Eowyn: Das Erwachen der Jägerin (Eowyn-Saga I)
Band 1
Eowyn-Saga Band 1

Eowyn: Das Erwachen der Jägerin (Eowyn-Saga I)

Buch (Taschenbuch)

15,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Sie ist jung. Sie ist stark. Sie gibt niemals auf.
Trotz ihrer Jugend gehört die 19-jährige Eowyn zu den Besten im angesehenen Orden der Jägerinnen. Als sie den Auftrag übernimmt, zwei Männer aus der Universitätsstadt Xinda sicher ins Nachbarreich zu geleiten, ahnt sie nicht, dass sie damit plötzlich selbst zur Gejagten wird. Ein Gegner, gegen den nicht einmal Eowyn zu bestehen vermag, heftet sich unaufhaltsam an ihre Fersen.

Doch welche Ziele verfolgt er und wie hängen die Ereignisse mit dem gnadenlosen Überfall zusammen, der sie vor Jahren aus ihrer eigenen Heimat vertrieb?

Elvira Zeißler - je nach Genre auch Ellen McCoy oder Ella Zeiss genannt - hat nach dem Abitur BWL an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der Copenhagen Business School studiert und mehrere Jahre in der freien Wirtschaft gearbeitet. Inzwischen lebt sie mit ihrem Mann und ihren zwei Töchtern in der Nähe von Köln und widmet sich hauptberuflich dem Schreiben. Seit über 20 Jahren verfasst sie mit großer Begeisterung fantastische und gefühlvolle Geschichten, die ihre Leser die Welt um sie herum für ein paar Stunden vergessen lassen.

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.03.2022

Herausgeber

Elvira Zeissler

Verlag

Nova MD

Seitenzahl

372

Beschreibung

Details

Einband

Taschenbuch

Erscheinungsdatum

25.03.2022

Herausgeber

Elvira Zeissler

Verlag

Nova MD

Seitenzahl

372

Maße (L/B/H)

20,4/12,4/3,2 cm

Gewicht

366 g

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9859510-3-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.9

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Spannend, phantastisch, mysteriös

Tintenwelten am 19.09.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eowyn gehört zu den Besten im Orden der Jägerinnen. Sie übernimmt den Auftrag, zwei Männer aus der Universitätsstadt Xinda sicher in deren Heimat zu eskortieren. Zunächst ahnt sie nicht, dass sie damit selbst zur Gejagten wird. Doch was hat ihr Verfolger mit den Ereignissen zu tun, die sie vor Jahren dazu zwangen ihr Zuhause zu verlassen? Die 19-Jährige Eowyn ist eine starke, mutige, kluge, zielstrebige und bedachte Protagonistin. Sie hat in der Vergangenheit schon einiges erlebt. Was genau passiert ist, kann man im Prequel „Eowyn: Geboren aus Nebel und Stahl“ nachlesen, welches fünf Jahre vor diesem ersten Band spielt. Es ist wirklich bewundernswert, dass sie niemals aufgibt und auch ihre Entwicklung ist sehr authentisch und nachvollziehbar. Ich mochte zudem die Nebencharaktere Thorstan, Harad und Ellin. Zu Beginn herrscht etwas Misstrauen zwischen ihnen, aber mir hat diese sich langsam aufbauende Beziehung gut gefallen. Es gibt außerdem eine unaufdringliche Liebesgeschichte, die glaubhaft rüber kommt. Freundschaft und Loyalität spielen ebenso eine wichtige Rolle. Das Setting ist phantastisch, magisch und die Atmosphäre eher mysteriös, düster und manchmal bedrohlich. Die Handlung ist spannend und actionreich, sodass es niemals langweilig wird. Übrigens ist dieses Buch auch für den Selfpublishing Buchpreis 2022 nominiert und das meiner Meinung nach absolut zu Recht

