Buchhändler im Portrait

Meine Lieblingsbuchhändler

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Alexandra Wilke Alexandra Wilke Buchhandlung: Thalia Magdeburg - Allee-Center
0 Rezensionen 14 Follower
Meine letzte Rezension Miles & Niles - Schlimmer geht immer von Jory John
Seit die >schrecklichen Zwei< Schulleiter Barkin vertrieben haben, terrorisiert Schulleiter Barkin die Schule. Das Trickser-Duo sieht sich mit einem übermächtigen Feind konfrontiert. Ob das mit den Streichen noch was wird? Der Witz hält ein in den Herzen und begeistert Leser allen Alters. Groß und Klein lässtman hier mit dem Trickser-Duo mitfiebern. Lasst euch von Miles und Niles ein weiteres Mal mitreißen, wenn sie Böcke aufs Korn nehmen und Stinktiere vertreiben
ab 8,00 €
Miles & Niles - Schlimmer geht immer
5/5
5/5

Miles & Niles - Schlimmer geht immer

Seit die >schrecklichen Zwei< Schulleiter Barkin vertrieben haben, terrorisiert Schulleiter Barkin die Schule. Das Trickser-Duo sieht sich mit einem übermächtigen Feind konfrontiert. Ob das mit den Streichen noch was wird? Der Witz hält ein in den Herzen und begeistert Leser allen Alters. Groß und Klein lässtman hier mit dem Trickser-Duo mitfiebern. Lasst euch von Miles und Niles ein weiteres Mal mitreißen, wenn sie Böcke aufs Korn nehmen und Stinktiere vertreiben

Alexandra Wilke
  • Alexandra Wilke
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Miles & Niles - Schlimmer geht immer von Jory John
  • Band 2
  • Miles & Niles - Schlimmer geht immer
  • Jory John
  • ab 8,00 €

Meine Lieblingswerke

  • Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo
    5/5

    Das Lied der Krähen

    Sechs Außenseiter, die den Auftrag haben einen unmöglichen Job durchzuziehen. Die Gefahren, welche sie durchstehen müssten, sind unzählbar, der Ort, den sie infiltrieren sollen, ist uneinnehmbar, die Feinde, welche ihnen gegenüberstehen scheinen unbezwingbar. Der Grund es dennoch durchzuziehen? Die riesige Belohnung, die winkt, sollten sie es tatsächlich schaffen. So machen sich Kaz und seine Krähen auf ins Feindesland, um den Job zu erledigen... Der erste Band der Krähen-Dilogie zeigt, dass die Herzen der Menschen auch durchaus den Antihelden und nicht nur den Good Guys gehören müssen. Allein schon der Klappentext hat mich begeistert und praktisch gezwungen das Buch zu kaufen. Die Figuren sind so individuell und mit den unterschiedlichsten Motiven für ihr Tun. Jeder der Sechs ist auf seine Weise interessant, teilweise sogar liebenswert. Die Geschichte und das Buch sind absolut mitreißend mit so einigen Twists und Höhepunkten, welche man so nicht erwartet, sowie schwarzem Humor, Ironie und Sarkasmus bis zum Abwinken. Zudem wird den Figuren durch vereinzelte Andeutungen auf deren Vergangenheit mehr Persönlichkeit gegeben, was sie noch sympathischer macht. Die Story spielt in dem von Bardugo geschaffenen Grishaverse, kann jedoch ohne Vorwissen bedenkenlos gelesen werden, da die Dilogie für sich alleinsteht. Außerdem gibt es einen fiesen Cliffhanger am Ende der ausnahmslos dazu anregt, den zweiten Band gleich hinterher zu lesen.

