Klugscheißer Supreme

Roman

Lehrer Seidel-Romane Band 3

Thorsten Steffens

(2)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

15,00 €

Accordion öffnen
  • Klugscheißer Supreme

    Piper

    Sofort lieferbar

    15,00 €

    Piper

eBook (ePUB)

6,99 €

Accordion öffnen
  • Klugscheißer Supreme

    ePUB (Piper)

    Sofort per Download lieferbar

    6,99 €

    ePUB (Piper)

Beschreibung


Ein Klugscheißer als angehender Lehrer – kann das gutgehen? Ein irre komischer Roman um Lehrer, und welche, die es werden wollen – für alle Fans von Tommy Jaud und Fack ju Göhte

»Nahrungsbeschaffungsmaßnahme f.; Gen. –; Pl. –n; der Besuch eines Verkaufsstandes mit Esswaren, um eine anschließende stundenlange Zusammenkunft aller verfügbaren Lehrkräfte zum illustren Erfahrungsaustausch auszuhalten«

Klugscheißer Timo Seidel hat nach vier Jahren sein Lehramtsstudium beendet. Doch nun steht ihm die schwerste aller Prüfungen bevor: das von allen Seiten gefürchtete Referendariat. Schmerzlich stellt Timo fest, dass er sich trotz Berufserfahrung wieder einmal den Respekt des Kollegiums, der Schulleitung und vor allem der Schülerschaft hart erkämpfen muss. Da sind für einen Klugscheißer wie Timo natürlich Pleiten, Pech und Pannen vorprogrammiert …


Produktdetails

Verkaufsrang 36470
Einband Taschenbuch
Erscheinungsdatum 30.09.2021
Verlag Piper
Seitenzahl 272
Maße 18,7/12,3/2,7 cm
Gewicht 256 g
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-50459-1

Weitere Bände von Lehrer Seidel-Romane

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
0
0

Köstlich
von Mandel120999 am 03.10.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Klugscheißer Timo Seidel hat es geschafft: Das Studium ist beendet, nun kommt er als Referendar an eine Realschule. Dort trifft er auf verschiedene Kollegen und Lehrertypen, mit den einen kann er gut, andere sind eher zum Abgewöhnen. Auch privat tut sich einiges: Hält die Beziehung zu seiner Freundin Daniela oder befindet sie si... Klugscheißer Timo Seidel hat es geschafft: Das Studium ist beendet, nun kommt er als Referendar an eine Realschule. Dort trifft er auf verschiedene Kollegen und Lehrertypen, mit den einen kann er gut, andere sind eher zum Abgewöhnen. Auch privat tut sich einiges: Hält die Beziehung zu seiner Freundin Daniela oder befindet sie sich in der Abkühlungsphase? Auch der dritte Teil der Klugscheißer-Trilogie hat mich wieder bestens unterhalten. In kurzen, knackigen Kapiteln berichtet der Autor von Timos Erlebnissen im Referendariat. Seine Kollegen sorgen für manchen Lacher, einige sind eher unsympathisch und scheuen sich nicht, "ihn vor einem Bus zu stoßen", wie Timo unkollegiales Verhalten nennt, andere, wie Edelstein-Tanja, wirken am Anfang nervig, haben aber letztendlich ein Herz aus Gold. Zum Schreien komisch waren die Szenen mit Mit-Referendar Frank, der sich immer in den Vordergrund schiebt und Timo auszubooten versucht, bis der Schuss nach hinten losgeht. Timos Kampf, seine renitente Klasse auf seine Seite zu ziehen, ist spannend und auch rührend dargestellt. Mit originellen Ideen versucht er, ihr Misstrauen aufzuweichen und ihr Vertrauen zu gewinnen. Der dritte Teil der Trilogie schildert einen realistischen und doch belustigenden Schulalltag, wie ihn jeder Lehrer aus seinem Alltag kennt. Timo erweist sich wieder nicht nur als Klugscheißer, sondern als verständnisvoller Mensch, der auf die Schüler und Kollegen einzugehen weiß. Besonders schön fand ich die Kapitelüberschriften, die allesamt Alliterationen enthielten. Fazit: Auch Klugscheißer Teil 3 bot wieder herrliche Unterhaltung. Schade, dass diese Reihe nun zu Ende ist, ich würde mir einen vierten Teil wünschen.

kurzweilig und unterhaltsam
von einer Kundin/einem Kunden aus Wiesbaden am 03.10.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Der Klugscheißer Timo hat sein Lehramtsstudium beendet und startet nun in sein Referendariat an der Marthin-Luther-King Realschule. Er hat dieses Ziel über Umwege erreicht -viele seiner ehemaligen Mitschüler inkl. seiner Freundin Daniela sind bereits beruflich erfolgreich. Mitten im Referendariat muss er sich mit Konkurrenten, ... Der Klugscheißer Timo hat sein Lehramtsstudium beendet und startet nun in sein Referendariat an der Marthin-Luther-King Realschule. Er hat dieses Ziel über Umwege erreicht -viele seiner ehemaligen Mitschüler inkl. seiner Freundin Daniela sind bereits beruflich erfolgreich. Mitten im Referendariat muss er sich mit Konkurrenten, störrischen 8-Klässlern und Lästereien im Kollegenkreis auseinandersetzen. Der Autor hat eine recht kurzweilige und unterhaltsame runde Geschichte geschaffen, die sich gut lesen lässt. Ich habe das Buch innerhalb eines Tages verschlungen - so war ich doch nuegierig, wie es weitergeht. Zudem bedient er sich des stilistischen Mittels des Neologismus (=Wortneuschöpfung), dass nicht nur das "Klugscheißertum" verstärkt, sondern auch dem Text eine gewisse Originalität verleiht. Die Begrifflichkeiten werden durch Einschub erklärt. Darauf hätte ich an den meisten Stellen verzichten können;-). Fazit: unterhaltsam, kurzweilig und rund. Danke;-)


  • artikelbild-0