• Maksym
  • Maksym
  • Maksym

Maksym

Buch (Gebundene Ausgabe)

23,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Maksym

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 13,99 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 23,00 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,00 €
eBook

eBook

ab 4,99 €

Beschreibung

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

19.07.2022

Verlag

Rowohlt

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

20,7/13,2/3,2 cm

Beschreibung

Rezension

Dirk Stermann hat einen Roman geschrieben, den John Irving in Bestform
nicht besser hingekriegt hätte: mit Bären, Wien und einer sehr lustigen und
manchmal traurigen Vater-Sohn-Geschichte. ("Brigitte")
Dass dieser Mann lustig ist, weiß man. Dass aber auch seine Bücher was können,
das ist spätestens seit Dirk Stermanns hochironischem Vaterroman Maksym amtlich. ("Der Standard")
Das Leben zwischen Triumph und Tragik beschert dem Werk von Stermann eine gut temperierte Verzweiflung. Wie sein literarischer Held Stermann verwünscht er das Leben, indem er sich damit arrangiert. ("Neue Zürcher Zeitung")
Dirk Stermann verfügt über die Fähigkeit, auf virtuose Weise von einem zum anderen zu kommen, fallen gelassene Fäden wieder aufzugreifen, Geschichten auf unvorhersehbare Weise fortzuspinnen und fulminante Pointen zu setzen. Mit großer stilistischer Sicherheit und Sinn fürs Tragikomische erzählt er von daseinsbedingten Absurditäten und alltäglichen Wundern. ("Deutschlandfunk "Büchermarkt"")
Grandios komisch ... Unterm Strich: eine absolut wienerische Mischung. ("Der Spiegel")
Knausgård hat Humor und heißt jetzt Stermann. Stermann ist lustiger als der Norweger, viel lustiger, er hat viel Selbstironie, und schnell kommt beim Lesen gute Laune auf. ("kurier.at")
Diese Leichtigkeit und Heiterkeit dieses Romans [...]: Genauso macht es Spaß. ("apokalypse-und-filterkaffee.podigee.io")
komisch, grausig, herzerwärmend. ("wdr2.de")
"Maksym" ist eine locker-flockig geschriebene Autofiktion. Interessant wird sie, wenn man sie als Geschichte eines scheiternden alleinerziehenden Vaters, ja über Väter an sich liest. ("Falter")
Ein wunderbar humorvoller, selbstironischer Roman mit sympathischem Personal. ("Dresdner Morgenpost")

Details

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

19.07.2022

Verlag

Rowohlt

Seitenzahl

320

Maße (L/B/H)

20,7/13,2/3,2 cm

Gewicht

414 g

Auflage

2. Auflage

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-498-00267-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.2

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

(0)

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Von Beginn sehr unterhaltsam, aber das bleibt leider nicht

Bewertung aus Wien am 21.03.2023

Bewertungsnummer: 1905131

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mein erstes Buch von ihm. Habe in einer Filiale reingelesen & da ich seinen Humor mag, habe ich es gleich mitgenommen. Vom Anfang bis zur Mitte hätte ich 4 1/2 Sterne gegeben, aber dann lässt es sehr nach und ich hatte echt Mühe es fertig zu lesen. Schade nach dem guten Beginn.
Melden

Von Beginn sehr unterhaltsam, aber das bleibt leider nicht

Bewertung aus Wien am 21.03.2023
Bewertungsnummer: 1905131
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Mein erstes Buch von ihm. Habe in einer Filiale reingelesen & da ich seinen Humor mag, habe ich es gleich mitgenommen. Vom Anfang bis zur Mitte hätte ich 4 1/2 Sterne gegeben, aber dann lässt es sehr nach und ich hatte echt Mühe es fertig zu lesen. Schade nach dem guten Beginn.

Melden

Super

Bewertung am 05.02.2023

Bewertungsnummer: 1873925

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Und wieder ein Buch von Dirk Stermann, das man einfach lieben muss. Feiner Humor, etwas skurril und toller Schreibstil! Ich freue mich schon auf sein nächstes Meisterwerk. Einfach super!
Melden

Super

Bewertung am 05.02.2023
Bewertungsnummer: 1873925
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Und wieder ein Buch von Dirk Stermann, das man einfach lieben muss. Feiner Humor, etwas skurril und toller Schreibstil! Ich freue mich schon auf sein nächstes Meisterwerk. Einfach super!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Maksym

von Dirk Stermann

4.2

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Maksym
  • Maksym
  • Maksym