Talus
Band 1
Artikelbild von Talus
Liza Grimm

1. Die Hexen von Edinburgh - Talus, Band 1 (Ungekürzt)

Talus

Die Hexen von Edinburgh

Hörbuch-Download (MP3)

Talus

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 12,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 20,95 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

2334

Sprecher

Corinna Dorenkamp

Spieldauer

10 Stunden und 55 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Verkaufsrang

2334

Sprecher

Corinna Dorenkamp

Spieldauer

10 Stunden und 55 Minuten

Fassung

ungekürzt

Abo-Fähigkeit

Ja

Medium

MP3

Erscheinungsdatum

01.10.2021

Verlag

Argon Digital

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783732457717

Weitere Bände von Talus

Das meinen unsere Kund*innen

4.4

58 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

Mega Geschichte

Chillysbuchwelt aus Reinsbek am 31.05.2022

Bewertet: Hörbuch-Download

Meinung: Dieses ist bereits das zweite Hörbuch, welches von dieser Sprecherin gelesen wird. Mir gefällt ihre Art total gut, denn sie bringt die Emotionen super rüber und wie sie die verschiedenen Figuren spricht, fand ich auch wirklich klasse! Der Schreibstil der Autorin ist toll und konnte mich von Anfang an die Geschichte fesseln. Das Setting Edinburgh fand ich mega und hat die Autorin stark darstellen können, sodass stellenweise Fernweh entstanden ist. Wir lesen/hören hier aus verschieden Perspektiven, welche kapitelweise wechseln, was mir gut gefallen hat. Mir gefiel auch total, wie nach und nach die Verbindung zwischen den verschiedenen Handlungssträngen klar wurde. Die Autorin hat hier eine wirklich komplexe magische Welt neben der unseren geschaffen, welche mich total beeindruckt hat. Die Geschichte hat mich mit ihrer Vielseitigkeit total positiv überrascht. Die verschiedenen Fähigkeiten der Hexen fand ich total faszinierend, aber auch wie gut dargestellt wurde, wie gefährlich die Hexen für uns Menschen sein können. Das gesamte Konstrukt der Unterwelt und das Politiksystem dort ist nicht nur gut durchdacht, sondern auch gut dargestellt. Die Geschichte ist stellenweise überraschend düster, was total gut gepasst hat. Das Ende fand ich mit dem gigantischen Cliffhanger absolut grausam, sodass ich froh bin, nun direkt mit Band 2 starten zu können. Von mir gibts hier auf jeden Fall eine ganz große Empfehlung

Mega Geschichte

Chillysbuchwelt aus Reinsbek am 31.05.2022
Bewertet: Hörbuch-Download

Meinung: Dieses ist bereits das zweite Hörbuch, welches von dieser Sprecherin gelesen wird. Mir gefällt ihre Art total gut, denn sie bringt die Emotionen super rüber und wie sie die verschiedenen Figuren spricht, fand ich auch wirklich klasse! Der Schreibstil der Autorin ist toll und konnte mich von Anfang an die Geschichte fesseln. Das Setting Edinburgh fand ich mega und hat die Autorin stark darstellen können, sodass stellenweise Fernweh entstanden ist. Wir lesen/hören hier aus verschieden Perspektiven, welche kapitelweise wechseln, was mir gut gefallen hat. Mir gefiel auch total, wie nach und nach die Verbindung zwischen den verschiedenen Handlungssträngen klar wurde. Die Autorin hat hier eine wirklich komplexe magische Welt neben der unseren geschaffen, welche mich total beeindruckt hat. Die Geschichte hat mich mit ihrer Vielseitigkeit total positiv überrascht. Die verschiedenen Fähigkeiten der Hexen fand ich total faszinierend, aber auch wie gut dargestellt wurde, wie gefährlich die Hexen für uns Menschen sein können. Das gesamte Konstrukt der Unterwelt und das Politiksystem dort ist nicht nur gut durchdacht, sondern auch gut dargestellt. Die Geschichte ist stellenweise überraschend düster, was total gut gepasst hat. Das Ende fand ich mit dem gigantischen Cliffhanger absolut grausam, sodass ich froh bin, nun direkt mit Band 2 starten zu können. Von mir gibts hier auf jeden Fall eine ganz große Empfehlung

