• Der Passagier
  • Der Passagier
  • Der Passagier

Der Passagier

Platz 1 der SWR Bestenliste

Buch (Gebundene Ausgabe)

28,00 €

inkl. gesetzl. MwSt.

Der Passagier

Ebenfalls verfügbar als:

Hörbuch

Hörbuch

ab 24,00 €
Gebundenes Buch

Gebundenes Buch

ab 28,00 €
eBook

eBook

ab 24,99 €

Beschreibung

Details

Verkaufsrang

42571

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.10.2022

Verlag

Rowohlt

Seitenzahl

528

Maße (L/B/H)

21,5/15/5,2 cm

Beschreibung

Rezension

Mit diesen beiden Romanen hat Cormac McCarthy sein Vermächtnis formuliert.
Er schert sich nicht um literarische Moden, das hat er nie getan. Er bleibt seiner kritischen Sicht auf unsere Spezies treu: „Die Zeitalter der Menschen ziehen sich von Grab zu Grab.“ Keiner kann das besser illustrieren als dieser Schriftsteller. ("Frankfurter Rundschau")
McCarthys Thema, könnte man vielleicht sagen, sind die alten Schatten, aus denen
sich auch sein Held nicht lösen kann: nicht nur die verbotene Liebe zur eigenen
Schwester, sondern auch sein Vater und dessen Beteiligung am Trinity-Projekt von
Los Alamos, wo damals die erste Nuklearbombe entwickelt wurde. ("Mare")
In seinen Beschreibungen von Seelenzuständen, aber auch vom quirligen New Orleans bis zu den stillen Weiten Idahos und zur sturmgepeitschten Ölplattform vor der Küste Floridas findet Cormac McCarthy zu seiner ganzen erzählerischen Größe. ("Bayern 2 "Diwan"")
Cormac McCarthy schreibt Sätze, die einen durchschütteln. Worum es geht? Was ist das Leben? Und: Wer sind wir? (...) Diese Romane von Cormac McCarthy sind das beste, was uns in diesem Jahr beschert wird. ("RBB Antenne Brandenburg")
Ein großes Alterswerk. ("WAZ")
Man liest beide Romane gebannt, fasziniert von McCarthys schlackenloser Sprache, seiner Fähigkeit zu grandiosen Naturbeschreibungen, seinem anscheinend festen Glauben, dem Universum und den Geschicken des Einzelnen darin schreibend auf den Grund kommen zu können. ("Der Tagesspiegel")
McCarthy verlang seinen Lesern einiges ab. Wer durchhält, wird belohnt mir coolen Wortwechseln und schönen, rätselhaften Sätzen, über die sich lange nachsinnen lässt. ("WDR Lesestoff")
Zeigt sich in vielen Sentenzen McCarthys ganze Könnerschaft und
Dialoggewandtheit, ist der Roman damit nichtsdestotrotz eine Lektüre-Herausforderung und eine Abkehr von jeder Gefälligkeit. ("Deutschlandfunk Kultur")
Poetische Sprache und Dialoge von einer Klasse und Lässigkeit, die
ihresgleichen sucht. ("Spiegel.de")
McCarthy verwandelt die dunkle Last seiner Geschichten in Literatur von Weltrang. ("Deutschlandfunk "Büchermarkt"")

Details

Verkaufsrang

42571

Einband

Gebundene Ausgabe

Erscheinungsdatum

25.10.2022

Verlag

Rowohlt

Seitenzahl

528

Maße (L/B/H)

21,5/15/5,2 cm

Gewicht

736 g

Auflage

2. Auflage

Originaltitel

The Passenger

Übersetzt von

Nikolaus Stingl

Sprache

Deutsch

ISBN

978-3-498-00337-1

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

2.8

9 Bewertungen

Informationen zu Bewertungen

Zur Abgabe einer Bewertung ist eine Anmeldung im Konto notwendig. Die Authentizität der Bewertungen wird von uns nicht überprüft. Wir behalten uns vor, Bewertungstexte, die unseren Richtlinien widersprechen, entsprechend zu kürzen oder zu löschen.

5 Sterne

4 Sterne

3 Sterne

2 Sterne

(0)

1 Sterne

„Plot“ hin oder her…Gutes Buch aber nicht für jeden.

den am 05.07.2023

Bewertungsnummer: 1974686

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Verstehe nicht wie man sich ständig über Plot beschwert oder den roten Faden, was in sich nicht ein gutes Buch ausmacht und deshalb ein Roman nicht wegen des Plots bewertet werden sollte, und ein Plot auch genau so wenig die Story ist. Bitte nicht auf das Gerede von denen hören, die als erstes den Plot erwähnen. (die wissen wahrscheinlich nicht mal was das ist) und das Buch selber ausprobieren wenn es euch anspricht oder ihr den Autor Cormac McCarthy gern habt. Es wird nicht für jeden sein, zieht sich an manchen Stellen, aber es ist kein schlechtes Buch. Manchmal etwas Merkwürdig, oft herzlich und traurig und Cormac McCarthy besitzt sogar in den deutschen Übersetzungen eine schöne Sprache.
Melden

„Plot“ hin oder her…Gutes Buch aber nicht für jeden.

den am 05.07.2023
Bewertungsnummer: 1974686
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Verstehe nicht wie man sich ständig über Plot beschwert oder den roten Faden, was in sich nicht ein gutes Buch ausmacht und deshalb ein Roman nicht wegen des Plots bewertet werden sollte, und ein Plot auch genau so wenig die Story ist. Bitte nicht auf das Gerede von denen hören, die als erstes den Plot erwähnen. (die wissen wahrscheinlich nicht mal was das ist) und das Buch selber ausprobieren wenn es euch anspricht oder ihr den Autor Cormac McCarthy gern habt. Es wird nicht für jeden sein, zieht sich an manchen Stellen, aber es ist kein schlechtes Buch. Manchmal etwas Merkwürdig, oft herzlich und traurig und Cormac McCarthy besitzt sogar in den deutschen Übersetzungen eine schöne Sprache.

