• Die coole Bohne
  • Die coole Bohne
  • Die coole Bohne
  • Die coole Bohne
  • Die coole Bohne
  • Die coole Bohne
  • Die coole Bohne
  • Die coole Bohne

Die coole Bohne

Bilderbuch ab 3 Jahren

Buch (Gebundene Ausgabe)

12,95 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Beschreibung

Jeder kennt die coolen Bohnen. Sie sind sooooo cool.
Und dann ist da die uncoole Bohne, die nicht dazu gehört… Immer an der Seitenlinie, versucht diese eine Bohne alles, um sich in die Gruppe einzufügen, doch ohne Erfolg – bis die coolen Bohnen ihr eines Tages zeigen, wie es gemacht wird.

Mit gleichermaßen Humor, Witz und Charme, schafft das #1 New York Times Bestseller Duo Jory John und Pete Oswald ein weiteres wunderbares Bilderbuch, das uns daran erinnert, dass es cooler ist freundlich zu sein.

Details

Verkaufsrang

35483

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 3 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.08.2022

Illustrator

Pete Oswald

Verlag

Adrian & wimmelbuchverlag

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

35483

Einband

Gebundene Ausgabe

Altersempfehlung

ab 3 Jahr(e)

Erscheinungsdatum

18.08.2022

Illustrator

Pete Oswald

Verlag

Adrian & wimmelbuchverlag

Seitenzahl

40

Maße (L/B/H)

28,7/23,1/1 cm

Gewicht

422 g

Auflage

1

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-9858507-6-1

Das meinen unsere Kund*innen

4.7

3 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Kund*innenkonto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

(0)

2 Sterne

(0)

1 Sterne

(0)

Coole Geschichte

Nicole aus Nürnberg am 18.09.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meine Meinung zum Kinderbuch: Die coole Bohne Inhalt in meinen Worten: Die coolen Bohnen, nun jeder kennt sie, sie sind cool, doch eine Bohne, die ist gerade richtig uncool und warum? Weil er irgendwie den Anschluss verpasste, und als dann auch noch ein Missgeschick nach dem anderen passierte, wollte sie sich verstecken, lieber im Erdboden versinken, warum das dann nicht klappte, das hat sie den coolen Bohnen zu verdanken, denn diese halfen ihr wieder Fuß zu fassen. Wie das ablief? Buch entdecken, fett grinsen und vielleicht direkt selbst eine coole Bohne werden. Wie ich das Gelesene empfinde: Die Idee der coolen Bohne finde ich dufte. Gerade weil wenn man Zeit und Laune hat, kann man das Buch seinen Kindern cool vorrapen. Doch nicht nur das, die Geschichte ist cool. Denn es zeigt, du kannst zu den coolen gehören, doch es muss nur etwas dummes und ungewolltes passieren und schon bist du Uncool. Das kann böse enden, doch im Falle der Bohne wird es gut, denn die coolen Bohnen helfen und schauen nicht nur weg. Sie unterstützen sich und lachen miteinander doch das muss die kleine Bohne erst einmal entdecken. Gestaltung: Ich finde es lustig wie die kleine Bohne gestaltet ist, und dann auch noch wie der Text cool zum rappen gestaltet ist, weswegen ich auch fett grinsen musste. Es ist also wirklich cool gestaltet. Bedenklich: In diesem Kinderbuch wird ein bisschen das Thema Mobbing bzw. Ausgrenzung angesprochen, doch so leicht wie es in diesem Buch gelöst wird, ist es selten und das ist dann mir wieder viel zu einfach. Denn oft sind die coolen nicht die die helfen sondern erst recht auf die Schwächeren eintreten und ihnen weh tun, und die Frage ist, was können die vermeintlich Schwächeren tun um wieder gerade zu stehen und zu zeigen, sie sind nicht schwach. Aber das ist einfach ein sehr heikles Thema und es wäre genial, wenn es so leicht wäre wie hier bei der coolen kleinen Bohne. Zeichnung: Dieses Mal spielt die Geschichte in der Schule und zeigt wie ein Schulalltag aussehen kann. Dazu geht es darum wie coole Bohne zur coolen Bohne wird und das wird sehr gut im Bild aufgefangen, so das wenn die Kinder gerade nur entdecken und nicht zuhören wollen, das sie tatsächlich selbst entdecken können. Altersgerecht: Schule ist jetzt ab drei Jahren noch nicht gegeben, aber der Kindergarten ist da ja schon da und selbst da gibt es schon die coolen Kids und die die weniger cool sind. Wobei alle Kinder cool sind. Aber es bilden sich schon recht früh feste Gruppen und wie cool ist es da, wenn Kindern schon recht früh gezeigt wird, helft wo ihr helfen könnt, unterstützt euch, wo es nur geht, hört auf einander fertig zu machen, wie viel leichter wäre da das Leben? Deswegen ja ich kann mir das Buch auch gut im Kindergarten vorstellen, für die Schule sind die Kinder vielleicht schon etwas zu weit für die Geschichte. Dennoch kann ich mir das Buch noch gut in der ersten oder zweiten Klasse vorstellen. Empfehlung: Am besten selbst entdecken, vielleicht so wie ich das Grinsen auf die Wangen gezeichnet bekommen und einfach lächeln. Und vielleicht dem Kind das Buch schmackhaft vorlesen, so das einfach Spaß im Vordergrund steht. Bewertung: Ich gebe vier Sterne, da der Punkt mit dem Altersgerecht mich ein bisschen stutzig machte und ich merkte, es hätte noch etwas anderes gebraucht damit es fünf Sterne werden, trotzdem eine wirklich tolle Geschichte, die ich euch empfehlen möchte.

