Eine Meerjungfrau mit Herz (Gefährten Für Monster, #3)

Eine Meerjungfrau mit Herz (Gefährten Für Monster, #3)

eBook

3,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Format

ePUB

Kopierschutz

Ja

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Erscheinungsdatum

30.11.2021

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Ja

Zum Lesen dieses eBooks auf Geräten der tolino Familie sowie auf sonstigen eReadern und am PC benötigen Sie eine Adobe ID. Weitere Hinweise zum Lesen von kopiergeschützten eBooks finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Erscheinungsdatum

30.11.2021

Verlag

Twin Leaf Press

Dateigröße

591 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9781950027385

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.0

1 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

(0)

4 Sterne

(1)

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

kurzweilige, erotische Romantasy-Story.

Diana E aus Moers am 01.07.2023

Bewertungsnummer: 1971867

Bewertet: eBook (ePUB)

Tamsin Ley – Eine Meerjungfrau mit Herz Ebby ist eine Meerjungfrau. Doch ganz anders als ihre Artgenossinnen findet sie keine Freude daran Meermänner zu verführen und zu quälen, oder mit Menschenmännern zu spielen und sie zu töten. Auch den Gefährtenbund will Ebby niemals eingehen, denn sie hat mitlerlebt wie ihre Mutter ihren Vater mit diesem Band zerstört hat. Doch als sie einen Menschenmann in Not sieht bleibt ihr kaum eine Wahl als sich gegen ihre grausamen Artgenossinen zu stellen und den Menschenmann selbst zu verführen um ihn zu retten. Dumm nur, dass ausgerechnet der Gefährtenbund aktiviert wird und es scheint, dass sie Cruz trotzdem nicht retten kann. Denn Ebby müsste nicht nur gegen drei grausame Meerfrauen, ihr Erbe als Meerjungfrau, sondern auch gegen Meerungeheuer und vor allem für ihre Gefühle kämpfen. Wird sie stark genug sein um die Vergangenheit zu überwinden und für das zu kämpfen, was ihr wichtig ist? Ich habe im Vorfeld die beiden Vorgänger (Der Kuss des Meermannes, Die Mission des Meermannes) gelesen. Alle drei Bücher gehören zu der "Gefährten für Monster"-Reihe von Tamsin Ley. Während ich mich mit den ersten beiden Büchern etwas schwer getan habe, hat mir die dritte Geschichte rund um die Unterwasserwesen gut gefallen. Alle drei Bücher könnten eigenständig gelesen werden, zum besseren Verständnis empfehle ich aber, die Bücher chronologisch zu lesen. Außerdem kenne ich von der Autorin bereits die ersten vier Bücher der "Alphas in Alaska"-Reihe und "Die Braut des Zentauren". Der Erzählstil ist leicht und locker, flüssig und lebendig. Ich freue mich sehr, dass die Geschichte hier mehr Raum einnimmt und obwohl es – natürlich – auch an Erotik nicht mangelt, diese