Blanche Monet und das Leuchten der Seerosen
Band 7

Blanche Monet und das Leuchten der Seerosen

Roman | Die bewegende Lebensgeschichte von Blanche Monet, Malerin und Ikone

eBook

9,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Blanche Monet und das Leuchten der Seerosen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 9,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

40694

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Nein

Erscheinungsdatum

30.06.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Nein

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

40694

Erscheinungsdatum

30.06.2022

Verlag

Ullstein Verlag

Seitenzahl

416 (Printausgabe)

Dateigröße

4044 KB

Auflage

1. Auflage

Sprache

Deutsch

EAN

9783843726641

Weitere Bände von Ikonen ihrer Zeit

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.5

104 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

1 Sterne

(0)

Spannende Frau

Kaeptn aus Erzhausen am 26.08.2022

Bewertungsnummer: 1774380

Bewertet: eBook (ePUB)

Im Mittelpunkt des Romans "Blanche Monet und das Leuchten der Seerosen" der Autorin Claire Paulin stehtdie gleichnamige Künstlerin Claude Monet. Sie ist die Stief- und Schwiegertochter des berühmten Malers Claude Monet. Blanche ist die Tochter von Ernest Hoschedé. Dieser ist Mäzen von Claude Monet und lebt auch für einige Zeit bei der Familie. Ernest geht bankrott ist, so kommt es, dass Blanches Mutter mit den Kindern zu Monet und seiner Familie zieht. Blanche genießt die Zeit mit Monet und lernt bei ihm das Malen, indem sie ihn ständig begleitet und beobachtet. Das ist ganz toll von der Autorin herausgearbeitet. Sie steht Claude Monet in ihrem Wirken kaum nach und gehört somit zu den begabtesten Künstlerinnen der damaligen Zeit. Nachdem Monet und Clairs Mutter beide verwitwet sind, heiraten sie. Für Blanche gibt es einige private Tragödien. Sie lebt weiterhin mit Monet zusammen und kümmert sich als Pflegerin, Malassistentin und Haushaltsvorsteherin um ihn und seine Bedürfnisse. Der Schreibstil und die genaue Beschreibung der Personen hat mir sehr gefallen.
Melden

Spannende Frau

Kaeptn aus Erzhausen am 26.08.2022
Bewertungsnummer: 1774380
Bewertet: eBook (ePUB)

Im Mittelpunkt des Romans "Blanche Monet und das Leuchten der Seerosen" der Autorin Claire Paulin stehtdie gleichnamige Künstlerin Claude Monet. Sie ist die Stief- und Schwiegertochter des berühmten Malers Claude Monet. Blanche ist die Tochter von Ernest Hoschedé. Dieser ist Mäzen von Claude Monet und lebt auch für einige Zeit bei der Familie. Ernest geht bankrott ist, so kommt es, dass Blanches Mutter mit den Kindern zu Monet und seiner Familie zieht. Blanche genießt die Zeit mit Monet und lernt bei ihm das Malen, indem sie ihn ständig begleitet und beobachtet. Das ist ganz toll von der Autorin herausgearbeitet. Sie steht Claude Monet in ihrem Wirken kaum nach und gehört somit zu den begabtesten Künstlerinnen der damaligen Zeit. Nachdem Monet und Clairs Mutter beide verwitwet sind, heiraten sie. Für Blanche gibt es einige private Tragödien. Sie lebt weiterhin mit Monet zusammen und kümmert sich als Pflegerin, Malassistentin und Haushaltsvorsteherin um ihn und seine Bedürfnisse. Der Schreibstil und die genaue Beschreibung der Personen hat mir sehr gefallen.

Melden

Wer war Blanche Monet?

Furbaby_Mom am 21.08.2022

Bewertungsnummer: 1770946

Bewertet: eBook (ePUB)

