Ich will doch nur meinen Job machen

Ich will doch nur meinen Job machen

Warum man am Arbeitsplatz nicht immer gleich die Welt retten und mit allen befreundet sein muss

eBook

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

15,00 €

Ich will doch nur meinen Job machen

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 15,00 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

21823

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

23.01.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

21823

Erscheinungsdatum

23.01.2022

Verlag

Redline

Seitenzahl

224 (Printausgabe)

Dateigröße

1127 KB

Sprache

Deutsch

EAN

9783962674151

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

7 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Hochspannend und mit vielen Denkanstößen für die Arbeitswelt

Bewertung am 09.03.2022

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch ,,ich will nur meinen Job machen,, von Attila Albert ist ein absolutes lieblings Buch. Schlage immer wieder nach. Attila Albert gibt neue denk Ansätze wofür ich sehr dankbar bin. Das Buch ist spannend, einfach geschrieben, und äußerst hilfreich. Wer sich weiter in der Arbeitswelt entwickeln bzw. verändern möchte, ist das Buch ein Muss, zu lesen. Es hat mich echt weiter gebracht. Hammer Beste Grüße F. Farmann

Hochspannend und mit vielen Denkanstößen für die Arbeitswelt

Bewertung am 09.03.2022
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Buch ,,ich will nur meinen Job machen,, von Attila Albert ist ein absolutes lieblings Buch. Schlage immer wieder nach. Attila Albert gibt neue denk Ansätze wofür ich sehr dankbar bin. Das Buch ist spannend, einfach geschrieben, und äußerst hilfreich. Wer sich weiter in der Arbeitswelt entwickeln bzw. verändern möchte, ist das Buch ein Muss, zu lesen. Es hat mich echt weiter gebracht. Hammer Beste Grüße F. Farmann

Umgang mit Schein und Sein am Arbeitsplatz

Bewertung am 30.06.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Spitz und gelegentlich überspitzt formuliert der Verfasser, wenn er auf nur zum Schein formulierte Unternehmenswerte und erzwungene Nähe in der Belegschaft trifft. Er spricht von Heucheleien, von "unbeholfenen Pseudo-Philosophien" und vom "Freudenfest der Schleimerei". Schnell gebe das Top-Management "im Zweifel jedem minderjährigen Twitter-Nutzer" nach und befasse sich lieber mit PR-Broschüren und einfärbten Unternehmenslogos als mit tatsächlichen Problemlösungen. Mitunter könnte man meinen, der Verfasser wolle das Kind mit dem Bade ausschütten. Wer dabei bleibt, eignet sich gleichwohl bei der Lektüre aufschlussreiche Perspektiven an und gelangt durch Übungen ("Ihre eigenen Überzeugungen, Ziele und Werte formulieren") zu neuer Orientierung. Es geht eben nicht darum, das gesellschaftliche Engagement insgesamt zu belächeln oder gar verächtlich zu machen, sondern um Ehrlichkeit und Offenheit am Arbeitsplatz. Und eine Rückbesinnung darauf, welcher Aufgabe sich ein Unternehmen tatsächlich im Kern stellt.

Umgang mit Schein und Sein am Arbeitsplatz

Bewertung am 30.06.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Spitz und gelegentlich überspitzt formuliert der Verfasser, wenn er auf nur zum Schein formulierte Unternehmenswerte und erzwungene Nähe in der Belegschaft trifft. Er spricht von Heucheleien, von "unbeholfenen Pseudo-Philosophien" und vom "Freudenfest der Schleimerei". Schnell gebe das Top-Management "im Zweifel jedem minderjährigen Twitter-Nutzer" nach und befasse sich lieber mit PR-Broschüren und einfärbten Unternehmenslogos als mit tatsächlichen Problemlösungen. Mitunter könnte man meinen, der Verfasser wolle das Kind mit dem Bade ausschütten. Wer dabei bleibt, eignet sich gleichwohl bei der Lektüre aufschlussreiche Perspektiven an und gelangt durch Übungen ("Ihre eigenen Überzeugungen, Ziele und Werte formulieren") zu neuer Orientierung. Es geht eben nicht darum, das gesellschaftliche Engagement insgesamt zu belächeln oder gar verächtlich zu machen, sondern um Ehrlichkeit und Offenheit am Arbeitsplatz. Und eine Rückbesinnung darauf, welcher Aufgabe sich ein Unternehmen tatsächlich im Kern stellt.

Unsere Kund*innen meinen

Ich will doch nur meinen Job machen

von Attila Albert

4.9

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Ich will doch nur meinen Job machen