die Story trotzdem nicht dominiert. Viel mehr steht hier Ebby im Fokus, die nicht so werden will wie ihre Mutter und ihre Artgenossinnen. Die Meerjungfrauen besitzen allesamt eine ungeheure Macht. Die Lieder die sie spielen können Mensch, Wesen und Tier verführen und beeinflussen. Während Meermänner einen einmal geschlossenen Gefährtenbund lebenslang aufrechterhalten müssen und sich keine neue Partnerin nehmen können, töten Meerfrauen ihre Männer wenn sie sich langweilen. Treue gibt es ebenfalls bei Meerfrauen nicht. Ebby rettet im Verborgenen immer wieder Menschenmänner und als sie auf Cruz trifft, kann sie noch nicht ahnen, dass sich ihr Schicksal rapide verändern wird. Cruz ist taub, und von daher funktioniert die Verführung per Lied nicht bei ihm. Allerdings ist ihm sofort klar, als er von drei Meerfrauen angegriffen wird, dass er sich lieber fügt um zu überleben. Doch die Ladys haben noch nicht genug von ihm und trotz Ebbys Einwände, als sie ihm zur Hilfe kommen will, wird er eingesperrt. Die drei Meerfrauen wollen Ebby ihre wahre Macht näher bringen und so lässt sich Ebby auf die Bedingungen ein, um Cruz zu schützen. Allerdings hat sie nicht damit gerechnet das sie ihr Herz so schnell an ihn verschenkt. Die Charaktere sind gut ausgarbeitet. Ich konnte mir Ebby gut vorstellen, nicht nur wie sie aussieht, sondern auch wie sie denkt und fühlt. Sie ist hilfsbereit aber zurückhaltend, wirkt traurig und scheu, kann aber auch ordentlich austeilen, wenn sie ihren Beschützerinstinkt hochfährt. Cruz war sehr verständnisvoll. Er tut was er tun muss, um zu überleben. Aber im Verlauf der Geschichte nähert er sich Ebby an, vertraut ihr und steht zu ihr. Wer die beiden Vorgänger bereits kennt, weiß das die Erotik detailliert beschrieben ist und auch fokussiert wird. Im dritten Band wirkt der erotische Anteil ausgewogener und das finde ich sehr positiv. Auch findet die Geschichte ein gutes Ende, in der sich die beiden Hauptfiguren entwickeln und beweisen können. Die Story gefiel mir gut, hat mich unterhalten, war kurzweilig und bot mir ein paar nette Lesestunden zum abschalten und abtauchen. Nicht nur Ebby hat sich über die letzten drei Bücher entwickelt, auch die Autorin hat hier inhaltlich und schreibtechnisch eine schöne Entwicklung durchgemacht, die Story wirkt runder, stimmiger und detaillierter mit einer guten Grundspannung und einem ausgeworgenen Mix aus Erotik, Gefühl und Spannung. Immer wieder wird die Geschichte durch ein wenig Humor aufgelockert. Ja, mir gefällt der dritte Band der Reihe bisher am besten. Von mir gibt es eine Leseempfehlung. Das Cover passt sehr schön zu den beiden Vorgängern und auch inhaltlich sehr gut. Fazit: kurzweilige, erotische Romantasy-Story. 3,75 Sterne.
Melden

