Chicago Devils - Vertraue in uns
Band 9

Chicago Devils - Vertraue in uns

eBook

4,99 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

8386

Format

ePUB

Kopierschutz

Nein

Family Sharing

Ja

Text-to-Speech

Ja

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.04.2022

Beschreibung

Details

Format

ePUB

eBooks im ePUB-Format erlauben eine dynamische Anpassung des Inhalts an die jeweilige Display-Größe des Lesegeräts. Das Format eignet sich daher besonders für das Lesen auf mobilen Geräten, wie z.B. Ihrem tolino, Tablets oder Smartphones.

Kopierschutz

Nein

Dieses eBook können Sie uneingeschränkt auf allen Geräten der tolino Familie, allen sonstigen eReadern und am PC lesen. Das eBook ist nicht kopiergeschützt und kann ein personalisiertes Wasserzeichen enthalten. Weitere Hinweise zum Lesen von eBooks mit einem personalisierten Wasserzeichen finden Sie unter Hilfe/Downloads.

Family Sharing

Ja

Mit Family Sharing können Sie eBooks innerhalb Ihrer Familie (max. sechs Mitglieder im gleichen Haushalt) teilen. Sie entscheiden selbst, welches Buch Sie mit welchem Familienmitglied teilen möchten. Auch das parallele Lesen durch verschiedene Familienmitglieder ist durch Family Sharing möglich. Um eBooks zu teilen oder geteilt zu bekommen, muss jedes Familienmitglied ein Konto bei einem tolino-Buchhändler haben. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/Family-Sharing.

Text-to-Speech

Ja

Bedeutet Ihnen Stimme mehr als Text? Mit der Funktion text-to-speech können Sie sich im aktuellen tolino webReader das eBook vorlesen lassen. Weitere Informationen finden Sie unter Hilfe/text-to-speech.

Verkaufsrang

8386

Altersempfehlung

ab 16 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

01.04.2022

Verlag

LYX.digital

Seitenzahl

227 (Printausgabe)

Auflage

1. Auflage 2022

Originaltitel

Chicago Blaze - Olivier

Übersetzt von

Michaela Link

Sprache

Deutsch

EAN

9783736318311

Weitere Bände von Chicago-Devils-Reihe

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Wenn ein Unfall das Leben verändert

Bewertung aus Landshut am 13.03.2023

Bewertungsnummer: 1899368

Bewertet: eBook (ePUB)

Das Finale der Chicago Devils Reihe ist gelungen. Das Cover passt wieder sehr gut in die Reihe und lässt schon darauf schließen, dass es diesmal nicht um einen Spieler geht. Die Kapitellänge ist angenehm und im Wechsel der Hauptprotagonisten. Die Charaktere wirken authentisch und sympathisch. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und die Stimme der Hörbuchsprecherin angenehm anzuhören. Hauptprotagonisten sind Olivier Durand und Daphne. Daphne ist die Tochter eines US-Senators und mag es gar nicht, dass ihre Eltern so protzig leben. Sie möchte Leuten helfen, denen das Leben nicht so viel Macht und Geld geschenkt hat und trägt sehr gerne T-Shirts mit politischen Statement. Olivier Durand ist Milliardär und Besitzer des Eishockeyteams Chicago Devils. Er ist 41 Jahre, geschieden und kümmert sich um seine depressive Tochter. Als Olivier auf dem Weg zu einem Meeting ist, kommt er mit seinem Fahrer Ben an eine Unfallstelle. Ein Auto ist in Brand gerade und er zögert keinen Moment, um vor Ort zu helfen. Mit Hilfe eines weiteren Mannes kann er ins Auto gelangen und Daphne befreien. Mit leichten Verbrennungen kommt er ins Krankenhaus. Daphne musste einige Zeit länger im Krankenhaus verweilen und während sie nach dem Unfall nicht ansprechbar war, versuchten ihre Eltern ihren Ex-Verlobten ihr wieder näher sein zu lassen. Grandma Jo ist dagegen, dass ihr Ex wieder in der Familie einzeckt. Das Internet erstellt schnell den #olidaph und erhofft sich eine Romanze zwischen ihnen. Daphnes Eltern organisieren ein gemeinsames Essen, als sie erfahren wer der Retter ihrer Tochter war, damit sie sich bei ihrem Retter bedanken kann. Auch wenn Olivier keine Beziehung eingehen wollte, so zieht Daphne ihn direkt in ihren Bann und er versucht danach Alles, um ein Date mit ihr zu bekommen. Da Daphne aber den Reichtum und die Macht einfach nicht abgewinnen kann, bekommt er einen Korb. In der Folgezeit setzt er immer wieder einen Teil seines Vermögens ein, um gute Zwecke zu unterstützen und so kann er nach und nach langsam das Herz von ihr gewinnen. Doch als sie sich endlich ihrer Gefühle sicher ist, spielt das Schicksal ihnen übel mit und eine erneute Einlieferung ins Krankenhaus stellt Alles auf den Kopf. Vorallem Grandma Jo bringt diesmal den Humor in die Geschichte. Auch diesmal hat Brenda Rothert eine romantische Story erschaffen und einen guten Abschluß für die Reihe geschaffen.
Melden

Wenn ein Unfall das Leben verändert

Bewertung aus Landshut am 13.03.2023
Bewertungsnummer: 1899368
Bewertet: eBook (ePUB)

