The Grandmaster of Demonic Cultivation Light Novel 02 HARDCOVER

The Grandmaster of Demonic Cultivation Light Novel 02 HARDCOVER

Heimtücke

Buch (Gebundene Ausgabe)

24,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

The Grandmaster of Demonic Cultivation Light Novel 02 HARDCOVER

Ebenfalls verfügbar als:

Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 24,99 €
Taschenbuch

Taschenbuch

ab 14,99 €
eBook

eBook

ab 11,99 €

Beschreibung

Wei Wuxian und Lan Wangji befinden sich auf einer Reise, um das Geheimnis des mysteriösen linken Arms zu lösen. Ihr Weg führt sie in die Geisterstadt Yi, in der sich die Lage rasch zuspitzt: Der Mann, der von Wei Wuxian vor einer Horde Untoter gerettet wurde, scheint nicht der zu sein, für den er sich ausgibt. Er weiß um Wei Wuxians wahre Identität und fordert ihn daher auf, ihm bei einer Sache behilflich zu sein. Welche Absichten verfolgt der Mann und welche Verbindung besteht zwischen ihm und dem blinden Geistermädchen? Die Antworten auf diese Fragen sind schrecklicher als Wei Wuxian zu ahnen wagt. Klar ist aber, dass Lan Wangji nie zulassen würde, dass ihm etwas zustößt. Warum eigentlich? Haben sich seine Gefühle über die Jahre etwa so sehr verändert …?

Details

Verkaufsrang

1336

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

13.04.2022

Verlag

TokyoPop

Seitenzahl

436

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

1336

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

13.04.2022

Verlag

TokyoPop

Seitenzahl

436

Maße (L/B/H)

21,6/14,9/3,6 cm

Gewicht

572 g

Übersetzer

Nina Le

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-8420-7179-7

Das meinen unsere Kund*innen

4.8

6 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Super spannend, aufregend, fesselnd

Gyuleja aus Deutschland am 10.09.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe das dazugehörige chinesische Drama noch geschaut und kann nur mehrmals wiederholen, wie spannend und actionreich ich die ganze Reihe finde. Ich kann dies nur weiterempfehlen für alle, die Lust auf eine wundervolle Geschichte haben!

Super spannend, aufregend, fesselnd

Gyuleja aus Deutschland am 10.09.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ich habe das dazugehörige chinesische Drama noch geschaut und kann nur mehrmals wiederholen, wie spannend und actionreich ich die ganze Reihe finde. Ich kann dies nur weiterempfehlen für alle, die Lust auf eine wundervolle Geschichte haben!

Großartig

Monika aus Wien am 23.07.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Cliffhanger in Band 1 hatte es ja in sich. Da musste natürlich sofort der 2. Band her und hier kann man sagen, dass die Autorin sich noch mal gesteigert hat. Denn nachdem man im ersten Band bereits erfährt, dass ein sonderbares Klopfen durch das Geisterdorf Yi ertönt lernt man hier endlich den verursacher dessen kennen: ein blindes Mädchen. Doch was genau hat es mit diesem auf sich? Um das zu erfahren lässt sich Wei Wuxian auf ein ziemliches Wagnis ein, denn er stellt dem Geistermädchen seinen Körper zur Verfügung. Dadurch bekommt er mit, was dem armen Ding wiederfahren ist. Oder besser gesagt wer. Denn immerhin taucht eine Figur auf, die bereits im ersten Band am Rande erwähnt wird. Zudem erfährt man, warum die jungen Kultivierer überhaupt nach Yi kamen und auch kleiner Apfel hat einen kurzen Auftritt in diesem Band. So nach und nach wird Wei Wuxian und Lan Wangji die Tragweite ihrer Leichenteilsuche bewusst. Insbesondere je weiter die Story voranschreite und erst recht als Lan Wangjis Bruder auftaucht. An der Stelle wird man recht schnell in die nächste Szene befördert und wie nicht anders zu erwarten bekommt es Wei Wuxian mal wieder gekonnt hin sich in eine unmögliche Situation zu manövrieren. Allerdings eine, welche dem Leser noch mal einen tieferen Einblick auf das Verhältnis der einzelnen Clans und teilweise deren versteckte Feindschaft untereinander gewährt. Hier wird auch zum ersten Mal deutlich, dass Lan Wangji sich durchaus um den wiedergeborenen Yilling-Patriachen sorgt. Allerdings auf eine ziemlich zurückhaltende Art, ehe es mal wieder richtig rasant in die nächste Szene geht. Dabei wirkt die Story mit einem mal beendet, doch natürlich geht es weiter, allerdings mit einem Zeitsprung zurück in die Vergangenheit, als der Wen-Cho Clan noch an der Macht stand und Wei Wuxian noch nicht der Yilling-Patriach war. Mir gefällt bei der Reihe bisher äußerst gut die Dynamik zwischen Lan Wangji und Wei Wuxian. Was der eine mit schweigen fertig bringt, muss der andere permanent reden. Es ist schon wirklich witzig zwischen den beiden so manche Szene zu beobachten und insbesondere, wenn Lan Wangji in den seltenen Momenten wirklich aus sich herausgeht. Das passiert in diesem Band weit öfert und lässt ihn auch nicht derart distanziert erscheinen. Der zweite Band endet diesmal nicht mit einem derartigen Cliffhanger. Natürlich kann man ahnen, dass ein weiterer Band folgen muss, aber es ist in sich abgeschlossener aufgebaut. Fazit: Witzig, chaotisch und somit Wei Wuxian. Genauso lässt sich dieser Band zusammenfassen, wobei deutlich wird über welche Fähigkeiten der einstige Patriach verfügt, wenn man ihn auf seinem Abenteuer begleitet.

