Radetzkymarsch

Radetzkymarsch

Buch (Gebundene Ausgabe)

38,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Radetzkymarsch

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 7,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 7,70 €
eBook

eBook

ab 0,49 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 6,99 €

Beschreibung

Joseph Roth erzählt in Radetzkymarsch die Geschichte der dem Kaiserhaus der Habsburger schicksalhaft verbundenen Familie Trotta. Aus einer ärmlichen Bauernfamilie im slowenischen Dorf Sipolje rückt ein Trotta in der Armee zum Rechnungs-Unteroffizier und später zum Gendarmerie-Wachtmeister auf. Nachdem er im Kampf mit bosnischen Schmugglern ein Auge verloren hat, lebt er als Militärinvalide und Parkwächter des Schlosses Laxenburg bei Wien. Seinem Sohn Joseph eröffnet er eine Offizierslaufbahn; dieser bringt es zunächst zum Leutnant der Infanterie. In der Schlacht von Solferino rettet Leutnant Joseph Trotta unter Einsatz seines Lebens dem jungen Kaiser Franz Joseph I. das Leben. Als »Held von Solferino« wird er dafür mit dem Militär-Maria-Theresien-Orden ausgezeichnet. Seinem Sohn, Franz Freiherrn von Trotta und Sipolje, verbietet er eine Karriere beim Militär. Dieser schlägt stattdessen eine zivile Beamtenlaufbahn ein und wird schließlich durch die Gunst des Kaisers zum Bezirkshauptmann in der Stadt W. ernannt. Bei Carl Joseph Trotta von Sipolje, dem Sohn des Bezirkshauptmanns, ist von der knorrigen Stärke des Helden von Solferino nichts übrig geblieben. Der junge Mann will eigentlich kein Soldat sein, doch folgt er gemäß dem Ethos der Pflichterfüllung dem Auftrag seiner Familie. Wie am Anfang des Aufstiegs einer Familie der Einsatz eines Menschenlebens für den Kaiser gestanden ist, steht am Ende ein Opfergang für die namenlosen Kameraden: Carl Joseph fällt im Ersten Weltkrieg beim Versuch, Wasser für seine Soldaten zu holen. Der adelige Zweig der Familie Trotta erlischt mit ihm.

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.2021

Verlag

Boer Verlag

Seitenzahl

440

Maße (L/B/H)

21,1/14/3,5 cm

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

01.01.2021

Verlag

Boer Verlag

Seitenzahl

440

Maße (L/B/H)

21,1/14/3,5 cm

Gewicht

678 g

Auflage

Der Text des vorliegenden Neusatzes folgt der Ausgabe Berlin 1932. Textrevision nach der Ausgabe Frankfurt a. Main 1989.

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96662-187-8

Das meinen unsere Kund*innen

5.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(1)

4 Sterne

(0)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Das ist Kunst

Bewertung am 02.12.2020

Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Der Schreibstil des Autors und der Lese-Stil des Sprechers sind im perfekten Einklang. Das ist Kunst. Roth schafft es ohne jede Effekthascherei das Wesen und das Leid der Charaktere begreiflich und spürbar zu machen. Der Sprecher schafft es mit geringen Änderungen in Geschwindigkeit und Rhythmus eine enorme Atmosphäre zu erzeugen. Ich habe das Hörbuch jetzt bestimmt schon sechs Mal gehört und es gibt zwei Passagen, die mich jedes Mal aufs neue tief ergreifen. Da bin ich richtig fertig, muss pausieren und vor mich hin grübeln. Das schaffen nur die wenigsten (Hör-)Bücher.

Das ist Kunst

Bewertung am 02.12.2020
Bewertet: Hörbuch (MP3-CD)

Der Schreibstil des Autors und der Lese-Stil des Sprechers sind im perfekten Einklang. Das ist Kunst. Roth schafft es ohne jede Effekthascherei das Wesen und das Leid der Charaktere begreiflich und spürbar zu machen. Der Sprecher schafft es mit geringen Änderungen in Geschwindigkeit und Rhythmus eine enorme Atmosphäre zu erzeugen. Ich habe das Hörbuch jetzt bestimmt schon sechs Mal gehört und es gibt zwei Passagen, die mich jedes Mal aufs neue tief ergreifen. Da bin ich richtig fertig, muss pausieren und vor mich hin grübeln. Das schaffen nur die wenigsten (Hör-)Bücher.

Unsere Kund*innen meinen

Radetzkymarsch

von Joseph Roth

5.0

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Radetzkymarsch