Inselschreiber. Ostfrieslandkrimi
Ein Fall für Gretje Blom Band 8

Inselschreiber. Ostfrieslandkrimi

Buch (Kunststoff-Einband)

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Inselschreiber. Ostfrieslandkrimi

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,99 €
eBook

eBook

ab 3,99 €

Beschreibung

„Hilfe! Hilfe! Ist hier ein Arzt? Wir brauchen einen Arzt!“ Auf diesen Ruf hin eilen Gretje Blom und ihr Freund Piet in die Bibliothek des Conversationshauses auf Norderney. Am Fuße einer Treppe erblicken sie Professor Dr. Antonius Düvel, der im Sterben liegt. „Krimi …, rot …, Diktiergerät …“, sind seine letzten Worte. Die Hobbydetektivin glaubt nicht an einen tragischen Unfall. Der Rechtswissenschaftler im Ruhestand war nämlich gerade dabei, seinen ersten Krimi zu schreiben, der auf Norderney spielt und ein brisantes Geheimnis enthüllen sollte. Wollte jemand verhindern, dass der Krimi je fertiggestellt wird? Und wo ist das rote Diktiergerät abgeblieben, das die letzten Aufzeichnungen enthielt? Gretje Blom und ihre Freunde aus der Friesenrose beginnen zu ermitteln. Als Sina, Nichte und Mitarbeiterin des Professors, plötzlich verschwindet, spitzt sich die Lage dramatisch zu...

Rita Roth liebt Ostfriesland und besonders die Insel Norderney, die sie immer wieder zum Schauplatz ihrer Romane und Krimis macht. Als bekennende Muschelsammlerin kann die Autorin stundenlang am Nordseestrand entlanglaufen – bei einer steifen Brise allerdings sitzt sie lieber in einem Café und schreibt, anstatt sich ordentlich durchpusten zu lassen. Und so entstehen ihre spannenden Ostfrieslandkrimis, inspiriert vom stürmischen Rauschen der See und von den Menschen, denen Rita Roth begegnet.

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

17.11.2021

Verlag

Klarant

Seitenzahl

200

Maße (L/B/H)

19,8/12,8/1,3 cm

Beschreibung

Details

Einband

Kunststoff-Einband

Erscheinungsdatum

17.11.2021

Verlag

Klarant

Seitenzahl

200

Maße (L/B/H)

19,8/12,8/1,3 cm

Gewicht

168 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-96586-473-3

Weitere Bände von Ein Fall für Gretje Blom

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

ein unterhaltsamer Krimi

Bewertung aus Düsseldorf am 07.04.2022

Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Meine Meinung: Inzwischen kenne ich Gretje Blom ja schon einige Zeit und habe sie öfter begleitet, wenn sie mit ihren WG-Freunden auf Norderney bei der Aufklärung von Fällen hilft. Das sieht allerdings nicht jeder gerne auf der Insel. Aber was soll Gretje machen, wenn sie wirklich rein zufällig hört, wie jemand um Hilfe ruft und der Sterbende ihr noch ein paar Worte ins Ohr flüstert. Gretje trifft auf Leute, die ein merkwürdiges Verhalten an den Tag legen, was durchaus auch gefährlich sein kann. Aber Gretje und ihre Freunde finden vieles heraus, was am Ende auch dazu führt, dass der Täter überführt werden kann. Rita Roth hat im leichten Schreibstil für gute Unterhaltung gesorgt. Es muss ja nicht jeder Krimi für Herzklopfen sorgen. Allerdings habe ich das Gefühl, dass es für die Geschichte besser gewesen wäre, wenn der Krimi über mehr Seiten verfügt hätte. Manche Stelle hätte ruhig etwas ausführlicher beschrieben werden dürfen. Fazit: Ein unterhaltsamer Krimi, der durchaus etwas mehr Seiten hätte haben dürfen. Aber wer nicht so gerne dicke Bücher liest, wird hier das richtige finden.

ein unterhaltsamer Krimi

Bewertung aus Düsseldorf am 07.04.2022
Bewertet: Buch (Kunststoff-Einband)

