Color my Love

Color my Love

New Adult Romance über einen alles verändernden Kuss

eBook

7,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Color my Love

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 7,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

12801

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

02.09.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

12801

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

02.09.2021

Verlag

Carlsen

Seitenzahl

419 (Printausgabe)

Dateigröße

2524 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783646607260

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

12 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Tolle New Adult Geschichte

1st.Bookworm aus Schleswig-Holstein am 15.09.2023

Bewertungsnummer: 2022483

Bewertet: eBook (ePUB)

Effi wählt die Farbe ihrer Kleidung nach ihrer Stimmung. Nachdem ihr Freund sie betrogen hat, trägt sie nur noch grau. Als sie in einer Bar ihrem Ex über den Weg läuft, möchte sie sich nicht die Blöße geben und küsst vor seinen Augen einen Fremden. Natürlich hofft sie ihn nie wieder zu sehen doch das Schicksal hat andere Pläne mit ihr. Mir hat die Geschichte total gefallen. Sie war irgendwie locker leicht, aber trotzdem mit Tiefe. Die Seiten fliegen nur so dahin. Sie hat mich total mitgenommen, gefesselt und mich glücklich und traurig zugleich gemacht. Effi ist eigentlich ein total lebensfroher Mensch was sie auch immer mit ihrer Kleidung zum Ausdruck bringt. Sie trägt eine Farbe, nicht nur um auszudrücken, wie sie sich fühlt, sondern auch um auszudrücken, wie sie sich fühlen möchte. Es ist schön, ihren Weg aus der frustrierten Lage der Betrogenen raus in ein farbenfrohes Leben zu verfolgen. Fin dagegen ist total düster, teilweise sehr zynisch und maulig. Er hat sich total zurückgezogen in seine eigene, kleine düstere Welt und möchte sich da auch nicht raus helfen lassen. Oftmals konnte ich seine Reaktionen nicht nachvollziehen. Doch seine Vergangenheit ist nicht einfach und deswegen verzeiht man ihm schnell wieder Die Geschichte der beiden hat mir einfach total gut gefallen.
Melden

Tolle New Adult Geschichte

1st.Bookworm aus Schleswig-Holstein am 15.09.2023
Bewertungsnummer: 2022483
Bewertet: eBook (ePUB)

Effi wählt die Farbe ihrer Kleidung nach ihrer Stimmung. Nachdem ihr Freund sie betrogen hat, trägt sie nur noch grau. Als sie in einer Bar ihrem Ex über den Weg läuft, möchte sie sich nicht die Blöße geben und küsst vor seinen Augen einen Fremden. Natürlich hofft sie ihn nie wieder zu sehen doch das Schicksal hat andere Pläne mit ihr. Mir hat die Geschichte total gefallen. Sie war irgendwie locker leicht, aber trotzdem mit Tiefe. Die Seiten fliegen nur so dahin. Sie hat mich total mitgenommen, gefesselt und mich glücklich und traurig zugleich gemacht. Effi ist eigentlich ein total lebensfroher Mensch was sie auch immer mit ihrer Kleidung zum Ausdruck bringt. Sie trägt eine Farbe, nicht nur um auszudrücken, wie sie sich fühlt, sondern auch um auszudrücken, wie sie sich fühlen möchte. Es ist schön, ihren Weg aus der frustrierten Lage der Betrogenen raus in ein farbenfrohes Leben zu verfolgen. Fin dagegen ist total düster, teilweise sehr zynisch und maulig. Er hat sich total zurückgezogen in seine eigene, kleine düstere Welt und möchte sich da auch nicht raus helfen lassen. Oftmals konnte ich seine Reaktionen nicht nachvollziehen. Doch seine Vergangenheit ist nicht einfach und deswegen verzeiht man ihm schnell wieder Die Geschichte der beiden hat mir einfach total gut gefallen.

