Flüssiges Gold

Trackliste

  1. Paolo Riva: Flüssiges Gold
- 10%
Artikelbild von Flüssiges Gold
Paolo Riva

1. Flüssiges Gold

Flüssiges Gold

Commissario Lucas erster Fall. Ein Bella-Italia-Krimi

Hörbuch (CD)

10% sparen

14,39 € UVP 16,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Flüssiges Gold

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 16,00 €
eBook

eBook

ab 9,99 €
Hörbuch

Hörbuch

ab 14,39 €

Beschreibung

Unter der Sonne Italiens sucht eine Kleinstadt einen Mörder. -- Commissario Luca hat seinen Job in Venedig an den Nagel gehängt und arbeitet nun im größtmöglichen Idyll: Montegiardino, ein Städtchen, das sich am Flusslauf des Arno in die sanften Hänge der Toskana schmiegt. Hier herrscht das Dolce Vita und den Höhepunkt von Lucas Polizistenleben bildet der gelegentliche Auffahrunfall vor der Grundschule. Da wird an einem trubeligen Markttag mitten auf der zentralen Piazza eine Olivenbäuerin angeschossen. Luca will nicht glauben, dass es die braven Bürger von Montegiardino aufeinander abgesehen haben. Hat die Mafia ihre Finger im Spiel? Als weitere Schüsse fallen, beginnt Luca, das vermeintliche Idyll mit anderen Augen zu sehen.

Details

Medium

CD

Sprecher

Frank Stöckle

Spieldauer

7 Stunden und 22 Minuten

Erscheinungsdatum

02.03.2022

Verlag

Steinbach sprechende bücher

Beschreibung

Details

Medium

CD

Sprecher

Frank Stöckle

Spieldauer

7 Stunden und 22 Minuten

Erscheinungsdatum

02.03.2022

Verlag

Steinbach sprechende bücher

Anzahl

2

Fassung

ungekürzt

Hörtyp

Lesung

Sprache

Deutsch

EAN

9783869749891

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

31 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Flüssiges Gold ist ein wirklich toller Krimi mit italienischem Flair

Bewertung aus Waldbüttelbrunn am 26.05.2022

Bewertet: Hörbuch (CD)

Inhaltsangabe: "Commissario Luca hat seinen Job in Venedig an den Nagel gehängt und arbeitet nun im größtmöglichen Idyll: Montegiardino, ein Städtchen, das sich am Flusslauf des Arno in die sanften Hänge der Toskana schmiegt. Hier herrscht das Dolce Vita und den Höhepunkt von Lucas Polizistenleben bildet der gelegentliche Auffahrunfall vor der Grundschule. Da wird an einem trubeligen Markttag mitten auf der zentralen Piazza eine Olivenbäuerin angeschossen. Luca will nicht glauben, dass es die braven Bürger von Montegiardino aufeinander abgesehen haben. Hat die Mafia ihre Finger im Spiel? Als weitere Schüsse fallen, beginnt Luca, das vermeintliche Idyll mit anderen Augen zu sehen." Dieses Hörbuch habe ich als Download gelauscht, hat eine Laufzeit von 7 Stunden, 22 Minuten und wird von Frank Stöckle hervorragend gelesen. Er hat mir wahrlich wunderschöne Hörstunden beschert und einen tollen italienischen Flair rübergebracht. Hier wird man ganz wunderbar in die italienische Toskana entführt, man taucht ein in das Leben von Commissario Luca, der eher einen ruhigen Job hat und mit seiner quirligen Tochter ein beschauliches Leben mit 3 Eseln führt. Doch von jetzt auf nachher fallen Schüsse und in der italienischen Idylle ist nichts mehr wie es vorher war. Mir hat dieser Bella-Italia-Krimi wirklich richtig gut gefallen. Das italienische Flair und die kulinarischen Köstlichkeiten kommen hier sehr gut rüber und man bekommt direkt Lust mal in die Toskana zu reisen. Auch der Krimi hat mir wirklich sehr gut gefallen, insbesondere weil das Ganze teilweise mit einem Augenzwinkern erzählt wird, was dem allem eine gewisse Leichtigkeit gibt. Trotz allem wird man am Ende überrascht und ich fand es fast schade als sich das Hörbuch dem Ende entgegen neigte. Aber so wie ich gesehen habe kommt im Jahr 2023 ein weiterer Teil dieser Reihe auf dem Markt, auf dem ich jetzt schon sehr gespannt bin. Fazit: Ein toller Krimi in der Toskana, der das Leben, die Gaumenfreuden und auch den italienischen Flair wundervoll rüberbringt. Hat mir richtig gut gefallen und am Liebsten hätte ich nach Beendigung des Hörbuches diese Story gleich nochmal gehört.

