Grüne Tiger

Nik Aaron Willim

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
17,99
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

20,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

17,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

GRÜNE TIGER ist das literarische Debüt von Nik Aaron Willim und Asadullah Haqmal. Nik Willim ist Profisegler, einer der besten deutschen Jollensegler, und bereitet sich intensiv auf die Olympischen Spiele 2024 in Paris vor. Asadullah Haqmal studiert Wirtschaftsingenieurwesen, er ist Paschtune und wird später in seine Heimat nach Afghanistan zurückkehren. Für beide ist GRÜNE TIGER ein All-in für eine nachhaltigere Welt. Beide junge Autoren sind bisher nicht aktiver Teil der Ökologie- oder Klimabewegung. So wie ihre Protagonisten haben sie sich - durch ihre Arbeit am Buch - in die Fakten und Sachlagen erst hineingeschafft. Nik Willim ist es dabei zunehmend unerklärlich geworden, warum in Sachen Klimaänderung nicht mehr geschieht. Als Leistungssportler arbeitet er mit Höchsteinsatz für den Erfolg, warum geschieht dies in einem Land, das dazu alle technischen Möglichkeiten hat, nicht konsequent in Sachen der Klimakrise? Asadullah Haqmal nimmt eine andere Position ein, für ihn ist die Beschäftigung mit den ökologischen Themen ein Teilaspekt des Verhaltens der Menschen zueinander und ihres Verhaltens zu ihrem Heimatplaneten. Beide Aspekte haben sie auf ihre Protagonisten übertragen - die zunehmende Radikalisierung, die sie schließlich zu Ökoterroristen werden lässt, ist ihre Parabel auf die Frage: Wie ist der richtige Weg?

Nik Aaron Willim, geboren 1996, studiert Internationales Management und ist einer der besten deutschen Segler. GRÜNE TIGER sind sein Erstlingswerk. Nach seiner Idee hat er den Roman im Austausch mit seinem Freund Asadullah Haqmal verfasst. Es ist ein All-in für eine nachhaltigere Welt. Asadullah Haqmal, 1995 geboren, studiert Wirtschaftsingenieurwesen. Er interessiert sich für das Schöne der Welt, aber auch für das Schlechte.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 13.08.2021
Verlag KJM Buchverlag
Seitenzahl 310 (Printausgabe)
Dateigröße 6048 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783961941667

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

3 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Ein actiongeladener Ökothriller, der bildhaft geschrieben ist

Eine Kundin/ein Kunde am 05.11.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Inhalt: Mit Umweltschutz haben Leyla, Hektor, Piet und Ean eigentlich wenig am Hut. Doch das ändert sich, als sie bei einer Act-Now-Klimademonstration eine Rede der jungen Aktivistin Maisy Young hören. Die vier beginnen, ihr Handeln zu überdenken, und wollen etwas bewegen, haben aber gleichzeitig das Gefühl, dass ihre „kleinen“, alltäglichen Handlungen nichts verändern. Um sich Gehör zu verschaffen, begeben sie sich Schritt für Schritt an den Rand der Legalität, werden von Aktion zu Aktion radikaler, bis es kein Zurück mehr gibt. Persönliche Meinung: „Grüne Tiger“ ist ein Ökothriller/Politthriller von Nik Aaron Willim und Asadullah Haqmal. Erzählt wird „Grüne Tiger“ hauptsächlich aus der Perspektive von Ean, einem Oberstufenschüler, der eigentlich eine Karriere als Judoka anstrebt, sich dann aber vermehrt für den Klimaschutz engagiert und zu einem Grünen Tiger wird. Zusätzlich dazu werden vereinzelt Perspektiven von Opfern der Klimakrise und skrupellosen Unternehmern, die aus Profitgründen kein Interesse daran haben, Konsequenzen aus der Krise zu ziehen, eingenommen. Der Thriller dreht sich inhaltlich einerseits um die Klimakrise und deren Folgen. So beleuchtet er verschiedene Schauplätze fernab von Deutschland, in denen die Klimakrise deutlich spürbar ist, gibt Denkanstöße, wie man im Alltag, im „Kleinen“, etwas gegen den Klimawandel unternehmen kann, und diskutiert Problemfelder der Klimapolitik. Andererseits erzählt der Thriller die Geschichte von Ean und seinen drei Freunden, den Grünen Tigern, die zunehmend radikaler werden. Anfangs sind die Aktionen noch eher harmlos; mit der Zeit werden sie aber geplanter und auch ihr Gewaltpotential steigt, wodurch es für die vier (nahezu) unmöglich wird, ihr altes Leben fortzuführen. Bei aller Gewalt und Radikalität, die sich in der Handlung findet, gilt aber: „Grüne Tiger“ ist – wie die beiden Autoren auch im Nachwort ausführen – kein Aufruf zu Gewaltexzessen. Das spiegelt sich auch in der Handlung wider: Mehrmals wird die schrittweise Radikalisierung der Grünen Tiger und ihr Gewaltpotential kritisch hinterfragt. Zweck der z.T. überspitzten Szenen ist, die Dringlichkeit zu untermauern/verbildlichen, dass sich in der Klimapolitik zügig etwas ändern muss. „Grüne Tiger“ lässt sich sehr flüssig lesen, was auch an dem alltagsnahen Erzählstil liegt. Die Figuren nutzen hauptsächlich Jugendsprache, die hier authentisch eingefangen worden und äußerst ungekünstelt-lebendig ist. Insgesamt ist „Grüne Tiger“ ein überaus flüssig zu lesender Poltik-/Ökothriller, der sich auf eine spannende Weise mit einer sehr aktuellen Thematik beschäftigt.