    Alexandra Wilke
    • Alexandra Wilke
    • Buchhändler*in Thalia Magdeburg - Allee-Center

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Das Lied der Krähen von Leigh Bardugo
  • Skyhouse von Robyn Labod
    5/5

    Skyhouse

    Die Paare haben sich gefunden, die ersten Weichen sind gestellt. Nun gilt es, dass alle Astras sich zusammenfinden und Antworten erhalten. Doch werden ihnen Steine in den Weg gelegt, Probleme und Katastrophen häufen sich, die die Paare nur zusammen bewältigen können. Für mich steht fest: Der zweite Band steht dem ersten in nichts nach. Das liegt nicht nur daran, dass die Bücher direkt aneinander anknüpfen, sondern auch, dass die Spannung in keinem Wort verloren geht. Die Geschichte fesselt bis zum letzten Satz und es geschieht eine unvorhersehbare Sache nach der anderen. Selbstredend kommen auch Romantik und Gefühl nicht zu kurz, sodass das ganze Buch eine emotionale Achterbahnfahrt bleibt.

    Alexandra Wilke
    • Alexandra Wilke
    • Buchhändler*in Thalia Magdeburg - Allee-Center

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Skyhouse von Robyn Labod
  • Das Monster in der Nacht von Mats Strandberg
    5/5

    Das Monster in der Nacht

    Frank ist ein normaler Junge, zumindest bis zu seinem neunten Geburtstag, da geschieht etwas Unvohrhersehbares, dass ihn für immer verändern wird. Fortann träumt er, dass er des Nachts zu einem Hund wird und durch die Stadt streift. Dass er eigentlich nichts böses will, interessiert die anderen Stadtbewohner jedoch nicht. Da muss er aufpassen, dass sein Geheimnis nicht entdeckt wird. Das Buch hatte mich schon mit dem absolut niedlichen Cover in seinen Bann gezogen, ein Widerstand ist nahezu unmöglich. Die Geschichte handelt vom Anderssein, dem Mut, seine Ängste zu überwinden und dass man nicht immer so allein ist, wie man zu sein glaubt. Es ist einfach herzallerliebst. Die Illustrationen sind purer Zucker und einfach unendlich niedlich, dass man gar nicht anders kann, als die ganze Zeit zu schwärmen. Ich freue mich jetzt schon sehr auf den nächsten Band :D.

    Alexandra Wilke
    • Alexandra Wilke
    • Buchhändler*in Thalia Magdeburg - Allee-Center

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Das Monster in der Nacht von Mats Strandberg
  • Heartstopper Volume One von Alice Oseman
    5/5

    Heartstopper Volume One

    Die Graphic Novel erzählt die Geschichte von Nick und Charlie, welche zusammen einen Kurs in der Schule besuchen und nebeneinandersitzen. Mit der Zeit lernen sich die beiden besser kennen und Charlie verfällt Nicks liebenswerter Art. Schade nur, dass Nick nicht auf Jungs steht. Oder? Denn als dieser Charlie besser und besser kennen lernt, keimen in ihm Gefühle auf durch die er sich zeitgleich behaglich, als auch unsicher fühlt...Junge trifft Junge. Jungen werden Freunde. Jungen verlieben sich. Ein LGBTQ + Comicroman über Leben, Liebe und alles, was dazwischen passiert. Eine unglaublich herzerwärmende Geschichte, die einen Bild für Bild, Sprechblase für Sprechblase in ihren Bann zieht. Man kann gar nicht anders, als die beiden Jungen gern zu haben und in ihrer Romanze mitzufiebern. Mit der Zeit werden auch die Freunde und die Familien beider Seiten vorgestellt, die die Beziehung von Nick und Charlie vorantreiben und unterstützen. Einfach nur wunderschön!

    Alexandra Wilke
    • Alexandra Wilke
    • Buchhändler*in Thalia Magdeburg - Allee-Center

    Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

    Heartstopper Volume One von Alice Oseman

Meine Rezensionen

Rezensionen

Rezensionsdatum (absteigend)

Filter

Kategorie

Autor

Altersempfehlung

Sterne

Rezensionsdatum (absteigend)