Coole Geschichte

Nicole aus Nürnberg am 18.09.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Meine Meinung zum Kinderbuch: Die coole Bohne Inhalt in meinen Worten: Die coolen Bohnen, nun jeder kennt sie, sie sind cool, doch eine Bohne, die ist gerade richtig uncool und warum? Weil er irgendwie den Anschluss verpasste, und als dann auch noch ein Missgeschick nach dem anderen passierte, wollte sie sich verstecken, lieber im Erdboden versinken, warum das dann nicht klappte, das hat sie den coolen Bohnen zu verdanken, denn diese halfen ihr wieder Fuß zu fassen. Wie das ablief? Buch entdecken, fett grinsen und vielleicht direkt selbst eine coole Bohne werden. Wie ich das Gelesene empfinde: Die Idee der coolen Bohne finde ich dufte. Gerade weil wenn man Zeit und Laune hat, kann man das Buch seinen Kindern cool vorrapen. Doch nicht nur das, die Geschichte ist cool. Denn es zeigt, du kannst zu den coolen gehören, doch es muss nur etwas dummes und ungewolltes passieren und schon bist du Uncool. Das kann böse enden, doch im Falle der Bohne wird es gut, denn die coolen Bohnen helfen und schauen nicht nur weg. Sie unterstützen sich und lachen miteinander doch das muss die kleine Bohne erst einmal entdecken. Gestaltung: Ich finde es lustig wie die kleine Bohne gestaltet ist, und dann auch noch wie der Text cool zum rappen gestaltet ist, weswegen ich auch fett grinsen musste. Es ist also wirklich cool gestaltet. Bedenklich: In diesem Kinderbuch wird ein bisschen das Thema Mobbing bzw. Ausgrenzung angesprochen, doch so leicht wie es in diesem Buch gelöst wird, ist es selten und das ist dann mir wieder viel zu einfach. Denn oft sind die coolen nicht die die helfen sondern erst recht auf die Schwächeren eintreten und ihnen weh tun, und die Frage ist, was können die vermeintlich Schwächeren tun um wieder gerade zu stehen und zu zeigen, sie sind nicht schwach. Aber das ist einfach ein sehr heikles Thema und es wäre genial, wenn es so leicht wäre wie hier bei der coolen kleinen Bohne. Zeichnung: Dieses Mal spielt die Geschichte in der Schule und zeigt wie ein Schulalltag aussehen kann. Dazu geht es darum wie coole Bohne zur coolen Bohne wird und das wird sehr gut im Bild aufgefangen, so das wenn die Kinder gerade nur entdecken und nicht zuhören wollen, das sie tatsächlich selbst entdecken können. Altersgerecht: Schule ist jetzt ab drei Jahren noch nicht gegeben, aber der Kindergarten ist da ja schon da und selbst da gibt es schon die coolen Kids und die die weniger cool sind. Wobei alle Kinder cool sind. Aber es bilden sich schon recht früh feste Gruppen und wie cool ist es da, wenn Kindern schon recht früh gezeigt wird, helft wo ihr helfen könnt, unterstützt euch, wo es nur geht, hört auf einander fertig zu machen, wie viel leichter wäre da das Leben? Deswegen ja ich kann mir das Buch auch gut im Kindergarten vorstellen, für die Schule sind die Kinder vielleicht schon etwas zu weit für die Geschichte. Dennoch kann ich mir das Buch noch gut in der ersten oder zweiten Klasse vorstellen. Empfehlung: Am besten selbst entdecken, vielleicht so wie ich das Grinsen auf die Wangen gezeichnet bekommen und einfach lächeln. Und vielleicht dem Kind das Buch schmackhaft vorlesen, so das einfach Spaß im Vordergrund steht. Bewertung: Ich gebe vier Sterne, da der Punkt mit dem Altersgerecht mich ein bisschen stutzig machte und ich merkte, es hätte noch etwas anderes gebraucht damit es fünf Sterne werden, trotzdem eine wirklich tolle Geschichte, die ich euch empfehlen möchte.

