KNIGHTS - Ein gnadenloses Schicksal
Band 2

KNIGHTS - Ein gnadenloses Schicksal

Die Fortsetzung der actionreichen Urban-Fantasy-Trilogie der Spiegel-Bestsellerautorin

eBook

12,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

KNIGHTS - Ein gnadenloses Schicksal

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 20,00 €
eBook

eBook

ab 12,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

40665

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

40665

Altersempfehlung

14 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

23.05.2022

Verlag

Penguin Random House

Seitenzahl

432 (Printausgabe)

Dateigröße

1791 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783641257538

Weitere Bände von Die KNIGHTS-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.3

22 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannend und emotional

Maike am 13.07.2022

Bewertungsnummer: 1746903

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover spricht mich an und mit dem tiefen Grünton wirkt es etwas düster, was zur Geschichte passt. Richtig gut gewählt ist das Schwert im Titel. Auch der Einstieg in den zweiten Band viel mir nicht allzu schwer, sodass ich schnell in ihn abtauchen konnte. Der Schreibstil von Lena Kiefer ist auch gewohnt flüssig zu lesen und sowohl Gefühl als auch Spannung werden gut übermittelt. Nach nur wenigen Seiten fielen in mir wieder alle möglichen Details aus Teil 1, die mir in der Zwischenzeit entfallen sind. Charlottes Situation mit Noel, für den sie tiefe Gefühle entwickelt hat und der diese erwidert, hat mir immer wieder aufs Neue das Herz gebrochen. Dadurch musste ich beim Lesen auch ein paar Tränchen verdrücken, wobei mein Mitleid Noel etwas mehr galt. Zum einen muss er gegen die Dunkelheit in sich selbst ankämpfen und zum anderen hindern der Fluch und die Vorhersage, dass Charlotte und sein bester Freund Oskar füreinander bestimmt sind, um u.a. die Welt zu retten. Ich muss auch sagen, dass mir Noel allgemein in diesem Band etwas zu kurz kam. Aber ich konnte Charlottes Umgang mit ihm jederzeit verstehen, dass ihre Situation einfach bescheiden war. Ich finde an ihr immer noch stark, wie sie sich an die verschiedenen Situationen anpassen kann, ohne sich oder ihren Standpunkt zu verleugnen. Sie hat auch ihre starken und Schwächen Momente, die sie menschlich machen. Ich hätte auch nicht gedacht, dass mir die Dynamik Charlotte/Oskar gefallen wird. Das Paar wird einem ja quasi aufs Auge gedrückt, was man auch nicht vergisst. Aber beide setzen sich nicht gegenseitig unter Druck, sondern werden Vertraute. Allerdings haben es Dreiecksbeziehungen immer schwierig bei mir und mir wäre es lieber gewesen, man hätte eine normale Freundschaften ohne Erwartungen zwischen den beiden aufbauen können. Doch die Charaktere gehen offen miteinander um, was ich geliebt habe. Aber natürlich haben wir nicht nur Charlottes Beziehungen mit Noel und Oskar, sondern die Bedrohung durch X ist immer allgegenwärtig. X und ihre Gefolgsleute kann man einfach nur hassen, auch weil sie immer unberechenbarer werden. Aber dadurch blieb es auch immer spannend. Es gab keinen Moment des Stillstandes, sondern man fiebert durchgehen mit Charlotte und den Knights mit. Immer wieder gab es Momente, in denen man so mitgefiebert hat, dass man nicht aufhören konnte zu lesen. Auch die Suche nach dem Gral war interessant, obwohl sich mir die Auflösung hier ziemlich früh erschlossen hat. Ich fand es auch schade, dass einige Offenbarungen, die man als Leser bereits hatte, erst ziemlich spät bei den Charakteren ankommen. Das sorgte dafür, dass einige Wendungen innerhalb der Geschichten nicht so überraschend kamen. Außerdem hatte ich am Ende etwas das Gefühl, dass dieser Buch ein typischer Zwischenband ist, der Teil 1 und 3 verbinden soll und weniger bedeutende für die Gesamthandlung ist. Aber trotzdem schafft es Lena Kiefer immer wieder, trotzdem die Spannung aufrecht zu erhalten und Augenverdreh-Momente zu verhindern. Außerdem hat sie wieder einen fiesen Cliffhanger einzubauen, sodass man den nächsten Band nicht mehr abwarten kann. Ich glaube und hoffe, es wird ein spannendes, herzzerreißendes und überraschendes Finale, das laut dem Epilog auch noch einmal in eine andere Richtung gehen wird. Das ganze Thema rund um die Tafelrunde, die Knights und ihre Kräfte ist einfach super interessant und spannend. Ich liebe einfach Charlottes inneren Kreis und für den Abschluss wünsche ich mir, dass seine Zusammenarbeit weiter mit im Fokus steht und Noel’s Beziehung mit jedem einzelnen wieder mehr in Erinnerung gerufen wird. FAZIT: 3,5-4/5 STERNEN Interessant und ohne Längen, aber eben auch ein typischer Zwischenband
Melden