Hexen und Geister in Schottland

Bewertung aus Belm am 06.01.2022

Bewertet: Hörbuch-Download

Die Studentin Erin arbeitet nebenher in Edinburgh bei Geisterführungen mit. Da sie schon immer gern an Fantasy und Übernatürliches geglaubt hat, ist dies genau der richtige Job für sie! Doch bei einer Führung geschehen plötzlich wahrhaft seltsame Dinge und Erin hat zum ersten mal Angst-ist sie gerade einem Geist begegnet?! Ausser Erin begleiten wir ausserdem einen Wassermagier, einen Tarotleger und eine junge Hexe, die mit ihrer Begabung nicht im reinen ist. Sie alle stoßen irgendwann auf die ein-oder andere Weise auf das Artefakt "Talus", das Herzenswünsche erfüllen soll... Die Inhaltsangabe hat mich gleich in seinen Bann gezogen, denn Hexen finde ich immer sehr spannend und besonders das düstere Edinburgh oder auch Schottland allgemein sind einfach faszinierend und sehr düster. Ich war relativ schnell im Haupterzählstrang drin, der von Erin handelt und habe die Handlung sehr genossen. Diese Geistertouren und das Übernatürliche waren ganz nach meinem Geschmack, durch den bildhaften Schreibstil habe ich die dunklen Gassen der Stadt richtig vor Augen sehen können! In die anderen Handlungsstränge musste ich erst einmal richtig reinfnden. Ich kam mir hier etwas "ins kalte Wasser geschmissen" vor, als Leser, und brauchte deshalb einige Zeit um micht wirklich zurechtzufinden. So spannend und interessant ich den Anfang fande, verliert sich die Geschichte ab der Mitte ab etwas und es gab auch mal die ein-oder andere Länge in der Handlung. Ich fand die Story dann einfach nicht mehr ganz so interessant aber dies ist ja auch immer Geschmackssache. Mit Erin konnte ich von Anfang an mitfiebern, die anderen Charaktere hätten noch etwas besser herhergehoben werden können. Dennoch ein Auftakt, den ich auf jeden Fall weiter empfehlen kann, gerade wenn man das düster, etwas gespenstische Edinburgh mag! Die Sprecherin des Hörbuchs hatte eine angenehme Stimme, sie hätte die Charaktere aber noch etwas unterschiedlicher lesen dürfen. Nichtsdestotrotz habe ich dem Hörbuch gern gelauscht.

Hexen und Geister in Schottland

Bewertung aus Belm am 06.01.2022
Bewertet: Hörbuch-Download

Die Studentin Erin arbeitet nebenher in Edinburgh bei Geisterführungen mit. Da sie schon immer gern an Fantasy und Übernatürliches geglaubt hat, ist dies genau der richtige Job für sie! Doch bei einer Führung geschehen plötzlich wahrhaft seltsame Dinge und Erin hat zum ersten mal Angst-ist sie gerade einem Geist begegnet?! Ausser Erin begleiten wir ausserdem einen Wassermagier, einen Tarotleger und eine junge Hexe, die mit ihrer Begabung nicht im reinen ist. Sie alle stoßen irgendwann auf die ein-oder andere Weise auf das Artefakt "Talus", das Herzenswünsche erfüllen soll... Die Inhaltsangabe hat mich gleich in seinen Bann gezogen, denn Hexen finde ich immer sehr spannend und besonders das düstere Edinburgh oder auch Schottland allgemein sind einfach faszinierend und sehr düster. Ich war relativ schnell im Haupterzählstrang drin, der von Erin handelt und habe die Handlung sehr genossen. Diese Geistertouren und das Übernatürliche waren ganz nach meinem Geschmack, durch den bildhaften Schreibstil habe ich die dunklen Gassen der Stadt richtig vor Augen sehen können! In die anderen Handlungsstränge musste ich erst einmal richtig reinfnden. Ich kam mir hier etwas "ins kalte Wasser geschmissen" vor, als Leser, und brauchte deshalb einige Zeit um micht wirklich zurechtzufinden. So spannend und interessant ich den Anfang fande, verliert sich die Geschichte ab der Mitte ab etwas und es gab auch mal die ein-oder andere Länge in der Handlung. Ich fand die Story dann einfach nicht mehr ganz so interessant aber dies ist ja auch immer Geschmackssache. Mit Erin konnte ich von Anfang an mitfiebern, die anderen Charaktere hätten noch etwas besser herhergehoben werden können. Dennoch ein Auftakt, den ich auf jeden Fall weiter empfehlen kann, gerade wenn man das düster, etwas gespenstische Edinburgh mag! Die Sprecherin des Hörbuchs hatte eine angenehme Stimme, sie hätte die Charaktere aber noch etwas unterschiedlicher lesen dürfen. Nichtsdestotrotz habe ich dem Hörbuch gern gelauscht.