5/5

Ein actiongeladener Ökothriller, der bildhaft geschrieben ist

Eine Kundin/ein Kunde am 05.11.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Inhalt: Mit Umweltschutz haben Leyla, Hektor, Piet und Ean eigentlich wenig am Hut. Doch das ändert sich, als sie bei einer Act-Now-Klimademonstration eine Rede der jungen Aktivistin Maisy Young hören. Die vier beginnen, ihr Handeln zu überdenken, und wollen etwas bewegen, haben aber gleichzeitig das Gefühl, dass ihre „kleinen“, alltäglichen Handlungen nichts verändern. Um sich Gehör zu verschaffen, begeben sie sich Schritt für Schritt an den Rand der Legalität, werden von Aktion zu Aktion radikaler, bis es kein Zurück mehr gibt. Persönliche Meinung: „Grüne Tiger“ ist ein Ökothriller/Politthriller von Nik Aaron Willim und Asadullah Haqmal. Erzählt wird „Grüne Tiger“ hauptsächlich aus der Perspektive von Ean, einem Oberstufenschüler, der eigentlich eine Karriere als Judoka anstrebt, sich dann aber vermehrt für den Klimaschutz engagiert und zu einem Grünen Tiger wird. Zusätzlich dazu werden vereinzelt Perspektiven von Opfern der Klimakrise und skrupellosen Unternehmern, die aus Profitgründen kein Interesse daran haben, Konsequenzen aus der Krise zu ziehen, eingenommen. Der Thriller dreht sich inhaltlich einerseits um die Klimakrise und deren Folgen. So beleuchtet er verschiedene Schauplätze fernab von Deutschland, in denen die Klimakrise deutlich spürbar ist, gibt Denkanstöße, wie man im Alltag, im „Kleinen“, etwas gegen den Klimawandel unternehmen kann, und diskutiert Problemfelder der Klimapolitik. Andererseits erzählt der Thriller die Geschichte von Ean und seinen drei Freunden, den Grünen Tigern, die zunehmend radikaler werden. Anfangs sind die Aktionen noch eher harmlos; mit der Zeit werden sie aber geplanter und auch ihr Gewaltpotential steigt, wodurch es für die vier (nahezu) unmöglich wird, ihr altes Leben fortzuführen. Bei aller Gewalt und Radikalität, die sich in der Handlung findet, gilt aber: „Grüne Tiger“ ist – wie die beiden Autoren auch im Nachwort ausführen – kein Aufruf zu Gewaltexzessen. Das spiegelt sich auch in der Handlung wider: Mehrmals wird die schrittweise Radikalisierung der Grünen Tiger und ihr Gewaltpotential kritisch hinterfragt. Zweck der z.T. überspitzten Szenen ist, die Dringlichkeit zu untermauern/verbildlichen, dass sich in der Klimapolitik zügig etwas ändern muss. „Grüne Tiger“ lässt sich sehr flüssig lesen, was auch an dem alltagsnahen Erzählstil liegt. Die Figuren nutzen hauptsächlich Jugendsprache, die hier authentisch eingefangen worden und äußerst ungekünstelt-lebendig ist. Insgesamt ist „Grüne Tiger“ ein überaus flüssig zu lesender Poltik-/Ökothriller, der sich auf eine spannende Weise mit einer sehr aktuellen Thematik beschäftigt.

5/5

Spannend, Informativ, am Zahn der Zeit

Eine Kundin/ein Kunde aus Stralsund am 03.09.2021

Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Das Buch ist sehr spannend geschrieben und lässt sich gut lesen. Es beschäftigt sich kritisch mit den Problemen der heutigen Zeit. Eine absolute Kaufempfehlung für jeden!

5/5

Spannend, Informativ, am Zahn der Zeit

Eine Kundin/ein Kunde aus Stralsund am 03.09.2021
Bewertet: Buch (gebundene Ausgabe)

Das Buch ist sehr spannend geschrieben und lässt sich gut lesen. Es beschäftigt sich kritisch mit den Problemen der heutigen Zeit. Eine absolute Kaufempfehlung für jeden!

Unsere Kund*innen meinen

Grüne Tiger

von Nik Aaron Willim, Asadullah Haqmal

5.0/5.0

3 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

  • artikelbild-0