• Amari und das Spiel der Magier
  • Amari und das Spiel der Magier
  • Amari und das Spiel der Magier
  • Amari und das Spiel der Magier
  • Amari und das Spiel der Magier
  • Amari und das Spiel der Magier
  • Amari und das Spiel der Magier
Band 2

Amari und das Spiel der Magier

Die magische Fortsetzung des New York Times-Bestsellers »Amari und die Nachtbrüder«

Buch (Gebundene Ausgabe)

16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Amari und das Spiel der Magier

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 11,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.12.2022

Verlag

Dragonfly

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

21,1/15/3,8 cm

Beschreibung

Rezension

»Eine spannende Fortsetzung von Band 1! « Neue Ruhr Zeitung 20230204

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 10 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

27.12.2022

Verlag

Dragonfly

Seitenzahl

400

Maße (L/B/H)

21,1/15/3,8 cm

Gewicht

621 g

Auflage

1. Auflage, Deutsche Erstausgabe

Originaltitel

Amari and the Great Game

Übersetzt von

  • Katrin Segerer
  • Jennifer Michalski
  • Hanna Christine Fliedner

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7488-0180-1

Weitere Bände von Amari

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

32 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Magische Abenteuer

MsChili am 12.11.2023

Bewertungsnummer: 2067295

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nachdem mir der erste Band rund um Amari und die magische Welt versteckt in unserer Welt sehr gefallen hat, musste ich natürlich lesen, wie es Amari weiterhin ergeht. Und mir hat dieser zweite Teil ehrlich gesagt sogar etwas besser gefallen als der Auftakt. Eigentlich läuft alles gut, Amaris Bruder Quinton ist aufgetaucht, wenn auch verflucht, sie kann bald wieder in die Sommerakademie und sie ist endlich beliebt. Bis ein plötzlich aufgetretener Zeitstillstand alles ändert und Amari sich entscheiden muss, auf wessen Seite sie steht. Für mich eines der besten Bücher diesen Jahres. Ich habe trotz wenig Zeit jede Minute genutzt, um Amari auf ihrem Weg zu begleiten. Das Buch spielt wie immer in der Oberbehörde und doch gibt es noch andere Schauplätze, doch hierzu und auch zur Geschichte selbst möchte ich gar nicht mehr verraten. Amari selbst ist wieder ein starker Charakter, der sich selbst treu bleibt und durch die Erfahrungen im ersten Band noch etwas gewachsen ist. Diesen sollte man vorher gelesen haben, um die Zusammenhänge besser verstehen zu können. Bei mir war das schon eine Weile her und ich musste erst einmal die Namen der Charaktere sortieren und mir einen Überblick verschaffen, um wieder in die Geschichte zu kommen. Und doch war ich direkt gefangen und hoffe, dass es nach diesem Band noch eine weitere Story von Amari geben wird. B. B. Alston schafft es nicht nur Kinder in ihren Bann zu ziehen, auch als Erwachsene kann man sich in die Geschichte fallen lassen und durchaus noch das ein oder andere mitnehmen. Man kann in eine fantastische Welt voller verschiedener Wesen eintauchen, aber auch etwas über Krieg, Entscheidungen, Moral und noch einiges anderes erfahren. Dabei bleibt es aber einfach eine Geschichte über ein Mädchen, das sich seinen Platz erkämpft und seinen Prinzipien treu bleibt. Für mich ein Buch, das ich wirklich empfehlen kann. Ein Mädchen, das Magie beherrscht, eine magische Oberbehörde und eine Magierallianz treffen aufeinander. Das schreit nach einem großen Abenteuer und einer fantastischen Story, von mir gibt es eine Leseempfehlung!
Melden

Magische Abenteuer

MsChili am 12.11.2023
Bewertungsnummer: 2067295
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Nachdem mir der erste Band rund um Amari und die magische Welt versteckt in unserer Welt sehr gefallen hat, musste ich natürlich lesen, wie es Amari weiterhin ergeht. Und mir hat dieser zweite Teil ehrlich gesagt sogar etwas besser gefallen als der Auftakt. Eigentlich läuft alles gut, Amaris Bruder Quinton ist aufgetaucht, wenn auch verflucht, sie kann bald wieder in die Sommerakademie und sie ist endlich beliebt. Bis ein plötzlich aufgetretener Zeitstillstand alles ändert und Amari sich entscheiden muss, auf wessen Seite sie steht. Für mich eines der besten Bücher diesen Jahres. Ich habe trotz wenig Zeit jede Minute genutzt, um Amari auf ihrem Weg zu begleiten. Das Buch spielt wie immer in der Oberbehörde und doch gibt es noch andere Schauplätze, doch hierzu und auch zur Geschichte selbst möchte ich gar nicht mehr verraten. Amari selbst ist wieder ein starker Charakter, der sich selbst treu bleibt und durch die Erfahrungen im ersten Band noch etwas gewachsen ist. Diesen sollte man vorher gelesen haben, um die Zusammenhänge besser verstehen zu können. Bei mir war das schon eine Weile her und ich musste erst einmal die Namen der Charaktere sortieren und mir einen Überblick verschaffen, um wieder in die Geschichte zu kommen. Und doch war ich direkt gefangen und hoffe, dass es nach diesem Band noch eine weitere Story von Amari geben wird. B. B. Alston schafft es nicht nur Kinder in ihren Bann zu ziehen, auch als Erwachsene kann man sich in die Geschichte fallen lassen und durchaus noch das ein oder andere mitnehmen. Man kann in eine fantastische Welt voller verschiedener Wesen eintauchen, aber auch etwas über Krieg, Entscheidungen, Moral und noch einiges anderes erfahren. Dabei bleibt es aber einfach eine Geschichte über ein Mädchen, das sich seinen Platz erkämpft und seinen Prinzipien treu bleibt. Für mich ein Buch, das ich wirklich empfehlen kann. Ein Mädchen, das Magie beherrscht, eine magische Oberbehörde und eine Magierallianz treffen aufeinander. Das schreit nach einem großen Abenteuer und einer fantastischen Story, von mir gibt es eine Leseempfehlung!