kurzweilige, erotische Romantasy-Story.

Diana E aus Moers am 01.07.2023
Bewertungsnummer: 1971867
Bewertet: eBook (ePUB)

Tamsin Ley – Eine Meerjungfrau mit Herz Ebby ist eine Meerjungfrau. Doch ganz anders als ihre Artgenossinnen findet sie keine Freude daran Meermänner zu verführen und zu quälen, oder mit Menschenmännern zu spielen und sie zu töten. Auch den Gefährtenbund will Ebby niemals eingehen, denn sie hat mitlerlebt wie ihre Mutter ihren Vater mit diesem Band zerstört hat. Doch als sie einen Menschenmann in Not sieht bleibt ihr kaum eine Wahl als sich gegen ihre grausamen Artgenossinen zu stellen und den Menschenmann selbst zu verführen um ihn zu retten. Dumm nur, dass ausgerechnet der Gefährtenbund aktiviert wird und es scheint, dass sie Cruz trotzdem nicht retten kann. Denn Ebby müsste nicht nur gegen drei grausame Meerfrauen, ihr Erbe als Meerjungfrau, sondern auch gegen Meerungeheuer und vor allem für ihre Gefühle kämpfen. Wird sie stark genug sein um die Vergangenheit zu überwinden und für das zu kämpfen, was ihr wichtig ist? Ich habe im Vorfeld die beiden Vorgänger (Der Kuss des Meermannes, Die Mission des Meermannes) gelesen. Alle drei Bücher gehören zu der "Gefährten für Monster"-Reihe von Tamsin Ley. Während ich mich mit den ersten beiden Büchern etwas schwer getan habe, hat mir die dritte Geschichte rund um die Unterwasserwesen gut gefallen. Alle drei Bücher könnten eigenständig gelesen werden, zum besseren Verständnis empfehle ich aber, die Bücher chronologisch zu lesen. Außerdem kenne ich von der Autorin bereits die ersten vier Bücher der "Alphas in Alaska"-Reihe und "Die Braut des Zentauren". Der Erzählstil ist leicht und locker, flüssig und lebendig. Ich freue mich sehr, dass die Geschichte hier mehr Raum einnimmt und obwohl es – natürlich – auch an Erotik nicht mangelt, diese die Story trotzdem nicht dominiert. Viel mehr steht hier Ebby im Fokus, die nicht so werden will wie ihre Mutter und ihre Artgenossinnen. Die Meerjungfrauen besitzen allesamt eine ungeheure Macht. Die Lieder die sie spielen können Mensch, Wesen und Tier verführen und beeinflussen. Während Meermänner einen einmal geschlossenen Gefährtenbund lebenslang aufrechterhalten müssen und sich keine neue Partnerin nehmen können, töten Meerfrauen ihre Männer wenn sie sich langweilen. Treue gibt es ebenfalls bei Meerfrauen nicht. Ebby rettet im Verborgenen immer wieder Menschenmänner und als sie auf Cruz trifft, kann sie noch nicht ahnen, dass sich ihr Schicksal rapide verändern wird. Cruz ist taub, und von daher funktioniert die Verführung per Lied nicht bei ihm. Allerdings ist ihm sofort klar, als er von drei Meerfrauen angegriffen wird, dass er sich lieber fügt um zu überleben. Doch die Ladys haben noch nicht genug von ihm und trotz Ebbys Einwände, als sie ihm zur Hilfe kommen will, wird er eingesperrt. Die drei Meerfrauen wollen Ebby ihre wahre Macht näher bringen und so lässt sich Ebby auf die Bedingungen ein, um Cruz zu schützen. Allerdings hat sie nicht damit gerechnet das sie ihr Herz so schnell an ihn verschenkt. Die Charaktere sind gut ausgarbeitet. Ich konnte mir Ebby gut vorstellen, nicht nur wie sie aussieht, sondern auch wie sie denkt und fühlt. Sie ist hilfsbereit aber zurückhaltend, wirkt traurig und scheu, kann aber auch ordentlich austeilen, wenn sie ihren Beschützerinstinkt hochfährt. Cruz war sehr verständnisvoll. Er tut was er tun muss, um zu überleben. Aber im Verlauf der Geschichte nähert er sich Ebby an, vertraut ihr und steht zu ihr. Wer die beiden Vorgänger bereits kennt, weiß das die Erotik detailliert beschrieben ist und auch fokussiert wird. Im dritten Band wirkt der erotische Anteil ausgewogener und das finde ich sehr positiv. Auch findet die Geschichte ein gutes Ende, in der sich die beiden Hauptfiguren entwickeln und beweisen können. Die Story gefiel mir gut, hat mich unterhalten, war kurzweilig und bot mir ein paar nette Lesestunden zum abschalten und abtauchen. Nicht nur Ebby hat sich über die letzten drei Bücher entwickelt, auch die Autorin hat hier inhaltlich und schreibtechnisch eine schöne Entwicklung durchgemacht, die Story wirkt runder, stimmiger und detaillierter mit einer guten Grundspannung und einem ausgeworgenen Mix aus Erotik, Gefühl und Spannung. Immer wieder wird die Geschichte durch ein wenig Humor aufgelockert. Ja, mir gefällt der dritte Band der Reihe bisher am besten. Von mir gibt es eine Leseempfehlung. Das Cover passt sehr schön zu den beiden Vorgängern und auch inhaltlich sehr gut. Fazit: kurzweilige, erotische Romantasy-Story. 3,75 Sterne.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Eine Meerjungfrau mit Herz (Gefährten Für Monster, #3)

von Tamsin Ley

4.0

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Eine Meerjungfrau mit Herz (Gefährten Für Monster, #3)