Unsere Kund*innen meinen

Talus

von Liza Grimm

4.4

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Hannah Claßen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Hannah Claßen

Thalia Essen

Zum Portrait

4/5

Toller Fantasyroman für zwischendurch

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Erin, Lu und Noah sind sehr unterschiedliche Charaktere und trotzdem verzweigen sich ihre Wege. Am meisten habe ich Erin in mein Herz geschlossen, die an die Magie glaubt und sich mit den neuen Begebenheiten erst einmal anfreunden muss. Lu ist mit ihrem Hitzkopf wohl am nähesten an mir selbst, trifft dabei aber nicht immer die besten Entscheidungen. Ich fand leider das man Noah noch nicht so gut kennengelernt hat, aber er versucht seine Ausbildung und das was er für richtig hält irgendwie unter einen Hut zu bringen. Ein paar unvorhergesehene Wendungen später freue ich mich auf den nächsten Teil der Reihe.
4/5

Toller Fantasyroman für zwischendurch

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Erin, Lu und Noah sind sehr unterschiedliche Charaktere und trotzdem verzweigen sich ihre Wege. Am meisten habe ich Erin in mein Herz geschlossen, die an die Magie glaubt und sich mit den neuen Begebenheiten erst einmal anfreunden muss. Lu ist mit ihrem Hitzkopf wohl am nähesten an mir selbst, trifft dabei aber nicht immer die besten Entscheidungen. Ich fand leider das man Noah noch nicht so gut kennengelernt hat, aber er versucht seine Ausbildung und das was er für richtig hält irgendwie unter einen Hut zu bringen. Ein paar unvorhergesehene Wendungen später freue ich mich auf den nächsten Teil der Reihe.

Hannah Claßen
  • Hannah Claßen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von J. Brozat-Essen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

J. Brozat-Essen

Thalia Versandfiliale West

Zum Portrait

3/5

Tolles Setting mit leider unzureichender Ausführung

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich war unheimlich begeistert, als ich das Buch vor ein paar Wochen endlich in der Hand hielt. Lange habe ich mit mir gerungen, ob ich eine Rezension schreibe oder nicht, und mich schließlich doch dafür entschieden: Ich möchte ehrliches Feedback liefern, auch wenn das nicht immer positiv ausfällt. Durch die vielen Perspektivenwechsel, kombiniert mit sehr kurzen Kapiteln, wurde mein Lesefluss leider immer wieder unterbrochen, und fast immer habe ich zum Ende eines Kapitels das Buch aus der Hand gelegt. Die Protagonistin soll Anfang zwanzig sein, benimmt sich aber leider wie sechzehn, und nach dem zehnten "Ich muss nicht beschützt werden!" hatte ich so meine Probleme, das Buch zu Ende zu lesen. Ich hatte mich damit getröstet, dass das Ende zumindest meine Fragen beantworten würde - ich dann endlich wüsste, wie die Geschichte endet, immerhin hat sie mich ja doch interessiert. Leider endet das Buch mit einem riesigen Cliffhanger, der für meinen Geschmack zu offen bleibt. Auch die vielen Widersprüche und Logikfehler im Verhalten der Protagonisten (vom einen auf den anderen Moment bricht ein Streit los, oder man rennt weg aber ist eigentlich nicht wirklich weggerannt) konnten die schöne Atmosphäre und die überaus spannende Idee mit den Geisterführungen nicht wieder aufwiegen. Alles in Allem würde ich den Jugendlichen das Buch empfehlen, die nicht ein allzu kritisches Auge auf Logik und Charaktertiefe werfen und einfach nur ein wenig in Edinburgh eintauchen möchten.
3/5

Tolles Setting mit leider unzureichender Ausführung

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich war unheimlich begeistert, als ich das Buch vor ein paar Wochen endlich in der Hand hielt. Lange habe ich mit mir gerungen, ob ich eine Rezension schreibe oder nicht, und mich schließlich doch dafür entschieden: Ich möchte ehrliches Feedback liefern, auch wenn das nicht immer positiv ausfällt. Durch die vielen Perspektivenwechsel, kombiniert mit sehr kurzen Kapiteln, wurde mein Lesefluss leider immer wieder unterbrochen, und fast immer habe ich zum Ende eines Kapitels das Buch aus der Hand gelegt. Die Protagonistin soll Anfang zwanzig sein, benimmt sich aber leider wie sechzehn, und nach dem zehnten "Ich muss nicht beschützt werden!" hatte ich so meine Probleme, das Buch zu Ende zu lesen. Ich hatte mich damit getröstet, dass das Ende zumindest meine Fragen beantworten würde - ich dann endlich wüsste, wie die Geschichte endet, immerhin hat sie mich ja doch interessiert. Leider endet das Buch mit einem riesigen Cliffhanger, der für meinen Geschmack zu offen bleibt. Auch die vielen Widersprüche und Logikfehler im Verhalten der Protagonisten (vom einen auf den anderen Moment bricht ein Streit los, oder man rennt weg aber ist eigentlich nicht wirklich weggerannt) konnten die schöne Atmosphäre und die überaus spannende Idee mit den Geisterführungen nicht wieder aufwiegen. Alles in Allem würde ich den Jugendlichen das Buch empfehlen, die nicht ein allzu kritisches Auge auf Logik und Charaktertiefe werfen und einfach nur ein wenig in Edinburgh eintauchen möchten.

J. Brozat-Essen
  • J. Brozat-Essen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Talus

von Liza Grimm

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Talus