umzugehen? In diesem kurzweiligen und sehr sensiblen sowie humorvollen Roman werden Antworten auf diese Fragen gegeben. Die Geschichte zieht den Leser mit, begeistert, macht Mut und Lust aufs Leben. Er hinterlässt ein ruhiges und zufriedenes Gefühl. Toll!

Unsere Kund*innen meinen

Madame Pylinska und das Geheimnis von Chopin

von Eric Emmanuel Schmitt

4.9

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Vivien Becker

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Vivien Becker

Thalia Ludwigsburg

Zum Portrait

5/5

Nicht nur für Chopin fans!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist bei weitem nicht nur für Fans von (klassicher) Musik, denn Madame Pylinska lehrt Erik nicht nur Chopin sondern auch viele wichtige Lektionen fürs Leben. Unterhaltsam und doch tiefgründig mit vielen philosophischen Ansätzen.
5/5

Nicht nur für Chopin fans!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses Buch ist bei weitem nicht nur für Fans von (klassicher) Musik, denn Madame Pylinska lehrt Erik nicht nur Chopin sondern auch viele wichtige Lektionen fürs Leben. Unterhaltsam und doch tiefgründig mit vielen philosophischen Ansätzen.

Vivien Becker
  • Vivien Becker
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Saidjah Hauck

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Saidjah Hauck

Thalia Köln - Rhein-Center

Zum Portrait

5/5

Musik als Lehre fürs Leben

Bewertet: eBook (ePUB)

Eric möchte Chopin spielen wie seine Tante und er sucht sich eine besondere Lehrerin. Madame Pylinska hat eigentümliche Methoden die scheinbar nichts mit Klavierspielen zu tun haben. Doch sie lehren ihm das Leben! Großartige Geschichte, heiter aber mit Tiefgang und philosophischen Ansetzen. Wunderbar!
5/5

Musik als Lehre fürs Leben

Bewertet: eBook (ePUB)

Eric möchte Chopin spielen wie seine Tante und er sucht sich eine besondere Lehrerin. Madame Pylinska hat eigentümliche Methoden die scheinbar nichts mit Klavierspielen zu tun haben. Doch sie lehren ihm das Leben! Großartige Geschichte, heiter aber mit Tiefgang und philosophischen Ansetzen. Wunderbar!

Saidjah Hauck
  • Saidjah Hauck
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Madame Pylinska und das Geheimnis von Chopin

von Eric Emmanuel Schmitt

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Madame Pylinska und das Geheimnis von Chopin