Großartig

Monika aus Wien am 23.07.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Der Cliffhanger in Band 1 hatte es ja in sich. Da musste natürlich sofort der 2. Band her und hier kann man sagen, dass die Autorin sich noch mal gesteigert hat. Denn nachdem man im ersten Band bereits erfährt, dass ein sonderbares Klopfen durch das Geisterdorf Yi ertönt lernt man hier endlich den verursacher dessen kennen: ein blindes Mädchen. Doch was genau hat es mit diesem auf sich? Um das zu erfahren lässt sich Wei Wuxian auf ein ziemliches Wagnis ein, denn er stellt dem Geistermädchen seinen Körper zur Verfügung. Dadurch bekommt er mit, was dem armen Ding wiederfahren ist. Oder besser gesagt wer. Denn immerhin taucht eine Figur auf, die bereits im ersten Band am Rande erwähnt wird. Zudem erfährt man, warum die jungen Kultivierer überhaupt nach Yi kamen und auch kleiner Apfel hat einen kurzen Auftritt in diesem Band. So nach und nach wird Wei Wuxian und Lan Wangji die Tragweite ihrer Leichenteilsuche bewusst. Insbesondere je weiter die Story voranschreite und erst recht als Lan Wangjis Bruder auftaucht. An der Stelle wird man recht schnell in die nächste Szene befördert und wie nicht anders zu erwarten bekommt es Wei Wuxian mal wieder gekonnt hin sich in eine unmögliche Situation zu manövrieren. Allerdings eine, welche dem Leser noch mal einen tieferen Einblick auf das Verhältnis der einzelnen Clans und teilweise deren versteckte Feindschaft untereinander gewährt. Hier wird auch zum ersten Mal deutlich, dass Lan Wangji sich durchaus um den wiedergeborenen Yilling-Patriachen sorgt. Allerdings auf eine ziemlich zurückhaltende Art, ehe es mal wieder richtig rasant in die nächste Szene geht. Dabei wirkt die Story mit einem mal beendet, doch natürlich geht es weiter, allerdings mit einem Zeitsprung zurück in die Vergangenheit, als der Wen-Cho Clan noch an der Macht stand und Wei Wuxian noch nicht der Yilling-Patriach war. Mir gefällt bei der Reihe bisher äußerst gut die Dynamik zwischen Lan Wangji und Wei Wuxian. Was der eine mit schweigen fertig bringt, muss der andere permanent reden. Es ist schon wirklich witzig zwischen den beiden so manche Szene zu beobachten und insbesondere, wenn Lan Wangji in den seltenen Momenten wirklich aus sich herausgeht. Das passiert in diesem Band weit öfert und lässt ihn auch nicht derart distanziert erscheinen. Der zweite Band endet diesmal nicht mit einem derartigen Cliffhanger. Natürlich kann man ahnen, dass ein weiterer Band folgen muss, aber es ist in sich abgeschlossener aufgebaut. Fazit: Witzig, chaotisch und somit Wei Wuxian. Genauso lässt sich dieser Band zusammenfassen, wobei deutlich wird über welche Fähigkeiten der einstige Patriach verfügt, wenn man ihn auf seinem Abenteuer begleitet.

Unsere Kund*innen meinen

The Grandmaster of Demonic Cultivation Light Novel 02 HARDCOVER

von Mo Xiang Tong Xiu

4.8

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Alexandra Wilke

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Alexandra Wilke

Thalia Magdeburg - Allee-Center

Zum Portrait

5/5

Mein armes Fangirl-Herz

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Abenteuer vom Wei Wuxian und Lan Wangji geht genau da weiter, wo es in Band 1 aufhörte und wird immer besser. Mit Action, Humor und einem unbeholfenen Maß an Romantik geht die Geschichte der Beiden spannend weiter. An so einigen Stellen bekam ich mich vor lauter Freude gar nicht mehr ein, hatte das Buch innerhalb kürzester Zeit durch, so gefesselt war ich. Ich bin mehr als gespannt, wie es weitergeht und fiebere dem nächsten Teil jetzt schon sehnlichst entgegen!
5/5

Mein armes Fangirl-Herz

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Das Abenteuer vom Wei Wuxian und Lan Wangji geht genau da weiter, wo es in Band 1 aufhörte und wird immer besser. Mit Action, Humor und einem unbeholfenen Maß an Romantik geht die Geschichte der Beiden spannend weiter. An so einigen Stellen bekam ich mich vor lauter Freude gar nicht mehr ein, hatte das Buch innerhalb kürzester Zeit durch, so gefesselt war ich. Ich bin mehr als gespannt, wie es weitergeht und fiebere dem nächsten Teil jetzt schon sehnlichst entgegen!

Alexandra Wilke
  • Alexandra Wilke
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

The Grandmaster of Demonic Cultivation Light Novel 02 HARDCOVER

von Mo Xiang Tong Xiu

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • The Grandmaster of Demonic Cultivation Light Novel 02 HARDCOVER