Spannend und emotional

Maike am 13.07.2022
Bewertungsnummer: 1746903
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Cover spricht mich an und mit dem tiefen Grünton wirkt es etwas düster, was zur Geschichte passt. Richtig gut gewählt ist das Schwert im Titel. Auch der Einstieg in den zweiten Band viel mir nicht allzu schwer, sodass ich schnell in ihn abtauchen konnte. Der Schreibstil von Lena Kiefer ist auch gewohnt flüssig zu lesen und sowohl Gefühl als auch Spannung werden gut übermittelt. Nach nur wenigen Seiten fielen in mir wieder alle möglichen Details aus Teil 1, die mir in der Zwischenzeit entfallen sind. Charlottes Situation mit Noel, für den sie tiefe Gefühle entwickelt hat und der diese erwidert, hat mir immer wieder aufs Neue das Herz gebrochen. Dadurch musste ich beim Lesen auch ein paar Tränchen verdrücken, wobei mein Mitleid Noel etwas mehr galt. Zum einen muss er gegen die Dunkelheit in sich selbst ankämpfen und zum anderen hindern der Fluch und die Vorhersage, dass Charlotte und sein bester Freund Oskar füreinander bestimmt sind, um u.a. die Welt zu retten. Ich muss auch sagen, dass mir Noel allgemein in diesem Band etwas zu kurz kam. Aber ich konnte Charlottes Umgang mit ihm jederzeit verstehen, dass ihre Situation einfach bescheiden war. Ich finde an ihr immer noch stark, wie sie sich an die verschiedenen Situationen anpassen kann, ohne sich oder ihren Standpunkt zu verleugnen. Sie hat auch ihre starken und Schwächen Momente, die sie menschlich machen. Ich hätte auch nicht gedacht, dass mir die Dynamik Charlotte/Oskar gefallen wird. Das Paar wird einem ja quasi aufs Auge gedrückt, was man auch nicht vergisst. Aber beide setzen sich nicht gegenseitig unter Druck, sondern werden Vertraute. Allerdings haben es Dreiecksbeziehungen immer schwierig bei mir und mir wäre es lieber gewesen, man hätte eine normale Freundschaften ohne Erwartungen zwischen den beiden aufbauen können. Doch die Charaktere gehen offen miteinander um, was ich geliebt habe. Aber natürlich haben wir nicht nur Charlottes Beziehungen mit Noel und Oskar, sondern die Bedrohung durch X ist immer allgegenwärtig. X und ihre Gefolgsleute kann man einfach nur hassen, auch weil sie immer unberechenbarer werden. Aber dadurch blieb es auch immer spannend. Es gab keinen Moment des Stillstandes, sondern man fiebert durchgehen mit Charlotte und den Knights mit. Immer wieder gab es Momente, in denen man so mitgefiebert hat, dass man nicht aufhören konnte zu lesen. Auch die Suche nach dem Gral war interessant, obwohl sich mir die Auflösung hier ziemlich früh erschlossen hat. Ich fand es auch schade, dass einige Offenbarungen, die man als Leser bereits hatte, erst ziemlich spät bei den Charakteren ankommen. Das sorgte dafür, dass einige Wendungen innerhalb der Geschichten nicht so überraschend kamen. Außerdem hatte ich am Ende etwas das Gefühl, dass dieser Buch ein typischer Zwischenband ist, der Teil 1 und 3 verbinden soll und weniger bedeutende für die Gesamthandlung ist. Aber trotzdem schafft es Lena Kiefer immer wieder, trotzdem die Spannung aufrecht zu erhalten und Augenverdreh-Momente zu verhindern. Außerdem hat sie wieder einen fiesen Cliffhanger einzubauen, sodass man den nächsten Band nicht mehr abwarten kann. Ich glaube und hoffe, es wird ein spannendes, herzzerreißendes und überraschendes Finale, das laut dem Epilog auch noch einmal in eine andere Richtung gehen wird. Das ganze Thema rund um die Tafelrunde, die Knights und ihre Kräfte ist einfach super interessant und spannend. Ich liebe einfach Charlottes inneren Kreis und für den Abschluss wünsche ich mir, dass seine Zusammenarbeit weiter mit im Fokus steht und Noel’s Beziehung mit jedem einzelnen wieder mehr in Erinnerung gerufen wird. FAZIT: 3,5-4/5 STERNEN Interessant und ohne Längen, aber eben auch ein typischer Zwischenband