Flüssiges Gold ist ein wirklich toller Krimi mit italienischem Flair

Bewertung aus Waldbüttelbrunn am 26.05.2022
Bewertet: Hörbuch (CD)

Inhaltsangabe: "Commissario Luca hat seinen Job in Venedig an den Nagel gehängt und arbeitet nun im größtmöglichen Idyll: Montegiardino, ein Städtchen, das sich am Flusslauf des Arno in die sanften Hänge der Toskana schmiegt. Hier herrscht das Dolce Vita und den Höhepunkt von Lucas Polizistenleben bildet der gelegentliche Auffahrunfall vor der Grundschule. Da wird an einem trubeligen Markttag mitten auf der zentralen Piazza eine Olivenbäuerin angeschossen. Luca will nicht glauben, dass es die braven Bürger von Montegiardino aufeinander abgesehen haben. Hat die Mafia ihre Finger im Spiel? Als weitere Schüsse fallen, beginnt Luca, das vermeintliche Idyll mit anderen Augen zu sehen." Dieses Hörbuch habe ich als Download gelauscht, hat eine Laufzeit von 7 Stunden, 22 Minuten und wird von Frank Stöckle hervorragend gelesen. Er hat mir wahrlich wunderschöne Hörstunden beschert und einen tollen italienischen Flair rübergebracht. Hier wird man ganz wunderbar in die italienische Toskana entführt, man taucht ein in das Leben von Commissario Luca, der eher einen ruhigen Job hat und mit seiner quirligen Tochter ein beschauliches Leben mit 3 Eseln führt. Doch von jetzt auf nachher fallen Schüsse und in der italienischen Idylle ist nichts mehr wie es vorher war. Mir hat dieser Bella-Italia-Krimi wirklich richtig gut gefallen. Das italienische Flair und die kulinarischen Köstlichkeiten kommen hier sehr gut rüber und man bekommt direkt Lust mal in die Toskana zu reisen. Auch der Krimi hat mir wirklich sehr gut gefallen, insbesondere weil das Ganze teilweise mit einem Augenzwinkern erzählt wird, was dem allem eine gewisse Leichtigkeit gibt. Trotz allem wird man am Ende überrascht und ich fand es fast schade als sich das Hörbuch dem Ende entgegen neigte. Aber so wie ich gesehen habe kommt im Jahr 2023 ein weiterer Teil dieser Reihe auf dem Markt, auf dem ich jetzt schon sehr gespannt bin. Fazit: Ein toller Krimi in der Toskana, der das Leben, die Gaumenfreuden und auch den italienischen Flair wundervoll rüberbringt. Hat mir richtig gut gefallen und am Liebsten hätte ich nach Beendigung des Hörbuches diese Story gleich nochmal gehört.

Unruhe in der beschaulichen Toskana

Bewertung am 20.05.2022

Bewertet: Hörbuch (CD)

In einem kleinen, eigentlich ruhigen Städtchen in der Toskana wird in einem Café direkt am Marktplatz eine Olivenbäuerin angeschossen. Commissario Luca ist entsetzt, dass in seinem beschaulichen Ort so etwas passiert. Er fängt an zu ermitteln und stellt bald fest, dass es sich um etwas Größeres handelt. Das Hörbuch wird gelesen von Frank Stöckle, der für mich eine sehr angenehme Lesestimme hat. Ich hätte ihm immer stundenlang zuhören können. Man sollte das Buch aber nicht hungrig anhören, da es auch leckere italienische Gerichte beschreibt. Ich hatte dann Lust auf Pilzrisotto oder ein leckeres Pasta Gericht Ich fand die Geschichte wurde bis zum Schluss spannend gehalten. Es gab kein Kapitel, bei dem mich gelangweilt habe. Man taucht ein in die Toskana und das Leben der Figuren, die einem ans Herz wachsen. Es gab eine kleine Romanze und man lernt das flüssige Gold kennen – Olivenöl und der Wert und die Qualität davon (ich würde übrigens gerne eine Flasche Superolio der Garabilias probieren) Ich würde mich freuen, wenn es eine Fortsetzung von Commissario Luca geben würde und wäre gleich wieder mit dabei in Montegiardino.