Die Geschichte einer kleinen Bohne

Bewertung aus Ahrensburg am 30.08.2022

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses bezaubernde Buch hat uns völlig überraschend erreicht und wir haben uns richtig festgelesen. Die coole Bohne ist ein entzückendes Kinderbuch mit einer wichtigen und tollen Botschaft. Jeder kennt sie, die Coolen aus der Schule. Gern möchte auch eine kleine Bohne dazugehören, doch so viel Mühe sie sich auch gibt, cool ist sie nicht. Da geschieht der kleinen Bohne in der Kantine ein Missgeschick und die Coolen zeigen was sie wirklich ausmacht. Was bedeutet es eigentlich cool zu sein? Das Buch ist eine wunderschöne Geschichte, die die Sorgen und Ängste von Schülern aufgreift und zeigt auf was es wirklich ankommt. Hinzu kommen noch die tollen Illustrationen, die fröhlich und freundlich sind und eine Prise Humot aufweisen. "Die coole Bohne" ist ein kind- und altersgerechtes Buch ab 3 Jahre das sowohl für Kindergarten- wie auch für Schulkinder ein wichtiges Thema perfekt umsetzt.

Die Geschichte einer kleinen Bohne

Bewertung aus Ahrensburg am 30.08.2022
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dieses bezaubernde Buch hat uns völlig überraschend erreicht und wir haben uns richtig festgelesen. Die coole Bohne ist ein entzückendes Kinderbuch mit einer wichtigen und tollen Botschaft. Jeder kennt sie, die Coolen aus der Schule. Gern möchte auch eine kleine Bohne dazugehören, doch so viel Mühe sie sich auch gibt, cool ist sie nicht. Da geschieht der kleinen Bohne in der Kantine ein Missgeschick und die Coolen zeigen was sie wirklich ausmacht. Was bedeutet es eigentlich cool zu sein? Das Buch ist eine wunderschöne Geschichte, die die Sorgen und Ängste von Schülern aufgreift und zeigt auf was es wirklich ankommt. Hinzu kommen noch die tollen Illustrationen, die fröhlich und freundlich sind und eine Prise Humot aufweisen. "Die coole Bohne" ist ein kind- und altersgerechtes Buch ab 3 Jahre das sowohl für Kindergarten- wie auch für Schulkinder ein wichtiges Thema perfekt umsetzt.

Unsere Kund*innen meinen

Die coole Bohne

von Jory John

4.7

0 Bewertungen filtern

Unsere Buch­händler*innen meinen

Profilbild von Jasmin Nebel

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Jasmin Nebel

Thalia Magdeburg - Allee-Center

Zum Portrait

4/5

Ist nicht jeder eine coole Bohne?

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ist nicht jeder eine coole Bohne? Die Message hinter dem Bilderbuch ist wirklich humorvoll verpackt und leicht verständlich. Denn egal ob cool oder uncool, jeder von uns besitzt Hilfsbereitschaft. Die kleine Bohne, mit ihrer blauen Fliege, lernt in der Geschichte mit Vorurteilen umzugehen und wächst dabei über sich hinaus. Denn Anfangs dachte Sie, dass ihre alten Freunde sie nicht mehr mögen, da diese viel cooler wirkten als Sie. Mit dem Gefühl nicht dazu zugehören, passierten immer mehr Missgeschicke... bis Ihre Freunde zur Unterstützung kamen und die kleine Bohne endlich nicht mehr alleine war. Ein tolles Bilderbuch, dass Kindern auf eine liebevolle Art zeigt, dass egal wie verschieden wir sind am Ende doch alle zusammen halten. Freundlichkeit ist cool und voll modern!
4/5

Ist nicht jeder eine coole Bohne?

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Ist nicht jeder eine coole Bohne? Die Message hinter dem Bilderbuch ist wirklich humorvoll verpackt und leicht verständlich. Denn egal ob cool oder uncool, jeder von uns besitzt Hilfsbereitschaft. Die kleine Bohne, mit ihrer blauen Fliege, lernt in der Geschichte mit Vorurteilen umzugehen und wächst dabei über sich hinaus. Denn Anfangs dachte Sie, dass ihre alten Freunde sie nicht mehr mögen, da diese viel cooler wirkten als Sie. Mit dem Gefühl nicht dazu zugehören, passierten immer mehr Missgeschicke... bis Ihre Freunde zur Unterstützung kamen und die kleine Bohne endlich nicht mehr alleine war. Ein tolles Bilderbuch, dass Kindern auf eine liebevolle Art zeigt, dass egal wie verschieden wir sind am Ende doch alle zusammen halten. Freundlichkeit ist cool und voll modern!

Jasmin Nebel
  • Jasmin Nebel
  • Buchhändler*in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Unsere Buchhändler*innen meinen

Die coole Bohne

von Jory John

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

  • Die coole Bohne
  • Die coole Bohne
  • Die coole Bohne
  • Die coole Bohne
  • Die coole Bohne
  • Die coole Bohne
  • Die coole Bohne
  • Die coole Bohne