Melden

Mir war es leider zu drüber und zu dramatisch

Dark Rose aus Troisdorf am 29.06.2022

Bewertungsnummer: 1738790

Bewertet: eBook (ePUB)

Effi leidet noch immer unter der Trennung von ihrem Ex-Freund. Er hat sie betrogen, aber das scheint niemanden so wirklich zu interessieren, bis auf Effis beste Freundin. Durch ganz viel Glück findet sie eine bezahlbare Wohnung inklusive super nettem Mitbewohner. Doch dann begegnet sie in einer Bar ihrem Ex, der die Gelegenheit nutzt, um Effi fertig zu machen. Kurzentschlossen stürzt sie sich auf einen sexy Fremden und küsst ihn. Doch der Kuss zieht ihr den Boden unter den Füßen weg. Noch überraschter ist sie dann nur, als sie ihn wiedersieht, er heißt Fin und ist der beste Freund ihres Mitbewohners und damit absolut tabu. Einerseits habe ich Effi wirklich geliebt. Sie ist total verrückt, aber man muss sie irgendwie einfach mögen. Wie sie sich immer passend zu ihrer Stimmung kleidet, oder um diese positiv zu beeinflussen, wie sie mit Pflanzen umgeht, als wären es Haustiere und ihnen Namen gibt. Das muss man einfach mögen. Allerdings gibt es auch die andere Seite von Effi. Die junge Frau, deren Entscheidungen ich so oft einfach nicht nachvollziehen konnte. Die es nicht schaffte, für sich einzustehen, oder sich zu behaupten. Die immer wieder auf sich herumtrampeln ließ, ohne dass das ihre Gefühle für die Person veränderte. Effi ist sehr, sehr dramatisch. Das hat es mir oft schwer gemacht, bei ihr zu bleiben. Sie meint es oft gut, aber weiß nicht, wo ihre Grenzen sind. Fin ist ein schwieriger Charakter. Er ist sehr, sehr launisch, oft verletzend und immer wieder einfach nur extrem merkwürdig. Er trägt ein Geheimnis mit sich herum, das ihn extrem belastet. Er neigt dazu überzureagieren und explodiert gern vor Wut. Wenn er sich in die Enge getrieben fühlt, schlägt er um sich und kann wirklich grausam sein. Auch Fin ist sehr dramatisch und will sich weder etwas sagen noch helfen lassen. Er weiß lange selbst nicht, was er von Effi halten soll und ob er sie überhaupt mag. Fazit: Ich bin wirklich extrem zwiegespalten bei diesem Buch. Einerseits mochte ich Effi manchmal echt so sehr, ich fand sie süß und witzig und wirklich liebenswert. Dann passierte wieder etwas und ich konnte ihr Verhalten null nachvollziehen. Effi ist sehr leidenschaftlich und springt gern vom einen Extrem ins andere. Mir war sie insgesamt zu dramatisch und ihr hang, allen immer sofort alles zu verzeihen, ging mir auf die Nerven. Mit Fin hatte ich von Anfang an meine Probleme. Er machte es mir mit seinen Launen und Stimmungsschwankungen echt nicht leicht. Oft hätte ich ihn am liebsten in einen See geschubst. Aber er kann auch ganz anders – nur versteckt er das gern mit gemeinen Kommentaren. Insgesamt war mir das Buch leider zu oft zu drüber. Es war mir zu dramatisch zu sehr von einem Extrem ins andere. Von mir bekommt es ganz, ganz knappe 2,5 Sterne.
Melden

Mir war es leider zu drüber und zu dramatisch

Dark Rose aus Troisdorf am 29.06.2022
Bewertungsnummer: 1738790
Bewertet: eBook (ePUB)

