Fischbrötchen und Zimtsterne: Ein Ostseeroman | Fördeliebe 3
Band 3
Artikelbild von Fischbrötchen und Zimtsterne: Ein Ostseeroman | Fördeliebe 3
Jane Hell

1. Fischbrötchen und Zimtsterne

Fischbrötchen und Zimtsterne: Ein Ostseeroman | Fördeliebe 3

Ein Ostseeroman

Hörbuch-Download (MP3)

Fischbrötchen und Zimtsterne: Ein Ostseeroman | Fördeliebe 3

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 12,95 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 13,90 €

Beschreibung

Details

Gesprochen von

Julia Blankenburg

Spieldauer

7 Stunden und 6 Minuten

Family Sharing

Ja

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

19.10.2021

Hörtyp

Lesung

Beschreibung

Details

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie Hörbücher innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Hörbuch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Hören durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um Hörbücher zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben.

Gesprochen von

Julia Blankenburg

Spieldauer

7 Stunden und 6 Minuten

Abo-Fähigkeit

Ja

Erscheinungsdatum

19.10.2021

Hörtyp

Lesung

Fassung

ungekürzt

Medium

MP3

Anzahl Dateien

22

Verlag

Miss Motte Audio

Sprache

Deutsch

EAN

4066338255372

Weitere Bände von Fördeliebe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.8

34 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Neuanfang braucht Mut

Zimtstern's Bücherregenbogen aus Mönchengladbach am 23.10.2023

Bewertungsnummer: 2050437

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Laura hat hat eine leidenschaftliche Affäre mit ihrem Chef. Sie arbeitet auf Sylt in einem Tourismusbüro. & ist davon ausgegangen das ihr Chef sich von seiner Frau getrennt hat. Leider muss sie nach einiger Zeit leider Festellen das die nicht so ist. Mit gebrochenem Herzen geht sie nach Eckernförde zurück. Hier zieht sie wieder bei ihren Eltern ein. Dort sind auch ihre alten Freunde die Laura unterstützen. So stürzt Sie sich nach wenigen in ein Tinder - Date mit Ben. In ihrem neuen Job geht es darum den Weihnachtsmarkt zu modernisieren. Ob ihr das gelingen wird? Ich glaube, das ist mein erstes Buch von Jane Hell & ganz sicher nicht mein letztes. Ich muss wohl auch noch die beiden Vorgänger - Bände lesen. Normalerweise mag ich es gar nicht, wenn man eine Affäre mit einem verheirateten Protagonisten hat, allerdings ist Laura mir dennoch sympathisch gewesen. Ihre Eltern waren wirklich toll. Nicht jeder hat den Mut, nochmal ganz von vorne anzufangen, dafür hat Laura sehr viel Mut bewiesen. Der Schreibstil hat mir sehr gefallen, flüssig, bildhaft, leicht & locker.
Melden

Neuanfang braucht Mut

Zimtstern's Bücherregenbogen aus Mönchengladbach am 23.10.2023
Bewertungsnummer: 2050437
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Laura hat hat eine leidenschaftliche Affäre mit ihrem Chef. Sie arbeitet auf Sylt in einem Tourismusbüro. & ist davon ausgegangen das ihr Chef sich von seiner Frau getrennt hat. Leider muss sie nach einiger Zeit leider Festellen das die nicht so ist. Mit gebrochenem Herzen geht sie nach Eckernförde zurück. Hier zieht sie wieder bei ihren Eltern ein. Dort sind auch ihre alten Freunde die Laura unterstützen. So stürzt Sie sich nach wenigen in ein Tinder - Date mit Ben. In ihrem neuen Job geht es darum den Weihnachtsmarkt zu modernisieren. Ob ihr das gelingen wird? Ich glaube, das ist mein erstes Buch von Jane Hell & ganz sicher nicht mein letztes. Ich muss wohl auch noch die beiden Vorgänger - Bände lesen. Normalerweise mag ich es gar nicht, wenn man eine Affäre mit einem verheirateten Protagonisten hat, allerdings ist Laura mir dennoch sympathisch gewesen. Ihre Eltern waren wirklich toll. Nicht jeder hat den Mut, nochmal ganz von vorne anzufangen, dafür hat Laura sehr viel Mut bewiesen. Der Schreibstil hat mir sehr gefallen, flüssig, bildhaft, leicht & locker.

