Der Lethe-Code

Psychothriller

Markus Ridder

Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
4,99
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

14,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

4,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

SIE WOLLEN MEHR ALS GELD UND DATEN. SIE WOLLEN DEIN GEDÄCHTNIS.
Dein neues Leben könnte kaum besser sein: Die Sonne scheint, das Meer ist blau und die Cocktails exzellent gemixt. Geld verdienen musst du nicht - du hast genug. Das einzige Manko: Du erinnerst dich an nichts aus der Zeit davor. Man zeigt dir ein Video, in dem du selbst zu sehen bist. Das Ich aus deinem früheren Leben versichert dir: Du wolltest den Reset deiner Identität. Ein neuartiges Medikament hat deshalb deine Erinnerungen komplett gelöscht. Alles, was du jetzt tun sollst: Das neue Leben genießen! Aber bedenke: Keiner ist jemals in sein früheres Leben zurückgekehrt. Und das wird auch so bleiben.

Produktdetails

Verkaufsrang 7264
Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Erscheinungsdatum 21.08.2021
Verlag Via tolino media
Seitenzahl 456 (Printausgabe)
Dateigröße 1130 KB
Sprache Deutsch
EAN 9783754607367

Das meinen unsere Kund*innen

5.0/5.0

12 Bewertungen

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

5/5

Der Lethe Code- ein unheimliches Experiment

Eine Kundin/ein Kunde aus Schönebeck am 27.08.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover viel mir direkt ins Auge. Es zeigt den gezeichneten Kopf eines Menschen, durch den Blitze zu jagen scheinen. Darin ist nochmals die weiße Silhouette eines Mannes zu sehen. Darunter befindet sich der mysteriöse Titel des Buches. Dieses Gesamtbild ist passend zur enthaltenen Story gewählt und stimmt auf den Inhalt ein. Der einstig ist schnell geschafft, wirft aber direkt viele kleine Rätzel auf. Erst muss man als Leser akribisch basteln und stets die Augen offen halten. Denn erst nach und nach wird deutlich, wie wirkliches jedes noch so belanglos wirkendes Ereignis zu einem tieferen Sinn für den weiteren Verlauf der Entwicklungen beiträgt. Einmal mit dem Lesen angefangen, mag man das Buch nur ungern aus den Händen legen. Die einzelnen Figuren werden sehr menschlich gestaltet und entwickeln so ein Eigenleben im Kopf des Lesers. Man ermittelt und zittert mit ihnen um die Wette und ist ebenso von vielen Enthüllungen verblüfft. Der Autor schafft es stets problemlos, seine Leserschafft munter bei der Stange zu halten. Der Schreibstil ist trotz des komplexen Themas stets verständlich und nachvollziehbar. Man lernt zusätzlich noch vieles hinzu und bekommt Einblicke in die tiefen mancher Forschungslabore. Die Story ist gut verzweigt und zu keinem Moment vorhersehbar. Erst nach und nach entfalten sich die einzelnen Enthüllungen überraschungsartig. So ist auch das Ende sehr spannend und turbulent. Und somit sehr passend für den gut gelungenen Abschluss dieser atemraubenden Geschichte. Mein Fazit: Ein rundum spannender, gelungener Psychothriller, der den Leser nur so durch die Seiten gleiten lässt. Ich habe das Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen und hätte noch stundenlang weiterlesen können. Hier vergisst man die Außenwelt und wird von den Ereignissen komplett in seinen Bann gezogen. Klare Leseempfehlung!