Melden

Spannende Fortsetzung

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 22.11.2023

Bewertungsnummer: 2073989

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

« Diese Liebe ist das Beste, was mir jemals passiert ist. Du hast selbst gesagt, die Dunkelheit in mir wird stärker. Was ich für dich empfinde, wird mich davon abhalten, ihr zu verfallen. » 4.5 Dieser Band hat die Dinge besser gemacht, die ich am ersten Band nicht so mochte, dafür gab es aber auch Dinge, die mir im ersten Teil besser gefallen haben. Lena Kiefers Schreibstil überzeugt mich immer. Sie kann mich immer fesseln, mir ein Lächeln auf die Lippen zaubern und mit ihren Worten gleichzeitig Angst und Trauer und Wut und Liebe in mir hervorrufen. Die Geschichte war irgendwie erwachsener. Ich mochte es sehr, wie die Charaktere miteinander geredet haben und wie sie ihre Probleme angegangen sind. Wie sie füreinander da waren und sich gegenseitig angefeuert haben. Dafür fand ich aber, dass die Liebesgeschichte ein bisschen zu kurz gekommen ist, was ich ziemlich schade fand. Auch die Spannung war zwar da, aber es gab nicht so viele Twists und das Ende hat für mich irgendwie einige Spannung rausgenommen. Aber gleichzeitig war es ein so fieser Cliffhanger. Bin auf jeden Fall gespannt auf den nächsten Teil und kann die Bücher von Lena Kiefer nur empfehlen!
Melden

Spannende Fortsetzung

Bewertung (Mitglied der Book Circle Community) am 22.11.2023
Bewertungsnummer: 2073989
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

« Diese Liebe ist das Beste, was mir jemals passiert ist. Du hast selbst gesagt, die Dunkelheit in mir wird stärker. Was ich für dich empfinde, wird mich davon abhalten, ihr zu verfallen. » 4.5 Dieser Band hat die Dinge besser gemacht, die ich am ersten Band nicht so mochte, dafür gab es aber auch Dinge, die mir im ersten Teil besser gefallen haben. Lena Kiefers Schreibstil überzeugt mich immer. Sie kann mich immer fesseln, mir ein Lächeln auf die Lippen zaubern und mit ihren Worten gleichzeitig Angst und Trauer und Wut und Liebe in mir hervorrufen. Die Geschichte war irgendwie erwachsener. Ich mochte es sehr, wie die Charaktere miteinander geredet haben und wie sie ihre Probleme angegangen sind. Wie sie füreinander da waren und sich gegenseitig angefeuert haben. Dafür fand ich aber, dass die Liebesgeschichte ein bisschen zu kurz gekommen ist, was ich ziemlich schade fand. Auch die Spannung war zwar da, aber es gab nicht so viele Twists und das Ende hat für mich irgendwie einige Spannung rausgenommen. Aber gleichzeitig war es ein so fieser Cliffhanger. Bin auf jeden Fall gespannt auf den nächsten Teil und kann die Bücher von Lena Kiefer nur empfehlen!

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

KNIGHTS - Ein gnadenloses Schicksal

von Lena Kiefer

4.3

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von D. Eichten

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

D. Eichten

Thalia Koblenz – Löhr-Center

Zum Portrait

5/5

Die Gralssuche, unsterbliche Hexen, Action und die wahre Liebe oder vielleicht auch nicht...

Bewertet: eBook (ePUB)

Auch in Band 2 geht es genauso überraschend und spannend weiter. Der Untergang der Welt steht bevor und ob die Knights es schaffen, erfahren wir leider erst im nächsten Teil.
5/5

Die Gralssuche, unsterbliche Hexen, Action und die wahre Liebe oder vielleicht auch nicht...

Bewertet: eBook (ePUB)

Auch in Band 2 geht es genauso überraschend und spannend weiter. Der Untergang der Welt steht bevor und ob die Knights es schaffen, erfahren wir leider erst im nächsten Teil.

D. Eichten
  • D. Eichten
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler

Thalia Zentrale

Zum Portrait

3/5

Starke Fortsetzung mit etwas Luft nach oben

Bewertet: eBook (ePUB)

Eine schöne Fortsetzung, aber leider konnte mich das Dreiergespann zwischen Charlotte, Oscar und Noel nicht so ganz überzeugen. Fand es leider etwas nervig, dass sie sich nicht entscheiden konnte und die Gefühle in meinen Augen nicht ganz nachvollziehbar. Ein riesiger Pluspunkt sind die wirklich tollen Nebencharaktere, die mich immer unterhalten haben - Die waren super! Trotz allem wirklich wieder ein super Schreibstil, der es einfach gemacht hat im Buch zu versinken!
3/5

Starke Fortsetzung mit etwas Luft nach oben

Bewertet: eBook (ePUB)

Eine schöne Fortsetzung, aber leider konnte mich das Dreiergespann zwischen Charlotte, Oscar und Noel nicht so ganz überzeugen. Fand es leider etwas nervig, dass sie sich nicht entscheiden konnte und die Gefühle in meinen Augen nicht ganz nachvollziehbar. Ein riesiger Pluspunkt sind die wirklich tollen Nebencharaktere, die mich immer unterhalten haben - Die waren super! Trotz allem wirklich wieder ein super Schreibstil, der es einfach gemacht hat im Buch zu versinken!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler
  • Buchhändler*in

Meinungen aus unserer Buchhandlung

KNIGHTS - Ein gnadenloses Schicksal

von Lena Kiefer

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • KNIGHTS - Ein gnadenloses Schicksal