Vertraute Qualen
Ermittlerkrimi mit Stahl und Freund Band 1

Vertraute Qualen

Kriminaloman

Buch (Taschenbuch)

11,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Vertraute Qualen

Ebenfalls verfügbar als:

Taschenbuch

Taschenbuch

ab 11,99 €
eBook

eBook

ab 1,99 €

Beschreibung

Kinder verschwinden in der Stadt - deines könnte das nächste sein ...

Der 16jährige Leon kommt von einer Party nicht nach Hause. Ist er weggelaufen? Oder ist ihm etwas zugestoßen? Die Würzburger Oberkommissarin Victoria Stahl ist schockiert - denn der vermisste Junge ist der Freund ihrer Tochter. Als wenige Tage später ein weiterer Schüler aus derselben Schule verschwindet und verstörende Fotos auftauchen, wird den Kommissaren Victoria Stahl und Daniel Freund klar, dass sie es mit einem Triebtäter und Mörder zu tun haben - und er arbeitet offenbar nicht allein ...

beTHRILLED - mörderisch gute Unterhaltung!

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.01.2022

Verlag

Bastei Lübbe AG

Seitenzahl

354

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Altersempfehlung

16 - 99 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

26.01.2022

Verlag

Bastei Lübbe AG

Seitenzahl

354

Maße (L/B/H)

18,6/12,5/2,4 cm

Gewicht

384 g

Auflage

1. Auflage 2022

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-7413-0297-8

Weitere Bände von Ermittlerkrimi mit Stahl und Freund

  • Vertraute Qualen
    Vertraute Qualen Kirsten Nähle
    Band 1

    Vertraute Qualen

    von Kirsten Nähle

    Buch

    11,99 €

    (21)

  • Frische Wunden
    Frische Wunden Kirsten Nähle
    Band 2

    Frische Wunden

    von Kirsten Nähle

    Buch

    11,99 €

    (20)

Das meinen unsere Kund*innen

4.6

21 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannend und nachdenklich machend

Bewertung am 05.06.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein spannendes Buch über die Folgen von Missbrauch und Mobbing, dessen Plot zum Nachdenken anregt und tief unter die Haut geht! Es macht auf alle Fälle Lust auf mehr von der Autorin. Klare Kaufempfehlung!

Spannend und nachdenklich machend

Bewertung am 05.06.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Ein spannendes Buch über die Folgen von Missbrauch und Mobbing, dessen Plot zum Nachdenken anregt und tief unter die Haut geht! Es macht auf alle Fälle Lust auf mehr von der Autorin. Klare Kaufempfehlung!

Ein sehr flüssig zu lesender Krimi mit einer spannenden Handlung

Bewertung am 27.03.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Würzburg. Nach einer Partynacht verschwindet Leon, ein Schüler einer örtlichen Realschule, spurlos. Handelt es sich um eine Straftat oder ist er von sich aus weggelaufen? Um den Fall zu klären, kehrt die Oberkommissarin Victoria Stahl frühzeitig in den Dienst zurück. Denn: Leon ist der Freund ihrer Tochter Marie. Als ein weiterer Schüler aus Leons Klasse verschwindet, beginnt ein Rennen gegen die Zeit. Persönliche Meinung: „Vertraute Qualen“ ist ein Krimi mit Thrillerelementen von Kirsten Nähle. Nach „Zwölf Sünden“ ist es der zweite Krimi, der sich um das Ermittlerduo Victoria Stahl und Daniel Freund dreht. Der Fall von „Vertraute Qualen“ ist in sich abgeschlossen, sodass man nicht zwangsläufig den Vorgänger gelesen haben muss. Um die Figuren und ihre Beziehungen besser verstehen zu können, ist es aber sinnvoll, zunächst mit „Zwölf Sünden“ zu starten. Erzählt wird „Vertraute Qualen“ aus mehreren unterschiedlichen Perspektiven, sodass die Handlung ein schönes Tempo gewinnt. So werden neben den Perspektiven von Victoria Stahl und Daniel Freund auch die Sichtweisen von Marie und eines weiteren Schülers eingenommen (den Namen nenne ich zur Spoilervermeidung bewusst nicht). Zum Inhalt des Krimis möchte ich gar nicht zu viel vorwegnehmen. Nur: Kern des Plots ist Mobbing an der Schule. Die Handlung selbst besitzt eine schöne Spannungskurve und ist stimmig. Auch werden mehrere falsche Fährten gelegt, sodass die Täteridentität überraschend ist. Die Handlungen des Täters werden teilweise detailliert und explizit beschrieben, sodass man stellenweise „hartgesottene*r“ Thrillerleser*in sein muss. Der Schreibstil von Kirsten Nähle lässt sich sehr flüssig und angenehm lesen, sodass „Vertraute Qualen“ insgesamt ein richtiger Pageturner ist. Sehr gut an dem Krimi hat mir auch gefallen, wie die emotionale Seite des Falles thematisiert wird. Dadurch, dass der Verschwundene der Freund von Marie ist, sind Victoria und Marie direkt in den Fall involviert, was Folgen für die Handlung hat: Der Fall wird nicht „einfach“ nach einem bestimmten Schema geklärt, sondern die Protagonisten leiden während der Aufklärung mit und reiben sich emotional auf. Insgesamt ist „Vertraute Qualen“ ein flüssig zu lesender Krimi mit einer spannenden Handlung und schön ausgearbeiteten Figuren.