Melden

Mitreißende Jugendfantasy

Mareike91 am 01.08.2023

Bewertungsnummer: 1992063

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Während der Sitzung des Übernatürliche Weltkongresses kommt es zu einem Zeitstillstand, der die Mitglieder der Kongresses in eine Art Starre fallen lässt. Sofort werden Stimmen laut, dass hinter einem solch großen Zeitstillstand nur ein Magier stecken kann und Amari, die gerade erst einige Leute von ihren guten Absichten überzeugen konnte, wird prompt aus der bevorstehenden Sommerakademie ausgeschlossen. Doch damit nicht genug. Die geheime und verbotene Internationale Magierallianz bitte sie ihre neue Anführerin zu werden. Amari lehnt ab. Als aber kurz darauf Dylan aus dem Gefängnis erkommt, als neuer Anführer der Internationale Magierallianz vorgeschlagen wird und dieses Angebot nur zu gern annehmen würde, muss Amari ihre Meinung notgedrungen ändern. Doch dadurch tritt sie einen gefährlichen Zweikampf um die Nachfolge der Nachbrüder los, aus dem nur ein Sieger hervorgehen kann. Wird es Amari erneut gelingen, Dylan zu besiegen? Und was hat es mit dem Zeitstillstand auf sich? Meine Meinung: "Amari - Das Spiel der Magier" ist der zweite Band der Reihe um Amari und knüpft inhaltlich beinahe nahtlos an den Vorgängerband an. Der bildhafte und humorvolle Schreibstil des Autors ist sehr angenehm zu lesen. Er nimmt den Leser mit auf die Reise in eine übernatürliche Welt, die geschickt in die menschliche Welt eingebettet wurde. Die Beschreibungen der Wesen, der Behörde für Übernatürlichem und der Fahigkeiten ihrer Mitglieder lassen den Leser an der einen oder anderen Stelle staunen und zeugen von der Fantasie des Autors. Die Charaktere sind vielschichtig und gelungen. Allen voran die sympathische Protagonistin Amari, die es alles andere als leicht hat. Dadurch, dass sie eine Magierin ist, ist sie eine Außenseiterin und wird von vielen angefeindet. Hinzu kommt, dass ihr Bruder Quinton noch immer im Koma liegt und niemand weiß, ob und wann er wieder aufwachen wird. Doch Amari ist nicht nur eine Kämpferin, sondern hat das Herz am rechten Fleck und versucht ihre Gabe zum Wohle ihrer Mitmenschen und -wesen einzusetzen. Unterstützung bekommt sie dabei unter anderem von ihrer besten Freundin Elsie, eine brilliante Erfinderin, die nicht minder liebenswert und sympathisch ist. Der Plot des Buches ist spannend und temporeich. Schon kurz nach Beginn überschlagen sich die Ereignisse und weder Amari noch der Leser haben großartig Zeit durchzuatmen. Dank einiger ungeahnten Ereignisse und Wendungen bleibt es bis zum Schluss spannend und der Ausgang des Zweikampfs zwischen Amari und Dylan unklar. Trotzdem bleibt auch Zeit wichtige Themen wie z.B. Diskreminierung und Vorurteile, aber auch Freundschaft und gegenseitigen Respekt anzusprechen, sodass die Geschichte trotz aller Action und Spannung durchaus tiefgründig ist. Das Ende lässt mich hoffen, dass es ein Wiedersehen mit Amari geben könnte, über das ich mich sehr freuen würde. Fazit: Mitreißende Jugendfantasy. Genauso spannend und unterhaltsam wie der vorherige Band der Reihe und daher eine klare Leseempfehlung.
Melden