Spannend, phantastisch, mysteriös

Tintenwelten am 19.09.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Eowyn gehört zu den Besten im Orden der Jägerinnen. Sie übernimmt den Auftrag, zwei Männer aus der Universitätsstadt Xinda sicher in deren Heimat zu eskortieren. Zunächst ahnt sie nicht, dass sie damit selbst zur Gejagten wird. Doch was hat ihr Verfolger mit den Ereignissen zu tun, die sie vor Jahren dazu zwangen ihr Zuhause zu verlassen? Die 19-Jährige Eowyn ist eine starke, mutige, kluge, zielstrebige und bedachte Protagonistin. Sie hat in der Vergangenheit schon einiges erlebt. Was genau passiert ist, kann man im Prequel „Eowyn: Geboren aus Nebel und Stahl“ nachlesen, welches fünf Jahre vor diesem ersten Band spielt. Es ist wirklich bewundernswert, dass sie niemals aufgibt und auch ihre Entwicklung ist sehr authentisch und nachvollziehbar. Ich mochte zudem die Nebencharaktere Thorstan, Harad und Ellin. Zu Beginn herrscht etwas Misstrauen zwischen ihnen, aber mir hat diese sich langsam aufbauende Beziehung gut gefallen. Es gibt außerdem eine unaufdringliche Liebesgeschichte, die glaubhaft rüber kommt. Freundschaft und Loyalität spielen ebenso eine wichtige Rolle. Das Setting ist phantastisch, magisch und die Atmosphäre eher mysteriös, düster und manchmal bedrohlich. Die Handlung ist spannend und actionreich, sodass es niemals langweilig wird. Übrigens ist dieses Buch auch für den Selfpublishing Buchpreis 2022 nominiert und das meiner Meinung nach absolut zu Recht

Klasse

primsweltenarchiv aus Duisburg am 10.08.2022

Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fantasyromane der Autorin würde ich inzwischen blind kaufen - ohne Cover oder Klappentext zu kennen. Schon das Prequel hatte mir gut gefallen und bei der wunderschönen Ausgabe konnte ich wie immer nicht widerstehen. 5 Jahre sind vergangen, Eowyn hat sich weiterentwickelt. Sie hat authentische Emotionen, ist eine starke Persönlichkeit. Ich würde ihr nachsehen, wenn sie etwas düsterer geworden wäre, doch sie hat sich einen wichtigen Teil ihres Selbst bewahrt. Der Band beschert uns eine spannende Storyline und wird sogar mit dem Prequel verknüpft, was sicher jeden begeistern kann, der diesen gelesen hat. Als Leser wird man ein Teil der Geschichte, macht sich Gedanken, fiebert mit. Von Seite 1 bis zum vorläufigen Ende wird man gut unterhalten. Selbst die Liebesgeschichte konnte mich durch ihre Unaufdringlichkeit erreichen, der romantische Stein (Ich) hat also ein paar Risse bekommen. Mein Fazit: Ein absolut überzeugender Auftakt, der mit spannender Story, Emotionen und authentischen Figuren punkten kann. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 von 5 Sternen!

Klasse

primsweltenarchiv aus Duisburg am 10.08.2022
Bewertet: Buch (Taschenbuch)

Fantasyromane der Autorin würde ich inzwischen blind kaufen - ohne Cover oder Klappentext zu kennen. Schon das Prequel hatte mir gut gefallen und bei der wunderschönen Ausgabe konnte ich wie immer nicht widerstehen. 5 Jahre sind vergangen, Eowyn hat sich weiterentwickelt. Sie hat authentische Emotionen, ist eine starke Persönlichkeit. Ich würde ihr nachsehen, wenn sie etwas düsterer geworden wäre, doch sie hat sich einen wichtigen Teil ihres Selbst bewahrt. Der Band beschert uns eine spannende Storyline und wird sogar mit dem Prequel verknüpft, was sicher jeden begeistern kann, der diesen gelesen hat. Als Leser wird man ein Teil der Geschichte, macht sich Gedanken, fiebert mit. Von Seite 1 bis zum vorläufigen Ende wird man gut unterhalten. Selbst die Liebesgeschichte konnte mich durch ihre Unaufdringlichkeit erreichen, der romantische Stein (Ich) hat also ein paar Risse bekommen. Mein Fazit: Ein absolut überzeugender Auftakt, der mit spannender Story, Emotionen und authentischen Figuren punkten kann. Von mir gibt es eine klare Leseempfehlung und 5 von 5 Sternen!

Unsere Kund*innen meinen

Eowyn: Das Erwachen der Jägerin (Eowyn-Saga I)

von Elvira Zeissler

4.9

0 Bewertungen filtern

Die Leseprobe wird geladen.
  • Eowyn: Das Erwachen der Jägerin (Eowyn-Saga I)