Das Finale der Chicago Devils Reihe ist gelungen. Das Cover passt wieder sehr gut in die Reihe und lässt schon darauf schließen, dass es diesmal nicht um einen Spieler geht. Die Kapitellänge ist angenehm und im Wechsel der Hauptprotagonisten. Die Charaktere wirken authentisch und sympathisch. Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen und die Stimme der Hörbuchsprecherin angenehm anzuhören. Hauptprotagonisten sind Olivier Durand und Daphne. Daphne ist die Tochter eines US-Senators und mag es gar nicht, dass ihre Eltern so protzig leben. Sie möchte Leuten helfen, denen das Leben nicht so viel Macht und Geld geschenkt hat und trägt sehr gerne T-Shirts mit politischen Statement. Olivier Durand ist Milliardär und Besitzer des Eishockeyteams Chicago Devils. Er ist 41 Jahre, geschieden und kümmert sich um seine depressive Tochter. Als Olivier auf dem Weg zu einem Meeting ist, kommt er mit seinem Fahrer Ben an eine Unfallstelle. Ein Auto ist in Brand gerade und er zögert keinen Moment, um vor Ort zu helfen. Mit Hilfe eines weiteren Mannes kann er ins Auto gelangen und Daphne befreien. Mit leichten Verbrennungen kommt er ins Krankenhaus. Daphne musste einige Zeit länger im Krankenhaus verweilen und während sie nach dem Unfall nicht ansprechbar war, versuchten ihre Eltern ihren Ex-Verlobten ihr wieder näher sein zu lassen. Grandma Jo ist dagegen, dass ihr Ex wieder in der Familie einzeckt. Das Internet erstellt schnell den #olidaph und erhofft sich eine Romanze zwischen ihnen. Daphnes Eltern organisieren ein gemeinsames Essen, als sie erfahren wer der Retter ihrer Tochter war, damit sie sich bei ihrem Retter bedanken kann. Auch wenn Olivier keine Beziehung eingehen wollte, so zieht Daphne ihn direkt in ihren Bann und er versucht danach Alles, um ein Date mit ihr zu bekommen. Da Daphne aber den Reichtum und die Macht einfach nicht abgewinnen kann, bekommt er einen Korb. In der Folgezeit setzt er immer wieder einen Teil seines Vermögens ein, um gute Zwecke zu unterstützen und so kann er nach und nach langsam das Herz von ihr gewinnen. Doch als sie sich endlich ihrer Gefühle sicher ist, spielt das Schicksal ihnen übel mit und eine erneute Einlieferung ins Krankenhaus stellt Alles auf den Kopf. Vorallem Grandma Jo bringt diesmal den Humor in die Geschichte. Auch diesmal hat Brenda Rothert eine romantische Story erschaffen und einen guten Abschluß für die Reihe geschaffen.

Melden

Sie könnten nicht gegensätzlicher sein

Melanie Haslinger aus St.Michael i.Obersteiermark am 05.02.2023

Bewertungsnummer: 1874093

Bewertet: eBook (ePUB)

Das war der letzte Band der Reihe und natürlich entspricht das Cover ganz der Reihe und fügt sich sehr gut ein. Der Schreibstil ist sehr gut und die Geschichte lässt sich leicht und flüssig lesen. Ich habe zwischen dem e-Book und Hörbuch hin und her geswitcht. Doch leider wurde ich bei der Hörbuchversion etwas enttäuscht - den die Geschichte wurde nur von einer Frau gelesen, was ich echt schade gefunden habe - sie konnte für mich den männlichen Part nicht so gut rüber bringen. Daher habe ich das Buch als e-Book beendet - da konnte ich mir das besser vorstellen. Man kann das Buch ruhig ohne Vorkenntnisse lesen, weil es immer wieder um ein anderes Pärchen geht. Und ich muss sagen, dieser Band konnte mich nicht so ganz mitreißen wie die Vorgänger - doch trotz allem fand ich den Abschluss sehr schön und auch das Wiedersehen mit einigen Spielern hat mir gut gefallen. Ich freue mich jetzt schon auf das, mit dem uns die Autorin als nächstes überraschen wird.
Melden

Sie könnten nicht gegensätzlicher sein

Melanie Haslinger aus St.Michael i.Obersteiermark am 05.02.2023
Bewertungsnummer: 1874093
Bewertet: eBook (ePUB)

Das war der letzte Band der Reihe und natürlich entspricht das Cover ganz der Reihe und fügt sich sehr gut ein. Der Schreibstil ist sehr gut und die Geschichte lässt sich leicht und flüssig lesen. Ich habe zwischen dem e-Book und Hörbuch hin und her geswitcht. Doch leider wurde ich bei der Hörbuchversion etwas enttäuscht - den die Geschichte wurde nur von einer Frau gelesen, was ich echt schade gefunden habe - sie konnte für mich den männlichen Part nicht so gut rüber bringen. Daher habe ich das Buch als e-Book beendet - da konnte ich mir das besser vorstellen. Man kann das Buch ruhig ohne Vorkenntnisse lesen, weil es immer wieder um ein anderes Pärchen geht. Und ich muss sagen, dieser Band konnte mich nicht so ganz mitreißen wie die Vorgänger - doch trotz allem fand ich den Abschluss sehr schön und auch das Wiedersehen mit einigen Spielern hat mir gut gefallen. Ich freue mich jetzt schon auf das, mit dem uns die Autorin als nächstes überraschen wird.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Chicago Devils - Vertraue in uns

von Brenda Rothert

4.7

0 Bewertungen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Chicago Devils - Vertraue in uns