Mitreißende Jugendfantasy

Mareike91 am 01.08.2023
Bewertungsnummer: 1992063
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Inhalt: Während der Sitzung des Übernatürliche Weltkongresses kommt es zu einem Zeitstillstand, der die Mitglieder der Kongresses in eine Art Starre fallen lässt. Sofort werden Stimmen laut, dass hinter einem solch großen Zeitstillstand nur ein Magier stecken kann und Amari, die gerade erst einige Leute von ihren guten Absichten überzeugen konnte, wird prompt aus der bevorstehenden Sommerakademie ausgeschlossen. Doch damit nicht genug. Die geheime und verbotene Internationale Magierallianz bitte sie ihre neue Anführerin zu werden. Amari lehnt ab. Als aber kurz darauf Dylan aus dem Gefängnis erkommt, als neuer Anführer der Internationale Magierallianz vorgeschlagen wird und dieses Angebot nur zu gern annehmen würde, muss Amari ihre Meinung notgedrungen ändern. Doch dadurch tritt sie einen gefährlichen Zweikampf um die Nachfolge der Nachbrüder los, aus dem nur ein Sieger hervorgehen kann. Wird es Amari erneut gelingen, Dylan zu besiegen? Und was hat es mit dem Zeitstillstand auf sich? Meine Meinung: "Amari - Das Spiel der Magier" ist der zweite Band der Reihe um Amari und knüpft inhaltlich beinahe nahtlos an den Vorgängerband an. Der bildhafte und humorvolle Schreibstil des Autors ist sehr angenehm zu lesen. Er nimmt den Leser mit auf die Reise in eine übernatürliche Welt, die geschickt in die menschliche Welt eingebettet wurde. Die Beschreibungen der Wesen, der Behörde für Übernatürlichem und der Fahigkeiten ihrer Mitglieder lassen den Leser an der einen oder anderen Stelle staunen und zeugen von der Fantasie des Autors. Die Charaktere sind vielschichtig und gelungen. Allen voran die sympathische Protagonistin Amari, die es alles andere als leicht hat. Dadurch, dass sie eine Magierin ist, ist sie eine Außenseiterin und wird von vielen angefeindet. Hinzu kommt, dass ihr Bruder Quinton noch immer im Koma liegt und niemand weiß, ob und wann er wieder aufwachen wird. Doch Amari ist nicht nur eine Kämpferin, sondern hat das Herz am rechten Fleck und versucht ihre Gabe zum Wohle ihrer Mitmenschen und -wesen einzusetzen. Unterstützung bekommt sie dabei unter anderem von ihrer besten Freundin Elsie, eine brilliante Erfinderin, die nicht minder liebenswert und sympathisch ist. Der Plot des Buches ist spannend und temporeich. Schon kurz nach Beginn überschlagen sich die Ereignisse und weder Amari noch der Leser haben großartig Zeit durchzuatmen. Dank einiger ungeahnten Ereignisse und Wendungen bleibt es bis zum Schluss spannend und der Ausgang des Zweikampfs zwischen Amari und Dylan unklar. Trotzdem bleibt auch Zeit wichtige Themen wie z.B. Diskreminierung und Vorurteile, aber auch Freundschaft und gegenseitigen Respekt anzusprechen, sodass die Geschichte trotz aller Action und Spannung durchaus tiefgründig ist. Das Ende lässt mich hoffen, dass es ein Wiedersehen mit Amari geben könnte, über das ich mich sehr freuen würde. Fazit: Mitreißende Jugendfantasy. Genauso spannend und unterhaltsam wie der vorherige Band der Reihe und daher eine klare Leseempfehlung.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Amari und das Spiel der Magier

von B. B. Alston

4.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Melanie Mühlmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Melanie Mühlmann

Thalia Mosbach

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wahnsinn, ich dachte nicht, dass Amari's zweites Abenteuer noch spannender werden kann, als das Erste. Aber so ist es! Bitte, wer gute Fantasy mag, sollte unbedingt Amari lesen!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Wahnsinn, ich dachte nicht, dass Amari's zweites Abenteuer noch spannender werden kann, als das Erste. Aber so ist es! Bitte, wer gute Fantasy mag, sollte unbedingt Amari lesen!

Melanie Mühlmann
  • Melanie Mühlmann
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Kerstin Hahne

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kerstin Hahne

Thalia Bielefeld

Zum Portrait

5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Auch der 2.Teil der magischen Abenteuer der sympathischen afroamerikanischen Heldin ist action pur. Erneut muss sich Amari einem Kampf stellen,wenn sie ihren Bruder von seinem Fluch befreien will - ob/wie ihr das gelingt ist phantasisch,voller Wendungen mit tollen Protagonisten!
5/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Auch der 2.Teil der magischen Abenteuer der sympathischen afroamerikanischen Heldin ist action pur. Erneut muss sich Amari einem Kampf stellen,wenn sie ihren Bruder von seinem Fluch befreien will - ob/wie ihr das gelingt ist phantasisch,voller Wendungen mit tollen Protagonisten!

Kerstin Hahne
  • Kerstin Hahne
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Amari und das Spiel der Magier

von B. B. Alston

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Amari und das Spiel der Magier
  • Amari und das Spiel der Magier
  • Amari und das Spiel der Magier
  • Amari und das Spiel der Magier
  • Amari und das Spiel der Magier
  • Amari und das Spiel der Magier
  • Amari und das Spiel der Magier