Effi leidet noch immer unter der Trennung von ihrem Ex-Freund. Er hat sie betrogen, aber das scheint niemanden so wirklich zu interessieren, bis auf Effis beste Freundin. Durch ganz viel Glück findet sie eine bezahlbare Wohnung inklusive super nettem Mitbewohner. Doch dann begegnet sie in einer Bar ihrem Ex, der die Gelegenheit nutzt, um Effi fertig zu machen. Kurzentschlossen stürzt sie sich auf einen sexy Fremden und küsst ihn. Doch der Kuss zieht ihr den Boden unter den Füßen weg. Noch überraschter ist sie dann nur, als sie ihn wiedersieht, er heißt Fin und ist der beste Freund ihres Mitbewohners und damit absolut tabu. Einerseits habe ich Effi wirklich geliebt. Sie ist total verrückt, aber man muss sie irgendwie einfach mögen. Wie sie sich immer passend zu ihrer Stimmung kleidet, oder um diese positiv zu beeinflussen, wie sie mit Pflanzen umgeht, als wären es Haustiere und ihnen Namen gibt. Das muss man einfach mögen. Allerdings gibt es auch die andere Seite von Effi. Die junge Frau, deren Entscheidungen ich so oft einfach nicht nachvollziehen konnte. Die es nicht schaffte, für sich einzustehen, oder sich zu behaupten. Die immer wieder auf sich herumtrampeln ließ, ohne dass das ihre Gefühle für die Person veränderte. Effi ist sehr, sehr dramatisch. Das hat es mir oft schwer gemacht, bei ihr zu bleiben. Sie meint es oft gut, aber weiß nicht, wo ihre Grenzen sind. Fin ist ein schwieriger Charakter. Er ist sehr, sehr launisch, oft verletzend und immer wieder einfach nur extrem merkwürdig. Er trägt ein Geheimnis mit sich herum, das ihn extrem belastet. Er neigt dazu überzureagieren und explodiert gern vor Wut. Wenn er sich in die Enge getrieben fühlt, schlägt er um sich und kann wirklich grausam sein. Auch Fin ist sehr dramatisch und will sich weder etwas sagen noch helfen lassen. Er weiß lange selbst nicht, was er von Effi halten soll und ob er sie überhaupt mag. Fazit: Ich bin wirklich extrem zwiegespalten bei diesem Buch. Einerseits mochte ich Effi manchmal echt so sehr, ich fand sie süß und witzig und wirklich liebenswert. Dann passierte wieder etwas und ich konnte ihr Verhalten null nachvollziehen. Effi ist sehr leidenschaftlich und springt gern vom einen Extrem ins andere. Mir war sie insgesamt zu dramatisch und ihr hang, allen immer sofort alles zu verzeihen, ging mir auf die Nerven. Mit Fin hatte ich von Anfang an meine Probleme. Er machte es mir mit seinen Launen und Stimmungsschwankungen echt nicht leicht. Oft hätte ich ihn am liebsten in einen See geschubst. Aber er kann auch ganz anders – nur versteckt er das gern mit gemeinen Kommentaren. Insgesamt war mir das Buch leider zu oft zu drüber. Es war mir zu dramatisch zu sehr von einem Extrem ins andere. Von mir bekommt es ganz, ganz knappe 2,5 Sterne.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Color my Love

von Merit Niemeitz

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Sophie Nemeth

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Sophie Nemeth

Thalia Berlin Borsig - Hallen Am Borsigturm

Zum Portrait

5/5

Ein wunderbares Juwel

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auf dieses Buch bin ich durch Zufall gestoßen und habe mich sofort in die Geschichte von Effi und Fin verliebt. Der Schreibstil ist sehr angenehm und mit richtig schönen Sätzen und kleinen Weisheiten gespickt, die ins Herz gehen. Effi und Fin sind toll ausgearbeitete Protagonisten und ihre Entwicklung zu lesen hat sehr viel Spaß gemacht. Die Chemie zwischen den beiden kann man fast durch die Seiten spüren und ihre Interaktionen sind so ehrlich und echt. Auch in die Nebencharaktere habe ich mich verliebt, sie hatten alle ihre Ecken und Kanten, die sie nur umso sympathischer machen. Dieses Buch hat alles, was ich einem Liebesroman lesen möchte, wirklich toll!
5/5

Ein wunderbares Juwel

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Auf dieses Buch bin ich durch Zufall gestoßen und habe mich sofort in die Geschichte von Effi und Fin verliebt. Der Schreibstil ist sehr angenehm und mit richtig schönen Sätzen und kleinen Weisheiten gespickt, die ins Herz gehen. Effi und Fin sind toll ausgearbeitete Protagonisten und ihre Entwicklung zu lesen hat sehr viel Spaß gemacht. Die Chemie zwischen den beiden kann man fast durch die Seiten spüren und ihre Interaktionen sind so ehrlich und echt. Auch in die Nebencharaktere habe ich mich verliebt, sie hatten alle ihre Ecken und Kanten, die sie nur umso sympathischer machen. Dieses Buch hat alles, was ich einem Liebesroman lesen möchte, wirklich toll!

Sophie Nemeth
  • Sophie Nemeth
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Color my Love

von Merit Niemeitz

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Color my Love