Selbst die größten Kunstbanausen unter uns dürften den Namen Claude Monet kennen, welcher oftmals in einem Atemzug mit dem Begriff Impressionismus genannt wird. Von seiner Schwiegertochter (und Stieftochter) Blanche Hoschedé-Monet hingegen, die zwar offiziell nie von dem berühmten französischen Maler unterrichtet worden, jedoch eindeutig in ihrem Schaffen von seinem Kunststil beeinflusst worden ist, hört man - noch - viel zu selten. Claire Paulin, auch bekannt unter dem Pseudonym Petra Göbel, hat der mir bis dato gänzlich unbekannten Künstlerin nun mit ihrer Romanbiografie ein würdiges Denkmal gesetzt. Das farbenfrohe Cover ist wunderschön gestaltet und passt perfekt zur Story! Besonders positiv empfand ich die Darstellung des - im wahrsten Sinne des Wortes - malerischen Settings sowie die intensive und gründliche Recherche der Autorin, die gekonnt Fakten mit Fiktion angereichert hat. Zu den Figuren blieb bei mir, trotz aller Sympathie, bis zum Schluss eine gewisse Distanz bestehen - einzige Ausnahme: Monets sanftmütige Ehefrau Camille. Zudem fehlte mir ein klein wenig der Fokus auf Blanches Kunst an sich bzw. ihre Kunstwerke, und auch über ihre unerfüllte Liebe zum amerikanischen Maler 'Jack' hätte ich gerne mehr gelesen. Die spannende Familiengeschichte (von welcher Blanches Kindheitsjahre einen bedeutenden, großen Teil des Buches ausmacht) um die vom Vater angehäuften Schulden, das Techtelmechtel der Mutter sowie die interessante und authentisch geschilderte Dynamik zwischen ihr und ihren Geschwistern hat mich dafür gut unterhalten. : 4 Eine solide Romanbiografie, die eine zu Unrecht unbekannte Künstlerin endlich aus dem Schatten Monets hervorhebt. Gerne spreche ich eine Empfehlung für alle kunstinteressierten Leser:innen und Fans von historischen Romanen aus.
Melden

Wer war Blanche Monet?

Furbaby_Mom am 21.08.2022
Bewertungsnummer: 1770946
Bewertet: eBook (ePUB)

Selbst die größten Kunstbanausen unter uns dürften den Namen Claude Monet kennen, welcher oftmals in einem Atemzug mit dem Begriff Impressionismus genannt wird. Von seiner Schwiegertochter (und Stieftochter) Blanche Hoschedé-Monet hingegen, die zwar offiziell nie von dem berühmten französischen Maler unterrichtet worden, jedoch eindeutig in ihrem Schaffen von seinem Kunststil beeinflusst worden ist, hört man - noch - viel zu selten. Claire Paulin, auch bekannt unter dem Pseudonym Petra Göbel, hat der mir bis dato gänzlich unbekannten Künstlerin nun mit ihrer Romanbiografie ein würdiges Denkmal gesetzt. Das farbenfrohe Cover ist wunderschön gestaltet und passt perfekt zur Story! Besonders positiv empfand ich die Darstellung des - im wahrsten Sinne des Wortes - malerischen Settings sowie die intensive und gründliche Recherche der Autorin, die gekonnt Fakten mit Fiktion angereichert hat. Zu den Figuren blieb bei mir, trotz aller Sympathie, bis zum Schluss eine gewisse Distanz bestehen - einzige Ausnahme: Monets sanftmütige Ehefrau Camille. Zudem fehlte mir ein klein wenig der Fokus auf Blanches Kunst an sich bzw. ihre Kunstwerke, und auch über ihre unerfüllte Liebe zum amerikanischen Maler 'Jack' hätte ich gerne mehr gelesen. Die spannende Familiengeschichte (von welcher Blanches Kindheitsjahre einen bedeutenden, großen Teil des Buches ausmacht) um die vom Vater angehäuften Schulden, das Techtelmechtel der Mutter sowie die interessante und authentisch geschilderte Dynamik zwischen ihr und ihren Geschwistern hat mich dafür gut unterhalten. : 4 Eine solide Romanbiografie, die eine zu Unrecht unbekannte Künstlerin endlich aus dem Schatten Monets hervorhebt. Gerne spreche ich eine Empfehlung für alle kunstinteressierten Leser:innen und Fans von historischen Romanen aus.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Blanche Monet und das Leuchten der Seerosen

von Claire Paulin

4.5

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Chiara Seul

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Chiara Seul

Thalia Bonn

Zum Portrait

4/5

Die Welt anders sehen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch lässt uns am Leben von Blanche teilhaben, einer beeindruckenden jungen Frau. Durch Claude Monet inspiriert möchte sie selbst Malerin werden, sie darf dem großen Künstler über die Schulter schauen und kann sich so auch selbst verwirklichen. Man lernt viel über die Zeit und das Leben damals. Ich habe Blanche in diesem Buch sehr lieb gewonnen und war beeindruckt von Monets Entstehungsgeschichte. Sehr schön zu lesen! „Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“ - Claude Monet
4/5

Die Welt anders sehen

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieses Buch lässt uns am Leben von Blanche teilhaben, einer beeindruckenden jungen Frau. Durch Claude Monet inspiriert möchte sie selbst Malerin werden, sie darf dem großen Künstler über die Schulter schauen und kann sich so auch selbst verwirklichen. Man lernt viel über die Zeit und das Leben damals. Ich habe Blanche in diesem Buch sehr lieb gewonnen und war beeindruckt von Monets Entstehungsgeschichte. Sehr schön zu lesen! „Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“ - Claude Monet

Chiara Seul
  • Chiara Seul
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Blanche Monet und das Leuchten der Seerosen

von Claire Paulin

0 Rezensionen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Blanche Monet und das Leuchten der Seerosen