Melden

Irrsinn

Bewertung am 03.04.2023

Bewertungsnummer: 1914651

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Gestern habe ich es endlich geschafft - und ich habe bis zum Schluss durchgehalten. Was soll ich sagen? Das Buch wird überbewertet. Wie kann man dieses Kauderwelsch als Weltliteratur bezeichnen- hin und her und kreuz und quer. Aber kein roter Faden. Sollte man vor dem Lesen eventuell ein paar "Substanzen" nehmen, damit man diese aneinander gepappten und zusammengewürfelten Zeilen als Gesamtheit verstehen kann? Mir ist es jedenfalls nicht gelungen. Ich hatte bis zum Ende gehofft, dass sich noch ein paar Klarheiten ergeben. Leider Fehlanzeige. In meinen Augen gibt es hier zu viel Lobhudelei - weil ja das Werk eines Pulitzer-Preisträgers vermeintlich nur gut sein kann. Naja. Schade um die hier verschwendeten Ressourcen. Wer hier einen spannenden Roman erwartet, der wird eher enttäuscht. Von "dem" Passagier ist nur anfangs kurz die Rede - und dann nie wieder, keine Auflösung. Schade.
Melden

Irrsinn

Bewertung am 03.04.2023
Bewertungsnummer: 1914651
Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Gestern habe ich es endlich geschafft - und ich habe bis zum Schluss durchgehalten. Was soll ich sagen? Das Buch wird überbewertet. Wie kann man dieses Kauderwelsch als Weltliteratur bezeichnen- hin und her und kreuz und quer. Aber kein roter Faden. Sollte man vor dem Lesen eventuell ein paar "Substanzen" nehmen, damit man diese aneinander gepappten und zusammengewürfelten Zeilen als Gesamtheit verstehen kann? Mir ist es jedenfalls nicht gelungen. Ich hatte bis zum Ende gehofft, dass sich noch ein paar Klarheiten ergeben. Leider Fehlanzeige. In meinen Augen gibt es hier zu viel Lobhudelei - weil ja das Werk eines Pulitzer-Preisträgers vermeintlich nur gut sein kann. Naja. Schade um die hier verschwendeten Ressourcen. Wer hier einen spannenden Roman erwartet, der wird eher enttäuscht. Von "dem" Passagier ist nur anfangs kurz die Rede - und dann nie wieder, keine Auflösung. Schade.

Melden

Unsere Kundinnen und Kunden meinen

Der Passagier

von Cormac McCarthy

2.8

0 Bewertungen filtern

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Profilbild von Kevin Beckmann

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Kevin Beckmann

Mayersche Wuppertal-Barmen

Zum Portrait

5/5

Weltliteratur!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dass nach 16 Jahren ein neuer McCarthy erscheint, ist an sich schon ein Ereignis. Wenn er wie in diesem Fall die riesigen Erwartungen, die damit einhergehen auch noch erfüllen kann, kann man als Liebhaber*in anspruchsvoller Literatur einfach nur glücklich sein und bedenkenlos zugreifen. Das hier ist nichts weniger als Weltliteratur! Und das Beste ist, dass mit "Stella Maris" das Gegenstück bereits einen Monat später erscheint.
5/5

Weltliteratur!

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Dass nach 16 Jahren ein neuer McCarthy erscheint, ist an sich schon ein Ereignis. Wenn er wie in diesem Fall die riesigen Erwartungen, die damit einhergehen auch noch erfüllen kann, kann man als Liebhaber*in anspruchsvoller Literatur einfach nur glücklich sein und bedenkenlos zugreifen. Das hier ist nichts weniger als Weltliteratur! Und das Beste ist, dass mit "Stella Maris" das Gegenstück bereits einen Monat später erscheint.

Kevin Beckmann
  • Kevin Beckmann
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Profilbild von Claudius Kaboth

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Claudius Kaboth

Thalia Mannheim – Planken

Zum Portrait

4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rätselhafte, stilisierte, gewaltige dunkle Materie von einem Roman von "The Road"-Autor Cormac McCarthy! Sicherlich komplexer aufgebaut, wie sein erfolgreicher Endzeit-Roman, mit vielen lakonischen Dialogen und trockenem Humor, Verschwörungen und der Erfindung der Atombombe.
4/5

Bewertet: Buch (Gebundene Ausgabe)

Rätselhafte, stilisierte, gewaltige dunkle Materie von einem Roman von "The Road"-Autor Cormac McCarthy! Sicherlich komplexer aufgebaut, wie sein erfolgreicher Endzeit-Roman, mit vielen lakonischen Dialogen und trockenem Humor, Verschwörungen und der Erfindung der Atombombe.

Claudius Kaboth
  • Claudius Kaboth
  • Buchhändler/-in

Es ist ein Problem aufgetreten. Bitte laden Sie die Seite neu und versuchen es noch einmal.

Meinungen aus unserer Buchhandlung

Der Passagier

von Cormac McCarthy

0 Rezensionen filtern

Weitere Artikel finden Sie in

Die Leseprobe wird geladen.
  • Der Passagier
  • Der Passagier
  • Der Passagier