Melden

Fischbrötchen und Zimtsterne

Anika F./Nikas Lesewahnsinn aus Kronshagen am 18.09.2022

Bewertungsnummer: 1789158

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich mag die Fördeliebe Reihe von Jane Hell sehr gern. Somit war natürlich klar, das nach dem ersten Teil auch alle anderen folgen werden. Und was soll ich sagen, sie sind alle super. Mit Fischbrötchen und Zimtsterne habe ich nun auch Teil drei der Reihe gelesen. Alle Bücher der Reihe sind in sich abgeschlossen. Man benötigt kein Vorwissen aus den anderen Handlungen. Wenn man sie aber in gegebener Reihenfolge liest, trifft man alt bekannte Charaktere wieder. Dies vermittelte mir das Gefühl des nach Hause kommens. Denn alle sind mir ans Herz gewachsen. Das Cover passt perfekt zum Buch und man kann es so auch super der Reihe zuordnen. Die Details zeigen schon, hier geht es die Weihnachtszeit. Ich liebe Zimtsterne und schon allein bei dem Titel war ich schon begeistert. Außerdem liebe ich Weihnachtsbücher. Ja, auch im Sommer! Der Schreibstil von Jane Hell ist ein Genuss und bereitet mir sehr viel Freude beim lesen. Die Story wird so locker, leicht und flüssig erzählt. Ich liebe ihren Humor und konnte bei den spritzigen Dialogen oftmals herzlich lachen. Zum Glück ist das Städtchen Eckernförde nicht so weit von mir entfernt. Daher kann ich bei Sehnsucht einfach mal hinfahren. Die Charaktere sind alle super authentisch beschrieben, so das man alles super gut nachvollziehen kann und in meinem Kopf alles wie ein kleiner Film ablief. Leider flogen die Seiten nur so dahin und ich war viel zu schnell am Ende angekommen. Das gute ist, Band vier wartet bereits auf mich. Laura reißt alle Zelte auf Sylt ab, was sicher nicht einfach ist. Doch zu wissen, immer die zweite Geigen zu spielen und dauerhaft nur die Affäre zu sein, ist alles andere als befriedigend. Das Laura alles über den Kopf wächst und flüchten muss, kann ich sehr gut verstehen. Sie zieht zu ihren Eltern, welche in Eckernförde wohnen. Auch einen Job hat sie schnell beim Tourismusbüro gefunden und dort soll sie sich um den Weihnachtsmarkt kümmern. Dieser ist leider etwas altbacken und sie soll dafür sorgen, dass sich jener neu ausrichtet und attraktiver wird. Doch werden ihre Pläne gut ankommen? Wie werden ihre Ideen aufgenommen? Und welche Rolle wird Ben, das Tinder-Date dabei spielen? Ein Wohlfühlroman, der mir eine wundervolle Lesezeit beschert hat. Die Story hat mich absolut mitgerissen und aus dem Alltag entführt. Es war mir ein Genuss. Nun freue ich mich auf das nächste Buch von Jane Hell und kann es kaum erwarten zu starten. Wer ihre Bücher noch nicht kennt, sollte dies wirklich ändern. Von mir gibt es 5 von 5 Sterne
Melden

Fischbrötchen und Zimtsterne

Anika F./Nikas Lesewahnsinn aus Kronshagen am 18.09.2022
Bewertungsnummer: 1789158
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ich mag die Fördeliebe Reihe von Jane Hell sehr gern. Somit war natürlich klar, das nach dem ersten Teil auch alle anderen folgen werden. Und was soll ich sagen, sie sind alle super. Mit Fischbrötchen und Zimtsterne habe ich nun auch Teil drei der Reihe gelesen. Alle Bücher der Reihe sind in sich abgeschlossen. Man benötigt kein Vorwissen aus den anderen Handlungen. Wenn man sie aber in gegebener Reihenfolge liest, trifft man alt bekannte Charaktere wieder. Dies vermittelte mir das Gefühl des nach Hause kommens. Denn alle sind mir ans Herz gewachsen. Das Cover passt perfekt zum Buch und man kann es so auch super der Reihe zuordnen. Die Details zeigen schon, hier geht es die Weihnachtszeit. Ich liebe Zimtsterne und schon allein bei dem Titel war ich schon begeistert. Außerdem liebe ich Weihnachtsbücher. Ja, auch im Sommer! Der Schreibstil von Jane Hell ist ein Genuss und bereitet mir sehr viel Freude beim lesen. Die Story wird so locker, leicht und flüssig erzählt. Ich liebe ihren Humor und konnte bei den spritzigen Dialogen oftmals herzlich lachen. Zum Glück ist das Städtchen Eckernförde nicht so weit von mir entfernt. Daher kann ich bei Sehnsucht einfach mal hinfahren. Die Charaktere sind alle super authentisch beschrieben, so das man alles super gut nachvollziehen kann und in meinem Kopf alles wie ein kleiner Film ablief. Leider flogen die Seiten nur so dahin und ich war viel zu schnell am Ende angekommen. Das gute ist, Band vier wartet bereits auf mich. Laura reißt alle Zelte auf Sylt ab, was sicher nicht einfach ist. Doch zu wissen, immer die zweite Geigen zu spielen und dauerhaft nur die Affäre zu sein, ist alles andere als befriedigend. Das Laura alles über den Kopf wächst und flüchten muss, kann ich sehr gut verstehen. Sie zieht zu ihren Eltern, welche in Eckernförde wohnen. Auch einen Job hat sie schnell beim Tourismusbüro gefunden und dort soll sie sich um den Weihnachtsmarkt kümmern. Dieser ist leider etwas altbacken und sie soll dafür sorgen, dass sich jener neu ausrichtet und attraktiver wird. Doch werden ihre Pläne gut ankommen? Wie werden ihre Ideen aufgenommen? Und welche Rolle wird Ben, das Tinder-Date dabei spielen? Ein Wohlfühlroman, der mir eine wundervolle Lesezeit beschert hat. Die Story hat mich absolut mitgerissen und aus dem Alltag entführt. Es war mir ein Genuss. Nun freue ich mich auf das nächste Buch von Jane Hell und kann es kaum erwarten zu starten. Wer ihre Bücher noch nicht kennt, sollte dies wirklich ändern. Von mir gibt es 5 von 5 Sterne

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Fischbrötchen und Zimtsterne

von Jane Hell

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Fischbrötchen und Zimtsterne: Ein Ostseeroman | Fördeliebe 3