Meine Meinung: Inzwischen kenne ich Gretje Blom ja schon einige Zeit und habe sie öfter begleitet, wenn sie mit ihren WG-Freunden auf Norderney bei der Aufklärung von Fällen hilft. Das sieht allerdings nicht jeder gerne auf der Insel. Aber was soll Gretje machen, wenn sie wirklich rein zufällig hört, wie jemand um Hilfe ruft und der Sterbende ihr noch ein paar Worte ins Ohr flüstert. Gretje trifft auf Leute, die ein merkwürdiges Verhalten an den Tag legen, was durchaus auch gefährlich sein kann. Aber Gretje und ihre Freunde finden vieles heraus, was am Ende auch dazu führt, dass der Täter überführt werden kann. Rita Roth hat im leichten Schreibstil für gute Unterhaltung gesorgt. Es muss ja nicht jeder Krimi für Herzklopfen sorgen. Allerdings habe ich das Gefühl, dass es für die Geschichte besser gewesen wäre, wenn der Krimi über mehr Seiten verfügt hätte. Manche Stelle hätte ruhig etwas ausführlicher beschrieben werden dürfen. Fazit: Ein unterhaltsamer Krimi, der durchaus etwas mehr Seiten hätte haben dürfen. Aber wer nicht so gerne dicke Bücher liest, wird hier das richtige finden.

Gretje Blom ist nicht zu stoppen/toppen ;-) !!

Bewertung aus Landau am 30.11.2021

Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe mich sehr gefreut, als ich gehört habe, dass Rita Roth mit dem Werk „Inselschreiber "erneut die" Ermittlerin"oder soll ich besser sagen Spürnase Gretje Blom und ihre Männer ermitteln lässt. Bisher sind in dieser Reihe folgende Titel erschienen: 1. Inselsünde, 2. Inselzorn, 3. Inselrache, 4. Inselgroll, 5. Inseldrama, 6. Inselwelle, 7. Inselschleier und 8. Inselschreiber. Alle Ostfrieslandkrimis von Rita Roth können unabhängig voneinander gelesen werden, da es sich stets um in sich geschlossene Geschichten handelt. Wir begleiten Gretje und die Polizei von Norderney bei den Ermittlungen, nachdem ein Schriftsteller ganz plötzlich und unerwartet stirbt. Dabei steht vor allem die Frage nach dem Warum im Raum? Wieso musste er sterben? Oder war sein Tod ein Unfall? Die Handlung im Krimi "Inselschreiber" wird dem Leser aus Sicht der Protagonistin Gretje Blom geschildert. Rita Roth hat sich dabei für die Perspektive in der dritten Person entschieden. Es dauerte nicht lange, da war ich von den Ereignissen gefesselt. Das liegt sicherlich daran, dass die Autorin es nicht nur sehr gut versteht, den Leser mit unerwarteten Wendungen zu überraschen, sondern auch an ihrem gleichzeitig humorvollen Schreibstil. Viele der Situationen konnte ich mir direkt vorstellen und vor Augen halten.

Gretje Blom ist nicht zu stoppen/toppen ;-) !!

Bewertung aus Landau am 30.11.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Ich habe mich sehr gefreut, als ich gehört habe, dass Rita Roth mit dem Werk „Inselschreiber "erneut die" Ermittlerin"oder soll ich besser sagen Spürnase Gretje Blom und ihre Männer ermitteln lässt. Bisher sind in dieser Reihe folgende Titel erschienen: 1. Inselsünde, 2. Inselzorn, 3. Inselrache, 4. Inselgroll, 5. Inseldrama, 6. Inselwelle, 7. Inselschleier und 8. Inselschreiber. Alle Ostfrieslandkrimis von Rita Roth können unabhängig voneinander gelesen werden, da es sich stets um in sich geschlossene Geschichten handelt. Wir begleiten Gretje und die Polizei von Norderney bei den Ermittlungen, nachdem ein Schriftsteller ganz plötzlich und unerwartet stirbt. Dabei steht vor allem die Frage nach dem Warum im Raum? Wieso musste er sterben? Oder war sein Tod ein Unfall? Die Handlung im Krimi "Inselschreiber" wird dem Leser aus Sicht der Protagonistin Gretje Blom geschildert. Rita Roth hat sich dabei für die Perspektive in der dritten Person entschieden. Es dauerte nicht lange, da war ich von den Ereignissen gefesselt. Das liegt sicherlich daran, dass die Autorin es nicht nur sehr gut versteht, den Leser mit unerwarteten Wendungen zu überraschen, sondern auch an ihrem gleichzeitig humorvollen Schreibstil. Viele der Situationen konnte ich mir direkt vorstellen und vor Augen halten.

Unsere Kund*innen meinen

Inselschreiber. Ostfrieslandkrimi

von Rita Roth

4.8

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Inselschreiber. Ostfrieslandkrimi