Unruhe in der beschaulichen Toskana

Bewertung am 20.05.2022
Bewertet: Hörbuch (CD)

In einem kleinen, eigentlich ruhigen Städtchen in der Toskana wird in einem Café direkt am Marktplatz eine Olivenbäuerin angeschossen. Commissario Luca ist entsetzt, dass in seinem beschaulichen Ort so etwas passiert. Er fängt an zu ermitteln und stellt bald fest, dass es sich um etwas Größeres handelt. Das Hörbuch wird gelesen von Frank Stöckle, der für mich eine sehr angenehme Lesestimme hat. Ich hätte ihm immer stundenlang zuhören können. Man sollte das Buch aber nicht hungrig anhören, da es auch leckere italienische Gerichte beschreibt. Ich hatte dann Lust auf Pilzrisotto oder ein leckeres Pasta Gericht Ich fand die Geschichte wurde bis zum Schluss spannend gehalten. Es gab kein Kapitel, bei dem mich gelangweilt habe. Man taucht ein in die Toskana und das Leben der Figuren, die einem ans Herz wachsen. Es gab eine kleine Romanze und man lernt das flüssige Gold kennen – Olivenöl und der Wert und die Qualität davon (ich würde übrigens gerne eine Flasche Superolio der Garabilias probieren) Ich würde mich freuen, wenn es eine Fortsetzung von Commissario Luca geben würde und wäre gleich wieder mit dabei in Montegiardino.

Unsere Kund*innen meinen

Flüssiges Gold

von Paolo Riva

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Franziska Lauszus

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Franziska Lauszus

Thalia Göttingen - Kauf Park

Zum Portrait

5/5

Neuer Krimiliebling

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Toskana pur. Der neue „Bella Italia Krimi“ schafft das, was sonst nur die Frankreichkrimis können - spannende Mordfälle, wunderschöne Landschaften und jede Menge Land & Leute Charme. Der Reihenauftakt rund um Commissario Luca überzeugt nicht nur mit landschaftlicher Schönheit, sondern lässt auch sprachlich Urlaubsfeeling aufkommen. Und baut auch nebenher noch interessante Themen aus Wirtschaft und ital. Mafia ein. Für mich gehört der Titel mit in die diesjährigen Sommer Top 10.
5/5

Neuer Krimiliebling

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Toskana pur. Der neue „Bella Italia Krimi“ schafft das, was sonst nur die Frankreichkrimis können - spannende Mordfälle, wunderschöne Landschaften und jede Menge Land & Leute Charme. Der Reihenauftakt rund um Commissario Luca überzeugt nicht nur mit landschaftlicher Schönheit, sondern lässt auch sprachlich Urlaubsfeeling aufkommen. Und baut auch nebenher noch interessante Themen aus Wirtschaft und ital. Mafia ein. Für mich gehört der Titel mit in die diesjährigen Sommer Top 10.

Franziska Lauszus
  • Franziska Lauszus
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Chiara Seul

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Chiara Seul

Thalia Bonn

Zum Portrait

3/5

Ein Mörder in der Sonne Italiens

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein toller Toskana Krimi, der einen in diese wunderschöne Umgebung entführt. Es ist ein idyllischer, gemütlicher, kleiner Ort, in dem an einen Mord nicht zu denken ist. Bis ein Schuss fällt. Und es bleibt nicht nur bei einem. Es ist angenehm und flüssig zu lesen, dazu sympathische Protagonisten, die man schnell ins Herz schließen kann. Allerdings hat mir noch etwas mehr Spannung gefehlt.
3/5

Ein Mörder in der Sonne Italiens

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein toller Toskana Krimi, der einen in diese wunderschöne Umgebung entführt. Es ist ein idyllischer, gemütlicher, kleiner Ort, in dem an einen Mord nicht zu denken ist. Bis ein Schuss fällt. Und es bleibt nicht nur bei einem. Es ist angenehm und flüssig zu lesen, dazu sympathische Protagonisten, die man schnell ins Herz schließen kann. Allerdings hat mir noch etwas mehr Spannung gefehlt.

Chiara Seul
  • Chiara Seul
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Flüssiges Gold

von Paolo Riva

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Flüssiges Gold
  • Flüssiges Gold

    1. Paolo Riva: Flüssiges Gold