5/5

Der Lethe Code- ein unheimliches Experiment

Eine Kundin/ein Kunde aus Schönebeck am 27.08.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover viel mir direkt ins Auge. Es zeigt den gezeichneten Kopf eines Menschen, durch den Blitze zu jagen scheinen. Darin ist nochmals die weiße Silhouette eines Mannes zu sehen. Darunter befindet sich der mysteriöse Titel des Buches. Dieses Gesamtbild ist passend zur enthaltenen Story gewählt und stimmt auf den Inhalt ein. Der einstig ist schnell geschafft, wirft aber direkt viele kleine Rätzel auf. Erst muss man als Leser akribisch basteln und stets die Augen offen halten. Denn erst nach und nach wird deutlich, wie wirkliches jedes noch so belanglos wirkendes Ereignis zu einem tieferen Sinn für den weiteren Verlauf der Entwicklungen beiträgt. Einmal mit dem Lesen angefangen, mag man das Buch nur ungern aus den Händen legen. Die einzelnen Figuren werden sehr menschlich gestaltet und entwickeln so ein Eigenleben im Kopf des Lesers. Man ermittelt und zittert mit ihnen um die Wette und ist ebenso von vielen Enthüllungen verblüfft. Der Autor schafft es stets problemlos, seine Leserschafft munter bei der Stange zu halten. Der Schreibstil ist trotz des komplexen Themas stets verständlich und nachvollziehbar. Man lernt zusätzlich noch vieles hinzu und bekommt Einblicke in die tiefen mancher Forschungslabore. Die Story ist gut verzweigt und zu keinem Moment vorhersehbar. Erst nach und nach entfalten sich die einzelnen Enthüllungen überraschungsartig. So ist auch das Ende sehr spannend und turbulent. Und somit sehr passend für den gut gelungenen Abschluss dieser atemraubenden Geschichte. Mein Fazit: Ein rundum spannender, gelungener Psychothriller, der den Leser nur so durch die Seiten gleiten lässt. Ich habe das Buch innerhalb kürzester Zeit verschlungen und hätte noch stundenlang weiterlesen können. Hier vergisst man die Außenwelt und wird von den Ereignissen komplett in seinen Bann gezogen. Klare Leseempfehlung!

5/5

Ohne jede Erinnerung

Cvp am 25.08.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Paula will mit ihrem Freund Tierversuche im Labor ihres Vaters offenlegen, stattdessen kommt sie hinter ein Geheimnis, das sie schon seit ihrer Kindheit beschäftigt. Edgar sollte sein Leben genießen, er hat diesen Neustart schließlich gewollt. Seine alte Identität ist ausgelöscht, nur die kleine Muschel, die hat doch etwas zu bedeuten? Wenn er sich doch nur erinnern könnte... Der 'Lethe-Code' ist von Anfang an fesselnd. Der besondere Schreibstil hat mich fasziniert. Edgars Sicht ist in der Du-Form geschrieben, so etwas habe ich vorher noch nicht gelesen. Die Story ist spannend und hat mich viel darüber nachdenken lassen, wie wichtig die eigene Identität und die eigene Vergangenheit ist. Umso fassungsloser ließ mich die Geschichte werden, je mehr mir die Zusammenhänge klar wurden. Ich kann es nur jeder/jedem empfehlen, sich auf das Buch einzulassen.

5/5

Ohne jede Erinnerung

Cvp am 25.08.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Paula will mit ihrem Freund Tierversuche im Labor ihres Vaters offenlegen, stattdessen kommt sie hinter ein Geheimnis, das sie schon seit ihrer Kindheit beschäftigt. Edgar sollte sein Leben genießen, er hat diesen Neustart schließlich gewollt. Seine alte Identität ist ausgelöscht, nur die kleine Muschel, die hat doch etwas zu bedeuten? Wenn er sich doch nur erinnern könnte... Der 'Lethe-Code' ist von Anfang an fesselnd. Der besondere Schreibstil hat mich fasziniert. Edgars Sicht ist in der Du-Form geschrieben, so etwas habe ich vorher noch nicht gelesen. Die Story ist spannend und hat mich viel darüber nachdenken lassen, wie wichtig die eigene Identität und die eigene Vergangenheit ist. Umso fassungsloser ließ mich die Geschichte werden, je mehr mir die Zusammenhänge klar wurden. Ich kann es nur jeder/jedem empfehlen, sich auf das Buch einzulassen.

Unsere Kund*innen meinen

Der Lethe-Code

von Markus Ridder

5.0/5.0

12 Bewertungen

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • artikelbild-0