Ein sehr flüssig zu lesender Krimi mit einer spannenden Handlung

Bewertung am 27.03.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Inhalt: Würzburg. Nach einer Partynacht verschwindet Leon, ein Schüler einer örtlichen Realschule, spurlos. Handelt es sich um eine Straftat oder ist er von sich aus weggelaufen? Um den Fall zu klären, kehrt die Oberkommissarin Victoria Stahl frühzeitig in den Dienst zurück. Denn: Leon ist der Freund ihrer Tochter Marie. Als ein weiterer Schüler aus Leons Klasse verschwindet, beginnt ein Rennen gegen die Zeit. Persönliche Meinung: „Vertraute Qualen“ ist ein Krimi mit Thrillerelementen von Kirsten Nähle. Nach „Zwölf Sünden“ ist es der zweite Krimi, der sich um das Ermittlerduo Victoria Stahl und Daniel Freund dreht. Der Fall von „Vertraute Qualen“ ist in sich abgeschlossen, sodass man nicht zwangsläufig den Vorgänger gelesen haben muss. Um die Figuren und ihre Beziehungen besser verstehen zu können, ist es aber sinnvoll, zunächst mit „Zwölf Sünden“ zu starten. Erzählt wird „Vertraute Qualen“ aus mehreren unterschiedlichen Perspektiven, sodass die Handlung ein schönes Tempo gewinnt. So werden neben den Perspektiven von Victoria Stahl und Daniel Freund auch die Sichtweisen von Marie und eines weiteren Schülers eingenommen (den Namen nenne ich zur Spoilervermeidung bewusst nicht). Zum Inhalt des Krimis möchte ich gar nicht zu viel vorwegnehmen. Nur: Kern des Plots ist Mobbing an der Schule. Die Handlung selbst besitzt eine schöne Spannungskurve und ist stimmig. Auch werden mehrere falsche Fährten gelegt, sodass die Täteridentität überraschend ist. Die Handlungen des Täters werden teilweise detailliert und explizit beschrieben, sodass man stellenweise „hartgesottene*r“ Thrillerleser*in sein muss. Der Schreibstil von Kirsten Nähle lässt sich sehr flüssig und angenehm lesen, sodass „Vertraute Qualen“ insgesamt ein richtiger Pageturner ist. Sehr gut an dem Krimi hat mir auch gefallen, wie die emotionale Seite des Falles thematisiert wird. Dadurch, dass der Verschwundene der Freund von Marie ist, sind Victoria und Marie direkt in den Fall involviert, was Folgen für die Handlung hat: Der Fall wird nicht „einfach“ nach einem bestimmten Schema geklärt, sondern die Protagonisten leiden während der Aufklärung mit und reiben sich emotional auf. Insgesamt ist „Vertraute Qualen“ ein flüssig zu lesender Krimi mit einer spannenden Handlung und schön ausgearbeiteten Figuren.

Unsere Kund*innen meinen

Vertraute Qualen

von Kirsten Nähle

4.6

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Nina Johnsen

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Nina Johnsen

Poertgen-Herder - Haus der Bücher

Zum Portrait

3/5

nicht schlecht, aber auch nicht besonders gut

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Thriller lässt sich sehr flüssig lesen, der Schreibstil hat mir gut gefallen. Die Geschichte war ganz spannend, große Überraschungen oder unerwartete Wendungen gibt es allerdings kaum, da das Meiste schon relativ vorhersehbar war. Trotzdem schafft es die Autorin, durchgehend ein gewisses Spannungsniveau aufrecht zu erhalten, sodass ich nach jedem Kapitel weiterlesen wollte.
3/5

nicht schlecht, aber auch nicht besonders gut

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Dieser Thriller lässt sich sehr flüssig lesen, der Schreibstil hat mir gut gefallen. Die Geschichte war ganz spannend, große Überraschungen oder unerwartete Wendungen gibt es allerdings kaum, da das Meiste schon relativ vorhersehbar war. Trotzdem schafft es die Autorin, durchgehend ein gewisses Spannungsniveau aufrecht zu erhalten, sodass ich nach jedem Kapitel weiterlesen wollte.

Nina Johnsen
  • Nina Johnsen
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Vertraute Qualen

von Kirsten Nähle

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Vertraute Qualen